» »

Die Ex-Freundin; seid ihr eifersüchtig?

t:he-cry4ing-akngel


??? aber mit einer,die dein freund schon jahre kennt,kann doch genau so gut was laufen?oder meinst du das es unmöglich wäre?also,meiner meinung nach kann das genau so gut passieren,als mit einer,die er gerade erst kennen gelernt hat!

H[ann4ie


Ich musste das auch durchmachen...

Ich hab mich schrecklich gefühlt, denn ich dachte immer ich bin nur ein Lückenfüller und diene zur Ablenkung seiner verletzten Gefühle. Man denkt immer man ist nicht gut genung und kann im Grunde machen was man will aber es würde nie reichen! Er sagte auch zu mir, er würde wieder was mit ihr anfangen, wenn sie wollte! Ich hab mich in ihn verliebt und es durchgestanden! Vertrauen muss ich noch aufbauen aber ich denke es geht mit uns voran und er liebt mich jetzt auch! Wir sind jetzt 1 Jahr und 3 Monate zusammen und ich glaube sie ist endlich aus unserer Beziehung verschwunden. Wenn denn doch mal ihr Name fällt, ist es immernoch wie ein Schlag ins Gesicht aber es geht Berg auf!!!!!!

Fazit: Es muss jeder selber wissen, wie wichtig der Mensch für einen ist und ob man investieren will.............

Vielleicht lohnt es sich, vielleicht aber auch nicht!!!!!!!!!!

LG *:)

SHusoe1x984


ach Trini....

du machst dir viel zu sehr nen Kopf. Mein Freund sagt mir immer, das ich nicht so viel nachdenken soll, da macht man sich nur das Leben schwer. Du weißt das ich dich verstehe, aber hilft dir das denn? Ich denke wohl ehr nicht, denn davon wirst du deinen "Neid" auf seine Ex auch nicht los. Es ist nicht einfach, ich weiß, aber stell dir doch mal vor, das du diese Gedanken dein ganzes Leben lang hast, wenn du nicht daran arbeitest? Willst du dein ganzes Leben dieses Gefühl haben? So kannst du dich doch nie richtig wohlfühlen. Ich weiß das es leichter gesagt als getan ist, aber denk da mal drüber nach.

Mein Schwager (der andere Bruder meines Freundes) hat auch jetzt wieder ne Beziehung. Vorher hatte er auch eine fast 5 jährige Beziehung. Er ist auch kein feiner, ist auch schon fremgegangen. Wie muss sich denn da seine jetztige Freundin fühlen? Ich hab sie gefragt und sie meinte, dass sie gar nicht wissen will was war. Es ist auch für mich und seine Eltern schwer, denn man darf sich ja auch mit den Namen nicht versprechen. ;-D

Aber sie ist sozusagen in der gleichen Situtation wie du.

Und versucht sich einfach keinen Kopp zu machen.

Sicher ist jeder anders gestrickt, den einen interessiert es und den anderen nicht. Aber man muss einfach versuchen die Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Wenn dein Freund schon eine lange Beziehung vor dir hatte, dann ist es sicher nicht auszuschließen, das ihr auch mal an Orte kommt, wo er mit IHR war. Na und? Jetzt ist er mit DIR dort.

Versuch nicht zuviel darüber nachzudenken davon wird es auch nicht besser, im Gegenteil. Es wird immer schlimmer und irgendwann geht vielleicht eure Beziehung kaputt. Ich will jetzt nichts zusammenspinnen, aber auch nichts ausschließen.

Ich drück dir die Daumen. Und es macht einen doch Mut, wenn so viele hier versuchen dir zu helfen oder? Stell dir mal vor, du hättest dieses Forum nicht, mit wem könntest du dann so offen reden?

Du schaffst es. Augen zu und durch. ;-)

Liebe Grüße Suse

TErrini2x1


@ crying angel:

ich bin nicht eifersüchtig weil ich glaube mein freund könnte mich betrügen, da vertraue ich ihm schon! Außerdem bräuchte ich dann ja nicht auf seine Ex eifersüchtig sein weil mit der würde er mich ja nicht betrügen, so berauschend war der sex nicht (lt. seiner Aussage).

@suse

ja, ich bin den leuten hier allen sehr dankbar und bin wirklich froh so offen mit gleichgesinnten darüber sprechen zu können :-).

ich versuche es mir auch zu herzen zu nehmen und nicht versuchen darüber nachzudenken aber es will mir nicht so recht gelingen.

Ich WEISS dass ich ein problem habe und daran arbeiten muss und ich WEISS dass ich das dringend machen muss da ansonsten meine beziehung den bach runtergehen könnte.

aber noch mal meine frage:

wie schaffe ich des nicht daran zu denken und es für immer loszuwerden?

nehmen wir mal an ich komme wieder in so eine situation wo ich eifersüchtig/neidisch bin (wie letzten Samstag: ER wollte unbedingt auf einem ball mit mir tanzen aber ich konnte nur daran denken wie er mit seiner Ex getanzt hat): was soll ich tun? mir tausendmal sagen dass er mich mehr liebt, dass ich für ihn die tollste Frau bin die er kennt (hat er mir erst am Sonntag gesagt)? ich möchte wirklich wirklich darüber hinwegkommen und nicht die ganze Zeit traurig herumlaufen aber bis jetzt ist es noch nicht gelungen.... *verzweifeltbin*.

also, für eventuelle tipps bzgl. verhalten/denken wenn ich wieder in so eine prekäre situation komme wäre ich unendlich dankbar!

iYch x x2


Das geht jetzt mal an alle die Eifersüchtig auf irgendeine Ex sind:

Ist euch vielleicht mal aufgefallen, das es mal schlimm, mal nicht so schlimm mit der Eifersucht ist ??? Also das wenn eure Beziehung wirklich gut läuft, das ihr dann nicht sooo eifersüchtig seid und wenn es gerade mal nicht so toll läuft, das ihr dann mehr eifersüchtig seid, oder ist das bei euch immer gleich ?

Das gilt auch fürs hinterherschnüffeln/spionieren.. spioniert ihr mehr nach, wenn ihr sehr eifersüchtig seid, oder könnt ihr damit aufhören wenn es gerade bestens läuft und ich auch nicht eifesüchtig seid ?

Das würd mich echt mal interessieren.

T:rinxi21


@ ichx2:

das ist ein sehr interessanter Ansatz den du da bringst! Mein Freund hat mir nämlich mal vorgeworfen ich möchte unbedingt unglücklich sein und wenn es mal gut laufen würde, würde ich einen Grund suchen um zu streiten. Ich wäre also eine kleine "Drama Queen". Natürlich stimmt das nicht aber er bekommt es ja nicht mit wenn ich mich wochenlang mit etwas herumquäle und es dann rausplatzt und wir streiten- er sieht nur den Streit und das es vorher "gut gelaufen" ist- aus seiner Sicht.

Auf jeden Fall bin ich eigentlich dann eifersüchtig wenn irgendwas von seiner Ex auftaucht, wenn ich was in seiner Wohnung finde, wenn irgendwas kommt was ich automatisch mit ihr verbinde (z.B. gemeinsame Urlaubsorte usw.). Und das passiert leider im Moment fast jeden Tag :-(. Aber das hat für mich nichts damit zu tun wie unsere Beziehung gerade läuft, denn so läuft sie eigentlich immer sehr gut, die Ex ist der einzige wirkliche Streitpunkt (ok, von Kleinigkeiten abgesehen die mich aber nie so fertig machen). Und wenn dann mal Episoden kommen wo ich überhaupt nicht daran denke (ja, gab es auch mal) bin ich natürlich total happy und hoffe dass es möglichst lang anhält- also nicht im geringsten was von "Fehlersuche" und anschließendem Streiten in der Beziehung.

Das mit dem Spionieren, na ja, meistens finde ich zufällig (ehrlich!) was in der Wohnung und das ist dann umso schlimmer wenn ich grade gut drauf bin, das kann meine Laune ziemlich vermiesen >:( !!! Und in sein Handy schau ich ab und zu wenn’s mir einfällt (er hat es mir NICHT verboten) und vor allem wenn er mal alleine unterwegs war, dann möchte ich schon wissen was er so getrieben hat.

Ich frage mich außerdem ob das alles nicht so ein Problem wäre wenn mein Freund mit seiner Ex nicht noch engen Kontakt gehabt hätte als wir zusammenkamen. Natürlich ist es ein Pluspunkt dass die beiden sich nicht im Streit getrennt hatten damit kann man (zumindest sehr sicher) ausschließen dass einer noch was vom anderen möchte.

Aber dass er dann am Anfang unserer Beziehung noch so oft was mit ihr gemacht hat statt mit mir hat mich immer sehr verletzt. Ich wollte ihn mehr sehen, was mit ihm machen, aber er ging stattdessen v.a. mit seiner Ex einkaufen, sporteln usw. Ein Beispiel: obwohl wir uns am Anfang nicht so oft gesehen haben (1x unter der Woche u am Wochenende) wollte ich ihm seine Freiheiten lassen und ihn alleine weggehen lasse, hab dann mit einer Freundin was gemacht. Unterwegs hab ich ihn dann angerufen, und was war? Anstatt mit Freunden auf den Putz zu hauen war er daheim in seiner Wohnung mit seiner Ex beim Weintrinken. Kann man sich vorstellen wie’s mir gegangen ist oder :°( ?

Und all diese Sachen, auch dass er sie als erste angerufen hat (nachdem er mich nicht erreicht hat) um ihr von einem neuen Job zu erzählen hat mich total eifersüchtig gemacht. Auch als ein Bekannter (der zufällig mit der Ex in einer WG wohnte und mein Freund gerade bei ihr auf Besuch war, Der Bekannte wusste aber nicht dass die beiden mal zusammen waren) sagte dass die beiden ja soooo gut zusammenpassen würden (er wusste auch nicht dass ich mit meinem Freund zusammen war) war das wie ein Tritt in den Magen. Ich dachte immer dass wir nicht so gut zueinanderpassen würden (wobei das Blödsinn ist weil wenn sie so gut zusammengepasst hätten wären sie ja noch zusammen- aber sie teilten eben so viele Hobbies), sie ihm wichtiger ist, vertrauter (na ja, nach 5 jähriger Beziehung eigentlich klar) und dass ICH diesen Status niemals erreichen würde. Jetzt nach 3 Jahren mit ihm denke ich schon etwas anders, ich glaube ihm wenn er mir sagt dass er mich mehr liebt und ich die tollste Frau überhaupt bin, aber im Hinterkopf ist da wahrscheinlich noch was.

Also zum x-ten Mal meine Frage: was mache ich in akuten Situationen wenn ich so dermaßen fertig bin dass ich nicht mehr daran denke und mich nicht darüber aufrege? Ablenkung schaffen? Aber wie?

i1ch xW 2


mh.. wenn man so liest was du schreibst, dann bin ich fast froh das es bei mir anders ist.. weil wenn es in meiner Beziehung zur Zeit nicht läuft (meiner Meinung nach), dann bin ich automatisch viel eifersüchtiger als wenn es gut läuft.

Beispiel letzte Ferien: Wir waren bei ihm und sie schreibt ihn per ICQ an, von wegen ihr aaaaaaaarmes Knie, sie müsse operiert werden, usw. - das hat mich in dem Moment eher kalt gelassen, ich habe sogar für meinen Freund die Antworten getippt.. ok, kalt gelassen hat es mich auch nicht ganz, denn da war diese Schadenfreude die ich eigentlich nicht mag.. aber es hat mich in dem Sinne kalt gelassen, das es mir nichts ausgemacht hat das sie ihn angeschrieben hat, ihm ihr Leid kundtut und ich hab sogar für ihn geschrieben.

Wenn z.B. aber wir gerade Streit haben, er dann mit ihr redet oder so, dann könnt ich auch fast rasend werden.. zum Teil auch weil ich Angst habe, das er ihr (ausgerechnet IHR) von unserem Streit erzählt und dann denk ich das sie sich halt ins Fäustchen lacht und sich freut und hofft das er bereut sich gegen sie und für mich entschieden zu haben.. - ich weiss, eigentlich kann es mir sowas von egal sein was sie von mir denkt, aber das ist es nicht, weil SIE seine EX ist.. bei jedem seiner anderen Freunde ist/wär es mir ja auch egal.. aber SIE ??? NÖ ..

Aber ich weiss das er bei meinem Ex auch bisschen eifersüchtig ist.. deswegen beschwer ich mich auch garnicht über seine.. denn ich will ja auch weiterhin mit meinem Ex (mal) reden.. deswegen kann ich ihm ja nichts "verbieten" was ich selbst auch mache / machen will..

S8use1498x4


Hallo Trini

leider kann ich dir auch keine Tips geben, wie du einfach nicht daran denken kannst. Aber mir hilft es einfach, wenn ich mir immer wieder vor Augen halte, dass er mich liebt, mit mir zusammen ist, sich mit mir eine Zukunft vorstellt usw. auch wenn er manchmal mit seiner Ex reden muss (wenn es auch gezwungen ist). Es ist schwer nicht irgendwelche Hintergedanken zu haben oder nicht eifersüchtig zu sein, es ist sehr schwer. Und dieses Gefühl kann wirklich nur jemand nachvollziehen, der eifersüchtig ist. Diejenigen, die hier Aussagen machen wie, das es Schwachsinn ist eifesüchtig zu sein, die können froh sein, dieses Gefühl nicht zu haben. Es ist echt schwer es loszuwerden. Aber rede dir immer wieder gute Dinge ein und wenn du eifersüchtig bist, dann denk an wunderschöne Momente, die du mit deinem Freund hattest oder schau dir Fotos an. Du wirst sehen, von Zeit zu Zeit, denks du automatisch weniger daran und das Leben wird leichter und du fühlst dich natürlich auch besser, bist freier und offener. Und strahlst das auch aus. Eure Beziehung wird super gut funktionieren und du wirst mit deinem Freund tanzen bist bis ihr umfallt.

Ich mein, es ist doch gerade eine Herausforderung für dich mit ihm zu tanzen, denn wenn du immer nicht willst, dann wird er dich früher oder später vielleicht wirklich mit seiner Ex vergleichen und sagen: "Sie hat immer mit mir getanzt".

Mir hilft es sehr, wenn ich mir alles gute vor Augen halte. Es dauert zwar seine Zeit, aber ich denke wirlich automatisch schon viel weniger an seine EX. Obwohl sie ja in unserer Familie mit ist. Ich unterhalte mich auch mit ihr. Und irgendwann sind mir wirklich die Augen aufgegangen und ich hab mir gesagt, so kann es auf keinen Fall weiter gehen. Ich will nicht mein ganzes Leben lang eifersüchtig sein. Ich will mein Leben mit meinem Freund genießen. Ich bin ja schließlich auch froh, das er nicht auf meinen EX eifersüchtig ist, denn mein EX ist auch noch mein bester Kumpel und der Freund meiner besten Freundin.

Lass den Kopf nicht hängen und gib die Hoffnung nicht auf.

Bessere Zeiten werden kommen.

Liebe Grüße von der Suse :-D *:)

T>ri)ni21


@ ichx2

ja, am anfang hatte ich auch angst dass er mit ihr über unsere beziehung redet, wenn es nicht so gut läuft usw. aber nachdem wir über 1 Jahr zusammen waren hab ich sie mal zufällig getroffen und sie angeredet (hab sie ja von fotos erkannt *grrrr*). Und dann hab ich mit ihr geredet und ihr auch gesagt dass ich nicht soviel kontakt von den beiden möchte usw. ich hab mich also vorgestellt, hallo ich bin ..... und sie schaut mich nur an und ich sage: die freundin vom ...... . Und da hat sie erst gewußt wer ich bin. Tja. Also halte ich es für unwahrscheinlich dass die beiden jemals überhaupt über uns geredet haben...

@suse

mhm, ja ich werd das probieren. hab das schon mal versucht, bin dann aber gescheitert. aber gefühle und gedanken kann man eben nicht von heute auf morgen ändern- das ist ein verdammt langer und schwieriger Prozess und ich hoffe dass ich es einfach schaffe da durch zukommen. hab jetzt auch mehr bilder in meinem zimmer von uns beiden aufgestellt und denke dann daran wie viel spass wir hatten dabei ;-D. Ich hoffe jedenfalls es funktioniert!

l3aurGyn


oh ja, die Eifersucht

Das kenn ich zur Genüge. Mein Freund ist mein erster und ich seine Zweite.Wir sind seit 3 Jahren zusammen und endlich endlich läßt die Eifersucht zeitweise nach.Was mich aber immmer noch schreclklich ankotzt ist,Daß er eine Kiste mit ihren Sachen hat (okay, auf dem Dachboden) aber ich versteh nicht,wozu er die braucht...Und ich hab ihm schon gesagt,wenn wir zusammenziehen, möchte ich

nicht mit der Kiste unter einem Dach leben!!!

Sind Frauen nicht schlimm??

Tkrin7i21


@ lauryn

mhm... aber was soll er dann mit der kiste machen? dann müsste er sie wegwerfen.

das hab ich mir auch schon mal überlegt wenn ich mit meinem freund zusammenziehen sollte. ich möchte diese sachen AUF KEINEN FALL in UNSEREM Haus haben, ehrlich nicht. Keine Ahnung was er dann damit macht- wegwerfen wird ers nicht hat er gemeint. Von mir aus kann er die sachen bei seinen eltern unterstellen aber ich möchte das zeug nicht bei uns haben.

Boah das wäre wieder ein tolles Streithema ihn daraufanzusprechen. aber nachdem ich noch nicht vorhabe mit ihm zusammenzuziehen sollte es (noch) kein Thema sein...

wie alt seit ihr denn? und plant ihr schon das zusammenziehen? würde gerne wissen was dein Freund gesagt hat dass du die kiste nicht im gemeinsamen Heim haben möchtest!?

Und nein, Frauen sind nicht schlimm sondern machen es sich einfach nur unnötig schwer, denken zuviel nach usw. versuche eh es mir abzugewöhnen und in allem lockerer zu werden aber es halt sehr schwer...

l9aOuYryn


Hallo Trini21

bin ja froh, daß ich nicht die einzige mit 'ner Kiste am Hals bin :-)

Ich hab ihm übrigens das gleiche gesagt: er kann sie bei seinen Eltern unterstellen (wozu braucht er das Zeug überhaupt? Ich hätte wahrscheinlich alles weggeschnissen.Wenn er nicht mehr an ihr hängt und sich den Kram auch nicht mehr anschauen will-wozu??)

Ich bin 26 und er 24 und wir sind seit 2 Wochen verlobt, er hat aber gesagt, daß es mit der Heirat geldmäßig noch ne Weile dauert und er erst mit mir zusammenwohnen will(will ich aber auch so). Ja er meint halt, das gehöre zu seinem Leben und das könne er nicht einfach verleugnen (zu seiner Verteidigung muß ich sagen, er hebt wirklich ALLES auf, Schulzeug von der 1. bis zur 12. Klasse, Einladungskarten von Kindergeburtstagen...) aber man braucht doch keine Erinnerungsstütze, man vergißt doch nicht, daß man mal eine Freundin hatte. Also vielleicht kann ichs einfach nur nicht nachvollziehen weils bei mir keinen Ex gibt aber ich hab von meinen Schwärmen sämtliche Fotos weggeschmissen sobald er nicht mehr aktuell war.

Laß Dir übrigens von niemandem einreden, man könne einfach so sich entscheiden, nicht mehr eifersüchtig zu sein. Es wird mit der zeit weniger, wenn er Dir keine Veranlassung gibt oder Du nivcht an sie erinnert wirst aber ich schätze es wird lange dauern, bis es völlig vorbei ist (falls das überhaupt jemals passiert)

Liebe Grüße Lauryn

tJant9etrxoll


bin ja auch ne Ex

Hi

Also irgendwie sind wir ja auch alle ne Ex von jemanden...ich weiß zum Beispiel das ich für die neue Freundin von meinem Ex immer ein rotes Tuch war. Ich hab das nie verstanden, weil ich ihn ja auch nicht genervt habe mit Anrufen oder so, mittlerweile sind sie schon 4 Jahre zusammen und ich denke es hat sich gelegt zumal ich ja auch schon wieder seit 2 Jahren ne Beziehung habe. Aber ich kann mich ja da auch nicht ausschließen, mich nervt es ja auch tierisch das die Ex von meinem neuen ständig bei ihm anruft, Das finde ich total belastend. Ich bin vielleicht 5 mal im Jahr in seiner Wohnung und jedesmal, klingel klingel ist Madam dran und labert, immer braucht sie angeblich irgendwelche Hilfe am Pc oder irgendwelchen anderen Scheiß. DAS finde ich auch richtig schlimm. Ich habe sie auch schon mal darauf angesprochen aber da hat sie abgewiegelt, naja , ich hab da meine eigene Meinung drüber und muß sagen das es mich richtig ankotzt. Ich denke mal die will immer nur horchen ob wir noch zusammen sind oder so um dann hämisch zu grinsen wenn es nicht so sein sollte. Aber ich denke wenn ich mich darüber ärgere dann schenke ich dem ganzen mehr Aufmerksamkeit als es ihm eigentlich zukommt.

R4ockjaMadxl


hab genau das gloiche problem@pita!

an der ersten grossen liebe wird man ein leben lang hängen! typen die ich goil finden, sehen ihm auch irgendwie immer ähnlich :-)

pji{ta21x2


@RockaMadl

schau mal in deine PN

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH