» »

Job für gering Belastbare Menschen?

MvrGOami9ngxGuy hat die Diskussion gestartet


Erstmal Hallo an alle die das hier lesen!

Zuerst einmal zur Vorgeschichte des ganzen: Ich wurde als Kind bishin zum Jugendlichen schwerst gemobbt was mich bis heute fertig macht. Ich habe deswegen generell lange keinen guten Draht zu anderen Menschen gehabt und hab viele Dinge und meine heutige Einstellung erst spät gelernt. Ich habe schon lange den Eindruck das ich Burnout habe, das ich Depressionen habe weiss ich schon lange, bin auch länger bei meiner Therapeutin in Behandlung. Ich habe viele Dinge wie Mut,Stolz,Selbstbewusstsein...ect nicht oder nur sehr sehr wenig davon. Ich habe oft versucht in einen Job zu kommen doch 8Std. am Stück zu arbeiten machen mich total fertig...versteht mich nicht falsch ich weiss dass das für jeden schwer ist jedoch ist es für mich eine Herculesaufgabe. Deswegen hab ich es oft das ich meistens nach 1 Tag schon Aufgebe (mein längster job war etwas über 2Monate). Ich weiss das für mich nur eine Arbeit mit 4std/5std. und möglichst nicht morgens etwas ist. Die Bezahlung spielt dabei keine Rolle, ob 450€Basis oder etwas weniger oder halt mehr ist völlig egal. Da ich auch schon immer eine Lernschwäche hatte sollte es nichts sein wo man schnell lernen muss sondern sich auch etwas länger zeit dabei nehmen kann. Ich habe mich schon als Spühlkraft und auch im Kino beworben nur Antwort hab ich davon nie bekommen. Jetzt ist meine Frage an euch ob ihr Jobs kennt auf die ich mich noch bewerben könnte? Wie gesagt ist die Bezahlung dabei egal, 4std./5Std., oder ein Job der so wie im Kino Nachmittags rum beginnt. Ich danke euch schon mal im vorraus. Liebe Grüße M :)^ rGamingGuy

Antworten
A!leovnoxr


Faden verschoben

T(rix`ie123x4


Hallo, mir geht es genau so, ich bin null belastbar und habe keine Ausdauer, zudem leide ich unter chronischer Müdigkeit... aber als Zusatzeinkommen trage ich Zeitungen aus (täglich etwa 1-1 1/2 Stunden) und helfe gelegentlich im Haushalt bei einem Senior (etwa 1x wöchentlich). Mehr traue ich mir auch nicht zu :-(

Tlhis STXwilijght GRardexn


Vlt Nachbarschaftshilfe? Da es dir ja nicht darauf ankommt, wieviel du verdienst evtl auch was ehrenamtliches?

h/erwzensguLteJ69


Hast Du mal beim Arbeitsamt gefragt? Es gibt dort Möglichkeiten über Rehamaßnahmen vermittelt zu werden. Es kommt darauf an wie alt Du bist, ob vieleicht eine Lehrstelle in Frage kommt. Dort lernt man dann wieder Selbstbewußtsein zu erlangen und sich mehr zuzutrauen und auch wie man den Leidensdruck durch Mobbing verarbeiten kann.

PylüsIchbie6sxt


Mir geht es ähnlich wie dir, kann auf Grund von Krankheiten auch nicht mehr Vollzeit arbeiten.

Du schreibst dass du auf deine Bewerbung als Spülkraft keine Antwort bekommen hast.

Das ist natürlich schade, aber selbst für solche einfachen Tätigkeiten gibt es Bewerber zu Hauf.

Und die Personaler in solchen Betrieben sortieren schlechte Bewerbungen genau so aus wie anderswo.

Solltest du in deiner Bewerbung tatsächlich Spülkraft mit h geschrieben haben, könnte der Personaler

das als Anlass genommen haben dich nicht mit in die engere Wahl für den Job genommen zu haben.

Ich lasse mir bei so etwas gerne helfen, weil mir auch gerne mal Fehler passieren.

Wie wäre es mit einer Arbeit im Kino?

Popcorn und Cola verkaufen, oder Karten abreißen?

P\lüsc<hbGiest


Das du dich schön in einem Kino beworben hast habe ich überlesen.

PYlüsc'hbiexst


Das du dich schön in einem Kino beworben hast habe ich überlesen.

mNini\mia


Schau mal nach "Pinel GmbH". Ich weiß allerdings nicht, ob die bundesweit vertreten sind. Evtl. gibt es ja noch andere Organisationen dieser Art.

C]larke9Graiffin


Also ich habe während der Schulzeit im Supermarkt an der Kasse gearbeitet, das war abends immer nur von 19-22 Uhr, also durchaus machbar. Guck doch da mal nach

CNlarkseGrifxfin


Und wenn dir das zu viel Menschenkontakt hat, kannst du da auch noch Ware verräumen

P#^schbiesxt


Die Pinel GmbH gibt es nicht überall.

Leider ist dies wieder mal ein Thread ohne Beteiligung des Threaderstellers.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH