» »

Ekliges Viechzeugs. Was ist das?

CDleo Ed8w@ards v. Davo)npoxort


Also die Viecher kann man natürlich schon vom Laden nach Hause bringen. Und denen sind auch Plastiktüten egal, die fressen sich nämlich durch. In gemahlenen Mandeln zum Beispiel sieht man hin und wieder "Spinnweben" und auch kleine runde Löcher, Fraßlöcher. In der Plastikverpackung meine ich.

Bin da ein bisschen empfindlich, meine Mama ist so ein Typ der zum Beispiel niemals was lose lässt, alles verriegelt. In den Drehrillen, Gewinde meine ich, hängen die auch, hab ich jedenfalls schon in Hushalten gesehen.

h]ag0-tysxja


Die andere Schublade ist käferlos. Bin froh.

puh, glückskind. :-D

Danke. Habe das eben umgehend unter "Nützliche Tipps für alle Haushaltskrisen" abgespeichert und werde bei Viecherbefall gerne darauf zurückkommen! ;-D

nur zu, ich hatte schon einmal die käfer und dreimal motten. das bedürfnis, sich innerlich zu desinfizieren wird da schnell stark.

Aber sagt mal...schleppt man sowas wirklich einfach so ein? Also auch in einen ganz normalen Vorratsschrank (und so habe ich den von avanti gesehen)?

Im Schrank meiner besten Freundin kriecht und flattert es eigentlich immer, aber ich dachte bis jetzt etwas selbstzufrieden, das läge an ihrer Unfähigkeit, Tüten auch nur lose zu verschließen? ???

wie gesagt, dreimal motten und einmal käfer habe ich gekauft und mitgenommen. eigentlich wollte ich mehl, cornflakes, reis und nüsse. alle vier einkäufe waren aus demselben laden.

Jup, bei mir waren die Lebensmittelmotten in einem Türe gemahlener Mandeln und die sind verdammt scheiß zäh, die wird man nur mit diesen Schlupfwespen wohl richtig wieder los. Weggeschmissen, ausgewischt, dampfgereinigt... hab ich alles schon durch, aber irgendwo rettet sich immer eine. Und die scheiß Klebefallen locken noch welche von draussen an, wenn das Fenster auf ist. Schlupfwespen werden mein nächster Versuch.

die schlupfwespen sind zwar ordentlich teuer, aber ich schwöre inzwischen drauf. blättchen in den schrank, tür zu, nach drei wochen das zweite blättchen rein. danach staubsaugen und fertig.

das miese bei den motten ist eben, dass nur die maden fressen, dass die sich dann selbst hinter tapeten verpuppen und das fliegende zeug eh nicht frisst, man es also nicht aushungern oder ernsthaft locken kann.

dZanaex87


Das stimmt hoffnungsfroh, dass du mit den Wespen gute Erfolge erzielt hast.

D(antxe


Denke auch, dass es Brotkäfer sind...

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Brotk%C3%A4fer

_;SurfOerin


Sauber ist anders!

:)^

Ich habe auch so viel Gedöns in der Küche nebst Gewürzen und vielen angebrochenen Packungen und auch mal vergessene lange lagernde nur mit Clip verschlossene Packungen, aber Viecher hatte ich noch nie.

Das ist sowas von ekelhaft. Ich würde alles wegwerfen, was auch nur annährernd mit diesen Viechern in Berührung gekommen sein kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH