» »

Kann mir ein Moslem hier mal erklären, was auf einen zukommt?

DKa-Gyanngstxa


..Zwangsbeschneidung..

Wie kannst du's noch dramatisieren??

TqheYsoeus


Dann haben die Kinder also ein Mitsprache- bzw. Entscheidungsrecht?

TOurandlot


Warum glaubt eigentlich jeder das ich mich zwingen lasse?

Ist mir auch wurscht ob ihr das denkt, wen es wirklich interessiert, ich habe Seiten vorher schon beschrieben aus welchen Gründen ich das mache und das ich mich SELBST dazu entschieden habe.

Mit Zwang ist nicht gemeint, daß er dir die Pistole auf die Brust setzt und sagt "konvertier oder ich schieße". Das funktioniert viel subtiler. "Meine Familie sähe es gerne, wenn du konvertierst... ich würde es auch gut finden... wenn du es nicht tust wird nichts aus der Beziehung... wenn du mich wirklich liebst dann tust du das...etc pp".

Das ist psychischer Druck, der auf dich ausgeübt wird. Du hast letztendlich selbst die Entscheidung getroffen diesem Druck nachzugeben, das stimmt. Aber von allein und ohne Einfluß von ihm oder seiner Familie hättest du diese Entscheidung niemals getroffen und deshalb bleibt das ganze ein verlogenes Lippenbekenntnis.

Es ist außerdem egal ob man vorher Christ war oder Heide oder gar nichts. Wenn man zu einer neuen Religion übertritt, dann aus innerer Überzeugung und spirituellen Gründen, aber nicht weil so ein Typ das gern hätte.

D4a-Ga.ngstxa


bei Neugeborenen wir die Nabelschnur abgeschnitten..Oh, wie schlimm, sie haben ja kein Mitspracherecht..

hahahahahahahahahahahahahahhahahahahahaha

Dra-GEang(stxa


family

Du hast das Recht zu schweigen.. Mach davon Gebrauch!!

Wehe du schreibst noch was, ich kill dich (Scherz). Ich kann das selber nicht mehr hörennnnnnnnnnnnnnn..

Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

Nur ein kleiner Tipp von mir

*InDeckungGeh*

fHamilycportDraixt


Irgendwie rede ich hier gegen zig wände

nur keiner merkt es. Besonders Theseus nimmt sich immer nur die Argumente auf die er auch deftig Senf geben kann.

Auch wenn ich ständig behaupte das ich Herr meiner sinne bin und schon noch den Unterschied von Druck kenne, mich aber andersweitig entschieden habe, interessiert das keinen.

Mein Freund der unterdrücker. Leute es reicht langsam! Ich beurteile euch nicht, ihr habe ebenso wenig das Recht dazu. Wenn ihr euch doch das Recht nehmt, dann bitte vernünftig und nicht mit solchen bescheuerten Gründen, wie die, die hier aufgelistet wurden.

Theseus rede dir weiterhin ein das alle Moslems schlecht leben, Unterdrücker sind und keiner es besser machen kann, weil du es besser weißt. Keiner wird glücklich mit einem Moslem, so lange du deine NEgativargumente findest.

Ich habe mich mit allem auseinandergesetzt was es in dieser Richtung nur gab, wenn du meinst ich würde mich emotional unter Druck setzen lassen, dann glaub das IST MIR SCHEISS EGAL!

Nur rede dann bitte nicht mehr mit mir, weil ich mit Leuten nichts zu tun haben möchte, die meinen alles besser zu wissen und nicht auf die Fakten hören, die ich hier schon mehrfach, zu Anfang des Threads aufgeführt habe.

Bitte lies gründlich, AUCH zwischen den Zeilen und rede dann erst mit mir wenn du alles verstanden hast. Es gibt genug Leute hier die wissen was ich meine und auch verstehen warum es anders geht und er anders ist.

Zur Abwechslung könnten wir ja mal deine Entscheidungen anzweifeln und dich als naivchen bezeichnen. Dir jedes Wort im mund herum drehen und kein gutes Haar an dem lassen, was du sagst. Mal schauen was du machst, wie du dich fühlst, was du denkst.

Das was du hier bringst ist absolut kontraproduktiv, in meinen Augen.

Mit Leuten die nicht zuhören, sollte man keine Zeit verschwenden das war auch das letzte was ich zu dir sagen werde, bis du vernünftig lesen kannst und in einem fairen Ton mit mir redest!

Aber von allein und ohne Einfluß von ihm oder seiner Familie hättest du diese Entscheidung niemals getroffen und deshalb bleibt das ganze ein verlogenes Lippenbekenntnis.

Veränderungen passieren meist aufgrund von bekanntschaften, Bewusstseinserweiterungen, Persönlichkeitsveränderungen.

Verlogen, pass auf mit welchen Worten du um dich schmeißt, das habe ich Seiten zu vor auch schon erwähnt, das ich mich selbst nicht verarschen würde.

Aber macht euch keine mühe und schaut bloß nicht nach, ist einfacher auf der contraebene zu stehen, wenn man die fakten nicht kennt.

Schönen Abend noch

T;heosexus


Viele Gerede aber leider kaum Inhalt und auf unsere Fragen bist Du auch nicht eingegangen!

Wer hier wohl wem nicht zuhört!?

T$ura|ndoxt


bei Neugeborenen wir die Nabelschnur abgeschnitten.. Oh, wie schlimm, sie haben ja kein Mitspracherecht..

hahahahahahahahahahahahahahhahahahahahaha

Wenn du dich unbedingt lächerlich machen willst bitte... :-/

Die Nabelschnur wird nur während der Schwangerschaft gebraucht und kurz nach der Geburt gar nicht mehr durchblutet. Selbst wenn man sie nicht abschneiden würde sie früher oder später abfallen.

Keiner behauptet, daß alle Moslems Unterdrücker und schlechte Menschen sind. Aber für Moslems, die ihren Freundinnen die islamische Religion aufdrücken wollen, hab ich keine Sympathien und für Frauen, die sich so einen Müll gefallen lassen auch nicht besonders.

E'hemalige?r Nutze&r (#11=5906a)


weil ich mit Leuten nichts zu tun haben möchte, die meinen alles besser zu wissen und nicht auf die Fakten hören, die ich hier schon mehrfach, zu Anfang des Threads aufgeführt habe.

genau dasselbe kann theseus und wir anderen unterschreiben.

es ist einfacher unangenehmen themen, erfahrungen und meinungen so zu begegnen oder mit der ausnahme-argumentation, deine fakten streiten niemand an. sie sprechen ja nur für sich oder besser gesagt gegen einen unbedenklichen, toleranten islam, den wir alle gerne hätten.

und genauso kann man sagen,

theseus, turandot, all else

Du hast das Recht zu schweigen.. Mach davon Gebrauch!!

Wehe du schreibst noch was, ich kill dich (Scherz). Ich kann das selber nicht mehr hörennnnnnnnnnnnnnn..

Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

Nur ein kleiner Tipp von mir

*InDeckungGeh*

Kql2eio


@ Alle

Langsam wird es wieder sehr unsachlich und vor allem provokativ. Bitte um eine themenbezogene sachliche Diskussion.

F3idexlio


familyportrait, musst du dann Kopftuch tragen?

die Tatsache, dass du hier immer noch wehement diskutierst zeigt, dass dir die Gegenargumente nicht völlig egal sind und du deiner Sache nicht sicher bist. Wahrscheinlich glaubst du, dass du, je heftiger du argumentierst, desto mehr kannst du dich davon selber überzeugen, es ist wie das Pfeifen im Wald.

Turandot hat völlig recht, dein Übertritt zum Islam ist ein Lippenbekenntnis und nichts wert. Es ist eine Gefälligkeit, die dir aber noch übel aufstroßen wird, wenn der Druck für dich immer spürbarer werden wird.

Aber du willst/musst deine Erfahrungen selber machen, dann mach sie und erzähle uns in 10 Jahren davon, wenn du darfst.

Da-Gangsta

jetzt bin ich wieder hin und hergerissen. Immer schaffst du es, dass ich bei dir fast zerschmelze und dann kommt wieder so ein Klopper wie die Weisheitszähne und die Nabelschnur. Da brauche ich Theseus nichts hinzufügen, den du übrigens nicht fair kritisierst.

D.a-Gakngsxta


Fidelio

jetzt bin ich wieder hin und hergerissen. Immer schaffst du es, dass ich bei dir fast zerschmelze und dann kommt wieder so ein Klopper wie die Weisheitszähne und die Nabelschnur. Da brauche ich Theseus nichts hinzufügen, den du übrigens nicht fair kritisierst.

Wieso sollte ich ihn denn fair kritisieren? Es ist doch "über-offensichtlich", dass er Family auf den Arm nimmt. Bis jetzt musste ich mit ihm leider die Erfahrung machen, dass wir mit seinen Beiträgen überhaupt nicht weiterkommen. Wir drehen uns die ganze Zeit im Kreis, anstatt voranzukommen. Und ausserdem glaube ich nicht, dass er schwer vom Begriff ist, die Sachen, die Family erzählt hat, zu verstehen. Deswegen auch die Geschichte mit der Nabelschnur etc.

Kann man ihn nicht auf den Arm nehmen, wie er das immer mit anderen macht? Wieso dürfen wir uns das gleiche nicht erlauben? Ist das ein Privileg dieses Herrn? Ich meine, wie oft soll sie denn das alles noch wiederholen? Sogar ich hab langsam die Schnauze voll, die gleiche Geschichte x-Mal lesen zu müssen.

Jedesmal die selbe Leier: Er weiss alles am besten, wir reden die in Wirklichkeit "grausamen Regeln" des Islam schön, weil wir euch verarschen wollen. Aber Gott sei Dank ist Theseus der einzige hier, der unsere "miesen Absichten" durchschaut und euch vom "wahren Islam" erzählt. Wie schön! Denkst du, die Diskussion bringt dann noch was, wenn wir so weiter machen?

Im Gegensatz zu ihm merkt man bei dir, dass du wirklich aus Neugier oder Interesse fragst oder diskutierst. Auch wenn du z.B. mit dem Gedankengut dieser Religion nichts anfangen kannst (im übertragenen Sinne oder was weiss ich) oder es nicht befürwortest, du bringst es anders rüber als er. Mit dir kann man im Gegensatz zu ihm diskutieren.

Na ja, wie dem auch sei

Macht's gut und schlaft schön lg

fAamilyCpor[trait


aaach Theseus

[Persönliche Herabsetzungen durch die Moderation gelöscht]

Keiner behauptet, daß alle Moslems Unterdrücker und schlechte Menschen sind. Aber für Moslems, die ihren Freundinnen die islamische Religion aufdrücken wollen, hab ich keine Sympathien und für Frauen, die sich so einen Müll gefallen lassen auch nicht besonders.

Das hat wohl keiner hier, aber das weißt du wahrscheinlich auch schon, oder?

Langsam wird es wieder sehr unsachlich und vor allem provokativ. Bitte um eine themenbezogene sachliche Diskussion.

danke Kleio!

die Tatsache, dass du hier immer noch vehement diskutierst zeigt, dass dir die Gegenargumente nicht völlig egal sind und du deiner Sache nicht sicher bist.

Ja, das hast du schon richtig mitbekommen. Nur ich bin mir meiner sache sicher. Wo ich mir nicht sicher bin, ist der Punkt das die Diskusion einfach so mitbestritten wird, ohne vorher den Faden verfolgt zu haben. Hätte man das, dann hätte man ebenso mitbekommen wie ich denke etc.

Ich habe den Thread angefangen, weil ich 1000 und 1 Gedanken hatte und wollte erstmal meine Gedanken sortieren, an einem Punkt ansetzen und mir über alles klar werden. Das ich zu diesem Zeitpunkt den Thread geschrieben habe, weil ich auf kompetente Hilfe gehofft habe, und sie auch bekommen habe ist doch ok, oder nicht?

Nur mittlerweile, wo ich mir über meine Entscheidungen sicher bin, und mitbekomme, was manche Leute für eine verquere Meinung haben, möchte ich das natürlich ausdiskutieren. Ich möchte hier keinen verändern, aber wenn man mich oder meinen Freund persönlich angreift und noch nicht einmal vernünftige Fakten kennt, oder mir Worte im Mund herumdreht, dann werde ich stinkig und lasse mir das nicht gefallen.

Turandot hat völlig recht, dein Übertritt zum Islam ist ein Lippenbekenntnis und nichts wert. Es ist eine Gefälligkeit, die dir aber noch übel aufstroßen wird, wenn der Druck für dich immer spürbarer werden wird.

[Persönliche Herabsetzungen durch die Moderation gelöscht]

T}h{eseus


Kann man ihn nicht auf den Arm nehmen, wie er das immer mit anderen macht

Zeig mir/uns bitte die Passagen, wo ich angeblich jemanden auf den Arm nehme. Mit Zitat, bitte! *wart*

Aber Gott sei Dank ist Theseus der einzige hier, der unsere "miesen Absichten" durchschaut und euch vom "wahren Islam" erzählt.

Du solltest Dir den Thread vielleicht mal etwas genauer anschauen, dann wirst Du merken das auch von anderen Leuten überwiegend Kritik und Zweifel aufkamen. Da bringt es Dir auch nichts, daß Du mich nun zu Deinem persönlichen Feindbild ausgewählt hast.

Du hättest jederzeit die Möglichkeit die Dinge durch Argumente/Fakten/Daten richtigzustellen bzw. zu widerlegen. Kannst Du aber scheinbar nicht und darum wirst Du nun persönlich.

Es sind immernoch diverse Fragen offen. Vielleicht gehst Du oder FamilyPortrait noch drauf ein...

Lkichjtweexsen


Moment...

Theseus hat mit manchmal recht drastischen Worten auf etwas hingewiesen, was du, Familyportrait, wissen wolltest. Auch ich hatte dies gemacht, aber aus einem anderen Grund (nämlich weil ich in einer ähnlichen Situation war!).

Wenn man hier um Rat fragt, was man beachten sollte, dann muss man eben damit rechnen, dass nicht alle Beifall klatschen, sondern manche auch sich das Recht nehmen, mahnend den Finger zu heben.

Ich z.B. schien mit meinem Hinweis auf den zivilrechtlichen Ehevertrag, bei dem du aufpassen solltest!, bei dir gar nicht angekommen zu sein. Ich hatte eher den Eindruck, dass dich dies gar nicht interessiert; aus diesem Grund frage ich mich nach dem eigentlichen Grund deines Ausgangspostings.

Schade eigentlich, wie schnell so ein anfänglich äußerst interessanter Faden wieder mal in Polemik und Eingeschnapptheiten abrutscht. Einerseits propagieren hier einige Toleranz, benehmen sich aber dann absolut intolerant sobald es um die Ansichten Anderer geht.

Es grüßt nur noch kopfschüttelnd

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH