» »

Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

muarc>-antUon


Realllgeizt

Ich habe letztes Jahr auch eine Menge abgenommen. Dann etwas zu und seit einem halben Jahr halte ich mein Gewicht. Ich bin nicht mehr so übergewichtig wie vorher, aber ein paar Kilo sind es noch zu viel. Aber, mir ist das jetzt egal. Es geht mir darum, daß ich meine neuen Eßgewohnheiten verfestigen kann, das dauert. Was die Frauen angeht. Als ich fertig war, war ich denen zu dünn. So 10 Kilo leichter als jetzt kamen die besten Reaktionen, das sagen die mir offen oder durch die Blume. Ich sage denen aber ganz klip und klar, daß ich im Augenblick leben möchte, meine neue Ernährung genießen möchte, das bewahren möchte, was ich habe und deshalb vorerst nicht weiter abnehmen werde. ABER die Frauen sagen mir auch, daß sie meine Entschlußkraft gut finden.

m>arXc-a|nton


Serafine

Ich fühle mich zunächst in Bezug auf das Kind unsicher. Dann aber kommen mir so Gedanken wie, daß die Mutter sich sagt, mit so einem, der nicht mit Kindern umgehen kann, kann sie nichts anfangen. Ich weiß, das ist hausgemacht.

Rsealll,geizxt


Akne würde ich wegdesinfizieren, da gehört eben bissl Disziplin dazu, sich dreimal täglich die Fratze zu spiritussen und gegebenenfalls ne Ernährungsumstellung.

jaja wenn das nur mal so einfach wäre ;-) mit dem rest deiner aussagen magst du ja recht haben aber mit dieser ganz und garnicht. wenn es wirklich so einfach wäre akne los zu werden man was wär ICH glücklich. und selbst wenn akne so weggehen würde würden dann immernoch die ganzen roten flecken da beliben welche mit etwas abstand immernoch wie akne aussehen. also so ises leider bei mir und da lässt sich ausser mit warten auch nix dran ändern.

zum körper:

also ich gehe 3 mal in der woche ins fittnesstudio und das 2 jahren. ohne eingebildet zu wirken sehe ich auch demenstprechend aus (natürlich ohne irgenteine ***** genommen zu haben ausser eiweiss und bisher 1 creatin kur). jedenfalls habe ich einen gut defenierten körper aber trotzdem kann ich selbst daraus kein selbstbewusstsein schöpfen da ich einfach auf diese verk****en roten flecken nicht klar komme.

und das meine ich damit wenn ich sage das nicht jedem deine anleitung was bringt. wenn ich jetzt en "normales" gesicht hätte wärs auch für mich kein problem aber genau das verhindert bei mir alles obwohl der rest "top" ist.

mBarc-aanKt]oxn


Realllgeizt

Erstmal ein Link zum Thema Gesicht. Das was ich da geschrieben habe, meine ich ernst.

[[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/178023]]

Dann noch eine Kleinigkeit. Ich habe in meiner Pubertät meine Akne mit Magnesiumtabletten gelindert. Ich betone, gelindert. Nimmst du zu viel davon, dann gibts Durchfall. Zu wenig, dann wirkt es nicht. Ich kann dir nicht versprechen, daß es bei deiner Akne wirkt.

Rreall=lgeizxt


thx für deinen tip aber wie gesagt die pickel sind ja weg wenn man so über die haut geht ise total glatt nur halt diese roten flecken. also ganz so schlimm ises bei mir ja nicht also mit den mädels. es is jetzt nicht so das ich noch nie was mit nem mädchen gehabt hätte nur wenns dazu kommt bleibt es meistens auch nur bei dem einen mal und es passiert halt viel zu selten.

also das aller erste was ich jetzt machen werde is meine langen haare abschneiden die mittlerweile etwas länger als schulterlang sind. ich glaube das spielt auch eine grosse rolle bei der ganzen sachen denn die meisten mädels stehen halt nit auf längere haare wenns nit grade wie brad pitt in troja oder wie bei david beckham aussieht. aber will se nit nur deswegen abschneiden sondern auch weil ich mich selber nicht mehr damit wohlfühle und mal etwas neues her muss!

STerahfinxe


@ Sonnenwind

deine posts gehen gar nicht ... als antwort auf die Frage, die realllgeizt zwar nun doch nicht so betreffen, was du aber vor deiner antwort nicht wissen konntest...

Motivation oder Hilfe nenne ich sowas nicht

was soll ich mit nem Mann, der schlaff rumhängt? Sich gehen lässt beim Saufen/fressen/wasweißich? WAs soll ich vondem halten? Der noch nicht mal auf sich achtet? Der hat ja überhaupt kein Selbstbewusstsein, sonst würde er sich das nicht antun, sich so gehen zu lassen.

das mag schon alles stimmen, aber das hier auf die gestellte Frage zu posten zeugt einfach nur von mangelndem einfühlungsvermögen - und ich rede hier von der art und weise, nicht vom grundgedanken ....

das hat nichts mit dem berühmten tritt in den hintern zu tun ...

S:era2fi;nxe


marc-anton

Ich weiß, das ist hausgemacht.

es ist angst auf grund von unerfahrenheit, die du nur ausgleichen kannst, indem du andere erfahrungen machst ...

alles weitere hab ich schon geschrieben, ich würde mich nur wiederholen ... ;-)

mzarc-9anxton


Serafine

Das ist ja alles richtig, was du sagst. Aber ich werde noch lange daran arbeiten müssen, daß der Widerwille in Bezug auf Frau mit Kind aus meinem Kopf raus ist. Das kann sich ja schlagartig ändern, wenn die passende Frau vor mir steht.

S}eraf?ine


marc-anton

Das kann sich ja schlagartig ändern, wenn die passende Frau vor mir steht.

ja, anders sowieso nicht ;-) und denk nicht soviel drüber nach, so etwas fügt sich meist ....

wenn ich mir jetzt gedanken machen würde, ob ich denn jemals nochmal einen partner haben werde, nur weil ich ein kind hab ... ne, das geht gar nicht

außerdem ist meine so ein liebeswertes mädel (jaja, das sagt jede mama von ihrem kind ;-)) da hab ich eh keine angst ;-) kommt ja auch immer drauf an, wie frau das kind auf einen neuen partner vorbereitet

S}onnenwxind


serafine, ich habe mich auf mk's posts bezogen, die fand ich gut. Mit Akne hab ich keine Erfahrung. Was soll ich dazu dann sagen?

mXarqc-Banton


Ich muß dazu sagen, daß wenn ihr Frauen uns Männern allzu liebevolle Dinge schreibt, jetzt speziell zu dem Thema Kennenlernen, dann bringt das meiner Meinung nach nichts. Erst heute habe ich im Thread vom Vitalboy gelesen, da schrieb mindestens eine Frau, daß die Frau, die er abbekommt, ihn so akzeptieren muß, wie er ist. Die Sache ist doch ganz klar. Die Frauen sagen ihm, daß er ganz nett aussieht, so als Kumpel. Also muß er an sich arbeiten. Denn die Frau, die ihn so akzeptiert, wie er jetzt ist, wird er kaum finden. Was meine Person angeht, so ist mir das lieber, wenn ich die harte Wahrheit geschrieben bekomme. So über das Internet kann man das leichter wegstecken und weiß trotzdem bescheid. Fakt ist, daß wenn Mann zu dick ist, kommt das nicht gut an. Die Frau, mit der ich derzeit das Büro teile steht auf Dicke. Aber kompackt müssen sie sein, keine Schwabbels. Was die Akne angeht, lindern kann meiner Meinung nach besser besser ankommen, als gar nichts tun.

S\era>finze


%-|

wieder was gelernt ;-) ...

wobei es mir eigentlich nur um die art und weise ging, nicht um die grundaussage ... aber ich schrieb es bereits ;-)

RSeallYlgexizt


hat es allen die sprache verschlagen?

[img]http://www.smiliemania.de/smilie132/00000128.gif[/img]

R*ealMllgeizt


man hier kann man nicht mal edetieren >:(

MmaschIinenkapnoxne


Stimmt...

...und aus "edetieren" editieren machen. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH