» »

Date. Warum meldet er sich nicht? Ist er interessiert?

F'resYsnapf hat die Diskussion gestartet


Ich habe ein problem. Habe einen ganz süßen kerl kennengelernt.

Wir haben uns auch schon einmal getroffen, und ich fand ihn sehr nett. Ich glaub er war bei dem Treffen auch sehr nervös.

Er hat mir dann als er heim ist geschrieben, das er mich sehr nett findet, und mich gerne wiedersehen will.

er wollte sich dann melden. "vielleicht könnten wir ja sonntags was machen, aber er wüsste es noch nicht genau".

da er sich nicht gemeldet hat, habe ich mich bei ihm sonntags gemeldet. er konnte aber nicht, da er ein Handballtunier hatte. er würde sich melden.

dies hat er dann auch getan.

wir haben dann per mail ein treffen ausgemacht, dies hat er aber dann kurzfristig abgesagt, da er beim handballspiel, mit dem fuß umgeknickt ist.

er würde sich melden. dies hat er auch gemacht, wir wollten uns wieder treffen, aber ihm ist wieder was dazwischengekommen.

haben das treffen dann auf einen anderen tag verlegt. wo er dann endlich mal zeit hatte. hatten dann auch einen sehr schönen abend. waren was trinken. es ist aber nichts passiert, kein kuss,und sonstiges...

als er heim gefahren ist, kam wieder eine mail, das er sich freut, mich bald wiederzusehen. er wollte sich dann am donnerstag melden, ob wir dann ggf. fr od. sa was machen sollten. dies hat er aber nicht gemacht.

Was soll ich denn jetzt davon halten?

Typisch mann? oder hat er doch kein interesse?

er hat mir per mail aber auch immer so kleine komplimente gemacht, hübsche frau, freut sich mich wiederzusehen, könnte ihn ja trösten, wegen seinem fuß, er hätte ein tor extra nur für mich geworfen. auch bei den treffen hat er kleine, nicht aufdringliche komplimente gemacht.

Ich finde ihn sehr nett. was soll ich denn jetzt machen?

mich nervt es, dass er sich so unregelmäßig meldet.., er ist seh nett zu mir...

Bitte helft mir!!!

Antworten
POaraplxuie


*:) mir gehts leider genauso.

er ist sehr höflich macht komplimente usw. aber er reagiert nur wenn ich auf ihn zukomme. woran kann das liegen?

zu wenig interesse?

wenn ich interesse an jemandem habe, dann melde ich mich doch nicht nur einmal die woche o.ä.

od wollen sie sich rar machen?

lg,

F0resbsnaxpf


Ich hab auch keine ahnung, als wir uns getroffen haben, da hat er vorgschlagen, demnächst bei ihm viedo zu gucken, und so sachen....

bisher hat er sich immer bei mir gemeldet . ich erst einmal. soll ich mich vielleicht trotzdem mal melden, obwohl er gesagt hat, dass er sich meldet?

oder mögen das männer nicht? würde nicht sagen das ich aufdringlich bin.

was geht denn nur in ihm vor?

H~ola:bienxe


@all

Also, es gibt natürlich immer dumme Zufälle und alles ist verflixt und man(n) muss ein paarmal ein Treffen absagen.

Wenn Männer sich aber melden wollen, dann kann man meisst lange warten und "nett" ist auch nur ein Ausdruck, ja, für nett halt und nicht mehr. ;-)

Melde dich nicht bei ihm, das macht dich evtl. interessant. ER wollte sich ja melden. Wenn er sich nicht mehr meldet, dann war er es auch nicht wert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

:-p

Jwuanx76


Hallo Fressnapf

ich kann um ehrlich zu sein nichts aussergewöhnliches an seinem verhalten feststellen. möglicherweise lässt er es halt einfach nur langsam angehen. das am donnerstag wird bestimmt seine gründe haben - vielleicht, weil er ein schlechtes gewissen hatte schon wieder absagen zu müssen...?

mich nervt es, dass er sich so unregelmäßig meldet.., Typisch mann?

männer rufen einander nunmal nicht jeden tag an oder schreiben alle stunde ein sms. das sind männer halt nicht so gewöhnt... ;-)

viel glück jedenfalls

A(na+staksiagirl


melde dich bei ihm

das ist immer noch besser als in der Opferrolle zu verharren und die Gedanken ständig um ihn und sein Verhalten kreisen zu lassen. Es kann ja sein, dass er durch unglücklich Umstände öfter absagen musste.

Sei aktiv und rufe ihn an... dann wirst du schon sehen ob er sich freut oder nicht.... Du hast nix zu verlieren.....

m\orge4nluxft


Fressnapf, Parapluie

Ob jetzt geringes Interesse, oder grosses - typisch männlich ist das jedenfalls ;-). Daran, dass sich einer so beschäftigt gibt, kann man noch gar nichts ablesen. Alles x-Mal erlebt, aber nie (wirklich NIE) hat sich dabei was zum besseren verändert, wenn ich da was "antreiben" wollte, oder auch nur ständig "Zeit" hatte, wenn es dem jeweiligen Mann dann halt mal in den Kram gepasst hat. Und was liegt da näher, als dass sich Frau denkt, wenn ich mich jetzt auch noch lang rumspiele, wird das ja nie was, sehe ihn ja gar nicht.... Irrtum!

Ich vermute, das liegt an der eindimensionalen Denkensweise der Männer. Bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du ihm zu verstehen gibst, dass du auch "schon was vorhast", hat der bestimmt noch nie daran gedacht, dass du auch was anderes tun könntest, als ihm jederzeit zur Verfügung zu stehen. Erst dann fängts an zu Klingeln (="womöglich ein anderer dran";-)). Dann wird es ihm entweder wichtiger... oder eben nicht.

Wenn Frau selbst initiativ wird, klappt das vielleicht für ein, zwei Dates, dann: game over. Männer fühlen sich dann leicht unter Druck gesetzt, es wird ihnen langweilig und lästig.

Aber für Frauen, deren Sache es nicht ist, wie ein blödes Schaf herumzuhocken und auf freundlichen Wind zu hoffen gibt es natürlich noch morgenlufts Geheimtip: eine zeitlang mal abwarten, und gerade dann, bevor es ganz zu dumm wird, zufällig dort aufzutauchen, wo sich der Gute so rumzutreiben pflegt, und zwar unbedingt natürlich mit einem Mann im Schlepptau (nicht übertreiben dabei ;-)). - Bei Interesse kommt dann der Anruf überraschend schnell und sicher ;-)

Lcilixan


Ich würde mich nicht melden. Wenn er wirklich Interesse hat, dann tut ER dies.

Und wenn er absagt, dann hast du das nächste Mal auch keine Zeit. Er darf sich deiner ständigen Verfügbarkeit nicht sicher sein! Das macht dich nicht interessant.

Harte Worte, aber so ist es!

JDust Sa Drea mer


Oh man, ihr Frauen und eure (pubertären) Spielchen. Ich weiss ja nicht, entweder gibt es den Typ Mann, den ihr euren Strategien zu Grunde legt, gar nicht, oder ich schlag mal wieder völlig aus der Art.

mMorge'nlufxt


Just a Dreamer

*LOL* Pubertäre Spielchen....genau das habe ich mir auch immer gedacht - über diese Verhaltensweisen von Männern! ;-)

JYuayn7x6


Ich vermute, das liegt an der eindimensionalen Denkensweise der Männer. Bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du ihm zu verstehen gibst, dass du auch "schon was vorhast", hat der bestimmt noch nie daran gedacht, dass du auch was anderes tun könntest, als ihm jederzeit zur Verfügung zu stehen.

@morgenluft

weist du, männer untereinander führen auch freundschaften und dieses beispiel das du hier erwähnst, spielt sich unter männerfreundschaften genauso normal ab wie anscheindend bei frauenfreundschaften. denkst du wirklich ich hätte bei meinem kumpel das gefühl, er müsse sofort auf der matte stehen, wenn ich mal nichts vorhabe? oder die illusion, er oder sie hätte nie etwas anderes zu tun, als auf mich zu warten? ist das deine sichtweise von männern? ??? :-(

es kommt doch immer darauf an wie sich der- oder diejenige gibt um ein solches verhalten bei einem mann oder einer frau hervorzurufen. denk mal darüber nach, bevor du hier gut und böse zwischen den geschlechtern aufteilst.

mLorg0enluft


Juan76

denkst du wirklich ich hätte bei meinem kumpel das gefühl, er müsse sofort auf der matte stehen, wenn ich mal nichts vorhabe? oder die illusion, er oder sie hätte nie etwas anderes zu tun, als auf mich zu warten?

Ja die lieben Kumpels. Wirst du etwa bei deinem Kumpel nervös, wenn er zu dir sagt, er hat keine Zeit, und du siehst ihn dann, wie er sich mit einem anderen Kumpel an der Bar amüsiert. Warum werden die guten Kumpels aber dann nervös, wenn es sich um eine Kumpelin dreht? ??? ;-)

bevor du hier gut und böse zwischen den geschlechtern aufteilst.

Da kann ich dich beruhigen, das tue ich sicher nicht ;-D .

Jjuan87x6


Ja die lieben Kumpels. Wirst du etwa bei deinem Kumpel nervös, wenn er zu dir sagt, er hat keine Zeit, und du siehst ihn dann, wie er sich mit einem anderen Kumpel an der Bar amüsiert.

du wirst es nicht glauben, aber ja, das hat es auch schon gegeben. ausserdem hast du vielleicht bemerkt, dass ich nicht nur von kumpels gesprochen habe. ;-)

Da kann ich dich beruhigen, das tue ich sicher nicht

doch, das tust du. leute, die von jemand anderen erwarten, dass sie nichts anderes tun, als ihnen zur verfügung zu stehen, sind in meinen augen, nicht gerade menschen mit guten eigenschaften. da du das ja auf die männer verallgemeinert hast, schiebst du den bösen peter somit den männern zu.

F~resMsnDapf


Soll ich denn bei unserem nächsten Treffen mal erwähnen, dass mein Ex-Freund auch noch interesse an mir zeigt? oder kommt das nicht gut an?

T"hes euxs


Er darf sich deiner ständigen Verfügbarkeit nicht sicher sein! Das macht dich nicht interessant.

Pubertäre Spielchen...

Bei wirklichem Interesse sollte man dem anderen seine Gefühle ruhig zeigen und beide Seiten sollten sich melden. Wenn ihr meint das sich nur der Mann melden sollte (wie oben bereits erwähnt wurde), dann dürft ihr euch nicht wundern das er es irgendwann mal nicht mehr tut. Denn was soll der Mann denken, wenn immer nur er ständig bei der Frau anruft? In den meisten Fällen denkt er sich dann wohl das die Frau kein Interesse hat. Also lässt er es bleiben. Und ihr wundert euch dann warum. *kopfschüttel*

Für mich sind das wirklich pubertäre Spielchen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH