Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

M/aschi(nebnkxanone


Also der letzte Satz wieder!

Entzetzlich!! :-o

Das war keine "ABER LUSTIGE" Sache!

Und "dürfen nicht nur verletztend sein." traf auch nicht zu!

TADEL! 5! SETZEN! >:(

CDhrisnu&rChxris


Jo

na ? Ihr Raufbolde ? :-p

Ich möchte mal wieder ne Diskussion anregen.

Ich habe überlegt und zwar: Kann es sein, dass wenn FRAU unattraktiv(er) ist als der MANN, die Frau lieber einen Bogen um Ihn macht bzw. es eher als ein "Abenteuer" betrachtet ?

Ich meine dieses Phänomenen öfters zu beobachten und bin wohl selber Opfer dieses geworden.

Ausdrücke von Frauen für Männer sind dann z.Bsp.:"Das ist ne geile Sau oder ...so geilen Sex gehabt."

Der Hintergrund könnte folgender sein: Frauen sind sehr auf Sicherheit aus, auch wenn Sie es gerne verneinen...jedenfalls kann es sein, dass Frau mit Absicht sich eher einen Partner sucht den sie VOLL IM GRIFF HAT (das äußert sich dann in solchen Formen:...einen Mann der mich bedingungslos liebt%-|, und SIE KANN LOGISCHERWEISE IHN NUR IM "GRIFF" HABEN, wenn sie Ihm etwas zu bieten hat.

Ich rufe hiermit zum Experiment auf um mein Hypothese zu untermauern: Sucht Euch ne Frau am Wochenende die eher unattraktiv ist und umgarnt sie ! Labert am 2. Tag schon was von Beziehung und feste Bindung.

Oder anders ausgedrückt: Nehmt Euch ne Frau, die definitiv nicht mit Euch mithalten kann (egal ob optisch oder geistig).

Der Mechanismus (den ich vermute) sollte bei jeder Frau der gleiche sein.

Ich habe auch noch andere Sachen festgestellt, z.Bsp. dass wenn Du einer Frau zu nahe kommst und sie Dich nur als "Abenteuer" ansieht, sie anfängt krass zu blocken (gefühlsmäßig).

Sorry, aber dann komm ich richtig in Fahrt (Grüße an Maschínenkanone): Denn nun will ich es wissen: Was ist hier los ? Spürt Sie, dass ich Ihr zu nahe kommen könnte ?

Ich bringe Frauen auch gerne zum Weinen... und Haue auch gerne in die offene Wunde, wenn ich etwas gefunden habe... abe nur um genau diese Reaktion abzutesten (zur Zeit zumindest) :

Kann es sein das Frau die Deiner nicht würdig ist, sich dann lieber zurückzieht aus Angst Du könntest sie verlassen wenn sie sich öffnet ?

Grüße chris

C%hri0snu]rChxris


Noch was

Meine Anfangsthese war: Sei so attraktiv wie möglich, optisch und charakterlich, dann KANNST DU JEDE HABEN. :-x

Das halte ich mitlerweile für ein Gerücht... und zwar nicht nach oben betrachtet zur "Elite" sondern nach unten betrachet(metaphorisch): Ein Prinz und ein Bauernmädchen ?

Ok, jetzt setzt ich noch einen drauf: Mir persönlich fällt es leichter mit sehr hübschen Frauen in Kontakt zu kommen, als mit durchschnittlichen/häßlicheren oder "möchtegernhübsch".

Und das liegt NICHT an mir ! (die machen echt nen Bogen um mich (auch wenn ich sie versuche anzucharmen und da schließt sich der Kreis wieder)..

Comments ?

MDasachinen4kan|onxe


Comments ?

Klar.

Erstmal lies dir bitte [[http://de.wikipedia.org/wiki/Plenk das hier]] durch!

kann es sein, dass Frau mit Absicht sich eher einen Partner sucht den sie VOLL IM GRIFF HAT

so isses, Amigo.

...(das äußert sich dann in solchen Formen:...einen Mann der mich bedingungslos liebt , und SIE KANN LOGISCHERWEISE IHN NUR IM "GRIFF" HABEN, wenn sie Ihm etwas zu bieten hat.

...und natürlich darf er kein "Cassanova" sein. Also allzu charmant darf er nicht sein, weil dann "ist er das ja auch zu anderen Frauen". Genau das haben mir mehrere Frauen bestätigt. In der Preislage: "Mit dir könnte ich nie zusammensein. Da wüsste ich nie, mit wie vielen du heute wieder geflirtet hast!" Stimmt. Mach ich jeden Tag. Na und? ???

Das Selbstwertgefühl der meisten Frauen gleicht einer baufälligen Ruine. Es ist zu 100% abhängig von dem Menschen, mit dem sie ihren Alltag teilen. Und sobald der ihnen nicht permanent Transparente mit der Aufschrift: Du und keine Andere! vor die Nase hält, zweifeln sie an sich selber und fühlen sich zutiefst gedemütigt. (Leicht übertireben.)

Die Baufälligkeit ihrer "Selbstwert-Ruine" wird durch leuchtende Wandfarbe ("Ich bin eine [b]Frau und weiß was ich will!"[/b] -> lächerliche Selbstlüge) kaschiert. In diese Ruine einziehen darf nur ein mittelloser Mieter, dem so wie so niemand anderes eine Wohnung anbietet. Kurzum ein Mann mit "normalem" Aussehen (ja nicht zu hübsch!), der schön verklemmt ist (dass er keine andere anguckt) und moralisch zum Krüppel geschlagen (dass er davon üvberzeug tist, dass jeder, der auch nur den Gedanken an einen anderen Menschen als seinen Partner verschwendet, auf den Scheiterhaufen gehört).

Mit so einem Mann bilden sich solche Frauen dann ein "glücklich" zu sein, heulen ihren Freundinnen aber hinter vorgehaltener Hand vor, wie grobmotorisch und ungeschickt er sei und dass zwischen den beiden im Bett kaum noch was läuft.

So dämlich es klingt, aber mir haben mehrere Frauen folgendes gesagt:

als "Abenteuer" wäre "so einer wie ich" genau das Richtige.

Als Lebenspartner aber käme ich nicht in Frage. Sie würden nie einen wählen, der "so charmant" wäre, sondern einen der "zuverlässig" ist und "nur für sie da wäre".

Wie ich schon sagte: Einer der verklemmt genug ist, keiner fremden Frau in die Augen zu schauen (zumindest nicht mit verlockendem Blick) und der vertrottelt genug ist, sich von dem Wahn infizieren zu lassen, dass sein Leben "ohne sie" keinen Sinn mehr hätte.

Also "Totalfokus" auf diese eine Frau.

.

.

.

Ich rufe hiermit zum Experiment auf um mein Hypothese zu untermauern: Sucht Euch ne Frau am Wochenende die eher unattraktiv ist und umgarnt sie! Labert am 2. Tag schon was von Beziehung und feste Bindung.

Ja, das funzt zuverlässig. Wenn du dann noch mit dem ersten Fick zwei Wochen wartest, so dass sie sieht, dass du "nicht wie alle" bist, kannst du ihr gleich nen Heiratsantrag machen und sie wird "ja" sagen. Weil "so einen wie dich" hat sie noch nie kennengelernt. So werden Illusionen erschaffen. Und wer wird nicht gern "süß belogen". Nahezu jeder.

Also mit meiner Wahrheit kann jedenfalls keine umgehen. ;-D Dabei realisiere ich nur, was jeder andere zumindest hin und wieder will. ...aber eben strickt verschweigt.

Und so kommt es dann zu so infantilen dogmen: "MEIN Mann macht sowas nicht! Das WILL der gar nicht!!" Dann hat die tröpfchenweise "Belügung" voll angeschlagen. ;-)

Und entsprechend groß ist die Enttäuschung, wenns doch mal anders kommt.

Aber für die meisten Menschen ist es ein erträgliches Greuel, die Natur des Menschern ganzheitlich anzusehen. Viel einfacher ist es, die Menschheit in ein großes Heer von Teufeln und eine kleine auserwählte Diözese von Engeln. Von stumpfer Ignoranz geritten, bereitwillig zu übersehen, dass Beides in jedem Menschen steckt und jederzeit ineinander konvertierbar ist.

Ich habe auch noch andere Sachen festgestellt, z.Bsp. dass wenn Du einer Frau zu nahe kommst und sie Dich nur als "Abenteuer" ansieht, sie anfängt krass zu blocken (gefühlsmäßig). ... Was ist hier los? Spürt Sie, dass ich Ihr zu nahe kommen könnte?

Vermutlich. 'Und genau das macht ihnen wohl Angst: Dieses Erspüren, dass sich sich ernsthaft in dich verlieben könnten, sie dich aber nicht "sicher" hätten. Dass sie also denken, du wärst für sie nur "ein Spielzeug von Vielen".

Aber so wirklich habe ich davon keinen Plan. Ich vermute es nur. Denn vor mir kriegen früher oder später auch alle Angst und verpissen sich. Und keine gibt mir ne Antwort auf das "Warum".

Kann es sein das Frau die Deiner nicht würdig ist, sich dann lieber zurückzieht aus Angst Du könntest sie verlassen wenn sie sich öffnet?

Ebenso gut möglich. Frauen haben zwar Gemeinsamkeiten in der emotionalen Logik, sind aber natürlich Individuen.

Ich denke, es ist ein Drahtseil-Akt. Eine Frau darf sich nicht zu sehr "unterlegen" fühlen. Da kommt sie sich blöd vor und das will kein Mensch. Also zieht sie Leine und sucht sich einen Mann, dem gegenüber sie sich ebenbürtig fühlt. Aber das passt Vielen auch nicht, die meisten wollen ja einen, der "sagt wo's langgeht".

Komisches Volk, die Frauen.

Versteh' ich nicht... ???

Meine Anfangsthese war: Sei so attraktiv wie möglich, optisch und charakterlich, dann KANNST DU JEDE HABEN.

Gülle. Dann guckt dich nichtmal jede an. Weil ihnen schon das Blut gefriert, wenn sie dich nur sehen.

Mir persönlich fällt es leichter mit sehr hübschen Frauen in Kontakt zu kommen, als mit durchschnittlichen/häßlicheren oder "möchtegernhübsch".

Ist doch ein gutes Zeichen! "Gleich und Gleich gesellt sich gern". Da werde ich doch fast neugierig, wie du aussiehst. ;-)

Ich denke, es verhält sich auch hier so, wie es eins meiner Leitmotive aussagt:

Du kriegst, was du bist.

Die meisten Frauen wollen - als Partner (nicht als Abenteuer) - genau so eine Durchschnitt, als welcher sie sich selbst empfinden. Ein kleines Stückchen drüber. Aber nicht viel. Sie müssen selbst genug Autorität entfalten können, ihmn die Leviten zu können. Sonst fühlen sie sich unterdrückt.

Die meisten Frauen empfinden sich als "Ich bin nichts Besonderes..."

Aber als genau dieses "nichts Besonderes" wollen sie von irgendjemandem geliebt werden. Und zwar nur sie und niemand anderes auf der Welt. Und wer kann das wohl zuwege bringen? Ein "schöner Mann", der "jede Frau haben kann"? Nein.

Das kann nur einer der genau so "nichts Besonderes" ist und "eigentlich garf keine verdient". Genau so einer wird dann auserkoren, dieser Frau, die eisern daran festhält, dass sie absolut "un-besonders" ist, doch das ersehnte Gefühl der Besonderheit zu schenken. Indem er ihr erzählt - am besten jeden Tag - dass er "nur sie liebt" und auch nur sie "lieben kann". Wiederum von stumpfer Ignoranz geritten, bereitwillig zu übersehen, dass jeder zweite Mensch eine Frau ist und dererlei Versprechen daher fragwürdig ist. Das liegt in der Natur der Sache.

.

.

.

Ich denke, man kann dieses Thema unterschreiben mit:

Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

Das, woran er glaubt, ist für ihn "wahr". Gleichgültig ob es wahr ist oder nicht. Verstärkenderweise glauben viele Menschen dieselbe "Wahrheit" und fühlen sich dadurch gegenseitig in ihrer persönlichen Wahrheit bestätigt. Dementsprechend groß ist dann die Zerrüttung, wenn sie irgendwann gezwungen werden über ihren Schüsselrand hinauszugucken, weil die Schüssel irgendwann zerscherbelt und es plötzlich keinen haltgebenden Rand mehr gibt.

.

.

.

Mpaschin$enkanUone


Korrekturen!

"Aber für die meisten Menschen ist es ein erträgliches Greuel, die Natur des Menschern ganzheitlich anzusehen."

muss heißen:

"Aber für die meisten Menschen ist es ein unerträgliches Greuel, die Natur des Menschern ganzheitlich anzusehen."

.

.

.

"Viel einfacher ist es, die Menschheit in ein großes Heer von Teufeln und eine kleine auserwählte Diözese von Engeln."

muss heißen:

"Viel einfacher ist es, die Menschheit einzuteilen, in ein großes Heer von Teufeln und eine kleine auserwählte Diözese von Engeln."

.

.

.

"Dass sie also denken, du wärst für sie nur "ein Spielzeug von Vielen"."

muss heißen:

"Dass sie also denken, sie wären für dich nur "ein Spielzeug von Vielen"."

p8eacexfull


MK

Ich bringe Frauen auch gerne zum Weinen... und Haue auch gerne in die offene Wunde, wenn ich etwas gefunden habe... abe nur um genau diese Reaktion abzutesten (zur Zeit zumindest) :

Das Niveau Deines Fadens nimmt bedenkliche Ausmasse an :(v :(v :(v :(v :(v

p1eacefPull


Ich rufe hiermit zum Experiment auf um mein Hypothese zu untermauern: Sucht Euch ne Frau am Wochenende die eher unattraktiv ist und umgarnt sie! Labert am 2. Tag schon was von Beziehung und feste Bindung.

viel besser wäre es wenn du dich erschiessen würdest :)^

eEll#enx32


Meine Fresse

.... das am frühen morgen. In adäquater Form, von einem ebenso charmantem "Scheusal", habe ich mir gestern bzw. heute Nacht ähnliches vorwerfen lassen müssen.

Mein ganz entschiedenes Aber: Ihr seid doch keinen Deut besser, kommt man euch ein "My" zu nahe, kommt man Euer Seele ein "My" zu nahe, können wir ohne das ihr es uns erlaubt, hinter Eure Fassade blicken, dann meine Lieben, dann fangt ihr an zu blocken und sucht nach einen subtilen Möglichkeit, uns in unsere Schranken zu verweisen. Und die einfachste, wahrscheinlich die, die Euch am effektivsten erscheint, ist die, die, die sich emotional auf euch eingelassen hat (was man darunter versteht, kann jeder für sich definieren), durch Streuen von Zweifeln und Ängste und am besten mit reflektorischen Vowürfen ins Boxhorn zu jagen. Nunja, der Versuch war nett, aber leider ist manchmal der Spalt zu sehen, der von Euerm Vorhang, hinter dem ihr euch versteckt. Vielleicht auch absichtlich, damit ihr doch gefunden werdet.

p}ea}cefxull


ellen

Ich dachte ich ich sitz im falschen Film. Dein

Meine Fresse drückt dies aber besser aus ;-D ;-D ;-D

Allexxx82


Samstag

Am Samstag war ich erst mit paar Freunden in einer Bar. Anschießend sind wir in einen Club gefahren. Wir waren ziehmlich viele an dem Abend(ca. 12).

Weiss ja nicht wie es bei euch ist, aber hier bei uns bilden sich in letzter Zeit extrem lange Schlangen, auch wenn der Club erst 10 Minuten geöffnet hat.

Aber meine Fahrgemeinschaft stellte sich eiskalt zu den anderen Leuten, die schon vorausgefahren waren, ganz ganz vorne an die Tür. Normalerweise verabscheue ich sowas, trotzdem war ich noch nie so schnell in einem Club ;-).

Nach einer Weile habe mich von der "Gruppe" gelöst und bin alleine durch den Club gelaufen. Ich finde so in der Gruppe und vorallem an dem Abend, hatte ich sonen "Sozialendruck" von der Gruppe.

Ich denke ihr wisst was ich mein.....

(Ich denke es geht in die Richtung, dass man Angst hat sich vor seiner Gruppe bloszustellen.)

Dachte erst der Abend wird langweilig, weil ich nicht viel machen werde und mehr beobachte ;-).

Es wurde einfach langweilig. %-|

Ich stellte mich an die Bar, kaufte mir ne Radler und schaut mir die Leute an. Eine Gruppe aus zwei Mädels und zwei Jungs kam an die Bar. Eine davon hatte wohl das Parfüm "Davidoff Cool Water" aufgelegt :-).

Gleich mal danach gefragt und ich habe richtig gerochen ;-), das hat erstmal gesessen!;-D

Aber die Unterhaltung war nur kurz(vielleicht war der Freund bei oder so...).

Nur war ich bischel warm.

Als nächstest fiel mir eins von zwei Mädels auf, welches extrem dünne Augenbrauen hatte. Beide standen neben mir und ich fragte sie("Sag mal....sind deine Augenbrauen gezeichnet?") und verglich mit der anderen :-).

Es stellte sich herraus, dass sie sich die Augenbrauen tätowiert hatte :-o. Sie hatte irgendwie von Natur aus blonde Augenbrauen und hatte anscheind keine Lust diese immer anzumalen. Ich schlug ihr vor welche von meinen abzugeben (Ich habe schwarze dicke männliche Augenbrauen. :-) ).

Das sowas Fraun machen, wusste kein einziger von meinem Anhang. War auch ein kurzes Gespräch aber trotzdem lustig(wieder was gelernt).

Später habe ich mich mit jemanden aus meiner Gruppe unterhalten, der echte Probleme im Club hat. Er kann sich in einem Club einfach nicht entspannen. Er fragte zwei Mädels, ob ihnen mehr 2D oder 3D Animationen gefallen.

Damit fuhr er erstmal voll gegen die Wand. Ich gab ihm ein paar Tip und meinte auch, dass seine Körpersprache sehr "verspannt" sei.

Etwas später suchte ich ihn nochmal auf. Er stand alleine am Rand und ich sprach mit ihm kurz. Kurze Zeit später sprach ich ein Mädel an, welches zwei Meter neben mir auch am Rand stand.

Sie machte sich zusammen mit ihren zwei Freundinnen über irgendwas lustig oder lästerten . Ich sah es einfach an der Körpersprache und fragte gleich mal nach ;-). Es ging, so wie so oft um die Gogos ;-D.

Ich schaffte es sofort auf eine persönliche Ebene(gelingt mir in letzter Zeit heufiger ;-) ). Habe mich mit ihr sehr lange unterhalten (vielleicht 30 Minuten ???). In dieser Unterhaltung hat sie, dann irgendwie Körperkontakt gesucht. Also sie stieß mich oft mit ihrem Körper an und kam schon sehr in die persönliche "Intimzone", das hatte ich auch noch nie in dieser Form :-D.

Ihre beiden Freundinnen schienen mir irgendwie neidisch zu sein ;-D. Sowas wird man erst erkennen, wenn man nicht in der Situation "gefangen" ist(Wie bei der Fahrschule die Schilder, Auto, Radfahrer,.....).

Das stellte für mich eine "Gefahr" dar(siehe vorletzter Post von mir über cock block).

In dieser Situation überlegte ich, ob ich die anderen zwei in eine Gespräch mit verwickeln sollte oder sogar den einen aus meiner Gruppe(der mit der "verspannten" Körpersprache) mit einbeziehen sollte.

Irgendwie merkte ich auch, dass er neidisch oder faziniert zuschaute, obwohl es total einfach war sowas zu machen. Später traf ich die 3er Gruppe nochmal und wir wechselten ein paar Wörter.

Ich wollte sie zum Schluss nochmal aufsuchen und mir mal die Nummer zu besorgen. Aber sie war nicht mehr aufzufinden, was irgendwie ärgerlich war.

Als letztes machte ich noch einen kleinen Test, in dem ich zwei Mädels fragte:"Soll ich schon nach Hause gehen oder noch bleiben?"

Eine von den beiden meinte: "Wir gehen jetzt gleich nach Hause!"

Ich: "Ok! Gute Nacht!"

Ich traf die beiden an der Jackenausgaben nochmal und wünschte ihnen nochmal gute Nacht.

Das ganz war irgendwie lustig und ich wollte wieder Reaktionen testen.

Die haben sich sicher auch gedacht: "Was ist das für eine Freak?!"

Ich denke aber auch, dass sowas Interesse und Anziehung erzeugt.

Zwischendurch habe ich noch jemand aus meiner Ausbildungzeit getroffen und ich habe mich mit seinem ganzen Anhang unterhalten. Ich war zu diesem Zeitpunkt sehr aufgewärmt und machte nur Witze und stand irgendwie auch im Zentrum der Kommunkation.

Die 3 Mädels von diesem "Anhang" wurden von Leuten aus der Pick Up Szene angesprochen und ich musste irgendwie auflachen. Woher ich das wusste? ;-)

Sie meinten sie wurden von irgendwelchen Jungs angespochen, die sie nach einer weiblichen Meinung fragten(einer der typischen Opener bei PUAs). Es war aber anscheind nicht gut angekommen und sie wussten doch selber ganz genau, dass es nicht um ihr weibliche Meinung ging.

3.30 Uhr bin ich nach Hause gefahren. Einer von meinen Leuten war so nett und nahm mich mit seinem Auto mit.

Der Abend war echt gut, obwohl ich als erstes dachte er wird langweilig.

Für diesen guten Abend habe ich aber alleine gesorgt und mich nicht auf meine Gruppe verlassen.

Ich habe mich größten Teils alleine bewegt und habe nur wenig mit meinem Anhang gesprochen.

Was aber sehr interessant ist, ist die Leute zu beobachten die Fraun ansprechen. Alleine die Körpersprache und das Verhalten ist sehr interessant.

Man kann alleine schon daran sehen, ob es klappt oder nicht.

M"ascjhin4en kanoxne


peace

Dein Rittertum in Ehren, aber deine moralischen Apelle widerspiegeln nur deine emotionalen Assoziationen. Egal wer - auch wenns noch so virtuell oder theoretisch ist - in deinen Augen "angegriffen", du musst einschreiten und die Welt retten. In diesem Fall die Frauenwelt. ;-) Und empfiehlst sogar "Selbsterschießung". :-o Böser peace!

Du hättest statt dessen auch die Möglichkeit einen Schritt weiter zu gucken! (Siehe ellen.) Aber das erfordert Zeit. Einfacher ist es natürlich, 5 :(v zu tippen.

Also wenn du die Zeit nicht hast, stell dir - anstatt abzufrusten (das macht Falten) - lieber ne Tasse Milch in die Mikrowelle. ;-)

Mach ich jetzt übrigens auch.

Zeit für ne Marmeladensemmel.

.

.

.

ellen

... von einem ebenso charmantem "Scheusal", habe ich mir gestern bzw. heute Nacht ähnliches vorwerfen lassen müssen.

Bist du nicht auch eine von denen die "offiziell glücklich" ist? ;-)

Mein ganz entschiedenes Aber:

Okay, gehen wir es ernst an. Ich höre...

Ihr seid doch keinen Deut besser, kommt man euch ein "My" zu nahe, kommt man Euer Seele ein "My" zu nahe, können wir ohne das ihr es uns erlaubt, hinter Eure Fassade blicken,

(Ein "µ" erzeugst du mit [Alt Gr]+[M].) Was du beschreibst ist keine "speziell weibliche Fähigkeit". Jeder einfühlsame Mensch kann anderen Menschen "in die Seele blicken".

dann meine Lieben, dann fangt ihr an zu blocken und sucht nach einen subtilen Möglichkeit, uns in unsere Schranken zu verweisen. Und die einfachste, wahrscheinlich die, die Euch am effektivsten erscheint, ist die, die, die sich emotional auf euch eingelassen hat (was man darunter versteht, kann jeder für sich definieren), durch Streuen von Zweifeln und Ängste und am besten mit reflektorischen Vowürfen ins Boxhorn zu jagen.

Moment. Jetzt müssen wir erstmal hart differenzieren...

Also erstmal: Was sind "reflektorischen Vorwürfe"? Also wie willst du das "reflektorisch" verstanden wissen?

Also oben schriebst du

Ihr seid doch keinen Deut besser...

So etwas wie du hier beschreibst, habe ich doch gar nicht geschrieben. Wo liegt also die "Gemeinsamkeit" zu deiner "Kritik an Männern"?

Nunja, der Versuch war nett, aber leider ist manchmal der Spalt zu sehen, der von Euerm Vorhang, hinter dem ihr euch versteckt. Vielleicht auch absichtlich, damit ihr doch gefunden werdet.

Vielleicht erzählst du uns was von dem Versteckspiel und dem offengelassenen Spalt? Kann für beide Seiten interessant sein. Es gibt ja offensichtlich ein aktuelles Ärgernis bei dir. Dürfen wir das wissen? :-)

.

.

.

nochma

peace

Meine Fresse drückt dies aber besser aus ;-D ;-D ;-D

Erstaunlich, was? So sieht ein "Inhalt mit Nährwert" aus. Doch über deiner Bewunderung merkst du aber gar nicht, dass sie was ganz anderes sagt als du. Und noch dazu in einer ganz anderen Tonalität, großer einfühlsamer, weltrettender peace . ;-D

Aber einfacher ist es natürlich, ein paar Smileys in die Tasten zu hämmern...

Ist die Milch schon warm?

Meine noch nicht. Aber ich geh jetzt...

p0e`ace7full


MK

tja tja so ist das leben.. hart und ungerecht..

m[arc^_pantRoHn


MK

Hast du eigentlich studiert? Du bist sehr wortgewandt. Überhaupt schreibst du auffällig. :)D

A=l=ex,x8x2


@ marc_anton

[[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/151714/239/]]

M#asc\hi8neinukxanone


Tja.

Nu isses raus. :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH