» »

Kann mir ein Moslem hier mal erklären, was auf einen zukommt?

d4awxud


fabelwesen

eine kleine korrektur.

auf grund meiner arbeit im interreligiösen dialog habe ich die einstellung gewonnen, dass es verschiedene wege zu allah (t) gibt.

als bild: es gibt einen fluß mit vielen brücken, welche brücke man nimmt, ist doch jedem selbst überlassen. auch wenn mir die eine oder andere brücke nicht zusagt, kann, will und darf ich keinen daran hindern diese zu benutzen. da ist meine persönliche überzeugung

mfg

F5abfelwesxen


Theseus

[[http://www.foxnews.com/story/0,2933,86321,00.html]]

Ein Auszug:

Leading evangelical Christians (search) for the first time have publicly condemned assaults on Islam

Dann haben sie sich vorher also wohl nicht gegen anti-islamische Äußerungen aufgelehnt?

Wie auch immer, ob Christen Muslime nun als wörtlich als ungläubig betrachten oder nicht, jedenfalls sind sie sicherlich der Meinung, dass Muslime und Angehörige anderer Religionen nicht in den Himmel kommen. Und auf jeden Fall glauben sie auch nicht an Mohammed als einen Propheten. Es ist schwer, etwas darüber zu sagen, da der Islam nun mal nach dem Christentum kam und somit in der Bibel nichts über ihn erwähnt ist. Man kann also nur nach persönlichen Meinungen fragen. Diejenigen praktizierenden Christen, die ich gefragt habe, halten Muslime für ungläubig. Genauso wie Protestanten auch den Katholizismus nicht vollständig akzeptieren können. Dies als Pendent zu:

Dasselbe kann man auch bei den Schiiten beobachten. Die werden ebenfalls nicht vom Islam akzeptiert.

Eine kleine Korrektur dazu: Sie werden von den Sunniten nicht vollständig akzeptiert. :-D

Das hier:

Muslime werden nicht als Ungläubige angesehen. Sie haben halt einen anderen Weg gewählt.

"sagt" möglicherweise die Aufklärung, aber doch nicht "das Christentum". Denn wie gesagt, in der Bibel findet sich dazu nichts.

FOa2bellwexsen


Dawud

Akzeptiert! :-D

Ich habe dich vorhin nur als Beispiel genommen, weil du so ungefähr das ausgedrückt hast, was auch die Muslime, die ich so kenne, meinen. Eigentlich wollte ich ja deren Meinung darstellen. *:)

dqaywud


theseus

Dasselbe kann man auch bei den Schiiten beobachten. Die werden ebenfalls nicht vom Islam akzeptiert

ich kann das so nicht stehenlassen, ich habe viele freunde unter den schiiten und wir haben uns im dialog sehr angeregt ausgetauscht. schiiten werden von der mehrzahl der sunniten abgelehnt, dass stimmt. aber eben nicht von allen.

mfg

T;he/seuxs


schiiten werden von der mehrzahl der sunniten abgelehnt, dass stimmt. aber eben nicht von allen.

Das ändert aber kaum was an der Thematik, weil das nur ein Tropfen auf einem heißen Stein ist.

Und schau Dir die Situation mit den Kurden an. Da ist es doch egal ob Du mit zwei von ihnen befreundet bist, solange die Mehrheit Deiner Glaubensbrüder sie unterdrückt, foltert und tötet.

dUawud


theseus

Da ist es doch egal ob Du mit zwei von ihnen befreundet bist, solange die Mehrheit Deiner Glaubensbrüder sie unterdrückt,...

dann ist es egal, dass ich und meine freunde und bekannten versuchen, die bestehenden vorurteile und das falschverhalten abzubauen? was erwartest du? du sagst, dass dieses und jenes verhalten falsch ist. wenn dann aber menschen anfangen dieses verhalten zu verändern und sich in dieser arbeit engagieren, dann ist das egal?

du stellst fest, was falsch ist, gut! du zeigst die fehler auf die gemacht werden, gut! das ist richtig und dafür danke ich dir. aber dass du die arbeit derjenigen herabsetzt, die sich bemühen, diese fehler in den köpfen der menschen zu ändern, ???

ich glaube dass es doch zur thematik gehört, denn steter tropfen höhlt den stein. wie soll sich etwas ändern, wenn keiner beginnt? wir haben noch nicht viel erreicht, auch dass stimmt.

aber wir haben begonnen, das sich etwas ändert.

tloucxh7


Kleio u Theseus

@Kleio

ohne jetzt albern zu wirken, aber glaubst du noch an den Weihnachtsmann oder Osternhasen? Die Antwort steht ein stück tiefer ;-)

@Theseus

Ich finde das so nicht, eine Beziehung wird nur dann laufen, wenn Gemeinsamkeiten vorherrschen! Auf die Dauer Christ/Moslemin wird nicht funzen, sei dir da zu 99% sicher. Ob da jemand jetzt überzeugt ist oder nicht, ist Nebensache im Endeffekt passiert es aus Liebe!

Ich finde man sollte nur zu einer Religion konvertieren, wenn man selbst von ihr zu 100% Überzeugt ist, voll dahinter steht und den Glaube auch wirklich ausleben/praktizieren möchte. Und nicht um es irgendwelchen anderen Leuten recht zu machen.

Das zeugt von wenig Charakter.

@Casanova1

Jein! Es ist meine Meinung! Ich urteil weder über Gläubige noch Atheisten, es ist meine sujektive Meinung, das ich es als LEIDER empfinde!

Soll in keinster Weise ein Angriff sein :)^

t)o:uch7


Fabelwesen

Warum denn? Was ist das Problem?

Ich weiss ja nicht aber weisst du (ich nenne nur ein BSP) was der Sinn der Einbürgerung war?

Gibt es die "Nation of Islam" wircklich,bisher hab ich das immer als hollywood gesehen?

Ich bin mal ironisch ok?

Auge um Auge,Zahn um Zahn, ist das mit dem Gesetzt konform?

Mein glaube gebietet es mir jedenfalls ;-)!

Muslime dürfen sich in jedem beliebigen Land aufhalten, solange sie ihren religiösen Hauptpflichten nachkommen können

.

meiner Meinung nach,in unserer Zeit purer Wahnsinn!

Ich wünsche ne schöne Heimfahrt ;-D

t%oucxh7


dawud

Hast du dir mal den Link oder die Bilder von Fidelio angeschaut? Ist dies alles nur Propaganda? Ich bin mir bewusst das da übertrieben wird, aber kannst du die suren, die dort erwähnt werden wiederlegen? Ich meine allein deine Antwort, zeugt von entschuldigung Fundamentalismus in abgeschwächter Form! Siehst du hier das sich jamend an die Bibel bezieht oder Tora Bzw das alte Testament? Wir leben im Jahre 2005, es gibt Flugzeuge, ja Menschen fliegen bald auf den Mars (war mal sogar eine römische Gottheit) weist du was davon möglich wäre, hätten sich die Menschen an die Bibel gehalten?<---wir wären über den Rand gefallen (ironie pur) Ich weiss nicht ob du weisst was zeitgemäß heisst, aber sei dir sicher, der Koran ist nicht Zeitlos! Wenn du weisst warum Schweine tabu sind, dann weisst du, das es diesen Grund ja nicht mehr gibt! also ... guten appo %-| Es kann so ewig weiter gehen, aber lassen wir es!

doch beziehe ich mich auf den koran, denn das ist die grundlage des islam. wer sich nicht an den koran hält, oder texte verändert, oder aus dem zusammenhang reißt, oder nicht die reihenfolge der suren beachtet, so dass er eine frühere einer späteren sure vorzieht, obwohl diese damit aufgehoben ist, verläßt den islam

.

FSabe lw1exsen


Touch7

Ich weiß ja nicht, wie es den anderen geht, aber ich zumindest verstehe in deinen letzten beiden Beiträgen kein Wort.

F!abe$lwesxen


nochmal Touch7

Da hat sich was überschnitten, aber mit deinem dritten Beitrag in Folge kann ich auch nicht viel anfangen. :-/

ttou)chx7


dawud

warum? ich habe in meinem bekanntenkreis mehrer gemischte ehen muslime + christen, ich selbst bin auch muslim und meine ehefrau christin. und sie wird nicht konvertieren. meine schwiegereltern und schwager sind auch christen. wir haben uns in unseren zusammenleben "arangiert" und es funktioniert, auch die erziehung der tochter. siehe früheren beitrag in diesem faden.

Angenommen das stimmt, dann spiele ich jetzt nostra... und gebe die Prognose ab entweder sie wird muslim oder du christ!

PS: Trennnung ist auch möglich ;-)!

Dawud ich sags nochmal, ich schätze dich, ich teile nicht all deine Ansichten, aber manche schon. ich denke dir wird es ähnlich gehen! Ey ich wünsche dir viel Erfolg in deiner Arbeit, ändern wirst du leider nix!

T@hes$eus


Was war daran denn nun nicht verständlich? Ich habe ihn verstanden und finde sein dritter Beitrag trifft es ganz gut.

tYouchx7


Fabelwesen

ironie ist auch schwer zu verstehen, so ist der 2. beitrag auch geschrieben.

was verstehst du den nicht genau, soll ich ein Roman schreiben :-/ ?

PS: auch ironisch gemeint

beim 3. Beitrag versteh ich jetzt im ernst nicht dein Problem, jetzt wird ja aus Ironie Ernst! Schau Dawud wird es verstehen, das reicht doch oder? Solltest du auch diesen Text nicht verstehen, dann zitiere Satz für Satz und frag, nehme mir Zeit für dich ok?

konnte mich noch nie gut artikulieren, darum bitte ich um Hinweise, wo es hakt :)^

tOouc[hx7


Theseus, Danke!

Die, die sehen wollen, werden sehen!

vielleicht ziehe ich ja bald die Bibel ran, haha ;-D dann versteht hier niemand mehr was ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH