» »

Affäre mit dem Arbeitskollegen?

skundaxnYcheR1 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich will euch mal mein Problem schildern.

Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und arbeitet seid 5 Jahren in einer Firma.

Nun habe ich mich irgendwie in meinem Arbeitskollegen verknallt.

Wir waren oft weg mit Freunden und haben oft geredet. Aber nie war etwas zwischen uns.

Jetzt seh ich das etwas anders-

Was würdet ihr tun?

Heimlich eine Affäre eingehen und schauen wie es ist?

Antworten
CuasanUova1


Liebst

Du Deinen Freund ? Wenn Du die Antwort kennst, weißt Du auch Deinen Weg.

E7rneesxt


Hallo Sundance1

Ich bin in einer ähnlichen Situation. Seit August bin ich mit einer Arbeitskollegin enger zusammen. Es fing auch damit an, dass wir zusammen Essen gingen und gemeinsam etwas unternahmen. Irgendwann ergab es sich, dass wir uns küssten und das Verhältnis intimer wurde. Allerdings gab es bisher keinen Sex zwischen uns.

Zu Deiner Frage: Ich bin seit 8 Jahren verheiratet und hatte nie eine Affäre. Da ich mir selbst nicht im Klaren war, wohin die Reise gehen wird, habe ich meiner Frau die Sache verheimlicht. Am Montag ist sie durch einen dämlichen Zufall dahintergekommen.

Trotzdem finde ich, dass es besser war, ihr nichts zu erzählen. Warum sollte ich sie unnötig verletzen, wenn sich das Ganze vielleicht nach kurzer Zeit von selbst erledigt? Allerdings hatte ich den Vorsatz, mit ihr zu reden, wenn ich merke, dass es was Ernsthaftes wird.

Wie Du vielleicht schon festgestellt hast, sind die Meinungen zu diesem Thema in diesem Forum sehr kontrovers. Letztlich musst Du selbst einschätzen, wie viel Du zu riskieren bereit bist. Wie ist denn das Verhältnis zu Deinem Freund?

L2auts3prexcher


schau mal den Thread an:

[[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/110089/]]

passt irgendwie zu deinem Problem.

M2oneO-Mixni


@sundance1

Wie casanova schrieb: LIEBST DU DEINEN FREUND? Wenn ja, frag dich lieber erst einmal WARUM bist du so offen für einen anderen? Was stimmt also in deiner Beziehung nicht....

Die Antwort kannst du dir dann selbst geben. Wie ist es mit deinem Kollegen - ist er verheiratet?

Abgesehen davon denke ich das es meistens nie gutgeht mit einem Kollegen ein Verhältnis anzufangen. Bedenke IHR seid dann ein Paar und täglich etliche Stunden zusammen. Das funktioniert bei den meisten nicht.

s{un7dancxe1


Danke

für Eure Antworten.

Es ist so ich arbeite in einer kleinen Firma wo es schon 4 "Firmenpärchen" gab. Wir haben alle ein super Verhältnis miteinander.

Das Verhältnis zu meinem Freund ist mehr gereizt in der letzten Zeit. Ich habe keine Lust auf Sex mit ihm, wir haben uns oft wegen irgendeinem kleinen Mist in den Haaren....

Ich will meinem Freund auch erstmal nichts sagen.

Momentan schreiben mein Kollege und ich uns ja nur Mails auf der Work.

Mal sehen morgen bin ich auf einer Feier aus seinem Freundekreis. Er kommt da auch hin. Mal sehen.

Das komische ist wir schreiben uns auf der Arbeit aber wenn wir uns dann in der Küche oder auf dem Flur treffen dann wird kein Wort über die Mails verloren-

Ich mein bevor die anderen es mitbekommen ist es vielleicht auch gut so....

sYundaancex1


Nachtrag

Nein, mein Kollege ist nicht verheiratet und hat auch keine Beziehung!

Mfone-}Mxini


@sundance1

..da es mit deinem Freund nicht so funktioniert wie du möchtest - hast du Augen für einen anderen. Die Frage ist - willst du um deine jetztige Beziehung kämpfen, oder ist er dir mittlerweile schon fast egal ???

sDunda;ncex1


@mone mini

Hi!

Ehrlich gesagt, bin ich oft genervt wenn mein Freund nach Hause kommt.

Ich habe mir auch schon oft die Frage gestellt wie es wäre wenn ich wieder alleine wohnen würde.

Das ist ja das Problem auch das wir zusammen wohnen.

Ich glaub ich warte mal ab wie die Feier wird.

+Ich war letzten Freitag auch heimlich alleine bei dem Kollegen und wir haben DVD geschaut. Es war aber wirklich rein nichts.

Wir haben über den Film gelacht und Spaß gehabt-

aber das wars.

MHone9-Mixni


@sundance1

Also das ist nicht die faire Art deinem Freund gegenüber - so nach dem Motto - mal gucken ob es mit dem anderen klappt.

Wenn dann bringe erst eine klare Linie in deine jetzige Beziehung und dann kannst du sehen was aus der Freundschaft mit dem Kollegen wird.

Komisch - ich höre es immer wieder. Frauen warten erst immer bis ein neuer kommt - damit Sie sich von dem alten trennen. :-(

s%undan`cex1


@mone-mini

Ja ich weiss da gebe ich dir auch recht.

Ich weiss ich bin nur ein so sensibler Mensch und habe es bis jetzt noch nicht getraut es zu beenden. Vielleicht weil ich zu schwach bin? Vielleicht weil ich nicht weiss wie? Vielleicht warte ich aber auch nur noch auf einen Streit das ich es schaffe?

Ich weiss es nicht.

Ich hab mir auch schon gesagt, komm lass die Finger von ihm und mach weiter wie die Jahre zuvor.

Nur ist es nicht komisch das man auf einmal jemanden anders sieht durch eine kleine Geste oder was weiss ich?

Findest du das auch komisch?

M,oneP-Mixni


@sundance1

du mußt nicht weitermachen wie die letzten Jahre davor, wenn du dadurch unglücklich bist. Du mußt nur eine klare Linie dareinbringen.

Sensibel? Hmm...wenn man sich heimlich trifft ist das eigentlich weit entfernt von sensibel sein.

syundarnxce1


@mono-mini

vielleicht denk ich auch innerlich was verpasst zu haben.

Immerhin bin ich seid über 3 Jahre mit meinen Freund zusammen und hatte davor keine längere Beziehung.

Ich weiss nicht.

Allerdings muss ich sagen haben mein Freund und ich (das stelle ich jetzt immer mehr fest) nicht viele gemeinsame Interessen.

Ich begeistere mich für Hunde und Tiere überhaupt,, er muss sich zehnmal die Hände waschen nachdem er unseren Hund gestreichelt hat und findet es ätzend.

Er hört ganz andere Musik und hat auch in manchen sachen andere Einstellungen.

Mein Kollege hindess, hat auch einen Hund und begeistert sich dafür.

Denkst du ich sehe in dem Kollegen das was ich nicht habe?

MFone'-M>ini


@sundance1

Ich weiß nicht was du genau denkst.

Es gibt aber nicht immer Pärchen die die gleichen Interessen haben und das ist auch gut so - denn jeder muß sein gewissen an Freiheit behalten.

Ob du was verpasst hast kann ich dir auch nicht sagen. Wenn ja, meinst du das wird durch den Kollegen ausgeglichen ???

Also ich kenne meinen Mann seitdem ich 20 bin - jetzt bin ich 36. Habe aber nie das Gefühl gehabt etwas verpasst zu haben nur weil ich eine lange Beziehung führe und Ihn früh kennengelernt habe.

Ich kann dir auch nicht raten was du machen sollst - nur das eine - werde dir über deine Gefühle klar - zu beiden Männern und handel dementsprechend. Nicht versuchen beide warmzuhalten. Denk dran auch Männer haben Gefühle

Swchn,eefli6ttcQhen


sundance1...

Hilfe, ich stecke in genau der selben Situation. Nur daß es bei mir schon weitaus fortgeschrittener ist. Habe fast 6 Jahre Beziehung hinter mir, bzw. stecke noch drinnen. Und hatte gedacht alles ist bestens. Bis ich vor 2 monaten einen Kollegen näher kennengerlernt habe und mich über beide Ohren verknallt hab. Jetzt weiß ich daß gleich viele Buhrufe kommen werden, aber momentan fahre ich zweigleisig, weil ich auch nicht fähig bin, mich zu entscheiden oder vielleicht sogar davor angst habe. Näheres will ich hier nicht schildern. Kannst ja schreiben, wenn du Lust hast, dich auszutauschen. Und bitte Leute, laßt ab von Moralpredigten, ich bin mir durchaus bewußt daß das nicht korrekt ist, ich kann aber nicht ander.

halt die Ohren steif, irgendwie irgendwann wird alles in die richtige Richtung laufen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH