» »

Kinder haben Mist gebaut

Paa?pa.AHndi.8x2 hat die Diskussion gestartet


Ich habe gerade erfahren, dass meine Kinder Mist gebaut haben und sich bei einem Forum registriert.

An sich nichts schlimmes.

Ich hatte plötzlich einen Aufruf zum Spenden im Postkasten.

Jetzt habe ich erfahren, dass wir für das Löschen des Nicknames 5 Euro bezahlen sollen.

:=o

Für bis zu 5 Beiträge 5 Euro und für 10 bis zu 10 Euro.

Mir geht es nicht ums Geld. Aber das klingt doch alles andere als seriös. Wo gibt es denn sowas?

Die Kinder haben gar keinen Beitrag verfasst.

Kann man da vorgehen? Was kann man tun?

Antworten
w'eihnnacUhtss\ter+nchfen3


Blöde Frage: Warum lässt du den Nick nicht einfach ungenutzt da vor sich hin verrotten? Dann musst du weder was fürs Löschen zahlen noch für die Beiträge, die nicht geschrieben werden.

Und ne, legal klingt das irgendwie nicht. ":/

VTer!hue^ter


Dazü müsste man einfach mal die AGB der entsprechenden Seite lesen.

Pkapa".AndiW.82


In unserer Familie gab es einen Verdacht auf eine Erkrankung und die Kinder haben sich Sorgen gemacht und dort registriert, um zu schauen was das ist.

Sie dachten, sie können mehr lesen als ohnehin.

Da das Forum sehr merkwürdig scheint, würde ich uns dort ungern als registriert lassen. Ich sehe aber auch nicht ein, 5 Euro für die Löschung eines Accounts zu bezahlen, der von Minderjährigen unter 12 Jahren angelegt wurde.

Pnapa.ARndi.x82


In den AGBs steht das. Meine Kinder haben die aber nicht gelesen und dachten es wäre ein Forum wie jedes andere auch...

PSur=zelbqaumrauxm


Vielleicht kann dir der Internetombudsmann helfen .

[[http://www.ombudsmann.at/schlichtung.php/cat/2/title/So_funktioniert's]]

V9erhuxeter


Die Registrierung ist aber kostenlos?

PNapa.An5di.8x2


Das kostet doch mehr Geld als die 5 Euro mit dem ombudsmann, oder? ":/

AXdambsfra\u


@ Hallo

ich schliesse mich der Meinung von Weihnachtssterchen3 an, mit der Ergänzung, dass der Forenbetreiber eine Adresse haben, die Rechung zusenden und dann bei Nichtbezahlung auch noch Mahnen und letzlich eintreiben muss.

Nächste Frage: Sind die Kinder überhaupt Geschäftsfähig?

Zum Abschluss: Ich würde rein gar nichts tun!

Liebe Grüsse

Evi

PXurzesl`ba>umraxum


sehe gerade, dass es für Österreich ist, gibt es in Deutschland sicher auch :-)

P{apax.Andxi.82


Die Nutzung wäre angeblich kostenlos. Das widerspricht sich doch ":/

P0apa0.A ndi.x82


Rechnungsadresse gibt es da nicht. Gibt nur die Option mit visa oder ec zu zahlen.

Prur|zBelbaGumrauxm


Papa.Andy.82

Neben seiner Schlichtungstätigkeit bietet der Internet Ombudsmann BERATUNG rund um die Themen Online-Shopping sowie Datenschutz-, Persönlichkeits- und Urheberrecht im Internet an.

P0apa.AnTdi.x82


Ist der auch kostenlos? Bringt ja nichts wenn ich noch 50 Euro für 5 Euro bezahle.

Pvapa.AGndix.82


Meine Kinder sind doch in dem Alter nicht mal geschäftsfähig. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH