Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

K[ati`5;2x0B


Volltreffer! Der beteiligte Mann findet es supertoll, "abgeschleppt" zu werden. Andere Männer reagieren abwertend, andere Frauen stutenbissig – zumal, wenn sie selber gern gewollt hätten und sich nicht trauen.

Ich spreche für mich: Egal ob ich Single oder nicht bin, ich freue mich darüber, wenn mich eine Frau anspricht und würde nie abwertend reagieren. Es kommt dafür einfach zu selten vor. Sicherlich bewerte ich es aus meiner aktuellen Situation heraus anders für mich, also entweder will ich oder nicht. Dennoch würde ich nie negativ denken, das wäre ja auch irgendwie ein Affront gegen meine Annäherungsversuche bei Frauen.

Ich finde es aber schade, dass dies nur auf Partys geschehen soll. ;-D Wobei ich das auch verstehe. Eine Party ist nun mal lockerer als ein Ansprechen im Supermarkt. Zumindest in Hinsicht auf einen ONS. Würde ich mich ja auch nicht trauen. Ich habe aber auch wenig Erfahrungen bei ONS. Normalerweise folgten bei mir einige Treffen bevor sich ein ONS ergab.

Männer "reißen auf", tendenziell?

Frauen "schleppen ab"?

Diese Logik lässt sich irgendwie aus den Kommentaren des Fadens ableiten. Liegt es daran, dass Frauen bewusster, also entschiedener, an die Sache rangehen. Soll heißen, ein Mann entscheidet erstmal nach der optischen Reizen, quatscht die Frau an, und entscheidet dann ob er was will. Frauen selektieren nach anderen Kriterien vor und entscheiden sich, bevor sie einen Mann ansprechen. Sicherlich gilt dies nur beim bewussten direkten Ansprechen, nicht wenn sich beispielsweise an der Bar, weil man gerade nebeneinander steht, ein Gespräch entwickelt.

MK's Regeln lassen dies jedoch etwas offen. Er beschreibt das Frauenaufreißen nicht unbedingt immer im Sinne eines ONS oder überhaupt im Sinne von Sex. Der Spaß und die Kommunikation sollte im Vordergrund stehen und alles weitere sich ergeben. Deshalb mag ich es, wenn Frauen sich trauen mich anzusprechen.

K|at&i520B


@ roadrunnerII

Oh man, das kenne ich. Ärgere dich nicht. Beim nächsten Mal klappt es bestimmt!

rzoadVrunnexrII


MK's Regeln lassen dies jedoch etwas offen. Er beschreibt das Frauenaufreißen nicht unbedingt immer im Sinne eines ONS oder überhaupt im Sinne von Sex. Der Spaß und die Kommunikation sollte im Vordergrund stehen und alles weitere sich ergeben.

So tiefgreifend ist das Regelwerk auch garnicht :)z.

Klati52F0xB


Nee, weiß ich doch, alles ist erlaubt. ;-D @:)

rTo3adrunn+erxII


Jemand mal "Der perfekte Verführer gelesen", empfehlenswert?

A#lexax8x2


roadrunnerII

Jemand mal "Der perfekte Verführer gelesen", empfehlenswert?

Habe ich zu Hause. War mein letztes Buch zu diesem Thema und ich habe es auch nur bis zur Hälfte gelesen. Es ist eine Übersetzung von Mystery Method ([[http://en.wikipedia.org/wiki/Mystery_Method)]]. Wobei ich jetzt nicht Mystery Method mit diesem Buch vergleichen kann, aber ich denke, dass es besser ist als Mystery Method.

Hm meine Digitalkamera ist gerade in SüdItalien unterwegs. Hat wohl Urlaub. ;-D

Sonst könnte ich ja mal paar Seiten ablichten und reinstellen.

Man kann es auf jeden Fall lesen. Meiner Meinung nach ist es mehr zur Abrundung des Themas geeignet.

Die Büche, die ich empfehlen kann, sind hier beschrieben:

[[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/151714/7927585/]]

Wobei ich die Qualität von Lob des Sexismus immer noch sehr gespalten sehe.

veingrtGsuxn


weiss nicht, habe mir gerade mal die Definition von Macho aus der Leseprobe angeschaut und kann einigen Dingen überhaupt nicht zustimmen. Macho ist ein spanisches Wort und da kenne ich mich nunmal sehr gut aus. Ein Macho ist ein übertrieben männlich handelnder Mann. Das hat rein gar nichts mit Gefühlskälte oder Rücksichtslosigkeit zu tun.

Wenn der Rest des Buches genauso schwammig und inkompetent geschrieben ist, kann man, glaube ich, getrost darauf verzichten, es zu lesen.

A^lexxx82


vingtsun

Es ist schon äußerst kurios, dass jemand irgendwas von schwammig und inkompetent schreibt und gleichzeitig einen Beitrag schreibt, der seines gleichen sucht.

Schon mal was von dem sechs W-Fragen gehört? Oder Zitieren? Oder überhaupt irgendeinen Bezug? Sowas gibt es in Spanien nicht?

Ich Zitiere mal:

weiss nicht,

Ist schon mal ein sehr guter Anfang, um dem Leser sein Fachwissen oder Erfahrung glaubhaft näher zu bringen.

habe mir gerade mal die Definition von Macho aus der Leseprobe angeschaut und kann einigen Dingen überhaupt nicht zustimmen.

Welche Leseprobe?

Wo hast du irgend was gelesen?

Das hat rein gar nichts mit Gefühlskälte oder Rücksichtslosigkeit zu tun.

Wo steht das überhaupt?

Wie steht das dort? Wie wäre es mit einem Zitat oder einer Quellen Angabe damit vielleicht ein Leser es nachvollziehen kann?

Warum ist das falsch?

Wie kommst du zu der Ansicht?

Wenn der Rest des Buches genauso schwammig und inkompetent geschrieben ist, kann man, glaube ich, getrost darauf verzichten, es zu lesen.

Welche Alternativen gibt es?

Dies erfordert natürlich ein bisschen mehr Hirnschmalz und Zeit, als einfach zu schreiben:Ne, alles falsch. Stimmt nicht. Ich weiß es besser.

vViNngtsHuxn


och Junge, jetzt fang doch nicht schon wieder an beleidigend zu werden. Hast du denn gar keine Manieren? Oder ist dein Selbstbewusstsein so niedrig, dass du gleich immer bei allem was man an dir oder deinen Beiträgen kritisiert mit der Keule ausholen und draufhauen musst?

Dies erfordert natürlich ein bisschen mehr Hirnschmalz und Zeit, als einfach zu schreiben:Ne, alles falsch. Stimmt nicht. Ich weiß es besser.

Vor allem erfordert es mehr Hirnschmalz besser zu lesen.

habe mir gerade mal die Definition von Macho aus der Leseprobe angeschaut und kann einigen Dingen überhaupt nicht zustimmen.

Welche Leseprobe?

Wo hast du irgend was gelesen?

Das hat rein gar nichts mit Gefühlskälte oder Rücksichtslosigkeit zu tun.

Wo steht das überhaupt?

Wie steht das dort? Wie wäre es mit einem Zitat oder einer Quellen Angabe damit vielleicht ein Leser es nachvollziehen kann?

Warum ist das falsch?

Wie kommst du zu der Ansicht?

Welche Leseprobe hast du denn verlinkt, du Nase? Erstmal überlegen bevor man schreibt.

Welche** Alternativen gibt es?

Um die ging es hier überhaupt nicht.

Ich Zitiere mal:

weiss nicht,

Ist schon mal ein sehr guter Anfang, um dem Leser sein Fachwissen oder Erfahrung glaubhaft näher zu bringen.

Vielleicht weisst du "Kommunikationsgenie" nicht, dass man so weniger großkotzig klingt als wie wenn man sagen würde: das ist so und so.

Schon mal was von dem sechs W-Fragen gehört

Ich denke mal Doppelnennungen zählen nicht, und wenn dann zähle ich 7, aber ist ja egal, du hast sowieso Recht...

Warum ist das falsch?

Wie kommst du zu der Ansicht?

Nochmal: LIES BESSER, verdammt nochmal!!! Ich schrieb doch, ich bin der spanischen Sprache mächtig.

KRati5k20B


@ Alexx82

Keep cool. ;-D :)*

Ich hatte mich auch erst gewundert. Er meint die Leseprobe aus dem Pickup-Handbuch (dein alter Beitrag) und dort wird Macho definiert. Wobei, du weißt das sicherlich, wolltest jetzt mit deiner Antwort aber eine kleine Gegenprovokation auslösen. Naja, hätte vingtsun aber wirklich gleich schreiben sollen.

Kjati5X20xB


@ vingtsun

Jetzt schaukelt euch nicht gegenseitig auf.

Welche Leseprobe hast du denn verlinkt, du Nase?

Das war von dir wirklich nicht eindeutig beschrieben, denn in dem alten Beitrag gibt es zahlreiche Leseproben.

Und nun ruhig Blut Jungs. ;-D

vningtxsun


Hallo Kati,

finde gut, dass du schlichten willst. Allerdings wirst du auch gemerkt haben von wem die Provokation ausging....

Welche Leseprobe hast du denn verlinkt, du Nase?

Das war von dir wirklich nicht eindeutig beschrieben, denn in dem alten Beitrag gibt es zahlreiche Leseproben.

Stimmt, aber du hast ihn doch auch gefunden/wusstest doch was gemeint ist, oder? Soviel "Hirnschmalz" muss ich den KollegInnen, die hier schreiben, wohl noch zutrauen dürfen, meinste nicht? Vor allem wäre es anders rübergekommen, wenn er seinen Beitrag anders angefangen hätte, denn die Nach-Frage(n) hat/haben mich nicht gestört.

K1ati5l20JB


Stimmt, aber du hast ihn doch auch gefunden/wusstest doch was gemeint ist, oder? Soviel "Hirnschmalz"...

Stimmt schon, ich hätte mir aber gewünscht, du hättest es mir einfacher gemacht. ;-D

Alexx hat ein bißerl überreagiert, deshalb richtete sich mein erster Beitrag "Keep cool" auch an ihn. Nun, was solls, genießt den Tag!

v]ingptsuxn


:)^ :)^ :)^

AAlex1x82


vingtsun

Welche Leseprobe hast du denn verlinkt, du Nase? Erstmal überlegen bevor man schreibt.

Es geht nicht darum, was ich irgendwann verlinkt habe. Es geht darum, dass andere Leute es nachvollziehen können, ohne über 5 Ecken zu klicken oder zu denken. Schwer zu verstehen oder?

Im Übrigen hat LdS auch ne Leserprobe. Hast du die gesehen? Anscheint nicht...

Ich denke mal Doppelnennungen zählen nicht, und wenn dann zähle ich 7, aber ist ja egal, du hast sowieso Recht...

Hä?? Es geht um den Schreibstil. Nicht darum, die 6 W-Fragen einzubauen. Ist doch wirklich nicht schwer zu begreifen oder?

Bis jetzt kann ich immer noch nicht nachvollziehen, was du meinst.

Kati520B

Vielleicht zitierst du mal die Textstelle, wo irgendwas von Gefühlskälte und/oder Rücksichtslosigkeit steht. Weil anscheint kann ich nicht richtig lesen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH