» »

Zu schnell gefahren, von der Polizei gestoppt worden

M!arceUl-Erhxaus


Erstmal danke für eure Antworten :-)

@ Moritz271

Ja es war definitiv ein Mannschaftswagen, ein VW T5, also dieser Kleinbus.

Ich konnte leider nicht genau erkennen, wie viele Polizisten in dem Auto waren, aber mindestens 2 waren da.

Genau, der Polizeiwagen hat mich wohl gesehen, als sie auf die Autobahn aufgefahren sind, kam von hinten angebraust um mir zu folgen, also ist der auch locker 140 kmh gefahren.

Wir sind von der Autobahn runtergefahren, standen dort vor einer roten Ampel, der Polizei-Beifahrer kam zu mir, ich habe das Fenster runter gemacht. Haben dann 20 Sekunden den oben genannten Dialog geführt, ich habe mich entschuldigt, er ist eingestiegen, die Ampel wurde grün und unsere Wege haben sich getrennt.

f3alco> pel}egWrinOoides


Vielleicht haben die schnell wo anders hingemußt und dich einfach nur verwarnt. Aber wenn sie keine Papiere sehen wollte, nütz die Verwarnung sowie nichts. Ich glaube nicht, daß noch was kommt.

dzummsbchmaRrxrer74


du hattest glück... du hast eine mündl verwarnung bekommen, die nicht mit bußgeld bewehrt ist ;-)

und sie haben dich gewarnt, dass die kollegen mit blitzgerät dir den führerschein zwicken, wenn du's zum "richtigen" zeitpunkt wieder vorführst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH