Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

goe{htxso


worin unterscheidet sich ein Date von einer Verabredung

Der Fluch der schleichenden Anglisierung der deutschen Sprache; date = Termin = Verabredung

Früher, ja früher, als es diese Seuche noch nicht gab, konnte man zwischen Verabredung und Rendevous deutlich unterscheiden :)^ ;-)

M/ascih/inenkianoxne


Nemexa

Hast mir die Illusion genommen, dass ein Mann der mich beim ersten Date schwärmend anstarrt auch wirklich von mir begeistert ist, stattdessen werde ich dieses Vehalten in Zukunft als die " Maschinenkanon'sche-überbrückungs-starre" interpretieren.

Wat? ??? Ja penemaju waksal... ???

Künftig werde ich keine Freude mehr haben an scheinbar interessierten Fragen zu meiner Person, sondern sie als eine für den Mann notwendige Masche erkennen, die dazu dient mich hinters Licht zu führen.

Wie doch deine rationalen Erklärungen das unbeschwerte prickelnde Gefühl zerstören können wenn mich ein attraktiver Mann anspricht.

Tu dir selber den Gefallen und löse dich von dieser selbstzentrierten Betrachtungsweise, dessen was du hier lesen kannst. Nur dann wird es für dich von Nutzen sein. Das was du hier konstatierst zeigt, dass du nicht verstanden hast was ich geschrieben habe. Oder dass du es eben sehr selbstgefällig verstehst. Warum du zu solchen Schlussfolgerungen kommst ist mir nicht klar und das offesierst du ja auch nicht.

Keine Frau ist "Opfer männlicher Manipulation". Es gibt wohl viele Männer, die das so machen. Ich lehne das aber grundsätzlich ab.

Wir Frauen sind unglaublich kalkulierbar.

Die "Kalkulierbarkeit" von menschlichem Verhalten hängt nicht vom Geschlecht ab. Mehr schreibe ich darüber nicht, denk mal selber nach. ;-)

Ich gebe dir einen Denkanstoß mit: **"Jeder wird so behandelt, wie er sich selber verhält.

Jeder wird so behandelt, wie er sich behandeln lässt."**

Und in diese Aussage lässt du jetzt mal die "Opfer-Problematik" einfließen.

Viel Erfolg!

.

.

.

gehtso

Mist! Du bist mir wieder weit vorraus. ;-)

Na, jeztt ändere ich meinen Text auch nicht mehr...

.

.

.

Micca85

wie schaffst du den Übergang von einem Treffen (Bspw. Eis essen, etc.) zum persönlicheren Date.

Aus reinen Zeitgründen verweise ich auf die Tiefen des Threads. Da stehen unzählige Methoden für die unterschiedlichsten Situationen, um einen Kontakt zu legen. Sollte für jede denkbare Möglichkeit was dabei sein.

worin unterscheidet sich ein Date von einer Verabredung.

Diese Frage hingegen ist einfach zu beantworten. :-) "Date" ist englisch, "Verabredung" deutsch. Früher sagte man auch "Rendevous", das ist französisch.

Und dann kam die Shitfrage von ihr, "ach hatten wir ein Date"...

ja was sagt man dann? nix, blöd gucken!

Gewöhn dich dran, dass Menschen selbstgefällig bewerten. ;-)

Ich hätte gesagt: "So weit ich mich erinnere heißt 'Date' Verabredung zu einem Treffen. Wir sitzen gerade bei einem Treffen zusammen, zudem wir uns verabredet haben. Folglich haben wir ein 'Date'." Und dann so blöd gucken, wie es diese Bemerkung verdient.

Hinweis: Sollte eine Frau öfters solche Spitzfindigkeiten von sich geben -> kabumm!

Mit haarspalterischen Zicken wirst du nie froh. ;-)

Ein bisschen Niveau und geistiges Reflexionsvermögen muss sie schon mitbringen, wenn du dich mit ihr beschäftigen sollst.

GHänse&mond


Ich platze echt bald

Habe eine Woche in den Bergen verbracht, in der Gesellschaft von Kühen, Pferden und wenn’s hoch kam, Katzen…

Wollte dennoch ein paar lustige Begebenheiten der letzten Zeit zum Besten geben. Also, ich trainiere ja das offensive Flirten sozusagen. Hatte neulich auch wieder die Gelegenheit, mich zu testen. Sagen wir, ich war für mehrere Stunden gezwungen, meine Zeit mit Gleichaltrigen zu verbringen. Die, die mir am besten gefielen, entschied ich mich, mal länger anzugucken. Normalerweise guckte ich immer schnell weg, wenn meine Blicke erwidert wurden, aber ich wollte mal durchhalten und die Augen offen lassen. Erntet meistens Verwunderung. Dann bin ich auf meine "Auserwählten" immer zielstrebig zugegangen und habe ihnen sinnlose Fragen gestellt, aus denen sich sinnlose, aber witzige Gespräche ergeben konnten. Und einmal da hab ich doch tatsächlich – na wie sagt man das?- geblinkert? Gezwinkert? Halt jemanden angelächelt (den ich übrigens erste Sahne fand) und dann mit langem Augenaufschlag verschmitzt angeguckt. Und das wirkte!

Die Ansammlung Gleichaltriger musste danach auch wieder an den Urpsrungsort befördert werden mithilfe einer Busfahrt (Klassenfahrtalarm!). Nun ja, aufgrund schlechter Kalkulation der Veranstalter waren mehr Mitfahrer als Sitze vorhanden. Aufgrund Großzügigkeit der Veranstalter waren aber auch ein paar Flaschen von dem guten Weisswein vorhanden… Wie das Schicksal so spielte, saß ich dort, wo sich alle sammelten, die keinen Sitzplatz gefunden hatten. Ausschließlich jung und männlich… ;-) Der Wein kreiste und ich hatte weiterhin das Glück zwei sehr amüsante Exemplare vor mir zu haben, mit denen man herrlich flirten konnte und zweideutig sein und rumarschen usw. Eine Sache ist mir besonders aufgefallen: Neben mir saß ein Typ, der hatte mich irgendwann gefragt, was ich den studieren würde (gähn). Wir haben uns kurz ausgetauscht, dann habe ich mich den anderen wieder zugewendet. Einer von denen hatte sich dann auch ganz unauffällig neben mich gesetzt, so dass wir zu dritt auf zwei Sitzen saßen und weiterhin unauffällig seinen Arm hinter mich gelegt (er musste sich ja irgendwo abstützen…). Nun ja, dann fragte er mich, wie alt ich denn sei. Ich meinte, bestimmt älter als du, ihr seid hier alle noch so jung… Daraus ergab sich dann ein lustiges Gespräch. Weiß der Teufel, worum es ging und wieso ich das lustig fand, aber es war so. Minuten später fragt uns der studieren-Typ, wie alt wir wohl seien. Häh?! Der saß die ganze Zeit daneben und hätte bloß hin hören brauchen…! Ich hab ihn nur stumm angeguckt und mir überlegt, was ich jetzt sagen soll. Ich hatte einfach keinen Bock mit ihm zu reden, wollte andererseits aber auch nicht arschig sein. Glücklichweise rettete mich der Typ neben mir und meinte so was wie: "Tja, hättest du das jetzt auf lustige Art gefragt, dann hätte sie dir bestimmt geantwortet!" In meinem Kopf ging es nur "Regelwerk! Regelwerk! Scheiße, einer von ihnen…!" ;-D

Aber er hatte Recht. Wenn man das in ein witziges Gespräch verpackt und um den heißen Brei herumschleicht, macht das einfach viel mehr Spass. Sorry für den Langweiler :°_

Dprauxsi


In die Augen sehen :-/

Gänsemond, ich weiß nich ob es richtig ist, dieses in die Augen sehen so sehr mit flirten, und somit mit Partnersuche zu verbinden. Es geht bestimmt auch ohne diesen Hintergedanken. Ich konnte es mein Leben lang überhaupt nicht. Den Menschen in die Augen sehen. Ansehen ging vielleicht noch irgendwie. Aber in die Augen sehen ist was anderes. Bei meiner Liebsten konnte ich es dann. Und es ist wunderschön x:) Ich spüre eigentlich sehr schnell wenn mich jemand ansieht fällt mir auch grade ein. Aber das ist bei gemobbten glaube ich eher normal das man dafür Antennen hat wenn man wieder zum Ziel anderer Menschen wird und nicht mehr unbeobachtet ist. Ich habe einen Mann aus der SHG in die Augen sehen können. Aber mein Männerproblem ist so groß das ich damit Probleme habe. Bei Frauen ist das zwar nicht vorhanden aber ich mache es nicht mehr. Vielleicht weil es zu sehr mit flirten behaftet ist und es sie irritiert. Dies wurde mir sogar schon von einer Kollegin, wenn auch mit einem strahlenden Lächeln, gesagt. Und heute sagt mir eine andere Kollegin wieso ich so böse gucke oder ich solle mehr Lächeln. In die Augen sehen ist eigentlich schon zu viel Näh :-

DBraAuxsi


In die Augen sehen ist aber eben keine körperliche Nähe

Genau diese Andere Kollegin kam mir körperlich schon zu nahe aber mit den Augen bleibt man auf sicherer Distanz. Ich habe im letzten Jahr in der Tagesstätte auch meinem Berater in die Augen gesehen. Und auch Kolleginnen. Eine war irritiert und die andere hatte sich so richtig gefreut und auch manchmal versucht mir in die Augen zu sehen und mich generell öfter mal angesehen oder angelächelt. Irgendwie spricht man so auch ganz normal mit Blicken miteinander. Merke es auch beim Mittagessen in der Kantine. Als ein paar wieder totalen Blödsinn quatschten da schaute mich die eine Kollegin an und ihren Blick konnte ich unterbewusst sofort mit einem Kopfschütteln, auch wenn sie es gar nicht tat, und dem Satz, ach wenn sie kein Wort sagte, übersetzen mit "Die reden wieder einen Blödsinn. Ich versuche mich davon nicht irritieren zu lassen. Ich mische mich da nicht mit ein. Ich hoffe es hört bald auf.". So viel Sprache ist da drin. Aber auch so viel verknüpft. Eben auch weil in die Augen sehen wohl auch so sehr mit dem Flirten verknüpft ist was für viele Menschen fremdgehen bedeutet. Von daher ist alleine schon in die Augen sehen nicht wirklich eindeutig.

M aschi+nenxkanone


GM

Sagen wir, ich war für mehrere Stunden gezwungen, meine Zeit mit Gleichaltrigen zu verbringen.

Was für ein Zwang! Scheuslich! :-o

;-D

Neben mir saß ein Typ, der hatte mich irgendwann gefragt, was ich den studieren würde (gähn).

Trottel! :(v ;-D Oh Man! Später fragen solche Leute meine Lieblingsfrage: "Und? Was machen Sie beruflich?" Oh je, oh je. Früher habe ich da immer gesagt: "Müllmann." Mache ich jetzt nicht mehr. Aber ich werde mal ausprobieren, eine gleichflache Frage gegenzufragen

"Und? Wie ist Ihr Stuhlgang heute?"

Diese Frage ist mindestens genau so "tiefgründig" und zeugt von genau so großer Anteilnahme am Befinden des Gegenüber...

Minuten später fragt uns der studieren-Typ, wie alt wir wohl seien. Häh?! Der saß die ganze Zeit daneben und hätte bloß hin hören brauchen…!

Verdammt! Hättest du ihn doch nach seinem Stuhlgang gefragt! ;-)

Aber, Gänsemäuschen, warum lauztet die Überschrift denn "Ich platze echt bald"? ???

Kompliment zur erfolgreichen "Offensiv-Flirt-Übung". :)^

Hat das denn Auswirkungen auf dein Selbstwertgefühl? Könnte ja sein, dass du dich daraufhin entschieden hast, jetzt häufiger mit offenem Blick durch die Welt zu gehen...

Interessant ist übrigens folgendes ... doch vorweg noch die Bemerkung, dass ich selbst nicht "immer offen" durch die Gegend laufe. Oft habe ich Phasen (kann tagelng oder stundenweise sein), da will ich zu niemandem Kontakt und suche auch nicht nach Blickkontakt. Da will ich meine Ruhe haben und sehe auch Frauen nur "als passiver Beobachter" an und habe keinen Bock, mich ihnen zu nähern. Meinstens sind das Phasen wo ich viel regeln muss und mit mir zu tun habe. Meinst bin ich dann drei Tage lang nicht rasiert und fühle mich ohnehin "unansehnlich" (das wurde von diversen Frauen mehrfach dementiert, ändert aber trotzdem nichts daran, dass ich mich in solchen Phasen "unansehnlich" finde).

Was ich dir nun schreiben will entstammt den Phasen, wo ich offensiv und aktions-/reaktionsbereit durch die Welt laufe. Also, interessant ist, wenn du Leuten länger in die Augen schaust, also nach dem klassichen "wer wegguckt, verliert"-Spiel, also dann wirst du automatisch der Topdog. Wie erkläre ich das besser? ??? Stell dir vor, du triffst siehst jemanden, der dir gefällt. du würdest ihm gern in die Augen gucken, traust dich aber nicht. Dann überwindest du dich, es doch zu machen, er guckt dich an und du hältst dem Stand. Im ersten Moment unangenehm. Läuft teilweise innerhalb einer einzigen Sekunde ab. Doch dann merkst du die Unsicherheit in seinem Blick (aufgrund deiner Sicherheit) und er schaut zuerst weg. Du siehst aber genau, dass er gern noch länger geguckt hätte", oftmals siehst du auch, dass die Personen im Weggucken lachen. Das Lachen, welches für dich bestimmt war, trauen sie sich nicht, dir im direkten Blick zu schenken. Es ist so ein verlegenes Lächeln im Wegschauen. Diese Situation bedeutet: Punkt für dich! Lass es mal drauf ankommen! Probiere es mal aus! Du wirst dich wundern, wieviele Menschen, die auf den ersten Blick absolut souverän wirken, deiner Persönlichkeit nicht standhalten! Meistens gucken sie kurz darauf nocheinmal zu dir und dann kannst du auf sie zugehen. Wenn du willst.

"Nonverbale Kommunikation" ist deshalb so mächtig und wirksam, weil sie sich dem Verstand entzieht. Man muss sich bewusst mit ihr beschäftigen, um sie zu verstehen und einsetzen zu können. Wer sich nicht mit ihr beschäftigt, wird sie auch nicht verstehen. Und er wird durch deine Persönlichkeit (sofern du nonverbale Kommunikation verstehst und einsetzt) immer beeindruckt sein!

Mach dir diese Waffe zunutze und du wirst viel Spaß haben! ;-)

Ach so, das eigentlich Interessante, weswegen ich das alles schreibem habe ich ja noch gar nicht geschrieben. Und zwar:

- Blickkontakt

- Unsicherheit auf deiner Seite, aber Standhalten des Blickes

- Unsicherheit auf der anderen Seite

- Wegschauen des Anderen

So ist wie gesagt der Ablauf. Nun das "Interessante": Sobald du Unsicherheit im Blick des Anderen erkennst, verschwindet automatisch deine eigene Unsicherheit und wird durch ein "Siegergefühl" ersetzt. Du fühlst dich sicher, denn du hast die Situation des nonverbalen zwischenmenschlichen Kontaktes gemeistert! Du warst schon auf Tuchfühlung mit diesem Menschen, ohne ihm physisch nahe zu sein! Von hier aus ist es nun ein winizig kleiner Schritt zu einer direkten (verbalen) Kontaktaufnahme. Und auch da kannst du deine - in dem "Sekundenduell" gewonnene - Siegerposition wirksam einsetzen. ;-)

Probiers mal aus! :-)

Ich machew mir übrigens oft den Spaß, gehe fröhlich guckend durch die Welt (mir ist dann auch ziemlich heiter und nach Blödsinn zumute) und gucke Frauen gezielt an. Oft tritt dann das Phänomen ein, dass sie deshalb zu mir gucken, weil ich sie angucke. (Aus irgendwelchen metaphysischen Gründen "spürt" das Unterbewusstsein ja, wenn der Mensch angeguckt wird. Jeder kennt das Phänomen, dass er ohne konkreten Grund irgendwo hinguckt und einem Menschen direkt in die Augen blickt. Eben weil dieser einen eine Zeit lang angeguckt hat.)

Jedenfalls gucken kich viele Frauen an und ich lasse sie blicktechnisch dann nicht mehr los. Ich "gewinne" immer und es ist süß zu sehen, wie sie anfangen verlegen zu lachen.

Ein schöner Spaß für einen Stadtbummel allein.

...Und ein Katzensprung zu einem spontanen Stadtbummel zu zweit. ;-)

twraeu{mer


Tach Herr Kollege!

Hat eigentlich mal wieder jemand...

...was Praktisches?

Der Thread verwässert wiedermal in theoretischen Abhandlungen und "Was wäre wenn"-Konjunktiven.

Wird Zeit, dass ich meine Bomberstaffel klar mache.

Mal wieder einen Praxis-Bombenteppich werfen...

Ich nehme mal diesen Knallfrosch zum Anlass, mein Erstaunen über die konsequente Missachtung meiner Rückkehr und PRAKTISCHEN Geschichte (seiten 319/320) Seitens Ihrer Hoheit zum Ausdruck zu bringen...

Konsequente Nichtbeachtung, Ignoranz.

Haste schon vergessen wie Du mich hier erst der niederträchtigtsten Niederträchtigkeiten verdächtigt und dann meinen seelischen Adel öffentlich gelobt hast? ;-)

Jedenfalls schön von Dir zu hören, dass Du auch mal nette Wochenenden "beim Weibe" erlebst!

Gruß,

M,asc@hinenkaxnone


Namd Träumer!

Oh, welch unsägliche Missinterpretation! ;-)

Dein ebenso unverhoffes wie erfreuliches Wiederauftauchen hier ist mir nicht entgangen, sollte aber in oben erwähnten "Bombenteppich" taktisch eingearbeitet werden.

Sprich, ich werde zu einigem der vergangenen Wochen noch Stellung nehmen.

Dass ich nun aber doch seit ein paar Tagen wieder "quer-eingestiegen" bin, sieht sicher inkonsequent aus.

Es freut mich aber genau so, dass du hier mal wieder reinguckst und ... ich nehme deine Abenteuer noch ins Zielfernrohr! *:)

M{ascRhinen1kanoxne


Äh ... kurzum...

...ich wollte dein Wiederauftauchen nicht mit einem flüchtigen, wenn auch zeitnahen, "Moin, wie gerhts?" abhaken, sondern schon ne Spur gründlicher. :-)

gYe`htsUo


@ MK

gehtso

Mist! Du bist mir wieder weit vorraus.

Jepp, ich kenne jetzt das [[http://www.m5-nightlife.de M5]] zumindest ansatzweise ;-)

Ein recht edler Aufreißerschuppen der anderen Art; auch wenn außer einigen Leuten aus der Tanzgilde gestern/heute nicht sehr viel los war (mit A. besucht, DJ Jonny aus'm XXL legte erstmalig auf) ;-) - ansatzweise war zu erkennen, was da heute und morgen Abend abgehen wird: Geldgierige Weiber versuchen sich einen der Schwergoldträger dauerhaft aufzureißen, während DIE Jungfleisch aufreißen und dann fallenlassen wollen; lt. Beamershow dürften auch einige vorgealterte Schwergoldträgerinnen auf Suche nach potentem Jungfleisch sein :-D Naja, warum auch nicht - ich enthalte mich jeglicher Wertung und würde mal einen FR oder SA dort als Heger auf'm Hochsitz mit Fernglas verbringen wollen - soll mal ganz amüsant sein :-D

*:)

CUhri0snurCFhris


@Valencia&Co:

Wie sagte schon Thomas Mann ? (oder seine Figur Felix der Hochstapler)

Die Leute wollen doch garnicht die Wahrheit wissen, sie wollen beschissen werden.

"Den Schein wahren".

Wenn wir uns allen Wahrheiten stellen würden, würde morgen erstmal alles zusammenbrechen.

Insofern... Wahrheit, Illusion, wen interessiert es (wirklich) ?

Praxis:

Manchmal mache ich mir den Gag und laufe auf ein Mädel zu (am besten sie sitzend, wie vor 2 Tagen) um dann am Tisch relativ nah vorbeizugehen, sie natürlich anschauend ;-D - muss dann auch bei uns hier um die Ecke, insofern passt es.

Frauen... Frauen, welch süße Wonne, die animalischen Instinkte, das Kichern und die Verlegenheitsgesten...permanent und immer wieder auf's Neue.

Das Beugen; Das Beugen gegenüber der Gruppe um die sozialen Verbindungen aufrecht zu erhalten, ihre Unreflektiertheit in voller Pracht: Das macht es immer wieder interessant, einen bisschen wie im (Affen)Zirkus ;-D

Spring ! @:) Mach nur Spaß, ich liebe Frauen ja dafür und die Eier(köpfe) die sie in der Regel begleiten ebenso :-p

Grüße chris

@Gänsemond: Foto ? Hmm...

CuhrisnuarChrius


Kennt Ihr das wenn sie wie ein Eichhörnchen gucken ? Das Eichhörnchen mit großen Augen den EBER immer näher kommend sehen:"Wer bist Du denn ?" Köstlich. Nur die Nuß mit beiden Händen vor den Mund fehlt x:)

Man sollte Frauen ernst und heftig, aber nicht zu ernst (und heftig ?) nehmen.

Hab gute Laune

Gute N8

MwaAsch-inenkoanone


gehtso

Geldgierige Weiber versuchen sich einen der Schwergoldträger dauerhaft aufzureißen, während DIE Jungfleisch aufreißen und dann fallenlassen wollen

Hab ich auch schon gehört. High-Society-Kuppelladen. In [[http://www.m5-nightlife.de/m5galerie/2007/06/anzeige.php?bild=8 der Preislage]]? ;-)

Oder [[http://www.m5-nightlife.de/m5galerie/2007/06/anzeige.php?bild=9 das hier]]! Bedient das Klischee noch besser.

[[http://www.m5-nightlife.de/m5galerie/2007/06/anzeige.php?bild=44 All my babes!]]

[[http://www.m5-nightlife.de/m5galerie/2007/06/anzeige.php?bild=12 Los friss!]] ...und gibt dann ma die Visa!

Aber, du sag mal, heißt das hier:

lt. Beamershow dürften auch einige vorgealterte Schwergoldträgerinnen auf Suche nach potentem Jungfleisch sein :-D

...dass ich da vielleicht zum Zuge komme und mir alle Gedlsorgen vom Hals schaffen kann? ;-D

[[http://www.m5-nightlife.de/m5galerie/2007/04/anzeige.php?bild=81 Liebe!]]

[[http://www.m5-nightlife.de/m5galerie/2007/06/anzeige.php?bild=50 Aaalter! Kamera aus oder aufs Maul!]]

Und halt mich fest!! Guck mal, wen wir [[http://www.m5-nightlife.de/m5galerie/2007/04/anzeige.php?bild=88 hier]] haben!! ;-D ;-D ;-D Äh ... rechts. Erinnerst du dich? (Auflösung gibts per PN.)

Sieht nicht aus wie ein Wohlfühlladen. Eher wie "Treppe für Unverkokste" (den verstehen nur Einheimische).

Gehst du mal hin? Was bezahlt man denn dort Eintritt?

Okay, ich seh grad ... ich komm mit! Ich nehm [[http://www.m5-nightlife.de/m5galerie/2007/05/anzeige.php?bild=1 die hier!]] ;-)

.

.

.

Chris

Das Beugen; Das Beugen gegenüber der Gruppe um die sozialen Verbindungen aufrecht zu erhalten, ihre Unreflektiertheit in voller Pracht: Das macht es immer wieder interessant, einen bisschen wie im (Affen) Zirkus ;-D

Na, das kannst du über dreiviertel der nachts unterwegs seienden Männer aber auch sagen.

eylledn32


@ geht so

glaube ich jetzt nicht, was für ein Schuppen, lustig, lustig.... Abgründe tun sich auf

@ MK

Ich machew mir übrigens oft den Spaß, gehe fröhlich guckend durch die Welt (mir ist dann auch ziemlich heiter und nach Blödsinn zumute)

ein Strahlen im Gesicht, den Schalk auf der Schulter und Menschen sehen dich an

und weißt auch warum?

Sieh dir die Menschen an, überall, zu jeder Zeit, mit oder auch ohne der fetten Börse, gestresst, gehetzt, Mundwinkel nach unten, ausdruckslos- einfach nur nicht glücklich.

Wenn solche Menschen dann auf Menschen mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht treffen, dann sehen sie automatisch hin, weil ein strahlendes Gesicht "Glücklichsein" sugeriert, und das wollen sie alle sein.

Meine Forschungsergebnisse der letzten Woche:

Sonne, Kleidchen, geflegte Erscheinung, aufrechter Gang (lasst bloß die scheiss Schultern nicht hängen), Lächeln im Gesicht

gLeht?so


@ MK

Oder das hier! Bedient das Klischee noch besser.

Klischee, Du sagst es - DIESES Bild war mir auch gleich aufgefallen ;-)

Los friss! ...und gibt dann ma die Visa!

Okay, DAS Modell ist gerade noch tragbar :-D

Liebe!

Dazu sage ich mal nix *ebenfallsgernöffentlich-unzüchtigZungeinHalsversenkend* x:) :-x

Guck mal, wen wir hier haben!! ;-D Äh... rechts.

Kommen mir Beide sehr bekannt vor 8-)

JoMei - flottes, gut eingefahrenes Gebrauchtmodell - da weiß der Fachmann, was er hat :)^

Eintritt ist DO für Alle und für Damen immer frei; FR/SA Herren 7,- ; völlig falsches Outfit könnte aber FR/SA evtl. am Türsteher scheitern; Einer aus der Tanzgilde fuhr gestern sogar noch mal heim und tauschte sein "Sommer"-Flodder gegen eine "richtige" Hose + Hemd ;-)

Hab' für zwei 0,3-Radler und eine kleine ??? Bitter-Lemon incl. "Staub" 8,- bezahlt: geht also.

@ellen32

Abgründe tun sich auf

//Wenn Du in einen Abgrund schaust,

schaut der Abgrund auch in Dich hinein.//

(frei nach Friedrich Nitsche)

Och, man muß sich alles mal antun - ich seh' das nicht so verbissen - so ziemlich das Einzige, was ich mir sicher nicht antun werde, ist Bungee-Jumping 8-) :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH