» »

Reise nach Prag - Geheimtipps?

R:igrhtNxow hat die Diskussion gestartet


Guten Abend ihr Lieben,

in knapp zwei Wochen geht es nach Prag x:) Unterkunft und Fahrt dorthin sind schon gebucht. Wir sind zu viert am Montagmorgen da und fahren spätabends am Freitag wieder. Da dies mein erster Urlaub seit fast zehn Jahren ist, will ich natürlich das Beste raus holen und möglichst viel mitnehmen.

Alfons Mucha- Museum ist eingeplant, genauso wie ein Besuch im Fussballstadion (kein Spiel nur Besichtigung), wir wollen natürlich das gute Tschechische Bier trinken, wahrscheinlich auch eine Bootstour auf der Moldau mitnehmen.

Ich weiß dass dies schon viele Unternehmungen sind, aber vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar Tipps für Restaurants oder Museen die man besuchen sollte oder irgendwas das ihr unbedingt weiter empfehlen könnt?

Ich freue mich auf Vorschläge. @:)

Liebe Grüße

Antworten
wIintFersDonne x01


Früher war das UFlecko eine Schwarzbierkneipe ein Muss (Geheimtipp, naja , kannten viele ...eher Kult)

Schreibweise... weiß ich nicht so genau, ob die richtig ist.

Bxenit\aB.


Der Jüdische Friedhof.

72 Stundenkarte für Bus und Ubahnen lohnt sich, dann muß man sich nicht dauernd und Tickets berühren.

Die Tram 22 zur Orientierung mal hoch und runterfahren, fährt an allen Sehenswürdigkeiten vorbei.

Die Karlsbrücke ist ein Muss. Und ansonsten ergibt sich das schon, denke ich mal.

Man kann auch in die nächste Bücherei gehen und sich einen Stadtführer ausleihen.... oder sich einen kaufen.....

Prag erschlägt einen mit 1000 Sehenswürdigkeiten. Und 4 Leute haben 4

Geschmäcker....

Für jede Kirche, für jeden Turm wird kräftig Eingritt verlangt. Da sollte man sich einig sein, was man sich anschauen will. Geht echt ins Geld...

Moldaufahrt würde ich auf alle Fälle machen. Gibt kleine und größere, unter der Karlsbrücke sind die Anleger mit den alten Kähnen, ansonsten sind es eben die größeren normalen Touristenboote. Die alten Kähne fahren auch in kleinere Kanäle hinein, fand ich ganz nett.

Zur Burg hochlaufen, oder mit der Tram über die Burg fahren und von dort durch den Park eher abwärts zur Burg laufen.

Von dort zum Goldenen Gäßchen. Klar, wieder Eintritt, aber nett dort. Und dann von dort die Treppe in die Stadt runterlaufen.

a'u0g2Z33


Vor zwei Wochen habe ich im Osterzgebirge in einem städtischen Info-Zentrum zu Reisen nach Prag mitgehört: "ziehen sie sich feste Schuhe an, der Bus lädt sie auf der Burg ab und sammelt sie irgendwo wieder ein...; Wertsachen unsichtbar am Körper tragen! In Prag wird geklaut!; geben sie auf ihre Sachen immer gut Acht!"

Lasst euch davon nicht irre machen, aber ein Diebstahl kann die schönsten Tage verderben.

Viel Erfolg. Reiseführer zu Prag gibt es zu kleinen Preisen (müssen nicht neu sein) bei dem großen Versender mit A..

Allin|a12S34


auf jeden Fall einmal zur Zitadelle laufen, auch genannt als Prager Hochburg. Handelt sich um eine sehr imposante Gotik Kathedrale :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH