» »

Kann mir ein Moslem hier mal erklären, was auf einen zukommt?

D<a-GjangKsxta


...lächerlich.

Du bist nun mal so!

dzaw,uxd


fidelio

du schreibst dass ein "direx" seinen schülern das beten zu ihren zeiten verwehrt hat, da er der hausherr ist und keinen raum zum gebet zur verfügung stellt, ist ihm unbenommen. den in der schule ist nun mal ein religionsfreier raum

dass die schüler auf den gebetszeiten bestehen ist eine andere sache, da sie genausogut die gebete "nachholen" könne, dass ist eine sache des religionsverständnisses, dass an dieser stelle fehlt.

die ehrenmorde haben nichts mit dem islam zu tun!!!

hört doch entlich auf immer alles zu vermischen. wenn jemand aus falschem ehrgefühl mordet ist er ein mörder und muß dementsprechend bestraft werden.

du kannst froh sein dass in deiner nähe keine glocken läuten , anderen geht es da anders. und da das grundgesetz eine freie religionsausübung garantiert, ist in bestimmten gegenden deutschlands mittlerweile neben der glocke auch der adhan(gebetsruf) zu hören

wo hast du denn den unfug her, dass der muslim den koran über dass grundgesetz stellt. wen sich an den koran gehalten wird, dann sthet das grundgesetz über allen mitbürgern in diesem land.

siehe nachstehenden link zu islamische charta:

[[http://www.ekd.de/ezw/index_frame.html?http://www.ekd.de/ezw/24914.html]]

ich habe gestern zu einer "unmöglichen zeit (3.30)einen beitrag auf einem fernsehrsender gesehen (arbeite viel nachts) in dem es um eine christlich-fundamentalistischen biochemiker ging, dieser hat mit hochvirulenten erregern gearbeiet(zu hause!) und diser ist immernoch im freien a... am arbeiten und darf auch noch seine relig ansichten ohne zensur verbreiten, nur so an rande.

das bald 50% der unter 20 jährigen nichtdeutscher herkunft sind verstehe ich *-) , da zum beispiel in meiner famile (deutsche soziokulturelle herkuft) der einzige mit kindern ich bin. meine geschwister , älter und jünger haben noch keine kinder. im durschnitt sind in unsere familie 1,2 kinder prgeschwister, dass trägt im gegensatz (anderer kultureller hintergründe) zu ca 2,2 kindern natürlich nicht zum "erhalt" der -deutschen- bei.

[z Je wichtiger man seine Religion nimmt, desto mehr eckt man mit anderen Religionen an]

seh ich nicht so. je wichtiger man seine religion nimt desto mehr setzt man sich auch mit den anderen religionen auseinander.

und sei es nur im "negativen" sinn, um die fehler aufzudecken. wobei das nicht der sinn des wettstreites ist.

sondern die gemeinsamkeiten zu unterstreichen und die "anderen" zu verstehen und mit ihnen zusammen die zukunft aufzubauen.

dass war´s erst mal von mir

mfg

TQur2andot


Du bist nun mal so!

Welch pointierte, bestechend logische und sachlich überzeugende Anwort. Da muß ich mich wohl geschlagen geben.

Dya-Ga}ngsxta


Kann auch nichts dafür, wenn du den Faden nicht richtig mitverfolgst.

Da muß ich mich wohl geschlagen geben.

Eben.

Tuura3ndoxt


Ignoranz

Du kriegst es hier nicht auf die Reihe auf meine Postings mit Argumenten zu antworten und glaubst trotzdem du hättest recht?

Schon putzig irgendwie. Geh lieber wieder Gangsta spielen.

Dua-G}ang[stxa


Das ist das einzige was dir dazu einfällt?

Dann könnte ich ja einfach behaupten, daß alle Muslime scheiße sind und stinken und kriminell sind. Meine Begründung: Es ist nunmal so. Ich bin nunmal dogmatisch.

Sehr armselige Argumentation von dir.

Schön, wie du alles aus dem Zusammenhang reisst. Merkst du eigentlich nicht, dass du im obigen Satz zwei verschiedene Antworten, die ich verfasst hatte, zu einer "These" von dir zusammengefasst hast?

Das mit dem "Türken-Stinken" bezog sich auf den Beitrag von Theseus, den er so formulierte:

Dasselbe passiert auch in genügend türkischen Familien. Denen wird auch von kleinauf eingetrichtert das die Deutschen unrein, ungläubig und daher schlechtere Menschen sind. Und einige Imane verbreiten sowas auch.

Das mit dem "Dogmatisch" war als Antwort auf diese Stellungnahme gedacht:

Aber das erklärt immernoch nicht warum immer nur einseitig konvertiert werden darf.

Da kann man wieder sehen, wie man sehr leichtsinnig mit dem Wort "armselig" umgehen kann. Zumal manche Menschen nicht mal in der Lage sein können, Äpfel von Birnen zu unterscheiden.

PS: Du wärst die perfekte Nachfolgerin für "Herzblatt-Susi" :-p

(kleiner Scherz)

d!awkud


turandot

nun mal langsam. christliche ansichten , dass alle nichtchristen heiden oder gar anders(=un)gläubige sind, kann man ja wohl auch nicht diskutieren. da heist es ja auch gleich:

das ist nunmal so.

lieber einen heiden missionieren als einen ungl. es gibt im islam keine missionsarbeit, ein einladen am relig. leben teilzunehmen ja. dass es mit dem schwert getan wurde ist nicht im eigendlichen sinne der religion. das sich verteidigt werden darf ist ja indiskutabel, das dabei gelich übertieben wurde, ist unverzeihlich, wenn die verantwortlichen nicht in dieser welt bestraft werden , so aber ganz sicher in der nächsten.

und nocheinmal, die koranischen gesetze gelten sowohl für männer als auch für frauen.

jeder ist für seine taten selbst verantwortlich, leider sind aber immerwieder menschen in den positionen , wo sie viel schaden anrichten könne, und es istt leider auch so , dass solche falschen neuerungen micht wieder rückgängig gemacht werden, da diese der machtausübung" förderlich" sind. dass gebe ich immerwieder zu, bei jedr gelegenheit,es ist aber leider so , dass ich max. 2-3 menschen erreichen kann, und die das falsche bild verbreiten .eider in der überzahl sind und damit auch vielmehr schaden anrichten könne

mfg

dHawud


zur info wegen heidenchriste beschneidung u ä

hier wie versprochen ein link dazu:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Heidenchristen]]

galaterbrief des paulus:

[[http://www.tu-dresden.de/phfikt/alt/ss2000/do2_ss00.htm]]

römerbrief des paulus

[[http://www.tu-berlin.de/fb1/AGiW/Auditorium/BeGriRoe/SO11/PaulRoem.htm]]

mfg

TOhese!uxs


PS: Du wärst die perfekte Nachfolgerin für "Herzblatt-Susi"

(kleiner Scherz)

Bleib doch mal sachlich und lass die ständigen Nebenbemerkungen! Oder kannst Du Dich nicht normal ausdrücken?

D1a-HGanSgsta


Bleib doch mal sachlich und lass die ständigen Nebenbemerkungen! Oder kannst Du Dich nicht normal ausdrücken?

Ich denke, ein bisschen Spass muss sein!

Wieso kann sich meine Vorrednerin einen "unsachlichen" Satz leisten, und ich nicht?

Zitat von ihr:

Geh lieber wieder Gangsta spielen.

Tqhesexus


Wieso kann sich meine Vorrednerin einen "unsachlichen" Satz leisten, und ich nicht?

Gleiches mit Gleichem vergelten?

T7urand"ot


Schön, wie du alles aus dem Zusammenhang reisst. Merkst du eigentlich nicht, dass du im obigen Satz zwei verschiedene Antworten, die ich verfasst hatte, zu einer "These" von dir zusammengefasst hast?

Das mit dem "Türken-Stinken" bezog sich auf den Beitrag von Theseus, den er so formulierte:

Woher nimmst du das Wissen, daß ich auf den Beitrag von Theseus angespielt habe? Ich hab bloß ein paar Beispiele für Behauptungen angeführt, die sich mit dem Sätzchen "das ist nunmal so" ebenfalls rechtfertigen lassen.

Im Islam darf nur einseitig konvertiert werden, Frauen dürfen keine Nicht-Muslime heiraten, die Kinder müssen Muslime werden, an Männer und Frauen werden unterschiedliche Maßstäbe angelegt. Deine Antwort darauf: Das ist nunmal so. Das ist dogmatisch. Das darf man nicht hinterfragen. Schön und gut. Aber dann ist der Islam bzw. sind die so handelnden Muslime weder tolerant noch gerecht. Den Vorwurf mußt du dir gefallen lassen.

und nocheinmal, die koranischen gesetze gelten sowohl für männer als auch für frauen.

Ok, aber die Realität sieht anders aus. Männer und Frauen werden nicht gleich behandelt und Verstöße von Frauen werden härter bestraft. In der Theorie ist der Islam dann vielleicht eine gerechte Religion, aber es zählt was die Muslime daraus machen und der gelebte Islam ist nicht gerecht.

f1amGilypaorptraxit


Ok, aber die Realität sieht anders aus. Männer und Frauen werden nicht gleich behandelt und Verstöße von Frauen werden härter bestraft. In der Theorie ist der Islam dann vielleicht eine gerechte Religion, aber es zählt was die Muslime daraus machen und der gelebte Islam ist nicht gerecht.

Das gilt immer noch nicht für alle und spricht widerum nicht gegen den Islam. WAs können denn die Moslems, die leben wie du und ich dieselben Ansichten haben was Toleranz, Gleichberechtigung u.ä. angeht, für die Leute die eben den Islam, nach ihrer Ansicht, richtig ausleben dafür ??? ??? ?

dMawud


gelebter islam

ich möchte dich korrigieren turnadot, die kinder sind geborene muslime, sie werden es nicht erst. erst die erzihung macht sie zu etwas anderem, daher die vorschriften der heirat.

das die realität anders aussieht weiß ich nur zu gut, aber dafür bemühe ich mich zum beispiel auch in diesem forum, das die fehler der menschen aufgezeigt werden, so dass der wahre inhalt des islam irgendwann auch einmal gelebt wird. genaus fordere ich es aber auch von den christlichen und jüdischen gläbigen, die auch ihre fehler haben, was ich aber nicht weiter ausführen möhte , da dazu ein eigens forum angebracht wäre.

es tut mir selbst weh, wenn ich die zeitung aufschlage, und schon wieder über die taten von muslimen lesen muß, wobei ich dann auch überlege , aus welchem hintergrungd heraus die taten begangen wurden.

du wirfst uns muslimen vor, nicht gerecht zu sein, und es stimmt ein teil ist nicht gerecht, und dafür arbeiten wir , dass die seele des islam in die köpfe der muslime eingeht und der gelebte islam dem geist der gerechtigkeit entspricht.

mfg

T]hese9uxs


Das gilt immer noch nicht für alle...

Das sagt doch auch niemand! Ihr versteift euch immer sofort auf "ALLE" sobald nur irgendwas erwähnt wird.

Hier wurden Vorfälle, Erlebnisberichte und eigene Erfahrungen erwähnt. Mehr nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH