» »

Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

M5aschinXenka'none


@ Bonbon

Zitieren tust du mit:

[ z ] [ /z ]

nur alles ohne Lehrzeichen und dazwischen den zu zitierenden Text.

.

darf man hier nur schreiben, wenn man schon eine bestimmte Anzahl Beiträge woanders geschrieben hat?

Nein, natürlich darf jeder schreiben. Nur gibt es viele Leute, die sich für bestimmte Theman neue Nicks zulegen, um ihren alten nicht zu "beschmutzen". Soll aber wie gesagt keine Unterstellung sein. Aber dass du mit dem Zitieren nicht Bescheid weißt, macht dich als echten Anfänger glaubwürdiger. ;-)

.

Eukalyptusbonbons sind bekanntlich scharf

Stimmt. Deshalb mag ich persönlich die auch überhaupt nicht. Bei mir heißen die "Hals-Ätze". ;-D Ich kauf ab und zu Hustenbonbon-Mischmaschbeutel, da sind immer 50% Eukalyptus drin. Sie sieb ich immer in den Eimer. :-)

Noch schlimmer sind die "Krügerol". Pfui Teufel! *schüttel*

.

.

Aber kennt jemand "Mi-Cho-Ko"? Die geilsten Bonbons, die ich je gegessen habe!! Französisch. Nur im Marktkauf oder übers Web zu kriegen.

So sehen sie aus:

[[http://blog.doctissimo.fr/php/blog/carambole/images/P9070019.JPG]]

Ach nee, falsches Bild. Aber genau so süß. :-D

So hier sehen sie aus:

[[http://www.worldofsweets.de/Media/Shop/300166l.jpg]]

[[http://www.sacapapier.com/img/2000/2419.jpg]]

Man darf aber nur die schwarzen kaufen (Zarbitterschokolade drumrum)!

Die gibts auch noch in weißer Tüte (Vollmilch-) und blauer Tüte (weiße Schokolade) - aber die sind Mist.

So, jetzt aber los. Mein "Privatlehrer" hat gerade freie Kapazitäten. So habe ich vielleicht noch ne Chance, das morgen zu überleben. ;-)

m+arcj-antxon


bonbon

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/95559]]

Hier wirst du glücklich werden. Da findest du garantiert blaue Anhänger, die dir aplaudieren werden und rote gleichgesinnte. Im übrigen schätzt du mich immer noch falsch ein. Aber darüber diskutier ich hier nicht. Einzig die Sache mit dem Obst stimmt in etwa, das habe ich so ungefähr in Worten gesagt bekommen. Das ist mir mittlerweile egal. Meine Schlußfolgerung ist, daß ich von der entsprechenden Generation Frauen die Schnauze voll habe und es da meinerseits keine Gesten menr gibt. Ich betrachte es auch als Lektion, die ich zu lernen habe.


Maschinenkanone: Das Wechselspiel, daß du erwähnst, ist mir wohl bekannt. Und bei Mädchen, die ich mag, praktiziere ich es auch, weil es Freude macht. Ich muß, auch dank deines Threads noch Feinarbeiten vornehmen, denn gut darin bin ich.

E+ukalRykptus`bonboxn


Danke für den Link @ Marc-Anton

aber was soll ich damit? Mir liegt nichts da dran, 25jährige männliche Jungfrauen aufzuklären geschweige denn, einen real kennen zu lernen. Warum sollte ich da glücklich werden? Ich mag lieber reifes Obst ;-) Brauchst mir jetzt aber als Nächstes auch keine Pornolinks zu geben oä zzz

Ich schätze Dich übehaupt nicht ein. Einen Menschen einzuschätzen, den man übers Internet kennengelernt hat, ist in meinen Augen sowieso schwer bzw man verschätzt sich sehr schnell. Die Realität sieht leider oft anders aus, zumal man in einem Forum/Chat sowieso freier schreibt.

@ Maschinenkanone,

ich bin hier neu, allerdings kann ich Deine Sorge verstehen. Danke aber für die Aufklärung wegen des Zitats einfügen. Ich hab auch nicht die Absicht mich hier groß auszutauschen, dafür fehlt mir die Zeit. Ich bin auf dieses Seite gerutscht, weil ich im medizinischen Bereich was gesucht habe und beim rumzappen hier hab ich den "tollen" Titel endeckt, der hat bei mir gleich den Hut hochgehen lassen.

m;arc-a5nxton


bonbon

Das zeugt wieder davon, daß du hier nicht genau mitliest. Du sollst keine 25jährigen Jungfrauen kennenlernen. Wenn du dir bei denen ein paar Seiten durchgelesen hättest, dann hättest du festgestellt, daß die da genau sowas verzapfen, wie du vorhin. Die roten. Dann sitzen da noch ein paar blaue und jubeln zu, weil Mami sie so gelehrt hat. Übrigens wäre ich nie auf den Gedanken gekommen, dir einen Pornolink zu schicken. Davon abgesehen ist es wohl logisch, daß eine Frau, die 24 Jahre lang verheiratet war einen größeren Erfahrungsschatz in Sachen, nennen wir es mal Obst, hat, als vor 15 bis 20 Jahren. Das mußt du mir nicht erzählen. Ich muß mich dann noch berichtigen. In meinem Bekanntenkreis gibt es eine Frau über 50, die schätze ich sehr. Mit der will ich es mir nicht verscherzen. Dershalb behandle ich sie, so wie ich es für richtig halte.

E/ukalyDptusbornbon


Anton!

Warum sollte ich mich da durchlesen, das interessiert mich nicht die Bohne ;-D Du hast mir den Link gegeben und ich bin auf den Jungfrauenbeitrag gelandet und habe fälschlicherweise angenommen, NUR der wäre gemeint gewesen.

Die blauen gegen die roten..das klingt so kriegerisch :-(

Siehste, und DU liest meinen Beitrag nicht richtig. Mir geht es nicht um MEINE Erfahrungen, die nebenbei bemerkt sehr mies sind, mir geht es darum, das ich grundsätzlich mehr auf ältere Herren stehe |-o

MfG......das rote Bonbon :-o

m3arc-aEnton


Bonbon

Zum allerletzten Mal. Du hast hier angefangen Ratschläge zu geben. Ratschläge dieser Art sind dort herzlich willkommen. Einzig das wollte ich dir damit gesagt haben. Davon abgesehen ist es nur zu logisch, daß du in deinem Alter eben auf ältere Männer stehst. Ich frage mich auch, warum du mir das erzählst. Jedem das seine. Aber in diesem Thread geht es darum gar nicht.

G!ullidQegxgl


@ serafine

Eben, dacht au erst "was isch des fürn müll. Muss i mir reinziehn...". War dann aber angenehm überrascht.

Und ehrlich, ist echt niemandem zuzumuten, dass sich ein Neuankömmling hier die kompletten Seiten alle durchliest *find*

...

M3as'ch}inenkEanxone


Du wirst lachen, Gulli...

...ich bekomme tatsächlich immer mal wieder (ungefähr einmal pro Monat) eine PN von Leuten, die mir schreiben, dass sie auf den Thread gestoßen sind und den richtiggehend "durcharbeiten". Stückchenweise aber komplett. Da wundere ich mich selber. Und noch mehr haben mir geschrieben, dass sie hier "sehr viel lernen" würden. Freut mich. :-)

.

.

.

Und jetzt an die kriegerische Fraktion hier:

Jetzt ist aber gut. Bei euch beiden geht es schon lange nicht mehr um Pro und Kontra zu dem Thema des Threads. So wie ich es sehe geht es um vormals verletzte und aneinander wiederentzündete Gefühle. Bonbon assoziiert sich mit selbsthineininterpretierten und selbstbezeichneten weiblichen "Übungsopfern" die von primitiven Geilhubern verwurstet werden und Marc fühlt sich angegriffen und vollkommen unverstanden, ist aber seinerseits teilweise schroff.

Bonbon. Wenn du, wie du sagst,

Erfahrungen, die nebenbei bemerkt sehr mies sind

gemacht hast ... von uns hier war das keiner. Wir unterhalten uns, wie man mit Frauen so umgeht, dass es einem gelingt, auf sie einzugehen. Weil wir sie nicht mies behandeln wollen. Du kannst mitmachen und dich konstruktiv beteiligen. Aber bitte nicht nur Knallkörper reinschmeißen. Denn "konstruktive Beteiligung" konnte ich bei dir bisher nicht entdecken. Du bist ziemlich auf Konfrontatiosnkurs. Wenn dir

bei dem "tollen" Titel der Hut hochgeht

und du so wie so keine Zeit hast, dann lass es doch.

.

Marc. Deine Threads sind mir mehrfach aufgefallen. Und zwar positiv. Das Bonbon sieht die ganze Sache eben ein Stück anders. Das ist ihr Recht.

Ich fände es besser, wenn du dich wieder der Sache zuwendest.

mZarc-_anxton


Maschinenkanone

Ich hatte sowieso nicht vor, da weiter zu machen. Außerdem hast du den Thread eröffnet und bis für mich hier im Thread der Chef. Ich persönlich kann mich den Leuten, die dir über PN schreiben nur anschließen. Ich bin auch der Meinung, daß man das hier wie einer Art Gesetzbuch betrachten kann. Seine Persönlichkeit, sich als Mensch usw. einzubringen muß jeder schon selber einbringen. Daß es auch mit gewissen Hürden umzugehen gilt wie bei mir ist dann auch des einzelnen Aufgabe.

wNandaf9iscxh


Die kürzeste Flirtanleitung der Welt

1. Der 1. Blick zählt - 2 Wimpernschläge genügen, um zu entscheiden, darum lachen!

2. Nicht Blödeln, keine Sprüche, stattdessen Gemeinsamkeiten ansprechen

3. Kein Imponiergehabe beim 1. Date

(habe ich abgeschrieben)

Thomas

waan}dafisxch


Sorry, was ist das denn?

habe gerade gemerkt, das ich unter "Wandafisch" eingeloggt bin.

Bin über Suchmaschine ixquick ins Forum gekommen und habe mich gar nicht eingeloggt, und hacken kann ich nicht.

Thomas

MZasch|inenukanoxne


Na da haste eben gesägt. ;-D

JWagyx14


löl

habe gerade gemerkt, das ich unter "Wandafisch" eingeloggt bin.

Bin über Suchmaschine ixquick ins Forum gekommen und habe mich gar nicht eingeloggt, und hacken kann ich nicht.

Tja, dann würde ich behaupten wollen, dass sich eine Person (vorzugsweise weiblich), die den gleichen PC benutzt wie du sich hier angemeldet, aber dann nicht ausgeloggt hat..

;-D Ich weiß ja jetzt nicht, wo dein PC steht, aber entweder eine Arbeitskollegin, deine Frau, deine Tochter oder deine Mutter ;-D

EKukaylyptuNsbonbxon


Liebste Machinenkanone.....

Ich habe in meinen Augen nichts anderes gemacht als mich konstruktiv beteiligt!

Ich habe aus der Sicht einer Frau geschrieben, was ankommt und was nicht und mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da.

Ich glaube, ich habe es hier allerdings größtenteils mit jüngeren Herren zu tun (was nicht negativ gemeint ist!), die offenbar etwas Schwierigkeiten haben, die Meinung einer älteren Frau gelten zu lassen, die ja nun reichlich Lebenserfahrung und auch reichlich Erfahrung mit Männer hinsichtlich "Anmache" UND "billiger Anmache" hat.

Man kann eine Frau nicht nach Schema f anbaggern. Das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Was bei 100 Frauen ankommt kann gerade bei der 101 völlig in die Hose gehen.

Verhaltensregeln gegenüber seinen Mitmenschen (nicht nur Frauen gegenüber, bekanntlich sind Männer noch schwieriger zu behandeln, weilwegen sensibel und daher mit Glazehandschuhen anzufassen) kann man sich selber aufstellen, aber dann auf Mitmenschen zu treffen, die diese Verhaltensregeln akzeptieren bzw die gleiche Einstellung haben, dürfte fast unmöglich sein. Weil jeder eine andere Lebenseinstellung hat bzw eine andere Erwartung, von seinen Mitmenschen behandelt zu werden. Und darum wird es Reibereien immer geben.

Nichts für ungut. Ich habe nichts anderes gemacht bzw machen wollen , als mich konstruktiv zu beteiligen und war so unverschämt, mich in die Unterhaltung überwiegend jüngerer Männer (und Frauen) hier einzuklinken. Leider merkt man gerade hier dann wieder, wie gegensätzlich da die Meinungen auseinanderklaffen. Nicht nur Männlein und Weiblein reden oft genug an einander vorbei, wenn dann auch noch der Altersunterschied so grafierend ist, dann wird's schwierig. Obwohl ich für meinen Teil gerade solche Unterhaltungen (auch in Chats) schätze. Wohl kaum ein 25jähriger würde sich mit mir an einen Tisch setzen und sich über dieses Thema real unterhalten.

Ich habe selber eine Tochter von 23 Jahren und schätze die Gespräche mit jungen Leuten. Nur damit ich nicht mißverstanden werde.

Utn*gesunxd


hab ne Frage

Ich habe mir jetzt noch nicht alles an Komentaren durchgelesen... um ehrlich zu sein habe ich gerade mal so die Verhaltensregeln gegenüber Frauen überflogen...

wollte mal fragen ob die auch umgekehrt gelten, also um Männer anzubaggern... dann lese ich sie mir vielleicht auch mal durch. Ich gehöre nämlich zu den wenigen Frauen die die Initiative ergreifen und das ganz einfach deshalb weil die "Richtigen" nie von alleine kommen. Und damit mich am Ende eines Abends nicht wieder so ein Trunkenbold anmacht, wei ich alleine herumstehe, gehe ich lieber selbst auf die suche. Wobei ich denke das die Männer relativ anspruchslos sind was das angemacht werden betrifft. Sieht man so einiger Maßen gut aus, hat man schon die Hälfte geschafft. Die andere besteht darin zu fragen ob sich der Herr danach sehnt dich näher kennenzulernen. Also spare ich mir die Regeln vielleicht doch? Obwohl... ich habe da so eine Freundin... schwarzer Humor und sehr maskulin, die wurde von noch keinem angesprochen und es selber tun? Davor hat sie Angst... hmmm, naja, selber Schuld.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH