» »

Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

_$Tsunaumi)_


Ich denke, dass Frauen zumindest latent wissen, dass sie bei einem Ansprechen mehr zu verlieren haben, als wenn es ein Mann tut.

_mTs#unMaxmi_


_Themroc_

Ich weiß, dass du sprachlich und anderweits sehr fit bit bist. Doch dieses Faktum sollte dir nicht ausreichend sein, mich auf diese diplomatische und dennoch plumpe Weise runterzumachen.

Natürlich hast du vollkommen recht. Und dabei belasse ich es.

Xkan


Guten Tag,

Hatte die Tage wieder viel Kontakt zu dem Mädel aus meiner letzten Story. (Sie wollte nie ein treffen…) Jetzt habe ich ihr gesagt, das sie niemals einfach eine Freundin für mich sein kann und es wohl das beste ist, wenn wir auseinander gehen. Sie sagte schade aber ok, und das ich mich jederzeit bei ihr melden kann wenn ich soweit bin. Dann ca ne halbe Stunde später schreibt sie mir wieder…und zwar, dass ich sie bestimmt nicht so einfach loswerden…

Jetzt bin ich etwas ratlos, soll ich Gas geben oder abwarten, ob sie sich nochmal meldet und es ernst meint…weiß auch gar nicht, ob sie noch n Freund hat. Vor ein paar Tagen hieß es noch ja. Würde mich also nicht wundern wenn sie dementsprechend passiv bleibt.

Bin etwas verwirrt, denke ich sollte eher abwarten. Nur wenn sie bis dahin wieder abkühlt war's das wohl.

N"o_Nam&e_


Sorry, dass ich den Faden gestört habe. Aber wenn ihr euch durch mich gestört fühlt, dann habt ihr einfach keine Eier in der Hose.

a@genRt0x0


Sorry Tsunami, das ich deinen alten Post von 1.10 wieder ausgrabe, aber warum sollen Frauen bei einem Ansprechen mehr zu verlieren haben als ein Mann? Ein Korb ist für beide Geschlechter gleich peinlich, denke ich mir zumindest. Was sollen die Frauen da bitte mehr zu verlieren haben?

Das hört sich für mich eher wie die Ausrede von einer Frau an. Als Mann ist es ok, wenn man wie ein Vertreter von Tür(Frau) zu Tür zu gehen um sein Produkt (sich selbst) zu verkaufen. Nur eine Frau darf das nicht machen. Die könnte dabei was verlieren?

Nur was wäre das?? ???

NTo_Na-me_


Es ist in der genetisch-geistigen Struktur der Frau bedingt. Eine Frau kann man sehr viel mehr fertigmachen, als einen Mann. Insofern hat eine Frau immer deutlich mehr zu verlieren.

N<o[_Namxe_


Die Abwehrmechanismen sind bei Frau und Mann sehr, sehr unterschiedlich.

Cxhry9santhe"me


Es ist in der genetisch-geistigen Struktur der Frau bedingt. Eine Frau kann man sehr viel mehr fertigmachen, als einen Mann.

Aha. ;-D

Kannst du das belegen, Tsunami ;-) , oder entspricht das einfach nur deinen persönlichen Erfahrungen?

Nwo_Nwamxe_


Willst du etwa bestreiten, dass Frauen und Männer in ihrer Wesensstruktur und Empfindsamkeit unterschiedlich sind?

Nco_Nxame_


Xan

Jetzt habe ich ihr gesagt, das sie niemals einfach eine Freundin für mich sein kann und es wohl das beste ist, wenn wir auseinander gehen. Sie sagte schade aber ok, und das ich mich jederzeit bei ihr melden kann wenn ich soweit bin. Dann ca ne halbe Stunde später schreibt sie mir wieder…und zwar, dass ich sie bestimmt nicht so einfach loswerden…

Es heißt meines Erachtens, dass ihr bewusst ist, dass du in sie verliebt bist, sie aber nicht in dich, jedoch durchaus als Freund Wert auf dich legt.

aAgennt0f0


no name

Interssante These, auch wenn ich damit nicht viel anfangen kann.

N^o_Naxme_


Welche "These" meinst du?

A,LTA


Wenns so einen Faden schonmal gibt kann ich ja fragen: Meint ihr man kann es wagen eine junge Verkäuferin in der CD Abteilung vom Müller anzusprechen? Wie würdet ihr das machen?

Da gibts nämlich eine die ich ... sympatisch finde

N9o_N8am=ex_


Warum nicht? Einfach ansprechen?

Vielleicht ist es die wichtigste Frau deines Lebens.

N8o_Nzame%_


Es ist in der genetisch-geistigen Struktur der Frau bedingt. Eine Frau kann man sehr viel mehr fertigmachen, als einen Mann.

Das ist nicht so dahingesagt, sondern ein Fakt. Werde versuchen, es im Nachfolgenden zu erläutern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH