» »

muss einen Test machen, sehe aber schlecht

hKm333 hat die Diskussion gestartet


ich muss einen psychologischen Eignungstest machen. Ich nehme mal an der wird am PC gemacht? Die Sache ist alles was etwas weiter weg ist kann ich kaum mehr lesen. Also alles was ganz nah ist schon. wenn ich am Pc bin muss ich auch ganz nah am Bildschirm sein. Mir ist halt eingefallen was ist wenn der Bildschirm dort weiter weg ist und ich kann dann kaum was erkennen? mir ist schon klar dass ich zum Augenarzt gehen muss, allerdings ist bei mir noch alles in Bearbeitung zwecks meiner Versicherung und meine E Card bekomme ich auch erst, deshalb kann ich erst dann zum Augenarzt gehen.

Antworten
LXa8urali


Du hast ja schon im November 2015 gesagt, dass du schlecht siehst. Du warst bist jetzt also noch immer nicht beim Arzt. Was genau willst du denn jetzt hören? ":/

WfildCkatxer


Hallo hm333,

Das ist zwar keine Lösung du musst auf alle Fälle zum Augenarzt. Aber mit einer Sehhilfe einer billige Brille vom Supermarkt, Billigmarkt könntest du es mal versuchen.

MfG

N?or1dib84


Im Zweifelsfall geh halt zum Optiker, mach dort einen Sehtest und lass dir dort eine billige Brille anfertigen. Du bezahlst eh fast alles selbst von daher macht es keinen Unterschied ob da was über die Krankenkasse läuft oder nicht.

Ansonsten schließe ich mich Laurali an: Warum bist du seit nem 3/4 Jahr nicht zum Arzt gegangen ? Wird ja wohl kaum an irgendwelchen Karten liegen und wenn doch dann steig deiner Versicherung aufs Dach damit die dir irgendwas geben. Steckt da vielleicht eher deine Angst vor Ärzten hinter ? Wenn ja dann sei wenigstens so ehrlich und such keine Ausreden.

DgasWRarWohlxNix


Du bezahlst eh fast alles selbst von daher macht es keinen Unterschied ob da was über die Krankenkasse läuft oder nicht.

Rein Interessehalber: Was zahlt denn die Kasse? Ich muss bisher alles selber berappen und habe leider verdammt teure Gläser (nicht, weils Luxus ist, sondern weil meine Augen bescheiden sind). Für Infos wäre ich dankbar. Dachte die kasse zahlt an der Brille nix mehr...

Nxordix84


Gerade nochmal gegoogelt, stimmt die Krankenkasse zahlt über 18 garnix mehr es sei denn man ist wirklich Sehbehindert. Dann ist es wirklich nur der Unterschied "Untersuchung beim Augenarzt" vs. "Sehtest beim Optiker".

hJm3-33


ich bin immer wieder darüber erstaunt über manch Leute hier. Da stellt man eine Frage und dann kommt warum man seit einem 3/4 Jahr nicht beim Augenarzt war. Das hat wohl seine Gründe, und ohne Versicherung kann man schlecht zum Augenarzt gehen. genauere Gründe diesbezüglich werde ich hier nicht hinschreiben. Und schon klar dass es auch Optiker gibt, aber da ich meine Augen mal untersuchen lassen will ist wohl der Augenarzt der bessere Ansprechpartner als ein Optiker. Aber der Faden kann geschlossen werden, habe hier eine Frage gestellt und daraus braucht keine Diskussion werden.

D!asWarCWohlNi=x


Verdammt. Dachte ich kann ein paar der kosten auf die KK abwälzen (eine günstige Brille ohne Entspiegelung, etc kostet bei mir mit einem sehr günstigen Gestell ~300€)

N*ord!i8x4


Ich dachte es ging dir darum diesen Test zu machen und da was sehen zu können ? Wenn du aber Wege wissen willst wie du ohne Krankenversicherung ne Untersuchung beim Augenarzt bekommst dann musst du das schon sagen (wobei sowas halt eh nicht geht).

Ist übrigens keine gute Gesprächskultur direkt eingeschnappt und beleidigt zu sein bloß weil nicht genau das geschrieben wurde was du hören willst.

M9a.r>ieCxurie


Du kannst doch dennoch erstmal zum Optiker gehen und dir eine Brille holen, damit du einfach mal eine hast, zb für diesen Test. Natürlich nicht ideal, aber für den Übergang könnte es genügen. Und wenn du dann krankenversichert bist, gehst du sofort zum Augenarzt.

EulafMRzemic>h0815


Wenn du es nach einem 3/4 Jahr nicht geschafft hast zu einem Augenarzt zu gehen, bleiben nicht viele Möglichkeiten übrig. Warum man so lange scheinbar keine Krankenversicherung hatte würde mich zwar interessieren, geht mich aber tatsächlich nichts an. Mich wundert nur das du, scheinbar blind wie ein Fisch im Wasser, nicht schon vorher mal was unternommen hast...

Einzige Möglichkeit die ich sehe: Kauf dir eine Brille. Die gibt es in verschiedenen Sehstärken sogar in Discountern für ein paar Euro. Muss ja nicht perfekt sein, soll nur einen Tag lang helfen. Seltsam das du nicht von alleine auf diese doch recht einfache und preiswerte Lösung gekommen bist und dazu extra in einem Internetforum nachfragen musstest.

Und wenn man sich keinen Augenarzt leisten kann oder will muss man seine Ansprüche halt auch mal runter schreuben und zu einem normalen Optiker gehen. Die können einem auch schon weiter helfen.

C~hanceex007


ich bin immer wieder darüber erstaunt über manch Leute hier. Da stellt man eine Frage und dann kommt warum man seit einem 3/4 Jahr nicht beim Augenarzt war.

Was war denn genau die Frage?

Nur, ob der Test am PC gemacht wird? Ist jetzt das einzige Fragezeichen, das ich im Text gefunden habe.

Also Antwort:

Keine Ahnung. Ich denke nicht, dass so etwas immer gleich abläuft. Und selbst wenn, kann Dir auch niemand beantworten wie weit der PC dann weg steht und ob Du noch etwas sehen kannst.

Entweder kannst Du es also erkennen oder aber auch nicht. Und falls nicht, hast Du immer noch die Möglichkeit, darauf hinzuweisen, dass Du schlecht sehen kannst.

1100 CswaOtch


ich muss einen psychologischen Eignungstest machen.

Und was soll ein Test, mit dem dein mentaler Zustand überprüft wird damit zu tun haben?:

Die Sache ist alles was etwas weiter weg ist kann ich kaum mehr lesen.

??

Wie dem auch sei...um dir eine Brille zu beschaffen brauchst du keinen Augenarzt (der ist für Erkrankungen zuständig und dazu gehören normale Fehlsichtigkeiten definitiv nicht) Genau genommen wärst du bei diesem sogar falsch mit deinem Anliegen, denn zuständig für Sehtest/Brillenglasbestimmung ist der Optiker.

Auch für wenig Geld bekommst du eine Brille. Gehe doch einfach mal zu einem Optiker und mach nen Sehtest.

B@eniitaBx.


Sehe ich auch so. Erst zum Optiker. Niemand hier weiß, ob die Augen nicht unterschiedlich sind. Da wäre eine Drogeriemarktbrille auch rausgeworfenes Geld, was man beim Optiker lassen könnte.

Und außerdem finde ich die Frage, warum man sich bislang nicht gekümmert hat, durchaus berechtigt. Du könnstes mit Brille schon seit 9 Monaten mit bestem Durchblick sehen, Welch vertane Zeit im Leben, wo man sich blindmaulwürfig durchs Leben schaufelt....

Klar, man will so etwas Hilfreiches nicht lesen, hören und die Schließung des Threads ist dann wieder etwas, was man vermuten kann: dem Nichtstellen der Dinge des Lebens. 8-)

D6umal


hm333

Mir ist halt eingefallen was ist wenn der Bildschirm dort weiter weg ist und ich kann dann kaum was erkennen?

Dann lehnst du dich nach vorne, ziehst den Monitor nach vorne...Du machst also Bewegungen je nach Situation und Möglichkeiten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH