» »

Luxus? Was gönnt ihr Euch?

-\viMetnaEmesinx-


Was ich mir gönne, da würde mir spontan eigentlich nichts zu einfallen.

Cdo)m;raxn


Putzfrau würde ich auch keine haben wollen, da ich lieber meinen Dreck selber weg machen möchte

Es geht ja um Luxus, den man sich gönnt. Darunter fallen ja Dinge, die man eigentlich gar nicht braucht. Eine Putzfrau, die man eigentlich nicht braucht, ist daher Luxus. Wenn man kaum Zeit hat, krank oder alt ist, dann ist eine Putzfrau kein Luxus, sondern eine sinnvolle Investition.

Wir haben auch keine. Meine Eltern hatten eine, solange ich denken kann. Fand ich auch immer recht dekadent, da beide als Lehrer recht viel Zeit hatten und fast alle Nachmittage frei. Sie hatten sich halt auch den Luxus gegönnt.

_-Par0vatix_


Der Luxus von mir und meinem Mann sind unsere Mangas/Comics und seit neuestem auch japanische Sammelfiguren. Dann betreiben wir beide noch Lenkdrachensport und das ist auch nicht gerade billig. Allerdings kaufen wir uns da höchstens alle 1-2 Jahre einen neuen Sportlenkdrachen, und Leinen und das ganze Drumherum hält ja zum Glück erst mal eine Weile bevor man was neues kaufen muss.

DEer` kl'eine xPrinz


Ja? Also das ist etwas, wo ich sowas von dankbar bin, und es in vollen Zügen genieße! x:)

Da würde ich zuerst auf andere Dinge verzichten, als auf unsere Perle! Jede Woche 40€, und die Bude blitzt immer.

Das ist so eine immense Entlastung.

Vorher würde ich glaube ich eher den Fernseher abschaffen! ;-D

Lebst Du in so einem Wohnklo? Oder hast Du so wenig Geld, dass Du nicht mal den Mindestlohn zahlen kannst? Und dann noch schwarz sowieso, stimmts?

T^h,ios TwiliDght Ga9rden


Wenn die 1mal die Woche für 3-4std putzt kommt das doch hin (netto)?


Unser Luxus ist essbar ;-D . Wir kaufen zwar im Discounter aber wir haben immer was Süßes, BioObst und Knabberkram im Haus :)^ Und wir hamstern auch gerne (einfrieren, Vorrat).

Ldiverrpooxl


Ich leiste mir als Studentin den Luxus einer 2-Zimmer-Wohnung mit kleinem Balkon.

Nach 5 Jahren in WG-Zimmern und Studentenwohnheimen gibt es für mich nichts schöneres als alleine zu wohnen und Platz zu haben x:) Wobei meine aktuelle Stadt sehr günstige Mietpreise hat und ich hier für meine Wohnung weniger zahle als ich in anderen Städten für ein WG-Zimmer gezahlt habe. Aber ich könnte natürlich auch hier ein viel günstigeres WG-Zimmer haben.

Außerdem besitze ich ein Fahrrad, dass mich mehr gekostet hat als ich im Monat verdiene und außerdem funkelnagelneu vom Händler kommt. Man hätte sicher auf gewissen Online-Portalen ähnlicher Räder gebraucht und günstiger bekommen. Aber mein Fahrrad ist mein Baby und da hab ich gerne Geld für ausgegeben.

Ansonsten sind meine Luxusgüter (viele Bücher, DVDS, Appleprodukte) alle aus meiner Zeit als Arbeitnehmerin und kosten mich akut keine Geld mehr, wirken aber auf Außenstehende halt oft als hätte ich als Studentin definitiv zu viel Geld.

S2heil/agxh


Lebst Du in so einem Wohnklo? Oder hast Du so wenig Geld, dass Du nicht mal den Mindestlohn zahlen kannst? Und dann noch schwarz sowieso, stimmts?

Ich denke doch, dass 40€ für drei Stunden weit über dem Mindestlohn liegen. ;-)

Ich komme da nach Adam Riese auf einen Stundenlohn von 13,30€.

Wie hast Du denn gerechnet?

EYla]fRemiNch;081x5


Unsere Putze bekommt 10€/Stunde + Leckereien wie mal 'ne Tüte Gummibärchen oder ' ne Packung ihrer Lieblingskippen oder 'ne Ladung Weihnachtsplätzchen usw.

iFstdoc"hMistsxowas


Unsere Putze bekommt 10€/Stunde + Leckereien wie mal 'ne Tüte Gummibärchen oder ' ne Packung ihrer Lieblingskippen oder 'ne Ladung Weihnachtsplätzchen usw.

Davon zahlt die bestimmt aber weder Steuern noch Sozialabgaben ...

D[.ZoriBs Lx.


istdochMistsowas

Hör doch auf mit den Mutmaßungen, darum geht es hier doch nicht.

igstdKoch2Misptsowas


@ D.oris L.

Wunden Punkt getroffen?

A$ndru5scEh


Davon zahlt die bestimmt aber weder Steuern noch Sozialabgaben

Als Kleinunternehmer(in) ist man bis zu einem gewissen Einkommen von den Steuern befreit, Sozialabgaben zahlt man als Selbständiger nicht (außer Krankenversicherung). 10 EUR pro Stunde ist durchaus angemessen, es ist nicht Aufgabe des Auftraggebers, zu kalkulieren, dass muss der Selbständige schon selber machen.

Mein Luxus? Definitiv das Reiten :-)

Dv.orisx L.


@ D.oris L.

Wunden Punkt getroffen?

istdochMistsowas

Ich bekomme 9 € die Stunde und keine Bange, ich bin gemeldet

SEilbYermMon dauge


Der Thread heisst "was goenne ich mir" und nicht "worauf bin ich neidisch"

Ich gönne mir ab und zu essen gehen obwohl kochen billiger wäre

Ich goenne mir mein Internet

L,orelsey29x01


Lebst Du in so einem Wohnklo? Oder hast Du so wenig Geld, dass Du nicht mal den Mindestlohn zahlen kannst? Und dann noch schwarz sowieso, stimmts?

Davon zahlt die bestimmt aber weder Steuern noch Sozialabgaben ...

Ich habe auch schon Nebentätigkeiten gehabt. Eine für 12,30 Eur die Stunde und später (als ich die nicht mehr hatte) eine für 7,50 Eur die Stunde. Beide angemeldet und ohne das ich was zahlen musste. Bis 450 Eur ist so ein Minijob steuerfrei und wenn die Putzfrau 40 Eur pro Woche bekommt sind das für mich 160 Eur im Monat. Wo also sind da Steuern zu bezahlen? ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH