» »

Extreme Schlafprobleme - Tipps zum Einschlafen?

I,chpMa%gBaum hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute :)

Ich habe seit gut 2 Wochen Extreme einschlaf Probleme. So schlafe ich oft gegen 6 Uhr oder 7 Uhr ein, und wache um 11 Uhr auf. Das ist zurzeit kein Problem da ich Ferien habe aber ab nächster Woche wird es problematisch, da ich dann gegen 5 Uhr aufstehe ~.~ Habe nun sogar 2 mal ganz durchgemacht (24 Stunden wach) und verspürte wieder erst gegen 4-5 Uhr Müdigkeit. Am Morgen nach der Durchgemachten Nacht gings mir übrigens sogar extrem gut und ich war Energie geladen ":/ . Habt ihr Tipps wie ich es schaffe wieder gegen 22 Uhr schlafen gehen zu können ?

Wäre super wenn ihr mir eure Einschlaf-Methoden nennt :)_

PS: Buch lesen wurde versucht... Wurde sogar müde, aber sobald das Buch beiseite gelegt wurde bin ich wieder wach :=o ???

Antworten
mIusOicus_x65


Vielleicht hilft es, abends nicht zu lange auf Bildschirme zu schauen?

[[http://www.srf.ch/radio-srf-3/digital/schlafstoerung-wegen-led-displays-so-kann-man-sich-schuetzen]]

(Und stelle die Displays möglichst dunkel ein...)

Auch bei den Leuchten in der Wohnung auf "warmes" und nicht zu helles Licht achten.

Pflanzliche Schlafmittel (z.B. Baldrian, Sedacur) kannst Du ggfs. probieren. Mit chemischen Schlafmitteln muß man hingegen sehr vorsichtig sein, selbst die rezeptfreien (z.B. Diphenhydramin) sind nicht unbedenklich. Es kann auch passieren, daß sie länger wirken als erwünscht, so daß man morgens nicht fit ist.

I6chM@agBauxm


@ musicus_65 Danke,

ich gehe gegen 23 Uhr ans Handy und les mir da alle Neuigkeiten durch damit die Zeit schneller vergeht. Evtl "blockiert" ja das meine Schlaf Versuche. Werde heute mal mit einem ?Blaulicht-Verminderung? arbeiten, da die auch helfen soll. Außerdem schraube ich jz schonmal den PC-Bildschirm Helligkeit runter LG :)D

APlina1x234


hast du es schonmal mit abendlichem Sport probiert. Danach ein warmes Bad und einen leckeren Kräutertee und schon bin ich immer hundemüde! zzz Vielleicht klappt es auch bei dir :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH