» »

Durch zu viele Träume nicht ausgeschlafen?

RAege}nbogxen12


Ob Träume Sinn haben, kann einem ja auch nirgends gesagt werden.

Ich möchte gern die Zeichen meines Körpers verstehen. Ich war vor ein paar Jahren schwer krank und das von heut auf morgen ohne sichtbare Anzeichen. In dieser Zeit habe ich keine Träume gehabt, an die ich mich erinnern kann- vorher sehr viele und danach auch wieder. Ist eben die Frage, ob mein Körper mir damit etwas sagen will ???

Nein, ich habe nur mein Wecker im Schlafzimmer. Ich war immer ein Frühaufsteher, aber inzwischen fällt mir das schwer. Stehe zwar sofort auf, aber bin lange nicht so recht da. Ich muss mich auch von den Träumen ablenken, weil mir manche dann ziemlich nahe gehen.

R[eg]enbHogexn12


Entschuldigt, dass ich den Faden nochmal aufgreife, aber mir ist es heute Nacht schon wieder passiert:

Immer, wenn ich das Gefühl habe, besonders verliebt zu sein (weil wir was schönes unternommen haben/ einen schönen Abend hatten/supertollen Sex hatten etc.)

-> in der Nacht träume ich davon, dass er mich betrügt. Ich muss dann früh erstmal damit klar kommen, dass es ein Traum war und das die angestaute Wut nicht echt ist. Das ist mir bestimmt schon hundert mal passiert. Das macht mich fertig.

Habt ihr einen Rat für mich, wie ich damit umgehen soll? Ich meine, es ist ja nur ein Traum. Aber warum mache ich mir selbst das Leben damit schwer? ":/

Danke fürs Lesen @:)

A@nna>_198x6


Hast du denn Ängste, die in diese Richtung gehen?

R!egLen`bogxen12


Nein. Eigentlich nicht.

Ich frage mich, ob ich meine negativen Gedanken von meinem Ex auf meinen jetzigen Freund in den Träumen übertrage? Weil... wie soll ich das erklären...es fand damals, als ich mich von ihm getrennt habe keine Aussprache statt, weil er das nicht wollte. Ich wollte es ihm gerne erklären und auch einige Dinge richtig stellen, die er Freunden von uns falsch berichtet hatte. Aber dazu kam es nicht.

Kann das ein Grund sein? Aber wieso verfolgt es mich nach über 3 Jahren immer noch?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH