» »

"Wir können nichts mehr für Sie tun".

S.panglxish


Hey, wie wäre es denn mit einer schulischen Ausbildung?

TduttEof&ruthto


@ Nullachtfuenfzehn

Weil ich 21 und arbeitslos bin. Kindergeld und Unterhalt fallen damit weg (meine Eltern zahlen es auch nicht länger).

Ja, ich bewerbe mich mit kompletten Bewerbungsmappen, allerdings fehlen mir so gut wie alle Beurteilungen von Praktika, die ich bisher gemacht habe. Ich habe keine Ahnung, ob Unternehmen lieber Online-Bewerbungen wollen, falls ja, habe ich absolut keine Ahnung, wie das geht.

Und wie gesagt, Praktika bringen kein Geld und ich lege keinen Wert mehr darauf, dass ich etwas mache, was mir gefällt.

Ich habe mich jetzt bei Amazon beworben und hoffen, dass die mich nehmen.

THutt0ofruHtto


@ Spanglish

Ich habe mich bei zweien für eine schulische Ausbildung beworben, leider Absagen.

PlocwerP`uffi


Ja, ich bewerbe mich mit kompletten Bewerbungsmappen, allerdings fehlen mir so gut wie alle Beurteilungen von Praktika, die ich bisher gemacht habe. Ich habe keine Ahnung, ob Unternehmen lieber Online-Bewerbungen wollen, falls ja, habe ich absolut keine Ahnung, wie das geht.

Wo hast du denn 50 Unternehmen gefunden, die schriftliche Bewerbungen haben wollen? ":/

Ich glaube, das habe ich das letzte mal 2010 gemacht und auch nur für einen Nebenjob. So gut wie jedes Unternehmen besteht mittlerweile darauf, dass eine Onlinebewerbung eingereicht wird - vom Fraport bis zur Arbeiterwohlfahrt. Das kostet dich genau 0 Cent.

Wie das geht, kannst du ganz simple über Google lernen oder dir über die Stadtbücherei ein Buch ausleihen. Fehlt dir das Geld für eine Mitgliedschaft, kannst du diese Trainer auch gebraucht über ebay oder booklooker für 1-3€ kaufen.

Alternativ bin ich auch gewillt, dir über meinen Uni-Account einen Bewerbungstrainer als PDF runterzuladen und dir per E-Mail zu schicken.

Kannst du ein Anschreiben anonymisiert hier einstellen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei einer guten Bewerbung nur Absagen kommen. Ich bin darin wirklich sehr gut. Wenn du magst, kann ich dir beim Korrogieren helfen?

l^oveabl0e<3


Ich lese nun von Anfang an still mit. Doch hierzu kann ich dir was sagen und raten:

Weil ich 21 und arbeitslos bin. Kindergeld und Unterhalt fallen damit weg (meine Eltern zahlen es auch nicht länger).

Wenn du noch keine abgeschlossene Ausbildung hast, hast du ein Anspruch auf Kindergeld und Unterhalt bis zum 25 Lebensjahr.

bSeetleojuxice21


Also für eine pflegeausbildung weiß ich ganz sicher das halb nrw noch Plätze offen hat zum 1.10.

Da bewirbt man sich postalisch oder online geht beides.

lfoveabxle<3


Ich kann von einer Freundin noch berichten, dass sie sich damals nach den Abbruch ihrer ersten Ausbildung im Altenheim für ein Praktikum beworben hat. Das war damals im Juni. Nach 4 Wochen hatte sie nen bezahltes Praktikum bekommen bis sie zum 1.9. die Ausbildung beginnen durfte.

Nzullasch@tfue6nfBzehxn


Weil ich 21 und arbeitslos bin. Kindergeld und Unterhalt fallen damit weg (meine Eltern zahlen es auch nicht länger).

Du hast Anspruch auf das Kindergeld, und deine Eltern müssen dir Unterhalt zahlen, egal ob sie wollen oder nicht. Oder dich wieder bei sich wohnen lassen.

Und sorry, aber du weißt nicht, ob die Unternehmen schriftliche oder Online-Bewerbungen wollen? Bewirbst du dich denn auf ausgeschriebene Stellen? Und eine Online-Bewerbung ist nun wirklich nicht schwer, da steht eigentlich immer Schritt für Schritt, wann man wo was hochladen muss und fertig ;-)

Zum Korrekturlesen des Bewerbungsschreibens biete ich mich ansonsten auch gerne an.

N$ordhi8u4


Ich hab auch ganz stark das Gefühl als wäre bei dir wirklich was in Richtung praktisches Bewerbungstraining nötig, also nicht das was das Amt gerne veranstaltet sondern eben wirklich schauen ob du dich da richtig (d.h. Bewerbungen in Ordnung) auf die richtigen Stellen bewirbst.

Allein schon die Tatsache das du offenbar nicht wirklich weißt wie eine Onlinebewerbung aussehen sollte bzw. funktioniert zeigt mir das da enormer Bedarf besteht. Ansonsten sind hier ja schon ziemlich viele ziemlich gute Tipps gekommen. Ok, der fehlende PC macht die Sache natürlich ungleich schwerer aber auch da kann man sicher was tun und notfalls geht ja auch wirklich ein Internetcafe.

Noch was das mir gerade eingefallen ist: Bei uns gabs immer 5€ pro Bewerbung (auch für Onlinebewerbungen) wie sieht es da bei dir aus ? Wären bei 50 Bewerbungen ja immerhin 250€ gewesen und du müsstest dir über die Kosten keine größeren Gedanken machen.

T@utt{ofrtuttxo


@ PowerPuffi

Braucht man für diese Online-Bewerbungen nicht trotzdem Fotos?

@ loveable<3

Nein, ich habe ein Schreiben bekommen, dass das Kindergeld wegfällt, weil ich nun 21 und ohne jegliche Arbeit bin. Genauso mit dem Unterhalt, ich hatte einen Termin beim Jugendamt, das mir sagte, dass meine Eltern nicht mehr verpflichtet sind Unterhalt zu zahlen.

@ Nordi84

Ich bekomme die Stellen zugeschickt von der arge und da stand nie was von Online-Bewerbung und ich kenne auch von meinen Bekannten keinen, der das so gemacht hat ":/

5 Euro pro Bewerbung? Von wem soll es das Geld denn geben? Und wo bekomme ich dann das 'Richtige' Bewerbungstraining?

bBeetl^ejkuice21


da reicht dann ein eingescanntes Foto bzw halt ein .jpg auf dem Rechner, du musst kein Foto in der Hand haben, es wird ja alles online verschickt.

Die 5 Euro gab oder gibt es von der Arge. Bei online Bewerbung weiß ich jedoch nicht, da man ja faktisch keine oder kaum kosten hat im Gegenzug zu Papier.

Bei Kindergeld bin ich nicht sicher, als ich nach dem ABI 6 Monate daheim war mussten meine Eltern auch meinen Studienplatz nachweisen damit das Kindergeld weiterfließt, da darf man glaub ich nicht einfach NICHTS machen. Aber unterhaltspflichtig sind deine Eltern in jedem Fall.

N2orhdi84


Die 5 Euro gab oder gibt es von der Arge. Bei online Bewerbung weiß ich jedoch nicht, da man ja faktisch keine oder kaum kosten hat im Gegenzug zu Papier.

Als meine Freundin sich letztes Jahr bewerben musste wurden Onlinebewerbungen voll anerkannt. Man kann ja notfalls die Mail mit ausdrucken und dabei heften wenn die nen Nachweis möchten.

B:ambiKene


@ hallo Tuttofrutto *:) @:)

soweit ich weiß, hat jede Arbeitsagentur einen Raum wo du dich an deren Rechner bewerben kannst. Es gibt Personal, dass dir helfen kann.

Beim Fotografen bekommst du das Bewerbungsbild auf CD. Das kannst du dann für deine Online Bewerbung nehmen.

Das was du brauchst, ist ganz konkrete Hilfe bei der Erstellung einer "fertigen" Online Bewerbung. Die speicherst du dir als Muster auf einem Stick und wandelst nur das Anschreiben immer wieder ab.

Womit gehst du ins Internet?

DR.oJris xL.


Melde dich bei der Jobbörse online an. Da kannst du selbst suchen. [[https://jobboerse.arbeitsagentur.de/vamJB/startseite.html?kgr=as&rg=10&lk=5119&m=1]] Bei vielen, also bei meiner Suche , stand oft dabei das die Bewerbungen online gehen. Außerdem kannst du dich selber als arbeitssuchend eintragen.

Außerdem gibt es auch Foren für Arbeitssuchende und für solche die Probleme haben .


Ich mein, ich bin ja nun schon viel älter, damals in meinem letzten Schuljahr haben wir Bewerbungen schreiben geübt , wie das Ganze aussehen soll und so und es kam auch jemand vom Arbeitsamt in die Klasse. Macht man sowas in der heutigen Zeit nicht mehr ? Das ist doch so wichtig . Bei mir ist das 46 Jahre her und wir waren damals 14 Jahre .

P=ower"Pu+ffi


Das ist doch so wichtig . Bei mir ist das 46 Jahre her und wir waren damals 14 Jahre .

Doris, wir haben das auch in der 7. Klasse geübt. Das ist festern Bestandteil der Lehrpläne im Deutschunterricht.

Ich habe mein Wissen aus entsprechender Fachliteratur und empfinde die Vorlagen aus Schülbüchern und sogar die von der Arge als minderwertig. So würde ich mich nie bewerben. Das könnte ein Grund dafür sein, dass es nur Absagen hagelt.

Ich würde auch unabhänig von den eingetragenen Gesuchen bei der Arge den freien Stellenmarkt durchforsten. Dort wird in 90% aler Fälle ausdrücklich eine Onlinebewerbung verlangt.

@ Tuttofrutto

Bewerbungsbilder kannst du einscannen. Wenn du keinen Scanner hast, geht das auch notfalls mit einer App. Ich verwende TinyScan und bin damit sehr zufrieden, füge die Bilder sogar in wissenschaftliche Arbeiten ein.

Dazu brauchst du keine CD. Die Bilder, die du bereits hast, reichen aus.

Magst du hier ein Anschreiben anonymisiert einfügen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH