» »

australien einfuhr kadefungin

PIustebMlume|1997 hat die Diskussion gestartet


Ich hab seit 1,5 Jahren Blasenentzündung. Ich habe extrem viel Antibiotika genommen eigentlich ging der Pilz danach dann immer weg durch kadefungin. Jetzt habe ich das letzte Antibiotika im Juni genommen und habe seitdem einen Pilz. Entweder kommt er sofort wieder oder war gar nicht richtig weg. Neues Antibiotika werde ich in Zukunft nicht mehr nehmen.

Problem ist dass ich in 3 Tagen als Aupair nach Australien fliege und gerne kadefungin und vagi c mitnehmen würde. Wisst ihr ob die mich damit reinlassen und muss ich am Flughafen erklären was das ist?

Antworten
Aonn*alena1x3


Nimmst du die Pille?

L3uci;32


Einfach ins Gepäck schmeissen. Dürfte kein Problem geben. Für Unterwegs muss du nur sicher gehen, dass nicht mehr als 100ml drin ist.

BAeni5taB.


100 ml gilt auch nur fürs Handgepäck.

Bei meinen Reisen in andere Kontinente hat sich noch nie jemand für meine Medikamente interessiert.

Und in Australien ist man sehr firm mit der Therapie mit ätherischen Ölen. Besonders auch für die Haut. Kriegste in jeder Apotheke. Unbedenklich, angenehm in der Anwendung.

Wo hierzulande Beine amputiert werden, kriegt man dort offene Beine mit solchen Mitteln wieder zu, Bakterien und Pilze werden abgetötet.

Hier will die Pharmaindustrie das nicht, wäre zu einfach und man verdient ja an so etwas nix.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH