Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

Gbäns?emond


Ok,

erzählstes mir morgen im Tierpark? Hab 22 Schluss...

M8aRschingenktanonxe


So,

ich bin mal wieder der Letzte hier.

Ohne Frau komme ich einfach nicht ins Bett!!

Jetzt aber!

Licht aus! zzz

v7ivam>adridxII


Noch nie stolz gewesen, mit mehren Frauen unterwegs zu sein?

Nö, was ist da auch besonderes dran? Bin öfters mir mehreren Frauen unterwegs. Habe genug Selbstbewusstsein und muss mich nicht an so was "hochziehen".

Lass dich bitte nicht von naivem Gutmenschentum hinreißen. Hier geht es nicht um "Neid, Schadenfreude und Missgunst", sondern um die Freude am eigenen Erfolg, bzw. Vorteil

So sah das aber nicht aus:

Es gibt nichts schöneres als die neidischen Blicke der anderen zu genießen

Erklär mal bitte, was daran Freude und nicht Schadenfreude/Missgunst ist.

Freude würde ich so ausdrücken: ich fühlte mich richtig gut, als die anderen uns hinterher geschaut haben. "Neidisch" ist wohl eine eindeutige Wertung.

Asle1xx8x2


vivamadridII

Nö, was ist da auch besonderes dran? Bin öfters mir mehreren Frauen unterwegs. Habe genug Selbstbewusstsein und muss mich nicht an so was "hochziehen".

Hier machst du den gleichen "Fehler" wie gehtso vor ein paar Seiten. ;-)

vsivamaVdridxII


habe ich nicht gelesen, deshalb: erzähl mal oder schicke mir bitte den Link.

M"asch*inenkaxnone


Wie wärs einfach mit zurückblättern?

Habe genug Selbstbewusstsein und muss mich nicht an so was "hochziehen".

Du siehst das negativ polarisiert.

"Verstehen können" heißt immer zuerst "verstehen wollen".

Und das geht nur, wenn man sich öffnet.

RBahjas{ Gnaxde


Und das geht nur, wenn man sich öffnet.

*Flaschenöffner reich*

vFiva?madVridIxI


Es gibt nichts schöneres als die neidischen Blicke der anderen zu genießen

was kann man denn hier anders verstehen, wenn man will?

M9aschinJecnkanoxne


Schlusswort dazu

Glaubst du im Ernst, Micca weidet sich am Neid anderer Menschen?

Hier, der [[http://de.wikipedia.org/wiki/Humor Schlüssel für dein Verständis]].

v,iv|amadriLdIxI


bei Micca weiss ich das nicht; nach 22 Jahren in BRD und einem halben Jahr im Hotel mit vielen deutschen Gaesten aus der ganzen Republik kann ich sagen, dass die Deutschen ein sehr neidisches Volk sind (Spanier sind uebrigens auch nicht viel besser)

vMivamadrMidIxI


und ja...ich war frueher auch neidisch, bin aber mit der Zeit anders geworden. Ich denke, man ist neidisch, weil man mit sich selbst nicht im Reinen/zufrieden ist.

Hier, der Schlüssel für dein Verständis.

Brauche ich nicht, habe genug Humor.

R{ahGjas Gnxade


Ich denke, man ist neidisch, weil man mit sich selbst nicht im Reinen/zufrieden ist.

Neid ist das kleine hässliche Koboldmädchen in deinem Kopf, das dir sagt: "Wenn der das hat, wie kommt's dann, dass WIR das nicht haben??"

A"lex,xx82


vivamadridII

Der Schlüssel (Im Allgemein in vielen Lebensbereichen.) ist seine eigenen Stärken und Schwächen anzuerkennen. Du machst dich gerade unangreifbar, indem du behauptest, dass bei dir alles "in Ordnung" sei. Weil du keinerlei Schwächen zeigst.

Doch um aus Schwächen Stärken zu machen, mußt du sie erst selbst anerkennen und daran arbeiten oder akzpetieren.

Schau dir nur mal deine Antwort hier an:

Hier, der Schlüssel für dein Verständis.

Brauche ich nicht, habe genug Humor.

Auf sowas reagiere ich sensibel, weil ich früher ähnlich gestrickt war. Für bestimmte Sprachmuster bekommt man einfach ein Gefühl.

R(ahjeas G*nadce


Doch um aus Schwächen Stärken zu machen, mußt du sie erst selbst anerkennen und daran arbeiten oder akzpetieren.

Genau das ist aber der Job des kleinen hässlichen Koboldmädchens: Es tritt dir in den Arsch.

Riahyjas GQnadxe


Auf gut deutsch (bevor mich jemand wegen Stimmen im Kopf in die Psychatrie einweisen will): Neid hat eine Funktion.

Neid fühlt sich unangenehm an, weil man sich plötzlich fragen muss, warum dieser andere Typ da zwei heiße Mäuse an seiner Seite hat, während man selbst nur mit seinem langweiligen fetten Kumpel unterwegs ist, der lieber World of Warcraft spielt, statt mit Frauen in Kontakt zu kommen.

Wie bei allem unangenehmen Gefühlen (Angst, Schmerz usw.) ist die Funktion, dass wir unser Verhalten in einer Weise ändern, die zu einer Verbesserung der eigenen Situation führt.

JEDER hier im Thread wäre neidisch darauf, dass andere Erfolg bei Frauen haben, wenn er selbst keinen hat, besonders wenn man es deutlich vor Augen geführt bekommt. MK, Alexx, ich selbst, einfach alle. Wer etwas anderes behauptet, belügt entweder sich selbst oder die anderen.

Allerdings: Neid muss nicht Missgunst bedeuten. Ich muss den Mann nicht hassen, der da von zwei Schnecken abgeschleckt wird. Es ist eher das nagende Gefühl, dass man es selber gern genauso gut hätte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH