Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

A^lex|xY82


flink-und-sauber

Sie weicht ständig aus und geht dann wieder einen Schritt auf mich zu. Sobald ich dann wieder auf sie zugehe, geht sie wieder einen Schritt zurück.

Push/Pull ;-D

Zeig ihr einfach, dass du sie nicht brauchst. Später kannst du dich nochmal melden und schaun wie sie reagiert.

Jedenfalls soll dies halbwegs gut funktionieren, wenn man es gut kalibriert.

Da habe ich schon andere Erfahrungen gemacht. Angenommen du bekommst einen Korb und durch Zufall triffst du dich wieder, dann bin ich der Meinung, dass du sie verführen kannst.

Klar. Wenn du deine Perönlichkeit stark änderst, kann dies schnell passieren.

Oder mit dem steigenden Alter kann ich mir dies auch vorstellen.

Und die Frauen machen ab Mitte 20 nicht mehr so ein Riesentheater um Sex. Das geht recht fix, da brauchst du keine Riesen-PU Kenntnisse.

Stimme ich mal zu.

PU-Kenntnisse sind sowieso teilweise schwachsinnig

Klar. Teilweise.

Warum binden sie sich denn nicht an eine Frau? Weil sie ein Problem damit haben ganz einfach.

Vielleicht hast du auch ein Problem, weil du dich bindest?

Nur weil es für alle als "normal" angesehen wird, heißt es noch lange nicht, dass die andere Forum "unnormal" ist.

Lassen wir das. Das bringt einfach nur wieder sinnlos Diskussionen.

A'le8xx8x2


Forum = Form

Hm habe bischel viel schwarzen Tee getrunken. :-/

Letzten Samstag war ich mit nem Kumpel und seiner Ex-Freundin aus. Ich verstehe mich mit ihr recht gut. Ich habe mit ihr oft über das Thema Frauen ansprechen gesprochen und sowas hilft einem als Mann ungemein.

Wir saßen zu dritt an der Bar und ich schnitt mal das bewährte Thema an und erzählte ein paar Geschicht.

Dann diskutierte der Freund von mir, mit seiner Ex, welche Mädels er gut fand. Typisches "rumzicken". Kenne ich auch von den beiden nicht anders.

Er meinte die da drüber (schräg gegenüber von uns), hat ein schönes Gesicht. Ich wollte mir was zu trinken bestellen und schaute ihr mal direkt mit einem Lächen ins Gesicht und wollte mal sehen was passiert. Sie registrierte mich und musste automatisch lächeln. ;-)

Natürlich bekam dies meine Begleitung mit und ich beobachtet nur noch aus dem Augenwinkel.

Sie erzählte und zeigte ihrer Freundin, wer sie dort drübern angelächet hatte.

Es ist eine normale Reaktion, die berechenbar ist. ;-D

Ich sah es und meine Begleitung machte mich drauf aufmerksam, worauf ich natürlich antwortet, dass ich dies schon längst regestiert hatte.

Ich hätte mich schon längst in ihre Richtung bewegt, aber ich wartete auf mein Getränk.

Als ich es bekam, klopfte ich meinem Kumpel auf die Schulter mit den Worten:

"Ich bin gleich wieder da."

Ich ging um die Bar rum und spürte/sah irgendwie, dass die Mädels Angst bekamen.

Wie es auch hier mal beschrieben wurde:

"Ach du Scheisse jetzt kommt er auch noch rüber, blos nicht hinschaun" ;-D

Eigentlich wollte ich den sagen:

"Ich wollte mal rüber kommen um anzustoßen."

Aber ich sah, dass ihrer Gläser leer waren. Ich musste halt sehr schnell improvisieren.

"Hey ihr saht so nett aus, da dachte ich, ich komm mal rüber und sage mal hallo."

Als nächstes faselte ich irgendwas davon, ob sie lange anstanden oder sowas.

Kurze Zeit später kamm auch dieser Spruch zu stande.

Ich: "Hey ist ganz schon heiß hier drin."
Sie: "Ja dies liegt daran, dass wir so heiß sind."

Das Mädel links von mir schien desinteressiert zu sein.

Egal! Spreche ich halt bischel mit der anderen.

Das Gespräch war sehr oberfächlich und kurz.

Ich hatte auch wieder mal die Namen vertauscht, ;-D diesmal sogar mit Absicht (glaube ich jedenfalls). Die Reaktion war vorrauszusehen. Ich ging wieder zurück zu meiner Begleitung und diese fragten mich natürlich bischel aus. ;-)

Ich meinte, wenn sie Interesse hätten, würden sie bestimmt meine Nähe aufsuchen.

Ich war ich nicht sonderlich interessiert an einer weiteren Aktion.

Später suchten sie doch nochmal die Bar auf und wir lächelten uns nochmal an. Bin mir nicht sicher, ob sie überhaupt was gekauft hatte oder blos so rumstanden.

Ich hatte nicht wirklich Lust noch was zu starten.

Wenn ich schon den Erstkontakt hergestellt haben, dann könnten sie, wenn sie Interesse hätten, doch einfach rüber komme und irgendwas erzählen.

Ich glaube, manche Mädels bekommen selbst das nicht hin, obwohl man sich schon "kennt". Vielleicht liege ich da auch falsch. Wer weiß das schon. %-|

.

.

.

So genug in geschrieben in meinem [[http://de.wikipedia.org/wiki/Teein Teein]] Rausch.

MQasc|hinenktanxone


Alex

Schwedenfeuer ... MK mach das mal oder kennst das schon?

Sag mal, willst du dem Pastor das Neue Testament empfehlen? ;-) [[http://bildrian.de/n/b/a6749b0c08e3e919.jpg Die Dinger]] bastel ich im Akkord und hab immer welche in der Hosentasche! 8-)

(Das waren meine ersten selbstgeschnittenen.)

.

.

.

P.S.: Irgendwann bin ich wieder (richtig) da (also hier)...

e`llnen32


P.S.: Irgendwann bin ich wieder (richtig) da (also hier)...

ganz viel Spass in der (mit der) "Abwesenheit"

G_än{semxond


Dafür

kann ich [[http://www.feuerspucken.de/ das hier]] :-p. Schon mal gemacht? Auch saugeil.

flink und sauber

Nein, sondern dass sie im Vergleich zu den anderen Frauen in der Disco was besonderes ist. Wenn eine Frau eine positive Ausstrahlung hat, dann kann sie auch optische Mackel haben. Frauen die nur gut aussehen gibt es wie Sand am Meer. Die sind langweilig und bilden sich was auf ihre angebliche Schönheit ein.

Es mag ja so Mädels geben, die glauben, dass sie vor lauter Schönheit ins Museum gehörten, aber aus eigener Erfahrung empfinde ich das als Vorurteil. Wenn ich irgendwohin gehe, denke ich doch nicht daran, wie ich aussehe, sondern wie ich am meisten Spaß haben kann. Um das Optische kümmert man sich vorher.

Zu deinen Gründen:

1. ich habe mich nicht in die Frau verliebt d.h. ich finde sie sexuell nicht attraktiv oder eben nur sexuell attraktiv

Der ist absolut nachvollziehbar. Jetzt komme ich aber wieder mit einem Klischee. "Männer wollen nur das eine". Wenn sie sie nur sexuell attraktiv finden, reicht doch, oder?

2. sie ist anstrengend, d.h. sie erwartet von mir ständiges Buhlen um sie. Sie weicht ständig aus und geht dann wieder einen Schritt auf mich zu. Sobald ich dann wieder auf sie zugehe, geht sie wieder einen Schritt zurück. Irgendwann denkt Mann sich, ach weisste was...

Trifft auf mich zum Glück nicht zu. Puh ;-D

3. Ein richtig attraktiver Mann hat meist mehrere Frauen, die an ihm interessiert sind. Soll nicht heißen dass er mit ihnen sexuell etwas hat, sondern flirttechnisch. Insofern bleibt die Frage, warum sollte er sich für eine Frau seinen Allerwertesten aufreißen? Da müsste sie ihm schon beweisen, dass sie etwas besonderes ist.

Ja, wieso sollte er sich denn gleich was aufreissen?? Es geht doch nur um locker, entspannt, verspielte Konversation. Und ich hab genauso flirttechnisch mehrere am Laufen, der soll mich ja nicht gleich heiraten wollen...

4. Mangelndes Verständnis der Frau ist auch ein Punkt. Also wenn ich etwas von einer Frau will, dann versuche ich sie zu erobern. Wenn allerdings eine Frau etwas von mir will, dann muss sie selbiges tun. Das tuen sie aber nicht, sondern erwarten trotzdem von mir, dass ich sie verführe. So funktioniert es aber nicht!

Da ist teilweise was dran. Irgendwie gibt man zwar dem Mann zu verstehen, dass er Chancen hat, aber umsetzen muss er es dann. Eigentlich ungerecht, schon erkannt und wird auch nicht mehr vorkommen.

Füge mal ein paar Gründe hinzu.

5. Der Mann wird sich darüber klar, dass er mit dem Feuer spielt und kriegt Schiss.

6. Der Mann hat eine erobert, so dass zwangsläufig sein Interesse an den anderen Flirts sinkt.

7. Ähnlich wie 6. Seine Frau hat ihn endlich mal wieder rangelassen, so dass zwangsläufig sein Interesse an den anderen Flirts sinkt.

@Alex

Alex, du hast eindeutig den Längsten! (125cm!!!) Beitrag. ;-D

MjaschineLnkanonxe


ellen

Dankeschön! Hab ich. ;-)

Bei mir brennt die Turbine zur Zeit mal wieder blau und die Schaufeln sind auf Weißglut. Frauenmäßig. Komisch. War schon immer so, sobald ich nach einer längeren trüben Single-Zeit wieder eine kennengelernt hatte, kam sehr zeitnah immer gleich noch eine zweite und meist auch dritte dazu. Geht nicht nur mir so. Ich unterhielt mich neulich mit einem Mann, etwas älter als ich, habe ich auf dem erwähnten Seminar kennengelernt. Auch ein "Frauen-Passionist". ;-) Und der erklärte dieses Phänomen mit einfachen Worten: "Das hast du auf der Stirn stehen: 'Ich bin zufrieden (bzw. glücklich)'. Das spüren die Frauen und du wirst schlagartig interessant."

So isses.

Jedenfalls brodelt es bei mir zur Zeit aus [[http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Beehive_geyser.jpg so]]

[[http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/dd/Steamboat_Geysir_Yellowston.jpg vielen]]

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:GeysirEruptionFar.jpg Geysiren]], dass ich nicht mal mehr Zeit finde, für hier einen Bericht fertig zu machen.

Schöner Zustand. x:)

Aber irgendwann gibts ein literarisches Flächenbombardement... 8-)

.

.

.

GM

Feuerspucken? Ich hoffe, nicht mit Petroleum! Bärlappsporen sind ungefährlich.

Probier mal [[http://www.youtube.com/watch?v=vy0gb16apZQ sowas]]! ;-D (Hatte ich, glaube ich, schon mal verlkinkt.)

.

.

.

Alex

Hier, ein Experiment für [[http://www.youtube.com/watch?v=3YVSXRETml4&mode=related&search= dich]]. Ist zwar mehr Physik, aber trotzdem hochwissenschaftlich. ;-)

G&ä5nseLmon^d


MK

"Das hast du auf der Stirn stehen: 'Ich bin zufrieden (bzw. glücklich) '. Das spüren die Frauen und du wirst schlagartig interessant."

So isses.

So isses wirklich. Gilt auch andersrum.

Geysire = Island x:)

Ich hoffe, nicht mit Petroleum!

Doch (halt mit Lampenöl) *röchel* Aber ich schluck ja nich alles, was mir in den Mund kommt ;-). Aber trotzdem guter Tip, werd ich mal ausprobieren.

e1llenx32


MK-Schätzchen

.... böse Ellen...er wird doch bei Schätzchen immer sauer

Egal, es steht in Leuchtbuchstaben auf deiner Stirn!

GEulli1deggxl


@ Gänsemond

Doch (halt mit Lampenöl) *röchel* Aber ich schluck ja nich alles, was mir in den Mund kommt

Lass mal besser sein. Schlucken ist selbst bei Lampenöl = Petroleum noch recht unbedenklich. Komisch wirds erst, wenn dich richtig falsch verschluckst und die Sache in die Lunge gelangt. Google mal nach "chemischer Lungenentzündung" oder so.

Ich hab das übrigens bisher auch liebend gern mit Lampenöl und Grillanzünder praktiziert. Mangels Kontrollierbarkeit mach ichs nimmer. Aber Feuerspucken rockt :)^

Gruß Jo

MGaschi>nenka*noxne


Wenn mans - wie Jo andeutet - falsch macht, wird paar Tage später "Blutspucken" draus. :-o

tCraZeumer


@ Monika

traeumer: wenn die Frau nicht weiß, was sie will, kannst du machen, was du willst, es wird nie klappen, du kannst es ihr nie recht machen.

Es da glaube ich zu erkennen, dass nicht ich es bin, der spint, sondern sie! Wenn ich mich verschossen habe, gehe ich normalerweise davon aus, dass das Problem auf meiner Seite liegt. Warum eigentlich?

@Alex

Deine ganze Geschichte hat eine recht eindeutige Strukur.

Interesse und Desinteresse. (Push/Pull)

Oder auch unter "ködern und warten" bekannt.

Was Frauen sagen und was Frauen meinen sind meist zwei verschiedene Dinge. Dies hast du ja anscheind schon erkannt.

Deswegen schau dir alles ganz immer genau an. Vorallem die Körpersprache.

Ja, und v******* S****** noch mal, das ist überhaupt nicht das erste mal, dass mir so was passiert.

Hab hier in dem Faden schon vor Jahren mehrere solche Geschichten aufgeschrieben (Seite 40 etwa und 80). Meistens geht es wie geschmiert von alleine, frau lässt sich küssen und mehr usw.

Doch wiederholte Male verkommt die Sache zu so einem Theater UND ICH WEISS NICHT WARUM!! Es ist irgendwie immer dann, wenn ich besonders große Stücke auf dieses weibliche Wesen halte, sie sehr schön finde, intelligent und süss usw. Ich werde dann auf eine innerliche Weise abhängig, denke nur noch an sie, und gerate in so eine Art Bettelzustand, wo jeder Blick für mich eine Erfüllung meiner innersten Träume bedeutet. Jedes Treffen ist dann so ungeheuer aufregend, dass ich den Kalten spielen muss, um nicht gänzlich meinen Verstand zu verlieren – vielleicht spiele ich zu sehr kalt … Wenn eine Frau aus meiner Sicht weniger aufregend (im Sinn der inneren Werte) ist, und ich weniger zu verlieren habe, dann klappt es ohne Probleme. Wie komme ich nur aus diesem Teufelskreis raus ???

Wie Gänsemond und Monika65 schon schrieben, einfach mal nicht beachten eine Zeit lang. Nicht hinterher laufen!

So wie ich neulich in einem Buch las: Um die Frau zu gewinnen, muß man bereits sein sie zu verlieren.

Das habe ich nun auch versucht. Es kamen aber sofort SMSse, ob wir nicht zusammen Mittagessen wollten wollten. Habe es den ersten Tag ignoriert. Am dritten Tag kam gleich in der Früh eine Einladung zum Treffen. Weil ich es auch komisch fand, plötztlich gar nicht mehr zu antworten, habe ich es etwa 4 Std beantwortet, nur mit "viele Grüsse von See". Kam gleich die Antwort von ihr, "Das ist schön für Dich ;-). Hast Du meine SMS von heute früh nicht bekommen?" Wieder hab ich lange gewartet und nur geschrieben: "Ich habe doch darauf geantwortet!" Das wars bis dahin, nun ist erstmal Stille. Ob da noch was kommt? Ich könnte mich zerreißen! Ich denke die ganze Zeit nur an sie!!

Ich habe zB nichts tolles organisiert (was weiss ich, was einem da so einfallen kann, ein toller Ausflug oder so… das Surfen ausgenommen, aber das war für sie eher mit Anfängermühsal kombiniert…)

Sehe dies auch immer kritisch.

Du bist nicht der, der sie "unterhalter" soll.

Das meinte ich auch nicht. Ich meinte es so im Sinne von Attraction erzeugen (so im Stil von Maschinenkanone, der vor Einfallsreichtum immer nur platzt!). Ein Freund von mir hat seiner damaligen Flamme, als sie ihre Mütze bei ihm vergessen hatte, eine "Mützen-Entführung" mit anonymem Brief und mit Mützenübergabe unter Polizeischutz vorinszeniert (der Zufall hat auch super mitgespielt!). Sowas meinte ich. Aber zurzeit arbeite ich über 70 Std die Woche, bin voll gefordert und habe irgendwie nicht so viel freie Zeit noch Ideen, weil ich einfach auch ausgelaugt bin (ist keine Entschuldigung, ich weiß!)

Wenn du mit ihr ein Date hast, musst du die Führung übernehmen. Wenn es schief geht (nach dem Date), solltest du ihr erstmal keine Beachtung schenken. Also ich meine, wenn die Zeichen auf "Freundschaftsschiene" zeigen.

Das schwierige war halt in diesem Fall, dass es eigentlich auf der Freundschaftsschiene begonnen hat – hat es das wirklich?? Das ist eben was anderes, ob man einfach eine hübsche Lady im Ausgang anquatscht, die man dann auch wieder stehen lassen kann, oder ob man eben schon so viele Gemeinsamkeiten im Gespräch gefunden hat, dass man sich auch als Mensch sehr ernst nimmt!

Ich glaube, was man schwer als Mann versteht ist, dass wenn die Chance vorbei ist, der Mann zu 99% nie wieder eine bekommt von der Zielperson.

Vor allem ist es unglaublich Scheiße, wenn man sich das vorwerfen muss. Es ist schwer zu akzeptieren, totale Niederlage vor einem selbst!

@Gänsemond

Ok, auf Alex' eindrücklichen Wunsch hin , versuch ich das mal aus weiblicher Sicht zu beantworten... Die ganze Situation vorher war ja sehr spannungsgeladen und erotisch. Sie ist auch darauf eingegangen. Alles Spielerische, wie das Handlesen etc. hat sie genossen. In dem Moment, wo du dann etwas eindeutig Annäherndes gemacht hast, ist ihr wahrscheinlich in Sekunden im Inneren ein Film abgelaufen, in dem sie sich mit dir in der Kiste sah, wie sie danach zu ihrem Freund geht und wie sie sich dann fühlen würde. BETRUG, FREMDGEHEN, UNTREUE, o Gott --> "Na, jetzt bist du aber zu schnell!" So würd ich das deuten.

Schön beschrieben. Das habe ich auch etwa so miterlebt.

Was aber hätte ich in diesem Moment am besten tun sollen?? Kannst Du das auch aus der weiblichen Sicht noch hinschreiben? – Ich weiß, was Frauen sagen und wie sie schlussendlich handeln, ist nie dasselbe! ;-) ;-)

f>linkV-u;nd-sxauber


trauemer

Schön beschrieben. Das habe ich auch etwa so miterlebt.

Was aber hätte ich in diesem Moment am besten tun sollen?? Kannst Du das auch aus der weiblichen Sicht noch hinschreiben? – Ich weiß, was Frauen sagen und wie sie schlussendlich handeln, ist nie dasselbe!

Einen Push setzen, ala "bevor du jetzt etwas falsches denkst, ich schlafe nicht mit vergebenen Frauen." :-)

Meist wird das "nicht" von den Menschen im Gespräch garnicht wahrgenommen. Du kannst auch sagen, wenn du nicht vergeben wärst, würde ich folgendes machen *versaute Sexgeschichte*.

Dann wieder weitermachen und einen besseren Zeitpunkt abwarten. Wobei ich ehrlich gesagt einfach die Finger von vergebenen Frauen lassen würde. Das ist meine moralische Grenze.

Obwohl ja viele Frauen, wenn sie mir ihrem Freund unzufrieden sind, dann gerne einen ihrer berühmten Mädelsabende machen, bei dem sie dann offen für neues sind.

A<lexxx82


Gänsemond

Deine letzten Beiträge waren eindeutig zweideutig. ;-)

traeumer

Gleicht mal zwei Sachen vorweg:

1. Kenne deine Situation nicht wirklich und die Fernanalyse ist auch nicht "zuverlässig".

2. Ratschläge oder Denkanstöße die ich dir geben kann, basieren nicht auf meiner Erfahrung (bezogen auf Beziehung).

Ich kann dir nur raten, es dir aus einem anderen Blickwinkel anzuschaun.

Es ist irgendwie immer dann, wenn ich besonders große Stücke auf dieses weibliche Wesen halte, sie sehr schön finde, intelligent und süss usw. Ich werde dann auf eine innerliche Weise abhängig, denke nur noch an sie, und gerate in so eine Art Bettelzustand, wo jeder Blick für mich eine Erfüllung meiner innersten Träume bedeutet.

Genau dort ist das Problem meiner Meinung nach.

Bettelzustand und Abhängigkeit sind die Anziehungszerstörer schlechthin!

Jedes Treffen ist dann so ungeheuer aufregend, dass ich den Kalten spielen muss, um nicht gänzlich meinen Verstand zu verlieren – vielleicht spiele ich zu sehr kalt …

Was heißt "kalt spielen". Wenn du keinen Körperkontakt aufbaust, dann ist es klar, dass man auf die Freundschaftschiene kommt.

Ich meine damit, wenn man sich ihr asexuell nährt. Dies scheinst du nicht getran zu haben oder?

Wenn eine Frau aus meiner Sicht weniger aufregend (im Sinn der inneren Werte) ist, und ich weniger zu verlieren habe, dann klappt es ohne Probleme.

Exakt!

Genau das gleiche ist beim Ansprechen der Fall.

Die ist ein sehr bekanntes Problem.

Wie komme ich nur aus diesem Teufelskreis raus ???

Du verhälst dich einfach anders, wenn du sie nicht "verlieren" willst. Dies ist genau das Problem.

Alles was du machst, um "künstlich" noch mehr Anziehung zu erzeugen, wird genau diese zerstören.

Das habe ich nun auch versucht.

Kalibration ist das Stichwort.

Dadurch setzt du natürlich alles auf eine Karte, aber so wie es jetzt läuft, wird es wohl nicht zum gewünschten Ziel führen.

Du musst auch wissen, was du von der Person willst. Wenn sie dir nicht das geben kann, was du von ihr willst, dann investiere keine Zeit mehr in sie. Klingt sicher hart und ist jetzt durch deine "rosarote Brille" bedingt nur schwer möglich.

Vielleicht können die Frauen mal schrieben, wie man am besten die Aufmerksamkeit entzieht? ;-)

Es kamen aber sofort SMSse, ob wir nicht zusammen Mittagessen wollten wollten. Habe es den ersten Tag ignoriert. Am dritten Tag kam gleich in der Früh eine Einladung zum Treffen.

Entzug der Aufmerksamkeit und schon ist die Bereitschaft höher oder siehst du das anders? ;-)

Ich kann dir nicht sagen, wie du es dosieren sollst.

Wir können dir nur die Richtung vorgeben und du musst selbst die Erfahrung machen und mit dem Feuer spielen.

Ich könnte mich zerreißen! Ich denke die ganze Zeit nur an sie!!

Ja. Wenn nicht auf beiden Seiten halbwegs der gleich Zustand vorhanden ist, ist es natürlich großer Mist!

GVänsNemoxnd


Morgen Jungs!

(und Mädels natürlich!)

Jetzt mal leicht betüddelt, aber es geht noch was!

Also, zuerst mal dazu

Gullideggl und MK

Lass mal besser sein.

wird paar Tage später "Blutspucken" draus

Ganz ruhig, Brauner. Ist das jetzt der männliche Beschützerinstinkt, der durchkommt? Über Risiken klär ich mich vorher auf. Dann nimmt man ein schönes Stück Butter, lässt es im Mund zergehen, um die Poren zu schließen und verteilt es auf die Gesichtsbehaarung... Dann in eine schöne, windstille Ecke und NICHT SCHLUCKEN! und dann geht das.

traeumer

Alles, was F&S und der kleine Alex schrieben, kann man aus weiblicher Sicht auch nicht besser darstellen.

Was aber hätte ich in diesem Moment am besten tun sollen??

Mehrere Optionen:

1. Dir ist egal, wie die Frau sich fühlt, du willst zum Schuss kommen. Dafür standen alle Zeichen auf Grün. Noch ein bißchen weiter gebaggert und du hättest sie wahrscheinlich in der Kiste gehabt (das böse F-Wort darf man ja nicht benutzen?! "In der Kiste" klingt Scheiße, aber ist wohl inhaltlich am ungefährlichsten). Dies ist die optimale Vorgehensweise, wenn du keinen Bock auf Handarbeit hast.

2. Respekt! Heißt, du akzeptierst ein "zu schnell" als zu schnell und lässt es langsamer angehen. Damit hast du dein aktuelles Dilemma, nicht zu wissen, wie es weitergehen soll.

Zu behaupten, Frauen sagen etwas anderes als sie meinen, ist nicht ganz richtig. Sie haben nur mehrere Für- genauso wie Wider-Gründe, die sie in so einem Moment extrem schnell gegen einander abwägen müssen. Ein "Nein" ist erstmal immer ungefährlicher, weil die Konsequenzen leichter zu tragen sind. Versetz dich doch mal in sie. Durch dieses Nein geht das Spiel weiter. Ein Ja hätte viel ernstere Folgen FÜR SIE gehabt.

Ok, ich versetz mich jetzt noch mal ganz akut in eure Situation. Ganz ehrlich? Ich an ihrer Stelle, so wie sie sich dir gegenüber verhalten hat, hätte nicht widerstehen können. Ich sehe da auch noch nicht so die Freundschaftsschiene. Du reizt sie auf jeden Fall. Die Frage ist jetzt nur, ob sie das nur als Selbstbestätigung sucht und nicht mehr braucht oder ob sie, genauso wie du an sie, nur noch an dich denkt. Das musst du mal selbst herausfinden, -fühlen. Wenn du ihr sexuelle Bestätigung gibst (ihr das Gefühl gibst, attraktiv, begehrenswert etc. zu sein) ist ja immer noch nicht alle Hoffnung verloren. Dann wird jedes Denken an dich bei ihr ein Kribbeln verursachen. Genau an dem Punkt ist es wichtig, weiterhin sexuell attraktiv zu bleiben. Wie machst du das? Indem du ihr keine Liebesschwüre vorsäuselst, ihr immer wieder indirekt zu verstehen gibst, dass du mehr von ihr wollen würdest, aber NICHT davon abhängig bist. Ein sehr schwer zu findendes Gleichgewicht zwischen diesem "Push und Pull", wenn ich das richtig verstanden habe.

WENN sie allerdings schon längst genauso verschossen ist in dich, wie du scheinbar in sie, dann greifen halt die klassischen Beziehungsanbahnungsmuster. Die kennste ja wohl selber... ;-)

Dazu brauchen wir hier mehr Infos...

Alex

Deine letzten Beiträge waren eindeutig zweideutig.

Bist ja auch n Süßer. Will dich bloß ein bißchen puschen, dass du mal in die Puschen kommst... Halt mich mal kurz auf dem Laufenden. Wann war so ungefähr dein erster Beitrag hier im Faden? Wie viele Frauen hast du seit dem nach allen Regeln des Regelwerks äh, der Kunst verführt? Wer ist dir noch nicht verfallen? (Apropos Frischfleisch: Genau wie AndreaH1 warte ich immer noch auf Fotos von Dir... ;-D)

Und noch was in eigener Sache. Kennt ihr das? Wenn man so richtig energiegeladen ist, dass man glaubt, man würde gleich platzen? Das es mal wieder Zeit ist, SO RICHTIG Party zu machen?! Ich fühl mich grad einfach nur geil und will diese Geilheit teilen! Ich will mal jemanden, der zu schätzen weiß, was er da in die Finger bekommt! Jemand, der butterweich und stahlhart wird, wenn man aufeinander prallt. Klar isses leicht jemanden zu finden, der Bock auf einen hat. Aber dass es bei BEIDEN passt, dass mir die Omme rauscht, sozusagen, dat muss mal wieder her. Sorry für eventuelle verbale Entgleisungen.

GMullixdeggl


@ Gänsemond

Ganz ruhig, Brauner. Ist das jetzt der männliche Beschützerinstinkt, der durchkommt? Über Risiken klär ich mich vorher auf. Dann nimmt man ein schönes Stück Butter, lässt es im Mund zergehen, um die Poren zu schließen und verteilt es auf die Gesichtsbehaarung... Dann in eine schöne, windstille Ecke und NICHT SCHLUCKEN! und dann geht das.

Hast soweit recht. Nur übersiehst du den Teil, den keiner sehen kann: gelangt der Kram in die Lunge, wirds richtig komisch. Mir kann keiner erzählen, dass er sich so weit im Griff hat, um Lampenöl sicher dort zu behalten, wo es beim Spucken sein sollte, nämlich im Mund.

Hatte dazu mal ne sehr gute Seite eines Betroffenen, auf der sehr detailliert beschrieben wurde, wie sich sowas anfühlt. Inklusive Beschreibung des wochenlangen Krankenhausaufenthalts.

Hier steht bissl was dazu (sry, KP wie man hier verlinkt)

[[http://www.pappnase-co.de/Infos/Feuerspk.html]]

Hat weniger mit Beschützerinstinkt zu tun, eher mit Klugscheißen ;-D

Gruß Jo

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH