» »

Wie, wann und wo soll ich ihr sagen, dass ich sie liebe?

N:ebeVlgeQist


ZWILLINGE!!

*TRÖÖÖÖÖT* Das freut mich echt mächtig gewaltig für Dich!! :)z :)z :)z

Würde mich garnicht mal wundern wenn der Faden hier in 18 Jahren noch genutzt wird ;-D

Denn ganz oft ist es so, dass durch eine verpasste Chance sich noch eine viel bessere oder schönere ergibt, auch wenn man es in dem Moment nicht glauben kann.

Da kann ich dir nur zustimmen und Chancen und gute Momente gibt es viele...die Kunst ist es, diese zu erkennen und zu nutzen.

Das große Zauberwort heißt an diesem Punkt wohl: Spontanität

Aber ich mache mir da bei dir eigentlich keine Sorgen. Du schaffst das!

Danke! Das motiviert ungemein! :)^ :-) :)^ Den Mund werd Ich auf alle Fälle aufmachen...versprochen!! ;-) Ihr könnt euch also schon seelisch darauf einrichten, dass hier innerhalb der nächsten 7 Tage irgendwann mein Bericht stehen wird wie es gelaufen ist...und ich hoffe mal, dass ihr euch das Trösten dann sparen könnt ;-D

In diesem Sinne

Don't worry, be happy - always look on the bright side of life oder einfach nur: positiv denken 8-)

eine gute Nacht zusammen

Nebelgeist

P.S.: noch knapp 9 1/2 Stunden!! ;-D

T;urnwovexr


Na auf den heutigen Bericht bin ich ja mal gepannt...

N8eb6elgeiusxt


Siegertreppchen greifbar nahe?!

Dann will Ich dich mal nicht länger auf die Folter spannen ;-)

Also, hab es leider nicht mehr geschafft sie in nen Cafe oder sonstwohin zu entführen, aber dennoch bin ich sehr zufrieden mit dem Nachmittag :)z

Tagsüber war erstmal das übliche Verhalten angesagt...also nen paar flüchtige Worte gewechselt, Blickkontakt etc.

Dann kam endlich der Feierabend. Es hat geschüttet wie aus Eimern. Sie musste zur Bushaltestelle, die nur nen paar Meter entfernt ist und ich EIGENTLICH zur U-Bahn...sind nen paar Meter mehr.

Aus heiterem Himmel kam dann von Ihr "Magst nicht noch hier an der Haltestelle warten? Dann bist noch nen bisschen im trocknen."

Natürlich hab Ich gewartet und zwar die vollen 20 Minuten bis Ihr Bus kam, obwohl es nach 5 minuten schon wieder trocken war ;-D

Dann kam von mir nur ein "Ach weißt was...den Bus kann ich eigentlich auch nehmen." also bin ich mitgefahren. Sie musste noch zu nem Copy shop was abholen. Wir also irgendwann ausgestiegen und in Richtung shop gelaufen. Nebenbei hat sie mir erzählt, dass sie in der Gegend aufgewachsen ist, war sehr interessant, weil ich damals nur nen paar straßen weiter gewohnt hab :-)

Irgendwann kamen wir dann an die nächste U-Bahnstation (die ist nen bisschen versteckt) und sie wollte sich grad verabschieden als ich meinte "Wenn du magst kann ich die paar meter jetzt auch noch mitkommen, liegt ja fast auf dem weg" daraufhin grinste sie nur und meinte "Erstaunlich, dass egal wo ich hin gehe es fast auf deinem Weg liegt!"

(Der Vorteil von Berlin ist, dass man wirklich von überall, überall hinkommt ;-D)

Dann kam von mir der Test wie sie reagiert wenn Ich sage "Es sei denn du willst mich unbedingt loswerden..."

Glück gehabt, sie hat mich angelächelt und meinte "NEIN! Ganz im Gegenteil!"

Also sind wir noch eine ganze Weile durch unsere alte Gegend spaziert und haben uns wie immer sehr gut unterhalten und amüsiert.

Dann kamen wir irgendwann einem Laden näher wo ein etwas größerer Hund davor angebunden war (Sie hat Angst vor Hunden die sie nicht kennt, auch wenn sie angebunden sind). Da sie mir das letzten Samstag erzählt hat und Ich ja nen aufmerksamer Zuhörer bin, hab ich vorsichtig um sie herum gegriffen (sie lief links von mir) und hab sie mit sanfter gewalt auf meine rechte Seite gezogen.

Es hat sich gelohnt :)^ SIe hat mich mit ihren strahlenden Augen angesehen und meinte nur "Danke...das war ne sehr gute Idee..."

Nach fast 1 1/2 Stunden kamen wir dann an ihrem Fitness studio an, wo sie heute noch hin wollte. Wir standen noch ein paar Minuten davor bis wir uns dann, in einer schon etwas längeren Umarmung, voneinander verabschiedet haben! x:)

Also...nen toller Nachmittag!!

Und dann hab Ich noch was erfahren...an dem tag an dem ich von meiner Trekking Tour wiederkomme, beginnt ihr urlaub...das heißt: Wir haben eine Woche in der wir beide Urlaub haben.

So...hiermit verabschiede ich mich dann schonmal für heute...das Nachtleben ruft...neuigkeitenaustausch mit nem guten Freund!

schönen Abend euch noch!! :-)

*AMursme8l*Fexe


@ Nebelgeist:

Der HAmmer..das sind doch suuuuuuuuuuuper neugkeiten..nen klasse BEricht..

Also scheint sie dich auch auf jedenfall viel mehr zu mögen :)

Drücke dir ganz dolle die Daumen,das es noch was wird..aber ich denke,da brauch ich mir gar keine GEdanken zu machen denn hier scheinen alle ZEichen auf "grün" zu stehen :) :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

TAurnokvxer


Da sie mir das letzten Samstag erzählt hat und Ich ja nen aufmerksamer Zuhörer bin, hab ich vorsichtig um sie herum gegriffen (sie lief links von mir) und hab sie mit sanfter gewalt auf meine rechte Seite gezogen.

:)^ :)^ :)^ Super gemacht!

Hört sich einfach alles super an, was du da erzählst. Ich denke du bist auf dem besten Wege, oder besser gesagt, sind bei mir nun alle Zweifel verschwunden das du es nicht bist. Jetzt genieße deinen Urlaub, sammel viele neue Erfahrungen und Eindrücke und wenn du damit dann vollgesaugt bist, dann sprudelt die Lebensenergie nur so aus dir heraus, wenn du sie wieder siehst und sie wird sich dem nicht mehr entziehen können :)z

Und auch mal wieder was von mir:

Mein Date von letzter Woche hat sich inzwischen bei mir gemeldet. Sie hat nach einem weiteren Treffen gefragt und vorgeschlagen ins Kino zu gehen. Habe zugesagt, da ich zum einen gerne ins Kino gehe und zum anderen danach gute Chancen sehe, ihr zu sagen, dass ich momentan nichts festes haben will. Ich habe mir dazu etwa folgenden Text zurechtgelegt (keine Sorge, das werde ich nicht einfach runterrattern, soll nur so eine Art Leitfaden sein):

//"Du ***, ich muss dir da mal was sagen. Ich denke jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür. Schließlich haben wir gerade unser zweites Treffen hinter uns. Eigentlich hoffe ich, dass es nicht notwenig ist mit dir darüber zu reden aber ich will einfach sicher gehen das du da meine Gdanken kennst.

Ich habe keine Ahnung ob du es schon weißt aber ich habe gerade eine Trennung hinter mir, die mich immer noch sehr mitnimmt. Dabei war ich derjenige der verlassen wurde und ich habe es noch nicht ganz geschafft meine Ex zu vergessen. Zudem fehlt mir das grundsätzliche Vertrauen in Menschen die mir zu nahe kommen könnten- das liegt natürlich nicht an dir, ich kann derzeit niemandem vertrauen! Außerdem will ich dich ja auch nicht als Lückenbüßer ausnutzen, das wäre dir nicht gerecht.

Deswegen wollte ich einfach sicher gehen das du weißt, dass ich nichts festes haben will. Es tut mir leid, solltest du dir da vielleicht Hoffnungen gemacht haben. Ich muss zugeben, in dem Punkt egoistisch gewesen zu sein, da ich mich mit dir getroffen habe. Zu meiner Vetreidigung kann ich sagen, dass es mir einfach viel Spaß gemacht hat.

Ich hoffe wir bleiben Freunde!"//

Was meint ihr, zu klischeebehaftet?

z2immi2+2068x2


Hallo Turnover *:)

Erstmal hochachtung das du schon solange in diesen Forum aktiv bist :)^,ich habe mir das jetzt 2 Abende und unzähliche Stunden durchgelesen und es ist sehr bewegen und Traurig zugleich.

Ich finde es hat kein Mensch der so ehrlich ist wie du verdient so verletzt zu werden.Aber versuche nach vorn zu schauen und aus diesen Beziehungen zu lernen.Fall nicht wieder in so ein tiefes Loch hinein wie letzes mal.

Du Lebst nur einmal und die Zeit ist viel zu kurz.Schau nach vorn.Du findest auch noch deinen Deckel auf deinen Topf glaub es mir.Gehe aus, lerne nette Leute kennen und fang wieder an zu Leben.

Ich drücke dir die Daumen.

Nqebelgxeist


@ Turn

Also...eigentlich finde ich es lobenswert, dass du ihr sagen willst, dass du derzeit keine neue Beziehung willst.

Hmmmm, aber irgendwie gefällt mir deine Idee nicht soooo gut.

Warum will ich dir gern sagen.

Ihr trefft euch um ins Kino zu gehen, vielleicht danach noch in eine Bar, oder einfach nen bisschen spazieren gehen (man weiß ja nie was so passiert). Das heißt ihr trefft euch, um gemeinsam einfach ein bisschen Spaß zu haben. Klar es wäre bestimmt eine gute Gelegenheit ihr das zu sagen, aber nicht in diesem Rahmen. Ich versetz mich da grad in ihre Lage... Ihr habt nen schönen Abend gehabt, euch gut amüsiert und dann kommt plötzlich so etwas (okay es ist ja nur ein grober Faden und nicht der genaue Wortlaut). Also ich würde sowas nicht aus heiterem Himmel hören wollen.

Mein Tipp:

Versuche auf einen geeigneten Rahmen zu warten. Ich meine...wenn ihr nochmal irgendwie gemütlich zusammensitzt, dann versuche das Thema Beziehungen anzuschneiden. Vielleicht stellt sich ja sogar heraus, dass sie derzeit auch garkeine Beziehung will.

Jedenfalls ist es in diesem Rahmen (meiner Meinung nach) wesentlich einfacher zu sagen, dass man grad eine Beziehung hinter sich hat und jetzt erstmal ein wenig Zeit für sich selbst braucht...zum Gedanken sortieren zB.

ich habe es noch nicht ganz geschafft meine Ex zu vergessen

so etwas würde ich komplett weglassen. Ich denke, dass sowas in ihr evtl. den Eindruck erwecken würde, dass du dich nur mit ihr triffst um Ablenkung zu haben und das würde sicherlich kein gutes Licht auf dich werfen. Sie würde sich zwangsläufig doch als Lückenfüller und Zeitvertreib fühlen, auch wenn das garnicht deine Absicht ist.

Sollte sie sich allerdings wirklich in dich verliebt haben, dann wird die Aussage, dass du eigentlich nichts festes willst, meiner Meinung nach eh nicht so wirklich auf Gehör stoßen. Da sind wir Menschen wohl alle gleich ;-D (zumindest die, die ich kenne sind so).

Bei meiner Ex war es auch so. Sie hat mir eines Abends erzählt, dass sie derzeit keine Beziehung will. Da ich zu diesem Zeitpunkt auch schon mächtig Herzrasen wegen ihr hatte, hat mich das nicht abgeschreckt. Klar hab ich ein wenig zurückgeschraubt was annäherung angeht...ich dachte mir immer nur "es dauert halt seine Zeit bis sie dich "bemerkt"!" und es hat ja auch irgendwann geklappt und sie fand es sogar echt schön, dass ich sie die ganze zeit nicht aufgegeben habe. Aber egal...hier gehts grad um dich ;-)

Also wie gesagt...Ich würde an deiner stelle auf eine Situation warten wo ihr eh über Beziehungen redet...ist ein "besserer" Rahmen.

Naja, zumindest seh ich die Sache so :-) Ich kenne sie ja nicht und weiß nicht wie ihr miteinander umgeht...vielleicht lässt ja die gute Fee auch noch nen Rat für dich da :-)

Hoffe bist mir jetzt nicht böse @:)

Nebelgeist

P.S.:

Ich hoffe wir bleiben Freunde!

Wenn sie DESHALB die Freundschaft beenden würde...dann war sie eh kein einziges Treffen wert! ;-)

TGur1novetr


Hoffe bist mir jetzt nicht böse

Warum sollte ich böse sein? Dieses Forum ist ja zum Glück genau dazu da um auch mal andere Meinungen zu hören, selbst wenn man diese dann nicht so toll findet- was jetzt aber überhaupt nicht auf dich bezogen ist, denn mit der Aussage

Ihr habt nen schönen Abend gehabt, euch gut amüsiert und dann kommt plötzlich so etwas (okay es ist ja nur ein grober Faden und nicht der genaue Wortlaut). Also ich würde sowas nicht aus heiterem Himmel hören wollen.

Hast du vielleicht gar nicht so unrecht.

Es ist ja nicht so, dass ich mir darüber keine Gedanken gemacht habe. Das Problem liegt für mich eifach daran, dass wir vielleicht wirklich einen schönen Abend haben, uns dann wieder treffen, wieder einen schönen Abend haben und sie sich von Mal zu Mal mehr Hoffnungen macht. Da sie ne sehr schüchterne ist, denke ich auch nicht das sie auf einmal mit der Frage herausplatzt ob ich mir was festes vorstellen könnte. Dieses Thema muss wohl ich anschneiden...

Aber bei der Frage "wie?" gebe ich dir nun auch Recht.

Ich meine...wenn ihr nochmal irgendwie gemütlich zusammensitzt, dann versuche das Thema Beziehungen anzuschneiden.

Das wäre zum einen natürlich wirklich ne gute Gelegenheit, zum anderen würde ich ja damit auch auf meine Ex zu sprechen kommen und ich denke, du hast damit, sie nicht unbedingt zu erwähnen.

Ach, alles mal wieder nicht so einfach...

Aber danke für die Beratung!

F'eznta


Hallo Turnover! Ich geb auch mal wieder mal meinen Senf dazu. ;-D Ich an deiner Stelle würde ihr das "Gerade-Trennung-durchgemacht-Ex-noch-noch-nicht-vergessen" auch nicht ungefragt vor den Latz knallen. Also wenn ich das 2. Treffen mit jemandem hinter mir habe, und jemand tischt mir plötzlich sowas auf, würde ich mir denken "Was? 2 Treffen und der hat schon Angst, ich will ihn heiraten?" ;-D Ich würde auch eher das Gespräch auf Beziehungen lenken und dann bei passender Gelegenheit deine Trennung erwähnen. Eine solche Vorgehensweise ist meines Erachtens angemessener.

Ansonsten wünsche ich dir, dass du einfach einen amüsanten Abend verbringen kannst! :-)

T9urn$ovesr


Ach Fenta, schön auch mal wieder von dir den Kopf gewaschen zu bekommen *:)

Das Treffen wird voraussichtlich auch erst am Donnerstag sein. Ihr habt also noch ein bisschen Zeit mich darauf vorzubereiten... ;-)

N2ebelgSeisxt


@ Turn

Freut mich, dass mein Rat auf Gehör gestossen ist :)z

zum anderen würde ich ja damit auch auf meine Ex zu sprechen kommen

Also, grundsätzlich ist es ja nicht sooo schlimm wenn man über ehemalige Beziehungen spricht, KANN auch sehr amüsant sein ;-D

Nur wie Fenta ja auch sagt, einfach dieses "Ich bin noch nicht drüber weg, ich kann sie nicht vergessen, es ist ja sooo schwer" weglassen. Da wird sie sich dann auch nur denken "Na und? Willst jetzt Mitleid von mir oder was?".

Belass es einfach bei einem knappen "Bin erst seit kurzem wieder Solo!", dann wird sie vermutlich von selbst drauf kommen, dass du dich wahrscheinlich nicht direkt in was neues stürzen wirst und um auf nummer sicher zu gehen hängst noch ein "Jetzt brauch ich erstmal Abstand vom Beziehungsalltag" oder sowas in der Art, hinten dran.

Aber ich bin überzeugt davon, dass du die richtigen Worte finden wirst wenn es soweit ist!! :)^

@ Fenta

Freut mich, dass wir einer Meinung sind!! :)z

N'ebeXlgexist


Geschichte vom verletzen und verletzt werden....

Hmpf...was nen besch*er Abschluss des Wochenendes :-(

Nein keine sorge, ich hab keine Abfuhr von meinem Schwarm bekommen, die seh ich leider erst morgen wieder (oder sollte ich sagen morgen seh ich sie endlich wieder?...naja egal grad)

Wurde gestern Abend noch von einer guten Freundin gefragt, ob ich nicht Lust hätte, heute ein wenig das Zentrum unsicher zu machen, einfach nur nen bisschen durchdie Gegend spazieren und das ein oder andere Cafe besuchen. Da wir uns schon seit nen paar Wochen nicht gesehen haben und es somit höchste Zeit war sich mal zu treffen (wollte ihr doch unbedingt von meinem Schwarm erzählen ;-D), hab ich natürlich eingewilligt.

War auch echt nen verdammt schöner Tag. Haben viel gelacht und die Neuigkeiten der letzten Wochen ausgetauscht. Es sind auch viele Bemerkungen gefallen, die man durchaus als verbales flirten bezeichnen könnte...zB. standen wir vor einem Schaufenster für Brautkleidung und sie meinte "Hach, darin würde ich bestimmt sooo toll aussehen" und darauf ich "ach was...du siehst doch eh immer toll aus." Was auch ernst gemeint ist, aber da wir schon immer so miteinander umgegangen sind, war es noch nie eine art von Annäherung (ich hoffe man versteht was ich meine %-|)

Von meinem Schwarm hab ich bis dahin nicht erzählt, irgendwie wollte ich das nicht auf der Straße machen sondern lieber wenn wir irgendwo gemütlich zusammensitzen.

Ja und gegen Nachmittag saßen wir dann auch in einem schicken Cafe, haben noch über dies und das geredet und plötzlich wurde sie total ernst und meinte sie müsste mal mit mir über etwas reden. Tja...und dann kam der Hammer. Sie hat mir "gebeichtet", dass sie sich schon vor Monaten (wir hatten ne zeit lang echt viel zusammen gemacht, vor allem nach meiner letzten Trennung war sie viel für mich da) in mich verliebt hat. Uff! Ich saß da als hätte mir wer kräftig eine gescheuert. Ich glaube ich hab mich noch nie in meinem Leben so schwer darin getan die richtigen Worte zu finden. Plötzlich waren meine Gedanken hier im Thread...gestern noch unterhält man sich noch drüber wie man jemandem sagen soll, dass mehr als Freundschaft nicht drin ist und schon sitz ich da und weiß nicht was ich sagen soll.

Naja, irgendwie hab ich es ihr dann doch klar machen können, dass sie immer eine gute Freundin war und auch sein wird, aber wohl auch nicht mehr als das. Klar war sie sehr traurig und ich hab ihr angesehen wie hart es sie jetzt getroffen hat. Sie sagte auch, dass dieses "gespielte flirten" (was wir echt schon immer gemacht haben) ihr irgendwie hoffnung gegeben hat, weil es in ihren Augen so real war. Und dann kam die wohl schlimmste frage des Tages, ob es denn inzwischen wieder jemanden in meinem Leben gibt...ich hatte echt mit mir zu kämpfen ihr die Wahrheit zu sagen, aber ich war es ihr schuldig sie nicht anzulügen. Es tut mir echt total leid sie so verletzen zu müssen, aber was hätt ich denn machen sollen?!

Naja, als wir dann kurz darauf gegangen sind und ich sie noch nachhause gebracht habe, wurden wir zum Großteil von dieser abartig quälenden Stille begleitet selbst die Abschiedsumarmung hat sich unschön angefühlt.

Tja...nun sitz ich hier und weiß nicht was ich machen soll. Sie tut mir echt unendlich leid, hab ihr ne sms geschrieben um ihr zu sagen, dass das jetzt aber absolut nichts an unserer Freundschaft ändern wird und ich immer für sie da sein werde. Sie hat sich dafür zwar bedankt, hat aber so ein unangenehmes "aber warum flirtest du dann die ganze zeit so mit mir?" drangehängt so, dass ich jetzt dasitz und mir schon fast vorwürfe mache, auch wenn ich weiß, dass es dazu keinen Grund gibt.

Zudem beschäftigt mich jetzt auch noch was ganz anderes...Was ist wenn die ganzen Späße und das geflirte zwischen meinem Schwarm und mir genau auf der selben Freundschaftlichen ebene stattfindet? Was ist wenn sie mir in ein paar Tagen genau den selben Korb gibt? Bau ich mir auch grad Hoffnungen auf etwas auf, was eigentlich garnicht existiert?

Heute mittag noch, war ich mir total sicher, dass ich auf dem richtigen Wege in eine neue, schöne Beziehung bin...und nun sitz ich da und zweifel daran und die Angst genauso verletzt zu werden, wie ich heute verletzt habe, macht sich breit :-|

Plötzlich scheint die "einfache Wahrheit" wieder etwas unschönes und quälendes zu sein.

Oh man...ich muss dringend meine Gedanken sortieren!!

wünsche euch noch einen schönen Abend!!

Man liest sich morgen...hoffentlich mit besser Stimmung *:)

TTurnovjer


gestern noch unterhält man sich noch drüber wie man jemandem sagen soll, dass mehr als Freundschaft nicht drin ist und schon sitz ich da und weiß nicht was ich sagen soll.

Tja, hier kann man wohl einfach nur sagen: so spielt das Leben...

Naja, irgendwie hab ich es ihr dann doch klar machen können, dass sie immer eine gute Freundin war und auch sein wird, aber wohl auch nicht mehr als das.

ich hatte echt mit mir zu kämpfen ihr die Wahrheit zu sagen, aber ich war es ihr schuldig sie nicht anzulügen. Es tut mir echt total leid sie so verletzen zu müssen, aber was hätt ich denn machen sollen?!

Ich denke, du hast alles richtig gemacht. Das deine Antwort nicht gerade das war, was sie sich wohl erhofft hatte, ist nicht deine Schuld. Und das du so ehrlich zu ihr warst, dass wird sie dir in gewisser Zeit sicherlich hoch anrechnen. Mach dir bitte keine Schuldgefühle!

Was ist wenn die ganzen Späße und das geflirte zwischen meinem Schwarm und mir genau auf der selben Freundschaftlichen ebene stattfindet?

Am besten erst gar nicht damit anfangen solche Gedanken zu spinnen. Ich weiß, ich weiß- alles leichter gesagt als getan. Aber versuche es zumindest...

Du bist immer noch, genau wie heute Mittag, auf dem besten Weg deinen Schwarm zu erobern. Ich habe hier extra nicht den "richtigen Weg" geschrieben, weil es, meiner Ansicht nach, wenn Menschen in Kontakt stehen, generell kein "richtig" und "falsch" gibt. Außerdem ist die Bezeichnug als "Weg" eher weniger zutreffend, da ein Weg für mich gerade verläuft und nur ab und zu mal die Möglichkeit bietet abzubiegen.

Ich sehe Beziehungen oder solche die sich gerade Anbahnen eher als ein sich ständig in Bewegung befindendes Schiff. Man weiß, man will zu einer Insel gelangen und glaubt vielleicht auch zu wissen wo sie liegt. Doch ständig geschehen unvorhergesehene Dinge: mal wird man vom Wind abgetrieben und ein anderes Mal hat man die Karte falsch gelesen. Doch auch wenn man mal vom Kurs abgekommen ist, kann man die Insel dennoch finden.

Außedem passiert es auch manchmal, dass wenn man es dann geschafft hat und dort ist, dann stellt man plötzlich fest, dass es einem auf der Insel doch nicht so gefällt, wie erhofft und man legt wieder ab. Ich hoffe dieses Beispiel ist nicht ganz so plump aber ich finde es passt ganz gut.

Von mir auch noch was kleines:

Ich habe heute Geburtstag und nichteinmal heute hat sich meine Ex bei mir gemeldet. Nichteinmal ein billiger Pinwandeintrag bei studivz bin ich ihr wert. Und sie kann es nicht vergessen haben, so akribisch wie sie ihren Kalender führt in dem ich, da sie ihn ja schon seit Jahresbeginn hat und wir da noch zusammen waren, bestimmt noch drin stehe...

Offiziell ist sie für mich gestorben. Damit ist sie der erste Mensch in meinem Leben, bei dem ich soweit gehen muss. Eigentlich sehr schade, aber wenn ich ihr scheißegal bin, dann soll sie es für mich (zumindest nach außen) nun auch sein!

Aber ne gute Nacht wünsche ich euch trotzdem

GxlacéNau~tomxat


Su hier meldet sich noch ein "stiller" Mitleser ...

Ich war jetzt auf allen 95 seiten und bin echt sprachlos.. ( hab nicht alle 95 gelesen teils nur bisschen durchgeschaucht.. aber die ersten 30-40 allesamt gelesen)

Erstmal Respekt an dich Turnover dasu den Thread (?) so lange aufrecht erhalten hast und uns immer informiert hast. Vorallem der Anfang dieser *Geschichte* gefiel mir wirklich gut .. dann natürlich fand ich es echt schade das ihr euch getrennt habt.. was ich immernoch nicht verstehe warum.. naja auf alle fälle wünsch ich dir und allen anderen verliebten ;-) hier alles gute für die Zukunft

Villeicht kurz zu mir..

Ich bin momentan 16 Jahre alt und hab da auch so meine Story die ihr lesen könnt wenn ihr lust habt ..

Story: Vllt kurz zu meiner Person.. Ich bin einer eher schüchterner Typ und hatte momentan erst eine richtige Beziehung ( im Alter von 14) .. ihr denkt jetzt villeicht was mit 14 eine richtige Beziehung? Jo ich bin ziemlich reif für mein Alter bzw. war es.. Nun momentan hatte ich seit 2 Jahren ziemlich pech..

naja darauf will ich jetzt nicht grösser eingehen.. auf alle fälle hab ich ein mädchen kennengelernt das mir wirklich sehr gefällt.. Als ich da eines langweilligen Nachmittages im Portal Netlog herumsurfe fand ich die, welche mir schon vor langem aufgefallen war jedoch nicht traute anzusprechen.. ich schrieb ihr gleich mal ne p.n wegn Msn ( ähnlich wie ICQ) Adresse .. Nun sind wir seit etwa 1 monat fast täglich am schreiben.. ich weiss das muss sich jetzt verdammt dumm anhören wenn man sie praktisch nur vom internet kennt sie geht zwar bei mir auf die gleiche Schule und wir habn auch schon mal telefoniert aber naja ich glaub ich mag sie ziemlich.. sie mag mich sicherlich auch soweit ich erkennen kann .. in der schule habn sich unsere blicke schon oft gekreuzt und sie schreibt mir auch gerne mal ein sms oder fängt oft im Msn an mit mir zu schreiben :-/ Letzens hab ich sie mal im Msn gefragt ob sie mit mir zusammen mal was unternehmn möchte .. hab ihr mal spontan ins schwimmbad gehn vorgschlagen.. sie sagte auf schweizerdeutsch: chömmö mol luege das heisst auf hochdeutsch so viel wie: können wir mal schauen.. ich hab das jetzt mal als positiv eingewertet und werde sehn wie es weitergeht wenn sie von ihrem urlaub wieder zuhause ist.. ich bin mir jedoch zimlich sicher das wenn ich alleine mit ihr wäre nich so schüchtern wäre bei mir ist es eher das problem wenn einige da sind und ich irgendwas dummes sage und dann passiert das |-o. naja ich werd euch auf dem laufendem halten

da ihr alle am schlafen seit wünsch ich euch ersma süsse träume

Euer Glacéautomat :p>

p.s ich achte weder auf gross kleinschreibung noch auf kommas oder andere satzzeichen

TCurn;ovexr


Hi Glacéautomat,

danke erstmal fürs Mitlesen!

ich weiss das muss sich jetzt verdammt dumm anhören wenn man sie praktisch nur vom internet kennt

Das kann man ja ändern und bei dem was du da schreibst, ist das doch nur noch eine Frage der Zeit, bis es soweit kommt, dass ihr auch mal ein "richtiges" Treffen habt. Ich denke, dass sieht ganz gut aus bei dir...

p.s ich achte weder auf gross kleinschreibung noch auf kommas oder andere satzzeichen

Kleiner Tipp: versuchs doch mal mit Zeichensetzung und Groß- und Kleinschreibung. Ist, meiner Meinung nach, kein großer Aufwand (zumal auch ich bestimmt tausende Rechtschreibfehler drin habe), doch es ist einfach viel angenehmer zu lesen- vor allem wenn du ab und zu auch mal einen Punkt oder ein Komma setzt. Schließlich willst du doch auch, dass so viele User wie möglich deine Texte lesen und dies macht einfach mehr Spaß, wenn man nicht erst suchen muss wo ein Satz aufhört und ein anderer anfängt.

Einen schönen Tag wünsche ich euch *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH