» »

"Wir können nichts mehr für Sie tun".

MAjin%na


Hallo *:)

ich habe das jetzt mal kurz überflogen und mir etwas schon am Anfang aufgefallen. Tuttofrutto..du hast geschrieben, dass du sich selbst früher einmal geritzt hast und dies noch sehr deutlich an deinen Unterarmen zu sehen ist. Ein Grund (für dich), dass es bei Vorstellungsgesprächen nicht immer so klappt wie erwünscht. Ich führe selbst Vorstellungsgespräche im Pflegebereich und weiß, dass man dort nach Möglichkeit keine offensichtlich psychisch "angeschlagenen" Menschen haben möchte. Nur weil du auf den Armen Narben hast heißt das noch lange nicht, dass es dir heute noch schlecht geht bzw. du für den Job ungeeignet bist (kenne genügend Gegenbeispiele). In so einem Gespräch könnte man es aber assoziieren. Also mein kurzer Tipp am Rande...zieh dir bitte zu Vorstellungsgesprächen etwas langärmeliges an. Später kannst du damit immer noch (zu Recht) selbstbewusst damit umgehen, aber nicht im Vorstellungsgespräch @:)

TSuttIorfrutLto


@ _Parvati_

Danke! :)= Ich dachte schon, ich bin die Einzige, die das so sieht.

@ Mjinna

Ich habe bei den Vorstellungsgesprächen immer etwas langärmliges an, allerdings würden es die Leute in der Pflege dann (falls ich angenommen werden würde) so oder so sehen und ich hätte auch Angst dann Probleme zu bekommen. Eben aus den dir genannten Gründen...

N5a,cxty


hey sorry konnt nicht mehr auf dich eingehen. ich meinte auch nicht Bewerben zur Ausbildung einer Pflegetätigkeit sondern einfach nur arbeiten in der Pflege... als Helfer quasi. Dann hast du zumindest mal einen Einblick in den Beruf falls das mit dem Fsj nichts werden sollte.

N2acItxy


Übirgens wusst ich auch lange nicht was ich werden will... Ich habe aus der Not nach meinem Fachabi ein Fsj in der Hautklinik gemacht und dacht ok. dann bewerbe ich mich halt für die Ausbildung. Und die haben mich nur aufgrund von meinem Fsj genommen obwohl mein Zeugnis ganz ok war fand ich. Ich muss aber jetzt mit 34 sagen das das wahrscheinlich die Falsche Ausbildung für mich war. Habe zwar bis jetzt in der Pflege gearbeitet. Und nebenher habe ich das Geschäft meines Mannes mitgeführt (kfz Werkstatt) da hab ich erst gemerkt das ich lieber am PC sitze und irgendwas zusammen rechne oder was schreibe... Der Zug ist jedoch abgefahren... Hoffe echt dass du den für dich passenden Job findest .

G+eb_ur!tstaygGskxind


Mir geht es so ähnlich wie der Threadstellerin. Ich überlege ob ich demnächst das selbe mache wie mein Nachbar: Nach Malle ziehen und weiter Hartz IV abkassieren.

TLhis Twiqlighte Garxden


Ich finde es schade, dass einem keine Chance gegeben wird, nur weil man scheinbar keine Autoren-Biografie hinlegt. Was ist mit dem Lebenslauf, ich habe viel ehrenamtlich gearbeitet und in der Schule einige soziale Ämter übernommen, aber auch das scheint dann wohl nicht zu zählen, weil ich mich nicht angemessen in Worten verkaufen kann.

Genau für solche Probleme gibt es Jobcoaches.

In Bremen gibt es z.B. eine Organisation, die FAW (Frauen in Arbeit und Wirtschaft). Dort geht man (nach telefonischem Termin) hin und macht mit denen zusammen mal ne richtig gute Bewerbung. Das ist nunmal die Eintrittskarte für Vorstellungsgespräche. Vlt gibt es in deiner Region auch so etwas?

TYhisc Twielighte Gyarden


Ich habe bei den Vorstellungsgesprächen immer etwas langärmliges an, allerdings würden es die Leute in der Pflege dann (falls ich angenommen werden würde) so oder so sehen und ich hätte auch Angst dann Probleme zu bekommen. Eben aus den dir genannten Gründen...

Es gibt doch sogenannte Tattooärmel, also so strumpfhosenähnliche Stulpen für die Arme um die Tattoos zu überdecken[[https://www.google.de/search?q=skin+sleeves&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiYj62HrrTOAhWFkCwKHYFtAn4QsAQIMg&biw=1366&bih=629 guck]]

TauttLofrutcto


Aber sind solche Stulpen da erlaubt? Damit wäre es ja dasselbe wie mit einem langärmligen Shirt und das geht ja in der Pflege nicht ":/

TCutt)oforuxtto


Habe übrigens bis jetzt noch immer keine Rückmeldung für mein fsj erhalten, habe schon mehrmals dort angerufen, aber entweder besetzt oder es geht keiner ran, vermutlicj wieder eine Absage %-|

N?actxy


Tuttofrutto, warum sollen lange Arme nicht in der Pflege gehen? ich habe immer mit langen Ärmel (unter dem Kittel) angehabt da ich Moslemin bin und in der Arbeit sowie draußen Kopftuchträgerin bin.

Gehn tut das auf jedenfall... Muss man halt bei über 60 grad waschen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH