» »

Luxus? Was gönnt ihr Euch?

T(his Twilig1ht Ga^rden


Ach guck, dafür würde sich meine 8jährige nicht wirklich interessieren, ausser Kino und Eis... aber shoppen? Oder geht es um Spielsachen, Fillys etc.?

EehemaKliger Nu/tzer (#538913x)


Eine Saisonkarte für den Hansa-Park :-D

Senay

:-D Da war ich als Kind öfter. Tolle Sache, so eine Saisonkarte :)^

l1e)da1


Klar geht es beim Shoppen um Spielsachen, Bücher, ein Top, welches ihre Freundin trägt und sie nun auch gern hätte, einen Haarreif etc. Eben was ihr so gefällt.

Gga3roux78


Meine Frau und ich gönnen uns als einzigen "Luxus" einen Wohnwagen, den wir letztes Jahr gebraucht gekauft haben. Damit fahren wir zu jeder passenden Gelegenheit weg. Im Jahr zwischen 7-10 Touren quer durch Europa (von 3 Tagen - bis zu 4 Wochen). Wobei wir oft auf einfachen und günstigen Plätzen stehen. Hauptsache der Platz hat eine Dusche für einen Rollifahrer, mehr benötigen wir nicht.

Luxus ist relativ und kommt auf die Sichtweise des Betrachters an: Für einen Hartz-IV-Empfänger ist wahrscheinlich schon ein neues Auto für 15.000 € unerschwinglicher Luxus. Aus der Perspektive gönnen wir uns den Luxus von 2 Autos. Ein neuer Seat Leon ST FR mit 180 PS und für mich einen 9 Jahre alten VW Touran. Jetzt wo ich hier schreibe merke ich, dass der Touran für mich eigentlich "Luxus" immer noch ist: Ich fahre ihn zwar schon 9 Jahre, aber er ist komplett an meine Behinderung angepasst und ich kann problemlos und ohne Hilfe oder Fragen zu müssen hinfahren, wo ich möchte. Das ist für mich als inkomplett querschnittsgelähmter und oberschenkelamputierter Rollstuhlfahrer eine Form von Luxus. Denn ich hasse nichts mehr, als für alles Fragen oder Bitten zu müssen. Da kann komplette Selbstständigkeit auch eine Form von Luxus sein!!!

Wenn man Luxus mit "unbezahlbar" gleichsetzen würde, wäre auch die Liebe zu meine Frau für mich unbezahlbar. Denn das Gefühl zu lieben und geliebt zu werden, ist mit keinem Luxusgegenstand der Welt aufzuwiegen. Früher hatte ich viel Geld zum ausgeben, aber war solo. Seit fast einem Jahrzehnt kenne ich jetzt meine Frau und wir haben im Gegensatz zu früher, als ich noch Singel war, weniger Geld. Trotzdem würde ich für nichts in der Welt mein jetziges Leben gegen irgendwelchen Reichtum eintauschen. Denn innere Zufriedenheit und absolutes Glücklichsein ist unbezahlbar und somit vielleicht auch eine Form von Luxus!!!!

deetWomasxo


Luxus ist für mich momentan:

...

trotz geringen Budgets kaufe ich viel Obst und Gemüse, auch öfter mal Bio oder vom Markt

...

Luxus, den ich mir wirklich gern gönnen würde:

...

hochwertige (richtig gut sitzende) Unterwäsche

Für eine ordentliche Unterhose würde ich aber auch mal eine Kiste Bio-Bananen stehen lassen.

Sihosjo


Eine Saisonkarte für den Hansa-Park :-D

Bei uns sind es Dauerkarten für den Zoo. Das ist sehr luxuriös, weil man dann sagen kann: "Komm, wir gehen noch kurz die Elefanten besuchen" oder "Hey, in einer halben Stunde ist Giraffenfütterung, das schaffen wir noch - wollen wir schnell hinsausen?", oder man springt für eine Stunde bei Regen rein, wo viele Tiere sich in die Häuser zurückziehen und es ein ganz anderes Erlebnis ist, was ich aber für den ursprünglichen Preis eher nicht machen würde.

Tzhis Twwilight .Garden


:)D

cQhxi


Wir gehen hier öfter mal in den Wildpark, aber so richtig gefällt er mir nicht. Der am nächsten gelegene Zoo ist die Wilhelma und da krieg ich leider die Krise, bei den winzigen Gehegen und den verhaltensauffälligen Tieren. Den Hansapark vermisse ich sehr stark! Und auch den Abenteuerspielplatz von Planten un Bloomen... das wär ein Luxus für meinen Bub, obwohl er ja kostenlos ist. Was vergleichbares konnte ich in dieser Gegend leider noch nicht finden.

k+atharKinaz-diex-große


Ach ja, die Jahreskarten für den Tierpark haben wir auch :)z (wobei meine gerade abgelaufen ist und ich mit der neuen warte, bis die meines Mannes auch durch ist)

Und gemeinsamer Luxus ist wohl schon alleine, wie wir wohnen... Mitten in der Stadt, Reihenhaus mit Garten...

Die Hunde kann man auch als Luxus bezeichnen und dass ich dann eben auch mal einen Tag frei mache, wenn ich reiten gehen möchte oder lieber 'ne Freundin treffen will, ist definitiv auch ein schöner Luxus :)z

L&ian-\Jilxl


Dazu fällt mir ein:

Mein größter Luxus sind für mich mein perfekter Arbeitgeber und meine perfekten Arbeitszeiten.

Die perfekte Bezahlung natürlich auch, aber da ist nichts davon steigerungfähig auf einer Skala von eins bis zehn.

mMelixnka


Luxus: Das Auto statt den ÖPNV für den Weg zur Arbeit zu nehmen. So viel toller für mein Wohlbefinden und so viel schlechter für die Umwelt, dass das für mich ein echtes Dilemma ist. (Ja, Auto ist die Ausnahme. Umwelt geht vor.)

S;enmay


Bei uns sind es Dauerkarten für den Zoo. Das ist sehr luxuriös, weil man dann sagen kann: "Komm, wir gehen noch kurz die Elefanten besuchen" oder "Hey, in einer halben Stunde ist Giraffenfütterung, das schaffen wir noch - wollen wir schnell hinsausen?", oder man springt für eine Stunde bei Regen rein, wo viele Tiere sich in die Häuser zurückziehen und es ein ganz anderes Erlebnis ist, was ich aber für den ursprünglichen Preis eher nicht machen würde.

Genau so ist es :)^ Und so handhaben wir es auch mit dem Hansa-Park. Dann ist es auch nicht so wichtig gleich morgens zur Öffnung vor Ort zu sein. Man kann auch gemütlich Richtung Nachmittag noch sagen: Ach komm...laß uns noch in den Hansa-Park und ne Runde Achterbahn fahren :-D Ohne Saisonkarte würde ich das so nie machen. Dafür wäre es mir zu teuer. Der Eintritt liegt schon bei 36 Euro, Kinder zahlen bis 14 Jahre 29 Euro. Sind schon mal locker 65 Euro. Die Saisonkarte kostet gerade mal soviel. Für den Zoo hätte ich mir das früher auch gut vorstellen können.

Und auch den Abenteuerspielplatz von Planten un Bloomen...

Jaaaa x:) ;-)

T5his Twiylig#ht Gaxrden


Schade dass es in Bremen sowas nicht gibt... (Zoo, Freizeitpark). Und ohne Auto ist nicht mal eben so. Das ist auf jeden Fall Luxus v.a. für die Eltern die ihren Kinder so auch was bieten können :)^

h4ex;eT.


Luxus ist für uns, daß wir uns fast immer wenn uns danach ist ins flugzeug oder den heli setzen können und wegfliegenwegfliegenwir haben beide eine fluglizenz,leider können wir uns ein eigenes flugzeug nicht leisten

d<eto.mfaso


Lian-Jill

Mein größter Luxus sind für mich mein perfekter Arbeitgeber und meine perfekten Arbeitszeiten.

Die perfekte Bezahlung natürlich auch, aber da ist nichts davon steigerungsfähig auf einer Skala von eins bis zehn.

Wärst a recht a gute Partie, gell? ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH