» »

Luxus? Was gönnt ihr Euch?

MeariLeCu~rie


Mein Luxus : so oft wie möglich meine Familie besuchen. x:)

Stheil_ageh


Wie gesagt, jeder definiert seinen Luxus anders...Für mich wäre so viel Urlaub im Jahr z.B eher Stress als Erholung. Für uns ist es daheim noch am schönsten x:). Und da wird auch entsprechend ins Eigenheim investiert.

Ja, daheim sollte es auch nach Möglichkeit sehr schön sein, so dass man sich wohlfühlen kann. :)^

Aber ohne Reisen?

Da gibt es so einen schönen Spruch:

"Die Welt ist wie ein Buch. Und die, die nicht reisen, lese nur eine Seite."

Reisen ist für uns mehr als Erholung und Wohlfühlen.

Es ist wichtige intellektuelle und emotionale und kulturelle Bereicherung.

Gemeinsam mit dem Partner Neues zu entdecken bedeutet auch immer wieder den Partner neu zu entdecken.

Und: wie oben schon erwähnt dient es bei mir auch dringend der Psychohygiene.

Rauskommen. Abschalten. Wie eine frische Brise für die Seele. x:)

Damit möchte ich Deine Lebensweise natürlich nicht in Frage stellen. @:)

S_hei0lagxh


Mein Luxus : so oft wie möglich meine Familie besuchen. x:)

Das ist toll! Wie schön! :)z

Allerdings ging es hier im Faden um materielle Dinge, die man sich gönnt. Wider der Vernunft und des ach-so-deutschen "Dat bekomm ich doch günstiger!" *:)

M0arNiJeCurxie


Und: wie oben schon erwähnt dient es bei mir auch dringend der Psychohygiene.

Das kann ich mir gut vorstellen.

Seit sieben Jahren war ich nicht mehr im Urlaub und ich merke die Sehnsucht.

Hätte ich das Geld wäre ich auch, so oft es geht, weg.

T[his T4wiZlight }Gardxen


Also, wenn wir mehr Geld hätten, wäre der erste Luxus ein Haus (zur Miete) mit 5-6 Zimmern, so dass ich auch mal ein eigenes habe :-D

Und ein Garten, so dass die Kinder auch mal alleine rauskönnen. Seit 8 Jahren hänge ich auf Spielplätzen ab - ist nicht so dolle, wenn man immer mit muss. Grosstadt eben.


Wenn dann noch Kohle zum ausgeben da wäre, würde ich auch gerne verreisen... meine letzte Reise war glaube ich 2004/2005 nach Wien. Da hatte ich noch keine Kinder. Heute würde ich gerne mal ans Meer oder richtig dekadent in so einen Centerpark :)z

MGari{eCurxie


Allerdings ging es hier im Faden um materielle Dinge, die man sich gönnt.

Hoppla, tschuldigung |-o

Da wäre dann mein Luxus : Kleidung. :-/

Irgendwie total deprimierend ;-D

T+his` Tw$iligFht ZGardxen


hm, eigentlich gelten Kinder heutzutage ja auch schon als Luxus... dann ist das unserer :)z . So gut wie alles was wir haben, wird in unsere Kinder gesteckt :)z

spwee1nsy43


Mein Mann und ich empfinden es als Luxus das wir jetzt, da die Kinder erwachsen sind Zeit für uns haben. :)z :)^

SaheiNl<ag2h


Ich bin eine studierte Tante im sozialen Bereich und würde selbst bei einem VZ Job nicht sonderlich gut verdienen... deswegen meine Frage: alles Ingenieure, Ärzte, Anwälte?

Mich interessiert, ob sich die User für ihren persönlichen Luxus dafür in anderen Bereichen einschränken oder ob das noch on Top kommt.

Also wir sind auch beide Akademiker.

Zwar keine Anwälte, aber wohl im selben Verdienstsektor. (Eben mal gegoogelt).

Wir finanzieren allerdings noch die Studienlaufbahnen zweier Kinder (mit).

Schwierig zu beantworten, was Du mit "On-Top" meinst, halt.

Also wir schränken uns gefühlt eigentlich nirgendwo ein.

Führen auch kein Haushaltsbuch oder rechnen irgendwie.

Aber für Klamotten/Schuhe geben wir glaube ich (?),recht wenig aus. So ca. 150€ pro Monat und Nase.

Ich habe allerdings ein Faible für Kosmetik (ca. 100€ monatlich).

S2hojxo


Aber für Klamotten/Schuhe geben wir glaube ich (?),recht wenig aus. So ca. 150€ pro Monat und Nase.

Das ist ganz definitiv nicht wenig.

STa<ldo


Ich besitze und fahre ein Motorrad in Shanghai, wo ich wohne. x:)

S~hedilagh


Das ist ganz definitiv nicht wenig.

Das ist wohl Ansichtssache?

L;iaPnA-Ji>lxl


Also ich persönlich kann da auch mithalten, Shojo |-o . Mein Mann ist da genügsamer, dem reicht sein übervoller Kleiderschrank bis auf Weiteres. Und Schuhe kaufen ist bei ihm kein Luxus, der braucht sowieso gute Schuhe, weil er beruflich mehr auf den Beinen ist als ich.

Ich gönne mir gerade den Luxus, das Zimmer unserer älteren Tochter und den dazugehörigen leergeräumten Kleiderschrank zusätzlich zu übernehmen ;-D .

Alles, was sie dagelassen hat bei ihrem Auszug und jetzt nach ihrer Hochzeit, haben wir in Kisten auf den Dachboden gepackt. Kinderzimmer brauchts nicht mehr ;-D .

SDheilQagh


besitze und fahre ein Motorrad in Shanghai, wo ich wohne. x:)

Hach, wie toll! x:)

Motorradfahren ist so befreiend!

D^.fori-s L.


Shojo, für uns ist dieser Faden nix, da können wir nicht mithalten .Wir sollten einen anderen aufmachen.

Wann haben wir uns was Gutes gegönnt oder so. Uns reicht ein schönes Eis zum Glücklichsein ;-D .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH