» »

Verliebt, aber er ist ein Nazi

lfittVle GrhyFme


@ L

Anfangs war sie zwar etwas skeptisch und ablehnend, aber sie mochte mich als Mensch zu sehr um mir keine Chance zu geben

Gehört der Chavinismus der rechtsextremen nun zu dir als mensch dazu oder ist es etwas ausserhalb von dir ???

Mein Freundeskreis ist meine Sache sagt sie.

Ich denke dein Freundeskreis ist ein teil von dir. Das sind die menschen, mit denen du dich wohl fühlst und die deine Ansichten teilen. Deine Freundin macht es sich sehr bequem, indem sie das einfach ignoriert.

Ich finde Menschen, die darüber hinwegsehen und diesen Fehler

(in meinen Augen ein sehr gravierender Fehler) akzeptieren - haben entweder nicht besonders viel Auswahl oder denken ähnlich, oder sind noch sehr jung ( sowie Lilja), um die Tragweite dieses Verhaltens richtig einzuschätzen.

Tut mir leid, aber die Vorschläge Nazis mit Juden oder Moslems in diesem Kontext zu tauschen, deuten auf eine Störung des Urteilsvermögens und sind einfach unverzeihlich.

Tnhesxeus


Die meisten Beiträge hier sind ziemlich verallgemeinernd.

Ich glaube schon das sich jeder Mensch ändern kann. Gerade wenn es um Freundin oder Familie gründen geht. Das kennt man doch auch aus der Schulzeit, wenn man einige Klassenkameraden nach Jahren mal wieder sieht und dann merkt das sie sich völlig verändert haben. Bodenständig, feste Arbeit, verheiratet, Kinder und idyllisches Häuschen im Vorort.

Warum sollte sich ein angeblicher Nazi also nicht ändern können?

LTu-nik|ofxf


Staatsverschuldung, Multikulti, Massenarbeitslosigkeit, Gesundheitsreformen und Sozialkürzungen zum Wohle fremder Völker. Ich schau doch nicht unsere Kinder hilflos an und sage ihnen das wäre nicht unsere Sache. Deutschland ist doch meine Heimat mein Land. Ich lass doch nicht mein Land und damit die Zukunft meiner Kinder eingehen. Wenn du das Chauvinismus nennen willst, bitte schön.

Schau doch mal hinter die Fassade, willst du es nicht sehen? Eigentlich schade. Meine Freundin hat es nämlich getan.

h6csDt


Lunikoff...

erstens haben meine kinder eher angst vor leuten wie euch,

und zweitens schaue ich grundsätzlich viel lieber in fröhliche

und sorglose kinderaugen, egal welcher religion oder land sie angehören,

denn wer nur in seinem eigenen haus kehrt, wird früher oder später die doppelte rechnung dafür tragen

LSenaD11


Lunikof, du armer Mensch, dann jag mal alle Ausländer fein hier raus, mal sehen, wer dann noch deine Rente bezahlt.

Die Deutschen sind nämlich so vergnügungfreudig, dass sie lieber Fernreisen machen, bevor sie Kinder bekommen und auf den Luxus verzichten. Wir haben (ich glaube seit 1974) die niedrigste Geburtenrate, das wird heiter in 20 Jahren....

Und vor solchen Leuten, die sich so MENSCHENverachtend verhalten haben meine Kinder Angst! Lern die Geschichte, die vor 60 Jahren das Land zerstört hat und beschäftige dich mit den Opfern, dann sind deine Parolen nur noch heiße Luft.

Lilja, du bist noch sehr jung und in dem Alter verliebt man sich ganz schrecklich und ganz intensiv. Aber du hast es eigentlich erkannt, solche Typen sind gefährlich, du wirst ihre Gesinnung nicht ändern und höchstens selber in die Szene rutschen.

Du wirst eine neue Liebe finden, die dir nicht so viel abverlangt und wo du du selbst sein kannst. Sei nicht traurig und behalte deinen gesunden Menschenverstand. Die Nazis, die will hier seit 60 Jahren keiner mehr haben. Wir haben nämlich aus der Geschichte gelernt und wenn man sich mal den Bildungsstand und das Niveau in der Szene anschaut...na danke. Die rechten Politiker aus Ostedeutschland wussten weder, wieviele Menschen in ihrem Bundesland leben, noch kannten sie die Arbeitslosenquote. Peinlicher geht es schon gar nicht mehr. Mit solchen Menschen musst du dich nicht abgeben.

L3uLna L+ovegooxd


@ lunikoff:

Aber lest euch mal einige "Anti-Nazi"-Beiträge hier durch und ersetzt einfach nur das Wort "Nazi" durch "Jude". (Er ist Nazi/Jude, vergiss ihn. Wer Nazi/Jude ist, hat es nicht anders verdient, gibt noch soviele andere usw). Fällt was auf?

Ja, mir fällt etwas auf. Du vergleichst Menschen, die einer bestimmten Religion angehören (Juden) mit Menschen, die einer menschenverachtenden Ideologie folgen (Nazis). Das ist ziemlich flach und leider auch bezeichnend für den braunen Sumpf in Deutschland.

@ lilja:

Wenn Du nicht 100% zu dem Typen und seiner Weltanschauung stehen kannst, dann lass es sein!!

I/l<ea


hallo lilja4ever *:)

es wäre schön auch mal wieder was von dir zu lesen! jetzt hast du aber ne kontroverse ins rollen gebracht.. du siehst ja, wie unterschiedlich die ansichten sind! Mich würde interessieren, ob du es nochmal auf dem diplomatischen wege probiert hast. denn bevor du auf sprüche wie "Er ist ein NAZI! Vergiss IHN! Es bringt doch eh nichts..." ect.pp.) hörst (sollte dir wirklich etwas an ihm liegen) rede mit ihm! ich behaupte ja nicht,dass du seine Meinung ändern wirst aber dass du es nicht [b]kannst/f] halte ich für Unsinn und (wie einige meiner vorschreiber) Schubladendenken!

@lunikoff

Du schimpfst über die Arbeitslosenzahl, Staatsverschuldung und die sozialkürzungen in unserem schönen Lande.. Das tu ich auch, aber ich mache nicht die Ausländer dafür verantwortlich sondern unsere tollen politiker, die statt sich um ihr Volk zu kümmern, lieber in die eigenen Taschen wirtschaften und der Industrie, sowie unseren Fussballspielern, Ferrari-Helden und den Gesundheitskassen mächtig unter die arme greifen! Die sind doch dafür verantwortlich, dass die spanne zwischen Arm und Reich stetig wächst. Und die meisten Anhänger rechter Parteien kommen doch aus genau den sozial-benachteiligten Schichten, denen die Hartz4 und Gesundheitsreform besonders schwer zu schaffen macht. verdammt, du hast recht wenn du sagst dass das alles große scheisse ist und du deinen kindern etwas anderes bieten möchtest als ungenüge Schulbildung und eine Familie die sich nicht einmal Urlaub leisten kann! Aber bitte mach doch nicht die Türken verantwortlich, die in den 50/60igern nach deutschland geholt wurden, um für n Appel und n Ei Untertage zu schuften!

Ps. Multikulti ist doch super! stell dir vor in Deutschland laufen in 50 Jahren nur blond-gescheitelte, blauäugige Menschen rum, die aufgrund der Isolation mit anderen Populationen in der Mannigfaltikeit ihrer Gene einbüßen müssen und ihnen so irgendwann nichts anderes übrig bleibt als schlicht zu verdummen!

Buila


Also ich habe mir das alles mal durchgelesen und ich würde dir lilja4ever nur raten die Finger von ihm zu lassen. Menschen die die schuld immer auf andere schieben und nicht den fehler bei sich selbst finden, können keine gute Freunde liebhaber usw. sein. Ich finde es schön das es soviele verschiedene Mentalitäten in Deutschland gibt. Wenn es nicht so wäre müssten wir auf ein Döner, auf ne Pizza auf chinesisches essen verzichten. Mann lernt doch immer voneinander.

Was ich sehr schade finde ist das der Rassismus in Deutschland seitdem es der Wirtschaft wieder schlecht geht gewaltig zu nimmt. Jetzt sind es wieder die Türken die Italiener die Schuld daran sind.

Immer sind es die anderen nie ist man es selbst

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH