» »

Wie, wann und wo soll ich ihr sagen, dass ich sie liebe?

DPie Se)hevrixn


tja, wenn ich die beschreibung der traumfrau so anschau, würde ich alle kriterien erfüllen – nur, dass ich schon vergebenbin, viel zu groß und viel zu alt für ihn bin... da wäre lupina dann wohl doch die bessere wahl ;-D

L|upfi.na74


Davon abgesehen, dass ich *ich wiederhole* überhaupt gar nix von Turn will ;-), sollte mein Prinz schon in NRW wohnen. Zumal ich kein Auto habe ;-D

TjurCniover


viel zu groß und viel zu alt für ihn bin...

dass ich *ich wiederhole* überhaupt gar nix von Turn will

Autsch, die haben gesessen :°( ;-)

... Doch ihr werdet mich gleich noch viel schlimmer verbal verprügeln und wahrscheinlich auch absolut zu Recht. Denn am Donnerstag war ich mit ein paar Freunden feiern und habe etwas zu viel getrunken. In diesem Zustand ist mir dann eingefallen, dass sie ja Geburtstag hat und mir kam es zu diesem Zeitpunkt wie eine großartige Idee vor, ihr zu schreiben.

Das tat ich dann auch, wünschte ihr alles Gute und (jetzt kommt der schlimme Teil), das ich mich in die verliebt habe und es jetzt einfach sagen müsste, obwohl ich damit vielleicht endgültig alles kaputt mache. %-|

Zumindest veranlasste sie das zu einer Antwort. Nämlich:

"Danke! Und hör auf das zu sagen, dass du alles kaputt machst. Das ist völliger Quatsch. Wenn überhaupt irgendwer irgendwas macht, dann bin das wohl ich. Und ich sags dir gern auch noch 100 mal: du bist toll und es gibt nichts, was du besser oder anders machen könntest. Hoffentlich ist dein Kater erträglich (ich hatte in meiner Nachricht geschrieben, das ich betrunken sei)."

So, dann haut mal drauf...

L|upiRn7a74


Turn, mach dir keinen Kopf. Alles, was DIR hilft, Klarheit zu bekommen, dass es nichts wird, ist für dich gut. Denn du kannst dir nie vorwerfen, dass du nicht alles, aber auch wirklich ALLES gesagt, gemacht, getan und versucht hast.

Nochmal: Du bist gut so, wie du bist. Nur ist SIE nicht die Richtige für dich. So weh es auch tut. :°_

UND! Du solltest du es jetzt auch wirklich gut sein lassen und nichts mehr unternehmen. Die Frau, die dich wirklich will, bei der musst du GAR NICHTS machen, die will dich so wie du bist, da läuft es von ganz allein. Wirklich :)_ @:)

C\oteSaluvagxe


"Danke! Und hör auf das zu sagen, dass du alles kaputt machst. Das ist völliger Quatsch. Wenn überhaupt irgendwer irgendwas macht, dann bin das wohl ich. Und ich sags dir gern auch noch 100 mal: du bist toll und es gibt nichts, was du besser oder anders machen könntest. Hoffentlich ist dein Kater erträglich (ich hatte in meiner Nachricht geschrieben, das ich betrunken sei)."

Das find ich ja noch eine nette Reaktion von ihr. Wenn mir einer betrunken schreibt dass er betrunken ist, dann wars das für mich, wenns das nicht schon vorher war.

TFur0novRer


Wenn mir einer betrunken schreibt dass er betrunken ist, dann wars das für mich, wenns das nicht schon vorher war.

Achso, das konntest du natürlich nicht wissen. Aber das ist so eine Art Insider zwischen uns. Denn wir haben uns regelmäßig "betrunkene sms" geschrieben, wenn einer von uns feiern war. Nur hatten die dann eher komischen Charakter :-/

UND! Du solltest du es jetzt auch wirklich gut sein lassen und nichts mehr unternehmen.

Nein, das werde ich nicht. Ich denke nicht einmal mehr, wenn ich das nächste Mal einen zuviel getrunken habe- man lernt ja auch aus seinen Fehlern... manchmal zumindest.

Alles, was DIR hilft, Klarheit zu bekommen, dass es nichts wird, ist für dich gut.

Ich weiß was du mir damit sagen willst. Doch diese Klarheit haut mir gerade ziemlich heftig in die Fresse.

Nach dem Desaster von vor zwei Tagen, dachte ich es wäre die bessere Wahl heute zuhause zu bleiben und habe ein paar Freunden abgesagt, die etwas unternehmen wollten. Doch nun, da ich in meinem Bett liege, in dem sie vor gerade einmal zwei Wochen neben mir lag, denke ich das es wohl doch die falsche Entscheidung war.

Diese ganzen schönen, beschissenen Erinnerungen sind einfach noch zu frisch. Leider sogar so frisch, dass ich sie gut genug rekonstruieren kann um darin nach Anhaltspunkten für ihren plötzlichen Sinneswandel zu suchen. Doch da ist nichts. Kein verdächtiges Wort, kein seltsamer Blick. Nichts! Natürlich würde es mir auch nicht besser gehen, wenn ich etwas finde. Aber dann würde es vielleicht zumindest einen Sinn ergeben.

Ich komme mir mittlerweile ziemlich dämlich vor. Irgendwie ist es immer die selbe Geschichte und dessen Ende ist das ich da sitze und verfließenden Erinnerungen hinterher trauere. Und schon möchte ich mir am liebsten wieder die Sinn-Frage stellen. Doch bevor ich euch damit vergraule, höre ich lieber auf und gehe in mein von viel zu gegenwärtigen Bildern belastetes Bett... Gute Nacht!

C@otFeDSauvaxge


Aber das ist so eine Art Insider zwischen uns. Denn wir haben uns regelmäßig "betrunkene sms" geschrieben, wenn einer von uns feiern war. Nur hatten die dann eher komischen Charakter :-/

Also ihr wart gar nicht betrunken, habt aber so getan als wärt ihr es? Naja, wers mag :-/

Ttu)rnoLv'er


Nein, natürlich waren wir betrunken als wir "betrunkene sms" geschrieben haben 8-)

CxoteSayuvagxe


Dann isses ja doch genauso schlimm wie ich in meinem 1. Post vermutet hatte :-p

n~iema)ndslaxnd


Ein traurig-schöner Faden!

Ich komme mir mittlerweile ziemlich dämlich vor. Irgendwie ist es immer die selbe Geschichte und dessen Ende ist das ich da sitze und verfließenden Erinnerungen hinterher trauere. Und schon möchte ich mir am liebsten wieder die Sinn-Frage stellen. Doch bevor ich euch damit vergraule, höre ich lieber auf und gehe in mein von viel zu gegenwärtigen Bildern belastetes Bett... Gute Nacht!

Auch wenn ich dir nicht sagen kann, wie man damit umgehen sollte, weil ich es leider auch nicht weiß und nur zu gern selbst wüsste, kann ich dir sagen, dass ich dich sehr gut verstehe. Und wahrscheinlich muss man die Sinn-Frage auch immer wieder stellen. Denn mit jedem Mal hat man ein Stück mehr gelernt – über sich und die anderen. Auch wenn ich im Augenblick selbst nicht weiß (und mich immer wieder frage), wozu das verdammt noch mal gut sein soll. Aber ich glaube fest daran, dass alles einen Sinn ergibt. Denn sonst könnte man doch nicht weitermachen.

K]rabbGelVkäfxerle


Süddeutschland

Ich auch und ich hätte da eine Freundin, Mitte zwanzig, bei der es leider mit den Männern nicht klappen will :=o Allerdings passt sie nicht 100 % zur Beschreibung von dir ;-)

DTie S+eherxin


murmeltiertag? ;-D

Ich komme mir mittlerweile ziemlich dämlich vor. Irgendwie ist es immer die selbe Geschichte und dessen Ende ist das ich da sitze und verfließenden Erinnerungen hinterher trauere.

genau! zum einen bist du schon irgendwie dämlich und es ist ja auch immer wieder die selbe geschichte, aber zum anderen verstehe ich das sehr sehr gut! wenn einen die liebe erwischt, handelt man seltenst vernünftig, für sich selber am besten, kopfgesteuert, konsequent... mach dir selber nicht zu viele vorwürfe – im endeffekt musst du armes schwein das ja selber immer wieder ausbaden :)_

TruRrnozvexr


Hallo niemandsland *:)

Aber ich glaube fest daran, dass alles einen Sinn ergibt. Denn sonst könnte man doch nicht weitermachen.

Ja, tief in mir drin geht es mir genau so.

Allerdings passt sie nicht 100 % zur Beschreibung von dir

Was passt denn nicht? (nur aus reiner Neugier natürlich ;-) )

im endeffekt musst du armes schwein das ja selber immer wieder ausbaden

Ja, ich armes Schwein ;-D

KarabUbel&käf'erle


Allerdings passt sie nicht 100 % zur Beschreibung von dir

Was passt denn nicht? (nur aus reiner Neugier natürlich ;-) )

Sie ist sehr nett, für alles zu haben und sehr hilfsbereit. Aber eher schüchtern und fühlt sich selbst nicht immer so wohl. Sie macht Sport, aber sie ist ein Vollweib ;-) Also Busen und Arsch ist vorhanden. Hatte noch nie einen Freund oder sonst irgendwie was in die Richtung. Und sie sing nicht, zumindest nicht öffentlich oder vor anderen ;-D

TLurnxover


Die Phase des Vergessen hat nun eingesetzt. Die Erinnerungen und Bilder von ihr werden immer undeutlicher. Manchmal frage ich mich schon, ob es diese Momente überhaupt gab oder ich sie mir nur ausgemalt habe.

Es herrscht Funkstille zwischen uns, wobei es ein "uns" ja auch gar nicht mehr gibt. Und auch wenn wir zum allergrößten Teil lediglich über Textnachrichten kommuniziert haben, lässt auch das Ausbleiben dieser, eine Leere entstehe, die sich immer weiter auszubreiten scheint. Ich versuche sie zu stopfen, indem ich mich in Arbeit stürze, viel Sport mache und vermehrt Freunde treffe. Doch abends, wenn ich dann alleine im Bett liege, gibt es nichts, was mich davon ablenken könnte.

Ich kenne diese Phase ja nun schon (bin schließlich ein alter Hase auf dem Gebiet %-| ). Und erwartungsgemäß ist mein Interesse am anderen Geschlecht gerade bei Null angekommen. Versteht mich aber nicht falsch: ich sehe durchaus die schönen Töchter der anderen Mütter (und, liebe Frauen, das nur mal so am Rande, es gibt sehr sehr viele davon :)^ ). Aber wirklich Lust mich auf sie zu stürzen, sei es auch nur für ein kleines Abenteuer, habe ich leider so gar nicht. Vielleicht wäre es besser für mich, könnte ich die Leere mit ein paar Flirts und schnellen Bekanntschaften füllen... das Problem: ich wüsste nicht wie- aber das ist ja auch wieder eine ganz andere (ganz alte) Baustelle.

Naja, wollte das nur schnell loswerden. Ich hoffe bei euch ist alles gut soweit! Ich stürze mich jetzt mal wieder in Ablenkung...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH