» »

So unglücklich- liegts an beziehung oder depression?

FMIL|OU


je mehr ich hier schreibe, desto deutlicher wird mir, wieviel mir an unserer beziehung liegt. dass ich mit ihm glücklich bin ist doch schon mal gut, das andere klappt auch noch. ich werde mir zwar alle optionen offen halten, glaube aber, dass das der richtige weg für uns beide ist.ich werde euch natürlich auf dem laufenden halten, aber mein entschluss steht fest: noch ist nichts verloren, wir schaffen dass!er war grad da, wir haben nochmal kurz drüber geredet und er ist der selben meinung.

wär schön, wenn ihr mir viel glück wünschen würdet!und vielleicht hilft der urlaub uns ja auch, klarer zu sehen und einen schritt in die eine oder ander richtung zu machen.ich wünsche es mir.

und wir sind doch noch so jung, ich bin sicher, dass sich da noch einiges aufholen/nachholen oder auch ändern lässt!

hab mir das lange durch den kopf gehen lassen (die halbe nacht wegen der schmerzen nicht geschlafen)und bin mir hundertprozentig sicher, zumindest im moment.

wir haben beschlossen, die situationen, wo ich nicht zufrieden bin in zukunft aufzudröseln und nach einem grund und der eventuellen lösung zu suchen, ich muss mich nur trauen, das zu sagen.

aber ich bin gerade sehr optimistisch, glaube zwar eigentlich nicht an zeichen, aber alle, die mir in den letzten tagen aufgefallen sind, liesen sich positiv deuten.

ich hoffe, wir kriegen das hin, wenn nicht, war es die bemühungen jedenfalls wert.

auf in den kampf!;-)

S_onne!nwinxd


Na, das klingt doch sehr gut. Ich wünsche dir viel Glück dabei und Mut, immer alles auszusprechen, was dich bedrückt.

Du schaffst das schon!

lg, Sonnenwind

FLIWLOxU


liebe sonnenwind!

erst nochmal vielen dank, dass du so geduldig mit mir warst!

und auch so ehrlich, deine beiträge haben mich nicht gekränkt, aber mir gezeigt, dass ich nicht so einfach aufgeben will, nicht sagen, es lohnt sich nicht. dass da aufjeden fall noch eine menge positiver gefühle im spiel sind und das die sich auch (wieder) vertiefen lassen.

mir geht es jetzt viel besser, wo ich mit meinem schatz zusammen die entscheidung getroffen habe, es ist kein hin und her mehr. gerade überlege ich auch schon in eine andere richtung, nicht mehr, ob es einen sinn hat, sondern was wir ändern könnten. das alles aufzuschreiben hat sehr gut getan, es werden sicherlich wieder zweifel auftauchen, zumindest in der ersten zeit. ich werde sie ansprechen, wir werden gemeinsam daran arbeiten.

wenn es euch interessiert, kann ich mich ja nach dem urlaub nochmal melden und erzählen, was sich so getan hat. wenn wir zwei wochen aufeinander sitzen, wird sicher auch nochmal das ein oder andere deutlich.

ich hoffe auch, genauso wie ihr, drückt mir die daumen, ok?!

ich wünsch euch was

hVehxa


na klar drück ich die daumen :-) !!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH