» »

Ausbildung zur Konditorin körperlich oft am Ende

f)lugh$exe1974


Also du bist Auszubildende und in deinem Fall ist glaube ich die Handwerkskammer zuständig.

Schau mal auf deinen Ausbildungsvertrag, beim wem der Arbeitsvertrag eingetragen ist.

Du bist 25 und kein kleines Mäuschen mehr.

Ich würde klar und deutlich deiner Chefin sagen, dass du nur noch soviel Stunden arbeitest, wie im Vertrag vereinbarer ist und es nicht die Regel sein kann, dass du auf Dauer pro Tag xy Überstunden machst.

Ich weiß, dass es Überwindung kostet, dass so zu äußern, aber du wirst nicht drum herum kommen.

Hast du deine Arbeitszeiten notiert und dokumentiert? Oder habt ihr vielleicht noch eine Stechuhr.

Trete für deine Rechte ein, wenn du merkst, dass du nicht weiter kommst, kannst du die Handwerkskammer bzw. den einschalten, bei dem der Ausbildungsvertrag registriert ist.

Im Zweifel hole dir noch mal Rat in der Berufsschule und schildere deiner Klassenlehrerin dein Problem.

Lehrjahre sind zwar keine Herrenjahre - aber gerade im Backhandwerk ist es bekannt, dass viele Stunden geleisteten werden und das auch von der Schnelligkeit das gleiche Tempo verlangt wird ...

Ich drücke dir die Daumen und viel Mut, für deine Rechte einzutreten.

Cvar3ama`lax 2


Ich kenne das aus Betrieben, die am Personal sparen wollen oder müssen, um überhaupt existieren zu können. Da arbeitet man als Lehrkraft genauso wie jemand der ausgelernt hat. Wenn es kein finanzielles Problem ist, dann könnte man noch jemanden einstellen, vielleicht eine Kraft auf vierhundert Euro-Basis. Ich würde einmal den Vorschlag machen, sofern ein gutes Verhältnis zum Arbeitgeber besteht.

Und dann die Frage, was hat sich denn im Personalbereich verändert. Ist jemand gegangen oder entlassen worden, so dass du deshalb mehr arbeiten musst?

fXlughe!xe19|74


Noch nachtragen muss:

Es gibt ein Arbeitszeitgesetzt. Dieses Besagt, dass man nach 6 eine Pause machen MUSS und zwar mind. 30 min. Die steht dir zu!!

Boa, wenn ich sowas lese - bekomme ich als Personalerin wieder total einen Hals ...

faluYghDexe197x4


nach 6 Stunden !! eine PAUSE MACHEN MUSS ... :=o

AmliceYImWunVderland1x11


Erzählt das mal meinem Chef .. hahahah der ist ein kleiner Choleriker raste schon bei Kleinigkeiten öfters aus.. schreit einen an..

wenns nach ihm müsste man alles sofort können.. er ist aber zu allen so..Ich habe quasi 2 Chefs ein Ehepaar dem der Laden gehört ..

Dann werde ich nichtmal von meinemBtrieb bezahlt sondern von der Oskar Kämmer Schule da ich eine Rehaausbildungmache die vom jobcenter gefördert wird..

A;ndruXsch


Und ja, du hast recht. Bis 6 Stunden muss man keine Pause machen, ab >6 Stunden 30 Minuten, ab 8 Stunden 45 Minuten. Steht so im Arbeitsrecht

Nicht ganz....ab 9 Stunden Arbeitszeit ist eine Pause von mindestens 45 min im Gesetz verankert.

AGlicefImWu*nderla}ndx111


und ja ich habe irgendwann angefangen mir meine Stunden jeden Tag aufzuschreiben ..

AxndrluPscxh


Dann werde ich nichtmal von meinemBtrieb bezahlt sondern von der Oskar Kämmer Schule da ich eine Rehaausbildungmache die vom jobcenter gefördert wird

Dann sprich bitte mit der Schule...es ist nicht Zweck einer Rehs-Ausbildung, dass Du Dich schon während der Ausbildung kaputt spielen lässt. Auch, wenn Du vielleicht jetzt denkst, dass Du eben nur an den Arbeitstagen ausgelaugt bist - sowas wirkt sich auf Jahre hinaus auf Deinen Körper aus, der irgendwann, wenn Du vielleicht nicht damit mehr damit rechnest, seine Ruhe einfordert.

Das Arbeitsgesetz gibt es nicht, weil wir genug Papier zum Drucken haben, hinter den Regelungen steckt schon viel Sinnvolles!

f)lugheTxqe19x74


Ja, wenn dein Chef ein Choleriker ist, dann würde ich gleich die Handwerkskammer oder die Berufsschule bzw. den Träger deiner Ausbildung einschalten.

Es gibt Gesetzte, die einzuhalten sind. Auch wenn man x mal Choleriker ist.

Ich meine, was erwartest du von uns ? Kopftätschler sind hier nicht angebracht. Hier werden Gesetze umgangen. PUNKT.

MWariek27


Die Ausbildung macht mir Spaß wenn da nicht die vielen Überstunden wären 1-3 Überstunden die ich eigentlich regelmäßig bis täglich machen muss..

Du bist 25, d.h. das Jugendarbeitszeitschutzgesetz gilt nicht mehr. Deine tägliche AZ darf 8 Stunden nicht überschreiten. Wenn doch, dann um maximal 2 Stunden am Tag und auch NUR, wenn Du innerhalb von 24 Wochen oder 6 Monaten im Durchschnitt die 8 Stunden täglich nicht überschritten werden. Tja..

Wie lange geht das schon mit den Überstunden? Führst Du ein Stundenprotokoll?

Pausen habe ich generell nie.. arbeite 9-11 std durch ...ohne Pause

Das geht GAR NICHT und ist gesetzeswidrig. Ab 6 (bis 9) Stunden muss eine Pause von mindestens 30 Minuten gewährleistet werden. Wenn >9 Stunden, dann 45 Minuten. Wenn Du 6 Stunden ohne Pause arbeitest, musst Du eine machen. Und es ist die Pflicht des Ausbilders, darauf zu achten. Wann fängst Du morgens an oder variiert das?

Dementsprechend bin ich nach der Arbeit auch ziemlich ausgelaugt kaputt und klage über ziemlich schlimme Rückenschmerzen auf der Arbeit bei denen ich das Gefühl habe mir bleibt die Luft weg..

Weiss das Dein Ausbilder in der Konitorei?

Ich arbeite in der Schulzeit momentan noch Dienstags und Samstags in der Konditorei ....in den Ferien von Dienstag bis Samstag ...Montag habe ich meine Ausgleichstag..

Also Du gehst nach Schulende (gegen Mittag?) noch für den Rest der Arbeitszeit in den Betrieb?

Da ich schon viele Überstunden angesammelt habe... hatte ich meine Chefin Samstag gefragt ob ich zwei Stunden eher gehen darf... Sie meinze ja wenn du das alles schaffst bis um halb 3 ???

Ist das dokumentiert und weiss sie das auch? Also musst Du einen Zeitnachweis erbringen der von ihr auch unterschrieben wird?

Ich muss sagen ich kann nie regulär Feierabend machen... noch dazu lriege ich Aufgaben aufgedrückt so das ich damit zu dem Zeitpunkt fertig werde wo gerade mein zug nachhause kommt.. der zzg fährt bloß jede Stunde somit kann ich wegen 8 min oder so ne Stunde nach der Arbeit auf den zug warten was exht immer ärgerlich ist wenn man eh schon Überstunden macht und quasi 2 std nachhause braucht.....

Auch hier die Frage ob Dein Ausbilder das weiss?

Was sagt ihr dazu ?

Ziemlich miese Geschichte, da muss man definitiv was machen.

DVasW?arWoghlNixx


@ Alice:

Solange ihr keine Stechuhr habt oder dein Chef wöchentlich deinen Zettel abzeichnet bringt dir das ohne Zeugen garnichts. Wir haben keine Stechuhr, mein Chef schaut jeden Freitag meine Zeiten an (er vertraut mir auch so, das war mein wunsch) und setzt sein Servus drunter.

ARliceImWKundYerland1x11


@Marie27 auch wenn bei mir das JuAsCHg nicht mehr greift.. habe ich ja nie im Schnitt nur 8 std die ich arbeite...

Also ich fange Dienstags um 6 Uhr zu arbeiten.. Samstags erst um 9 Uhr. Die restlichen Tage außer Montag und Samstag habe ich Berufsschule nach der Berufsschule gehe ich nicht mehr arbeiten...

Jetzt momentan da Ferien sind arbeite ich von Dienstag bis Samstag.. beginne in der Woche um 6uhr am Samstag um 9 Uhr

Nein mein Ausbilder weiß nicht wie fertig ich bin ...

Ich Dokumentiere die Arbeitsstunden selbstständig....

Eine Stundenliste wird dort nicht geführt...

es gibt auch keine Stempelkarten..

DMasWarWnohl[Nixx


Ich Dokumentiere die Arbeitsstunden selbstständig....

Eine Stundenliste wird dort nicht geführt...

es gibt auch keine Stempelkarten..

Du musst es trotzdem von deinem Chef unterzeichnen lassen. Das muss er auch auf dein Verlangen, wenn alles korrekt ist. Ansonsten könnte da ja alles stehen, dein chef muss das nicht anerkennen...

AaliceITmWu#ndeKrlandx111


dann werde ich die ganzen Stunden mal auf einen Extra Zettel aufführen.. hab die alle im Handy gespeichert..

AnlicReImWun~derlaInd1x11


ich habe jetzt malalles auf einen zettel notiert leider fehlt eine ganze woche aus den Osterferien.. da hab ich keine infos drüber von wann bis wann ich da gearbeitet habe könnten aber durchaus viele Überstunden dabei sein ...... und zwei Tage im April fehlen : ( habe bis dahin was ich noch .weiß 19 Überstunden und 16 Minusstunden allerdings war das die Zeit wo der Chef mich halt früher Nach Hause geschickt hatte.Aber wie gesagt es sind eh mehr Überstunden.. nur hab ich da keinen Nachweiß ... :-( Morgen muss ich wieder arbeiten bis Samstag was könnte ich sagen damit ich mal diese Woche mal pünktlich abhauen kann :-( :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH