» »

Bett selbst aufbauen- unrealistisch?

s}ternengKlan~zzauberixn


Ich weiß, dass ich 2 linke Hände habe spätestens seit der 3. Klasse.

Später musste ich einer Lehrerin sogar versprechen beruflich nichts mit Holz oder ähnlichem zu machen.

Und ja. Natürlich waren 90 cm Mal 2 Meter gemeint.

Die Geräte und das Werkzeug habe ich mir jetzt schon mal gesichert. Der Nachbar ist so hilfsbereit. Leider hatte er kürzlich eine Hüft O.P und ist mir wohl praktisch keine Hilfe.

dFummsWchmarPrexr74


;-D

also wenn du zufällig eine Nachbarin bist: ich glaube, der bettentest ist das bessere Tauschobjekt als das kuchenstück ]:D wobei mich ein belastbarer test einer 90m-spielwiese glaube ich überfordert |-o ;-)


6) meine begrenzte Erfahrung zeigt, dass der aufbau mit zunehmendem möbelpreis einfacher wird.

wOin~ter1son\ne 0x1


für einen schrank braucht man definitiv irgendeinen mann

nöö, meinen dreiteiligen Schrank haben mal meine pupertierende Kinder an einem Nachmittag aufgebaut (während ich auf dem Sofa lag und zuschaute), sie hatten viel Spaß dabei...stehen tut dieser noch 10 Jahre später.

SCh-ojo


ist nicht so schwer wie ein schrank, ein schrank ist komplizierter, für einen schrank braucht man definitiv irgendeinen mann

Ich muss noch mal ganz genau zwischen meinen Beinen nachgucken, vielleicht bin ich da bisher von ganz falschen Voraussetzungen ausgegangen. %:|
Oh, hihihi, kicher, wirklich ein Frauchen, uch! Ich bitte meinen Mann (grunz) sofort, alle von mir gebauten Möbelstücke mit der Kettensäge auseinanderzunehmen. Dann hausen wir hier zwar eine Weile relativ spartanisch, und ich weiß auch nicht, wohin mit all unseren Büchern und so, aber wenn ich alles aussortiere, was nicht fürs weibliche Gemüt angemessenen Mindestschmonzettenansprüchen genügt, dann brauchen wir ja auch nicht mehr so viel Platz für Bücher, dann reicht mein Nachttischlein, das ich gleich morgen früh mit rosa Nagellack anstreichen werde. Sooo cute!

spterneknglanzzauxberin


der bettentest ist das bessere Tauschobjekt als das kuchenstück

Was bist du denn für einer?

SEhoxjo


Ich weiß, dass ich 2 linke Hände habe spätestens seit der 3. Klasse.

Später musste ich einer Lehrerin sogar versprechen beruflich nichts mit Holz oder ähnlichem zu machen.

Blöde Lehrerin.

Was genau ist denn da das Problem - tust Du Dir weh, lässt Du alles fallen, hobelst Du Deinen Daumen glatt statt des jeweiligen Werkstücks? Oder verlierst Du den Überblick, und es wird alles krumm und schief?
Beim Zusammenbauen von Zeug musst Du Dich, wenn es Dir schwerfällt, Dir das Ganze vorzustellen (das ist ja dann meistens das Problem) einfach ganz, ganz sklavisch an die Anleitung halten, wie eine Maschine. Und wenn möglich, würde ich da tatsächlich nicht ganz auf Sparkurs gehen - Dummschmarrer sprach das ja schon an. Bei billigen Möbeln hast Du gelegentlich mal was nicht ganz Passgenaues dabei, und dann bist Du wirklich verloren, wenn Du es nicht selbst bisschen zusammenstauchen oder irgendwas neu bohren kannst beziehungsweise nicht sicher wissen kannst, ob der Fehler bei Dir liegt oder beim Möbel.

Hast Du nicht irgendeinen Kumpel oder eine Freundin, mit dem oder der Du Dich da mal gemeinsam durchwurschteln kannst? Ist ja auch ein Stück Selbständigkeit, die ganz guttut.

sAtern#englalnz0zauberixn


krumm und schief?

Genau das.

Zu Freund und Freundin: Die wohnen eher weit weg. Wir wohnen noch nicht lange hier, deshalb ist das schwierig. Wenn es alles nichts hilft, muss ich aber Verwandte von weit her anfordern. Wäre aber meine letzte Option.

C.leo E4dward-s v.3 D]avonpooxrt


Du wirst bestimmt keine weiter weg lebende Verwandte brauchen. Das bekommst du schon hin. Das sind, mal überlegen, meist das Ende, zwei Seitenteile, ein Kopfteil und je nachdem noch eine Mittelstütze. Denk ein bisschen logisch nach mit den Schrauben und der richtigen Seite, dann klappt das schon. Und -schwer- ist so ein Bett von 90x200 cm ja nun wirklich nicht, wenn du dir einfaches holst. Ich bin immer noch für ein Metallbett, ist recht günstig und unkompliziert, das bricht auch nicht beim aufbauen.

doum}mstczhmarxrer74


Was bist du denn für einer?

war vielleicht nicht ganz durchdacht... bei so strenger Rollenverteilung warst du ja sicher die küchenchefin, also wird der kuchen gut sein. :-q [...]

dPa|na\e87


krumm und schief ist Übungssache. Ehrlich. Und deine Lehrerin war schlicht zu faul sich Zeit zu nehmen. ;-) Mein Ex meinte auch immer er kann das alles nicht, es stellte sich dann raus, er kann schon, nur sein Vater konnte es ihm nicht zeigen und hat ihm solchen Druck gemacht das alles schief ging.

Und das gute ist, wenn es nach dem ersten Versuch schief ist, kannst du es wieder auseinander nehmen und nochmal versuchen. :-)

Sdhojxo


krumm und schief ist Übungssache.

Übung, Konzentration und Sorgfalt. Letzten Endes also: eine Willensfrage. Es geht hier ja nicht um Bildhauerei.

stternengl>anzzlauberxin


Metallbett ist nicht so meins.

Habe ohnehinb schon Rückenprobleme und die haben einen vorhandenen Lattenrost.

Ich hoffe aber, ich bekomme das hin.

dlanUae8x7


Ich bin optimistisch. ;-)

C(leyo Edwarrds v.- Davoxnpoort


und die haben einen vorhandenen Lattenrost.

Ach ja?! ??? Die hier nicht. ":/ Kenne das nur von einem sündhaft teuren großem Bett, da ist ein Spezial"lattenrost" dabei. Nein, ist kein Lattenrost sondern was anderes. Ein fett verdrahtetes, sehr engmaschiges Gitter, sozusagen.

ber mal ehrlich, willst du wirklich ein kleines Bett? Diese 90er Betten sind doch für Kinder/Gäste/Jugendliche, von mir aus noch Studenten, aber "Erwachsene" haben doch etwas "imposantere" Betten. Da kann man ja nicht einmal die Arme ausstrecken, bei so einem kleinen Bett.

Und viel teurer ist ein 1.40 Meter nun auch nicht.

Sqhojxo


(Und es schläft sich viel bequemer, falls man sich doch mal was mit nach Hause mitnimmt.)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH