» »

Teppichkäferlarven.. kennt die jemand?

h]tcone}s hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Ich habe in meiner kleinen Wohnung in letzter Zeit öfter kleine Larven entdeckt, und bin draufgekommen, dass es sich um Teppichkäferlarven handelt. Ich hatte sie nur hinter dem Bett, sie weggesaugt und heute habe ich dann auch eine im Badezimmer entdeckt. %:| Dauert das eine Weile bis sie wieder weg sind?

Hat da jemand Erfahrung/Tipps mit?

Ich habe eine Vandal Falle aufgestellt und gerade eben die Leisten mit Ungezieferspray eingesprüht.

Ich muss gestehen dass ich hinter dem Bett lange nicht mehr gesaugt habe :-o aber im Bad?!

Antworten
C4larkueGrifxfin


Oh Gott, kenne ich leider auch! Da hat auch absolut nichts gegen geholfen außer strikt alle Teppiche aus dem Haushalt entfernen, alle Schränke leer machen, Wäsche waschen und ausräuchern. Wir haben leider auch eine Katze und laut Experte mögen die Fell auch sehr gerne. Seit dem Rundumschlag habe ich nur noch ganz ganz selten mal vereinzelt ein Käferchen ( im Frühjahr/Sommer Käferchen, ansonsten Larven, sind aber die gleichen Viehcher ), aber wenn man die einmal hat sind die überall. In Kleiderschränken gerne, hinterm bett, unter Schränken, in Fußleisten usw, überall da wo sie selten gestört werden und sich frei entfalten können :=o

BeenciitaB.


Ohne Hunde und Katzen im Haushalt würde ich Mottenpapier kaufen und überall auslegen. Dat is billich und haut rein.

A!nka1Q01


Ich hatte diese Käferlarven auch mal. Damals wohnte ich in einer Mietwohnung, die mit schwer saugbaren

Teppichen ausgelegt war. Bin damals so erschrocken, dass ich tagelang gesaugt habe.

Nicht nur alle Teppiche sehr gründlich, sondern auch die Polstermöbel (Ritzen). Und ich habe alle

Kleiderschränke ausgeräumt und ausgesaugt. Alle Kleidung und sonstige Textilien wurden gewaschen.

Das hat geholfen. Ich habe dann nur noch ganz vereinzelt mal eine Larve gefunden.

Im nächsten Jahr war dann gar nichts mehr.

Aber ich habe darauf geachtet, dass die "Teppich-Käfer" keine Chance mehr hatten, Eier zu legen.

Ich habe die Käfer nicht getötet, sondern gefangen und zum Fenster raus geworfen.

Denn Albert Schweitzer hat mal sehr treffend gesagt:

Ich bin Leben, was leben will, inmitten von Leben, was leben will.

o5nodisxep


Wenn sich diese Larven mal nicht zu Motten entwickeln... (die legen dann erst Eier, die Larven verpuppen sich).

Oft hilft da nur der Sperrmüll für alle Teppiche aus Naturfasern.

E7ll$aga8nxt


Ich habe diese Kackdinger auch in jedem verdammten Raum meiner Wohnung gefunden. Habe mir ein neues Schlafzimmer gekauft und beim auseinander bauen des alten Betts habe ich teilweise Larven oder ihre leeren Körperhüllen zwischen den Brettern gefunden, also wo Dübel Bretter zusammen halten - da waren sie drin.

Ich habe jeden Raum sauber gemacht, jeden Schrank, jede Tüte, jede Kiste, alles rausgeräumt, sauber gemacht. Und ich habe sie überall gefunden. Selbst in Bilderrahmen!!! Unter den Fußbodenleisten, auf dem Katzenkratzbaum, in meinem Schrank, in meinem Küchenschrank bei den Tees, im Bad in den Körben wo wir Sachen aufbewahren, im Papiermülleimer... (war ein Korb mit Stoffbezug innen, sah halt schön aus)

Ich habe alles weggeworfen, was irgendwie aus Textil ist. Meine ganze Bettwäsche, Decken, Bezüge etc, Körbe mit Stoff innen, Kunstpflanzen, den Kratzbaum, die Gästehausschuhe...

Wir beziehen jetzt das Bett alle 2 Wochen (vorher alle 4 Wochen), ich habe nur noch 2 Bettwäschesets. Wenn das eine nicht im Einsatz ist, ist es in einem Müllsack mit Zugband verschlossen. Ich drehe die Matratze beim Bettenüberziehen um und schlafe dann für 2 Wochen auf der umgedrehten Seite. Ich sauge jetzt auch viel intensiver. Das heißt, ich sauge meinen Kleiderschrank auch innen raus, schaue in die Kisten wo ich zB Socken habe, ob da auch alles käfer- und larvenfrei ist. Ich habe in allen Schubläden und Türen im Schlafzimmerschrank/Kommode Lavendelkissen. Unter allen Fußbodenleisten haben wir Silikatpulver gestreut.

Bis auf das Sofa ist jetzt alles bearbeitet. Das Sofa wird aber nicht bearbeitet, es wird rausfliegen. Ich bin ziemlich sicher, dass Larven und/oder Käfer darin wohnen und ich werde sie nicht rauskriegen. Habe zwar schon einige Tage nichts mehr gefunden, aber gestern Abend saß ein Käfer an der Wand beim Sofa. Es ist jetzt schon so viel rausgeflogen aus der Wohnung, da macht das Sofa auch nichts mehr aus.

Achja, alles, was möglich war, habe ich auf 60Grad gewaschen. Den Rest habe ich tiefgefroren. Mindestens -18Grad braucht man. Bei mir in der Arbeit gab es zum Glück die Möglichkeit, diese tiefen Temperaturen zu erreichen.

Also: Mein Kampf gegen diese Tierchen ist noch nicht vorbei!

h`tpconxes


Das klingt ja wirklich heftig. :-( Das sie so eine Plage sind, wusste ich wirklich nicht.

Hatte nur vereinzelt welche hinter dem Bett, 2 im Bad und heute eine im Kästchen mit meinen Fellschuhen für den Winter.

Was soll ich jetzt tun? Habe in die Schuhe reingesehen, konnte aber nichts entdecken. :-(

Ich hoffe ja nicht, dass die in meinem Klamotten auch schon sind.

EAll<aga'nxt


Ich habe es an meinen Klamotten bemerkt, weil meine Bikinihose löchrig war und in der Kiste, wo ich die Bikinis aufbewahre, waren leere Körperhüllen. Als ich nach ein paar Wochen wieder mal geschaut habe, lief ein Käfer in der Kiste. Ich habe einige Oberteile, die kleine Löcher haben, ich denke, da haben die Tierchen dran genascht.

Offensichtlich habe ich die Dinger auch nie gesehen. Nur, wenn ich mich auf die Jagd gemacht habe. Das heißt, eben hinter/unter den Fußleisten zu schauen (da war's ganz schlimm, total viele leere Körperhüllen) und wirklich aktiv nach ihnen zu suchen. Fell und so Textilzeug mögen die Kleinen leider sehr gern. Kannst du die Schuhe irgendwo einfrieren?

Ich habe mir auch noch 3 Flaschen Fogger gekauft. Das Teil "zündet" man und das Zeug verteilt sich in der Wohnung. Reicht für 60qm. Man muss währenddessen die Wohnung verlassen für ein paar Stunden. Ich werde meinen ersten Fogger am Freitag zünden, die Miezis werden dafür ausquartiert.

h]tcoxnes


Ich habe dann gestern noch meinen ganzen Kleiderkasten ausgeräumt und jedes Kleidungsstück durchsucht.

Tja, in einem T-shirt, dass ich schon lange nicht mehr getragen habe, habe ich eine Körperhülle gefunden. Habe das dann weggeworfen, in dem restlichen Teil der Kleidung war nichts zu finden, weshalb ich das nun erst mal lasse. Ich kann leider nicht jedes Kleidungsstück waschen :/ schon gar nicht mit 60 Grad, und da es wirklich nur in einem T-shirt war (keine Löcher, nur die Hülle) werde ich es so lassen.

Allerdings habe ich heute in meinem Schuh vorne an der Lasche eine leere Hülle gefunden, hoffentlich war die von jener Larve, die ich gestern am anderen Schuh daneben gefunden habe.. :-o Habe aber die Schuhe jetzt eingefroren.

Ich mach mich auch schon total bewusst auf die Jagd. Nach dem Aufwachen sehe ich sofort hinters Bett, ob irgendwas krabbelt. ":/

Eillapganxt


Und, hast du nochmal was gefunden? Wir haben an dem besagten Freitag den Fogger noch gezündet. Die Couch haben wir am selben Tag auch noch entsorgt. 2 Larven und 1 Käfer habe ich dabei gefunden, hatte ja eigentlich mit viel viel mehr gerechnet. Ja, seitdem ist das Wohnzimmer ziemlich leer und es hallt, wenn man redet ;-D Aber dafür habe ich seitdem auch nix mehr gefunden. Wobei ich auch nicht aktiv auf der Suche bin. Am Sonntag haben wir nach 2 Wochen die Betten frisch bezogen und ich hab wieder alles rausgesaugt (Schrank, Bettkästen, unter dem Bett, zwischen dem Bett... einfach alles wo Dreck/Staub sein kann) und es war alles käfer- und larvenfrei.

h#tcon<es


War jetzt 2 Wochen nicht zuhause und als ich wiederkam, waren 2 tote Larven neben dem Bett ;-D

HAbe die Leisten mit Vandal Spray nochmal besprüht und auch eine Fressfalle aufgestellt.

Seitdem habe ich keine mehr gefunden. Hoffe ich bin die jetzt los.

Ja ich rechne auch dauernd mit mehr :-D aber es sind letztendlich eh meist nur ein paar in der Wohnung.

Hoffe bei euch bleibt es Käfer- und larvenfrei! :) :)^

E:llaOgaxnt


Ich bin auch noch käfer- und larvenfrei :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH