Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

A6leXxxU82


Auf einmal wusste ich, wie sich eine Frau fühlt, die von einem unmöglichen Mann angesprochen wird und sich unvermittelt in dem Zwiespalt zwischen Angewidertsein und "Pflicht zur Höflichkeit" wiederfindet. 'Wie werd' ich den nur wieder los "

ja....

Hatte ich eben auch....aehnlich...

Ich sahs auf der Bank.

Frau ca 185cm sehr weiblich gebaut kommt auf mich zu.

Wuschelt mir durch die Haare als ob sie da Unordnung reinbringen wollte und haut raus: "musste ich mal machen du siehst auch gut aus"...

und haut wieder so halb auf die Tanzflaeche ab...bzw schaut mich nicht wirkliche mehr an...

??? ??

Dachte mir auch nur so:

Ein einfaches "Hallo" haette auch gereicht.

Die Freundin die sie anscheind dazu angestifftet hatte laechte mir zwar zu...aber ich weiss nicht....kamen mir beide nicht "klar" vor...

M@asc{hinenka;noxne


Tja. Bei sonem süßen Fratz können sich manche eben nicht beherrschen. ;-D

bbaDlabixmba


"Balabimba, der Name erinnert mich an ein Alkoholisches Getränk - den hast du dir doch in einer Cocktailbar ausgedacht als du schon den dritten intus hattest, oder?"

oder wenn sie z.B. ein Foto drinne hat dann schaue ich mir an was sie für Kleidung trägt:

"Die Jacke die du trägst ist doch nicht wirklich deine, oder?"

oder ich gehe auf die Haare:

"Deine Friesur war aber ein Unfall, oder?"

hihi, muss ich wieder herhalten ;-D sehr schön

- nix aloholl, der name kommt von einer geistig behinderten die das immer schrie, wenn sie sauer war...

- meine jacke? die ist von der altkleidersammlung

- ok, das mit der frisur stimmt, aber was soll man machen? ;-)

btalFadbimbxa


zaungast

und? was bei rumgekommen?

war für ein erstes gespräch ja ganz schön lang...

Z/aun_gast,x 30


balabimba

Naja, sie hat Telefonflatrate und hat mich auf mein Festnetz angerufen, daher spielte die Dauer keine Rolle.

Wie redeten über Gott und die Welt, wie's halt so üblich ist, und ich machte ein paar beiläufige Komplimente. Dann gingen wir noch ins [[http://[[www.kwick.de]] Kwick]], und sie wurde mein erster Buddy dort. Ich habe mit Kwick vorher noch nie gearbeitet. Dann spielten wir noch ca. 10 Runden Black Jack, das ist ein Flash-Spiel im Kwick, während wir parallel über Telefon in Verbindung waren. Ich hatte auf Lautsprecher gestellt. Sie gewann immer :-o Wie sie immer melodisch "gewonnen!" hauchte, das klang schon sehr erotisch |-o |-o |-o

Ob was bei rumgekommen ist, kann ich nicht einschätzen. Sie erzählte mir aber noch von weiteren Dingen in Singlebörsen: Erstaunlich viele Männer geben sich als Single und sind in Wirklichkeit aber gebunden oder sogar verheiratet und suchen nur einen Seitensprung. Allerdings könnten das natürlich auch Frauen machen, nur dürfte es den Männern kaum auffallen.

Mal sehen, ob sie wieder Kontakt zu mir sucht.

Am späten Abend ist dann noch was anderes passiert: Die Frau, mit der ich im Dezember einen leidenschaftlichen Chat führte und die sich dann gelöscht hat, hat sich wieder eingetragen und mich angeschrieben. Jetzt will sie mir Fotos von sich mailen. Na sowas! :=o

Zxaungcast,~ x30


Dieses bekloppte med1-Script kann doch tatsächlich

"www" nicht als URL interpretieren. Heutige Browser kommen sogar schon ohne "www" aus. Also gut, hier noch mal mit "http://"

[[http://www.kwick.de Kwick]]

ZKaungza]st, x30


Huepfi

[[http://liebe.de]] (als es noch kostenlos war)

[[http://Liebe.de]] ist auch jetzt noch ganz gut kostenlos nutzbar. Kontaktaufnahme ist uneingeschränkt in beide Richtungen möglich. Lediglich einige Gimmicks sind kostenpflichtig.

Beim dubiosen [[http://www.singleboersen-vergleich.de Singlebörsen-Vergleich]] stehen komischerweise die Singlebörsen ganz oben, über die es in diversen Foren massenweise Beschwerden gibt: friendscout24, iLove u.s.w.

Ich denke, bei der "Rangfolge" dort hängt ganz stark vom Sponsoring ab. ;-) Die Rangfolge von Stiftung Warentest (leider aus dem Jahr 05) sieht auch etwas anders aus ;-)

Ich würde auch grundsätzlich keine Singlebörsen mehr nehmen, die für Männer was kosten und Frauen ganz kostenlos sind und/oder wo Frauen andere Frauen anschreiben können, denn das führt zu unzähligen "weiblichen" Männern und Karteileichen.

Außerdem sollte der Betreiber Karteileichen und kommerzielle Anbieter (Telefonsex etc.) rigoros entfernen und nachweislich aktive Profile selektiv anzeigen.

Rxahajas Gxnade


Hi an alle,

ich experimentiere auch gerade mal wieder ein bisschen mit Singlebörsen. Als 27-jähriger Fast-AB tue ich mich manchmal etwas schwer, meine äußere Wirkung auf Frauen einzuschätzen.

Deswegen habe ich mal mein bestes Foto genommen, einige Schönheitsfehler mit Photoshop korrigiert und dann auf [[http://www.hotornot.com Hotornot]] und [[http://bildkontakte.de bildkontakte.de]] zur Bewertung durch andere freigegeben.

Das Ergebnis lag bei ca. 4,5 - das hat mich etwas enttäuscht, weil es in meinen Augen mein bestes Foto war, auch von Körperhaltung und Blick her.

Haltet ihr diese Bewertungsseiten für verlässlich? Ich seh da öfters Bilder von nichtssagenden Frauen, die ein bisschen Haut zeigen und geschminkt sind und Durchschnittswertungen von 9+ kriegen, bei mehr als 100 abgegebenen Stimmen. Werden Männer da generell stärker abgewertet? Es muss da irgendwelche negativen Faktoren geben, die ich verstehen will.

Vielleicht macht mir der Halo-Effekt einen Strich durch die Rechnung, ich wirke nämlich heute noch auf den ersten Blick auf viele so wie ein "netter Junge"... während junge Frauen, die mein Alter kennen, mir schreiben, dass ich "zu alt" für sie sei. :-/

Kennt ihr irgendeine verlässliche Methode, wie man ein sinnvolles Feedback über sein Aussehen kriegen kann, so dass man seinen Stil verbessern kann?

M,ickXeyF70


@Rahjas Gnade

muss mich gerade mal einklinken. Später schreibe ich was über mich selbst aber erstmal zu Dir. ;-) Ist doch völliger Quatsch was Du da willst. Sollen Dir Leute auf Bewertungsseiten erzählen, dass Du lieber eine Hose von xyz tragen sollst, die Frisur so oder so machen sollst oder anders gucken sollst? %-| Wenn Du Deinen Stil verbessern willst, gehe in ein gutes Modehaus und lass Dich beraten (egal ob Grunge Look, Business etc.... bei guten Läden bekommst Du guten Rat). Stilberatungen gibt es übrigens auch gute für nicht allzu viel Geld. Wobei ich eigentlich glaube, dass Du insgeheim nur Dein Selbstbewußtsein bezüglich Deines Aussehen stärken willst, oder?

MWaKschignenmkanxone


Kennt ihr irgendeine verlässliche Methode, wie man ein sinnvolles Feedback über sein Aussehen kriegen kann, so dass man seinen Stil verbessern kann?

Ja. Drauf scheißen. Und zwar einen großen Haufen.

Wenn überhaupt, dann frage Leute, die dich etwas kennen, nach ihrem Urteil über dein Erscheinungsbild.

Dein Aussehen ist "nichts" ohne dein Wesen. Aus diesem Grund sind Beurteilungen von völlig Fremden völlig wertlos. So kommt es auch, dass ein Foto mit 4,5 bewertet wird, weil nur nach der Anatomie oder dem aufgetragenen Lack geguckt wird (Mehr sieht man ja auch nicht). Und das wird dann mit gesellschaftlich induzierten Schönheitsidealen verglichen.

Grundsatz: Laufe so rum, wie du dich selber wohl fühlst, doch sei immer offen für Kritik durch Andere und Bereit zu Veränderung. (Sonst läuft man Gefahr zum Waldschrat zu werden. Der fühlt sich in seiner alten Kartoffelsack-Jacke auch "richtig wohl". ;-) )

Wenn du Bock hast, kannst du mir mal ein Foto per PN verlinken. Bin neugierig. Vielleicht machst du tatsächlich eklatante Fehler. Sowas wie "Hornbrille zu [[http://arushdy.web.wesleyan.edu/wescourses/2002f/afam360/01/Black%2060s%202%20-%20Web%20Gallery/SCANNED%20PICS%203/Angela%20Davis%20in%20court%20-%20BPP.jpg Angela-Davis-Frisur]]". ;-D

Nee war Spaß. ;-) Aber wenn du Lust hast, schick mal...

MHick&ey70


Single Plattformen

So, jetzt wollte ich auch noch mal kurz was zu Dating Plattformen loswerden ([[http://neu.de]], friendscout, dating cafe... etc.). Also ich bin jetzt schon 36 (zum Glück sehe ich wie Anfang 30 aus ;-)), seit einem Jahr wieder alleine und habe auch vorher schon damit einige Erfahrungen gemacht. Grundsätzlich ist das schon eine ganz nette und vor allem bequemere Methode Frauen kennen zu lernen (Du musst Dich ja nie überwinden einen wildfremenden Menschen anzusprechen auf offener Straße, im Supermarkt etc.). ABER: Du bist immer nur einer von vielen. Eine Frau mit der Du bei einer Dating Plattform Kontakt hat und die auch nur halbwegs gut aussieht und vom Schreiben her nett rüberkommt hat IMMER auch einige andere Kerle dort 'an der Angel'. Jetzt kommt nämlich der Katalogaspekt: Wenn z.B. das erste Date nicht ganz so optimal war, wird sie vergleichen, weitergehen zum nächsten Date etc... Da wird halt ausgewählt wie in einem Katalog (ok, die unattraktiven Mauberblümchen wollen Dich vielleicht sofort.. ;-)... soll jetzt nicht arrogant klingen.. aber ihr wisst was ich meine). Und dieses Katalogverhalten ist unterschwellig bei den halbwegs attraktiven Frauen immer da, auch wenn sie es bewußt nie zugeben.

FAZIT: Man verbringt wahnsinnig viel Zeit damit Nachrichten zu schreiben, Frauen kennen zu lernen.. etc... aber es steht im Grunde in keinem Verhältnis zu dem was nachher rauskommt. Egal ob man eine feste Freundin oder nur was 'Lockeres' sucht, das Ansprechen draussen in 'freier Wildbahn' ist viel besser. Die Frau die Du dort ansprichst, hat nämlich mit ziemlicher Sicherheit nicht gerade gleichzeitig Kontakt mit mehreren anderen Verehrern.

Ich muss es aber auch wieder erst lernen mich zu überwinden.. zugegeben. Gegenüber bei uns vom Büro haben wir ein tolles Einkaufszentrum, gibt eigentlich nichts Besseres dafür. Hatte es letztens schon mal geschafft die Handy Nr. von einer sehr attraktiven Frau in der Warteschlange an der Kasse zu bekommen. Mir ist fast das Herz in die Hose gerutscht und ich habe am ganzen Körper gezittert.. aber ich bin ins Gespräch gekommen und hatte dann ihre Nr. (leider ist später doch nichts draus geworden, aber egal). Auf jeden Fall will ich hier über meine nächsten Versuche berichten und vielleicht kann ich den ein oder anderen Tipp von Dir MK und anderen bekommen. :-)

M\asch6inenkBan9one


Klingt sehr gut.

Du beschreibst genau das, weswegen ich Singelbörsen für "nicht empfehlenswert" oder "nicht zielführend" halte. Hoffnugnen werden geweckt aber nicht erfüllt. Wie auch?= "Ohne Einsatz kein Gewinn". Der einzige Einsatzt in SBs ist "Zeit". Mehr nicht. Kein Mut, keine Spontaneität, kein Einfühlungsvermögen. 'Ensprechend sieht - wenn er überhaupt eintritt - der "Gewinn" aus: Fließbandabfertigung.

Was du schreibst, Mickey, hat Hand und Fuß.

Und jeder, der mal - wie du es beschreiben hast - "am ganzen Körper zitternd" die Nummer einer Frau erhält, weiß, wie sich das nachher anfühlt. Ein Hauch Unsterblichkeit. Selbstentfaltung durch Selbstüberwindung. Schranken brechen. Wachsen. Und genau das ist es, was attraktiv macht.

Bei Singelbörsen muss man nicht "zittern". Kann auch nichts "gewinnen". Als temporärer Übungsplatz - okay. Aber als Hauptgefechtsfeld völlig untauglich.

Ein Tummelplatz für Feiglinge. ;-)

Sozusagen für die "Zivis im Krieg der Geschlechter". ;-D

Muahahaaa! ;-D *Der war gut...*

MwaschVinenkLanoxne


Noch besser:

Singlebörsen sind Anlaufstellen für die Kriegsdienstverweigerer im Kampf der Geschlechter.

.

.

.

Dr. Maschinenkanone. Demograph, Soziologe, Verhaltenstherapeut

ZwaungasLt, x30


Maschinenkanone

Hoffnugnen werden geweckt aber nicht erfüllt.

So würde ich das nicht sehen. Guck mich an: Mit welcher Methode habe ich es schon weiter gebracht (chronologischer Ablauf der einzelnen Flirts nachzulesen imThread):

spontaner face-to-face-Flirt:

Mailkontakte: 0

SMS-Kontakte: 0

Telefonate: 0

Aussicht auf Wiedersehen/Date: 0

Singlebörse:

Mailkontakte: 3

SMS-Kontakte: 1

Telefonate: 1

Aussicht auf Wiedersehen/Date: ?

Singlebörsen sind Anlaufstellen für die Kriegsdienstverweigerer im Kampf der Geschlechter.

Das klingt jetzt sehr ideologisch. Ich sehe die Sache knallhart utilitaristisch. Natürlich kannst Du recht haben, daß ein spontaner face-to-face-Flirt härtere und effizientere Trainingsbedingungen liefert. Die Betonung liegt auf Training. Ein Training, was dir vielleicht beim Daten von Personen aus Singlebörsen auch zugutekommt.

MGickweyx70


nein ;-)

Ich hatte über Singlebörsen schon sehr viele Telefongespräche, Dates (über 20!)... aber es ist wirklich so: Du bist immer ein von vielen. Ich weiß, man macht es sich gerne leicht und Singlebörsen sind bequem... sie kosten nur viel Zeit (sehr viel Zeit oft) und keinerlei Überwindung. Tatsache ist, dass die auch nur halbwegs attraktiven Frauen dort knallhart auswählen und Dir fast nie eine 2. Chance geben werden. Ein Kontakt der 'da draussen' angefangen hat, hat viel mehr Chancen intensiver zu werden. Eine Frau beschäftigt sich einfach viel mehr mit Dir wenn es eben keine 3 weiteren Typen gibt, die noch auf der Warteliste stehen. Letztlich kommt es darauf an was ganz am Ende rauskommt und zwar in der Qualität.. und nicht dass man über eine Singlebörse X Gespräche und X Dates hatte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH