Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

Kxu"hlxio


@ scootturner

Sobald ich außer Sichtweite war, musste ich erstmal 100m Vollgas sprinten. Einfach alles rauslassen. BOAH!

Der amüsanteste Teil deiner Schilderung ;-D

Ansonsten schließe ich mich Gullideggl an, das mit den Mädels hättet ihr vorher besprechen sollen ;-)

Naja jetzt weißt dus!

nsinoyvxa


@ Kuhlio

"von allein" gibt es sich nicht, dass Frauen sich wie Prinzessinnen gebärden. Aber mit zunehmenden Alter sind viele Frauen - wie Gullideggl grad so schön sagte - weniger "kompliziert".

Vielleicht liegt es daran, dass niedliche Mädels ab ca 13 merken, wie männliche Wesen auf sie reagieren: Mit kaum übersehbarer Anbetung. Das kann zu einem, sagen wir mal, übersteigerten Selbstbewusstsein in Bezug auf ihre Wirkung führen, gleichzeitig gepaart mit einer gewissen Unsicherheit, mangels Reife.

Die Männer dürfen das im schlimmsten Fall dann ausbaden.

(Ich habe mir das "von außen angesehen", da ich ein unattraktiver Teenie war und erst in den letzten Jahren positives Feedback bekomme.)

Frauen Ü30, die ein paar Beziehungen hinter sich haben, Nackenschläge plus erste Falten zu verkraften haben, MÜSSEN irgendwann entspannter werden.

Dafür sind sie dann deutlich anspruchsvoller, was Männer angeht... ;-)

Aber, Kuhlio, es gibt auch in Deinem Alter coole Mädchen (ich kenne einige). Die meinen bloß manchmal, dass sie auch zicken oder spielen müssen, weil sie unsicher sind es in der Clique vielleicht so vorgelebt wird.

Denke, sie unterscheiden sich von den echten Zicken darin, dass ihnen die Spielchen ganz offensichtlich keinen Spaß machen.

Viel Spaß beim Sortieren. ;-)

@ Gänsemond

*g*

Musste grad grinsen, da Du vorschlägst, dass der Mann eine Frau etwas FRAGEN soll, statt einfach auf den Plan zu gucken.

Remember: Männer fragen NIE nach dem Weg - oder nach Busabfahrtszeiten. Kein Wunder also, dass S. nicht selbst drauf gekommen ist.... ;-D

@ scoottuner

Finde es total sympathisch, dass Du wenigstens versucht hast, Deinen Kumpel einzubeziehen. Dass er es nicht gebracht hat, ist ganz klar sein Problem. Gutes Sozialverhalten wäre bei mir übrigens ganz klar in den Top3 der Auswahlkriterien für einen Mann. Wenn Deine "Süße" das auch so sieht, ist die Geschichte im Bus zweitrangig.

(Meine anderen Top-Auswahlkriterien sind wahrscheinlich Geruch und vermutete Intelligenz. Und seine Art sich zu bewegen. Aber das sind dann schon vier ... :=o )

.

Schade: Hier wird grad soooo viel geschrieben - und ich muss los, meinen Lieblings-DJ bekochen ;-D

Tschö!

K$uhleixo


@ ninova

Frauen Ü30, die ein paar Beziehungen hinter sich haben, Nackenschläge plus erste Falten zu verkraften haben, MÜSSEN irgendwann entspannter werden.

Ui juhu dann kann ich ja schon in knapp 15 Jahren damit rechnen ;-D

Aber, Kuhlio, es gibt auch in Deinem Alter coole Mädchen (ich kenne einige). Die meinen bloß manchmal, dass sie auch zicken oder spielen müssen, weil sie unsicher sind es in der Clique vielleicht so vorgelebt wird.

Das denke ich auch. Ich muss mal vorsichtig austesten, ob 'mein' aktuelles Mädel (es ist immer noch die von Seite 586 [[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/151714/10693603/]] ) in Spiellaune ist oder nicht ;-)

.

.

Übrigens scheint sie heute aus dem Urlaub zurück zu sein, denn sie hat mich in so einem Freundesnetzwerk im Inet angeklickt. Das deute ich jetzt mal als ein gutes Zeichen (auch wenn sie natürlich gleich was dazuschreiben hätte können), denn ich bezweifle irgendwie, dass das Anklicken Zufall war. Heißt sie hat sich Zeit genommen mich dort zu finden x:)

Am Montag ist ja endlich wieder Schule :p>

Viel Spaß beim Sortieren. ;-)

Hehe vielen Dank :=o

G5ullid%eggxl


Remember: Männer fragen NIE nach dem Weg - oder nach Busabfahrtszeiten.

Umso beser, das zu tun ;-D Irgendwie kommt man im kompletten Faden hier immer wieder darauf zurück: die Schwierigkeit, eine Frau ohne jeden (wirklichen) sachlichen Grund anzusprechen und doch die Kurve zur persönlichen Ebene zu kriegen.

Macht schön fleißig weiter mit Erfahrungsberichten, die sinds, wovon der Faden lebt! :)^ Mich spornt das immer wieder an, hier von andren das Erlebte zu lesen. :)z

sncootst6unexr


Wie lange braucht eine Frau gewöhnlich sich zu melden, wenn sie eine Nummer bekommen hat?

G}ullMideggxl


Wie lange braucht eine Frau gewöhnlich sich zu melden, wenn sie eine Nummer bekommen hat?

Unterschiedlich. Meine erste Aktion hat ziemlich genau 7 Minuten gebraucht. Andre haben sich nie gemeldet. Kannst ned pauschal sagen. Ich würd aber sagen: wenns in der Situation der Nummerübergabe gescheit gefunkt hat und es sich um so ne "noch schnell Nummer geben bevor ich geh"-Aktion handelt, meldet sie sich evtl schon nach Minuten. Wars so ne Aktion, bei der es einfach noch sein musste, ohne wirkliche Anzeichen von Sympathie oder Interesse, würd ich nicht viel hoffen. Auch hatte ich schon das Gefühl, Frau (Mädel) wäre interessiert, hat sich aber nie gemeldet. Wohl nicht getraut. Probieren und abwarten was passiert, würd ich sagen. ;-)

Ablekxhx82


Zu Nummer ohne Kommunikation

Ich habe auch Telefonnummern vergeben, ohne dass ich mit der Zielperson verbale oder nonverbal Kontakt hatte. Die Wahrscheinlichkeit des Rückrufs ist natürlich viel größer, wenn man vorher ein paar Worte gewechselt hat. Trotzdem kann man daraus wichtige Erfahrungen für sich selbst gewinnen:

1. Man hat was in der Situation getan.

2. Die Angstschwelle wurde überwunden und man hat ganz offen sein Interesse gezeigt.

3. Man kann sich selbst in der Situation beobachten und daraus wichtige Erkenntnisse gewinnen.

spentin,exl87


schöner faden:)

txsn


Kollege Scoot

Schön. Freut mich, dass deine Bestrebungen, natürlich auch deine "Unternehmungen" in der Bar, produktiv bzw. erfolgreich verlaufen sind. Wäre auch gesprintet, gehüpft, oder sonst was, kann das gut nachvollziehen.

Ich finde deine Bestrebungen und deine Entwicklung (soweit ich es deinen Worten entnehmen kann) bewundernswert.

Zu deinem ("mißmutigen") Freund: Sein Problem, nicht deins. Vielleicht entwickelt er sich ja auch weiter bzw. kommt auf den "Geschmack", so wie du. Wer weiß, vielleicht sieht er dich seit der letzten "Aktion" vielleicht sogar ein wenig als Vorbild. Wünschenswert wäre es ja.

Die nachgehende Situation an der Haltestelle bzw. im Bus: Locker bleiben!

Natürlich willst du nicht, dass dein Freund sein "Gesicht verliert" und antwortest auf die Frage,

"Doch nicht feiern?"

nicht so etwas wie "Mein Kumpel ist scheiße drauf, irgendwie "depri", weil..., und deswegen gehen wir jetzt nach Haus´." (obwohl "Göttin Veritas" dich umarmt hätte).

Die "andere Seite der Medaille" sieht jedoch so aus, dass du nicht immer cool und witzig sein musst. Und du musst dich nicht in deinen Aussagen erklären. Eine simple Aussage wie "Wir haben es uns anders überlegt." oder "Wir haben umdisponiert." reicht vollkommen aus.

Wie bereits gesagt, du muss nicht unbedingt cool oder witzig sein, oder dich selbst erklären (wenn es nicht zwingend notwendig ist).

Wenn du die Frau mit dem "schönen Blick" das nächste Mal wiedersiehst, frag sie mal, was du auf die Frage "Doch nicht feiern?"(ihrer Freundin ;-) :=o) geantwortet hast? Sie wird es (wahrscheinlich) nicht wissen, weil es (für sie) nicht wichtig ist. ;-)

s[cMo:ottu1ner


Sie hat sich gemeldet x:)

rfoad~runnIerII


Vor ein paar Wochen schon ist mir eine junge Frau in derselben "Hochschule" aufgefallen, welche mich spontan etwas fragte da sie sich im Gebäude noch nicht ganz auskennt und jemanden suchte. Ich konnte ihr weiterhelfen, dabei blieb es aber auch. Vergessen habe ich sie jedenfalls nicht, denn heute erst habe ich sie wiedergesehen. Sie hat mir demnach keine sonderliche Beachtung geschenkt. Gut, wenn sie nicht auf mich zukommt, sprech ich sie eben an. Nach langer Zeit hatte ich nochmal richtig Schiss, richtige Angst davor, was soll ich sagen, vielleicht ist sie nicht interessiert, aber ich muss :=o. Schnell ein paar Sätze zurechtgelegt und dann habe ich sie angesprochen. Ich war total aufgeregt und meine Knie weich :-o. Dennoch habe ich es geschafft. Das Gespräch war nicht lange und unsere Wege sollte sich schon wieder trennen, nachdem ich mich nocheinmal umdrehte und sie fragte ob sie nicht in der Pause Lust hat in den Breich xy zu kommen. An dem Punkt habe ich mich selbst übertroffen, normalerweise würde ich in solchen Situationen wohl eher vor Angst sterben %-|. Sie schien sich zu freuen, also trafen wir uns ein wenig später und verbrachten die Pause zusammen. Das Problem war mir gingen manchmal die Gesprächsthemen aus, da muss ich eindeutig noch viel lernen.

Ich kann sie auch unwahrscheinlich schlecht einschätzen, ich habe durchaus Interesse an ihr gezeigt, aber warum fragte sie mich nicht einmal nach meinen Hobby's oder ähnliches. Für mich ein klares Zeichen von keinem weiteren Interesse, aber wer weiß, vielleicht kommt es noch.

Sie hat das ein und selbe Hobby wie ich und daher war ich schon neugierig :-), man kann also sagen, ich weiß viel mehr über sie als sie über mich.

Es war aber schön zu sehen das es doch noch Frauen gibt bei denen ich weiche Knie bekomme. Seitdem ich mich überwunden habe sie anzusprechen bin ich wieder super gut drauf, dass geht wahrscheinlich vielen so. Macht Frauenansprechen etwa glücklich^^.

Ich weiß garnichtmal ob sie einen Freund hat, geschweigedenn ob ihrerseits Interesse da ist und solange ich das nicht weiß, werde ich mein möglichstes versuchen!

raoa\dru-nnerxII


Jegliche andere Geschichten haben sich übrigens im Sand verlaufen, irgendwann waren die Gespräche zu verschiedenen Frauen nur sehr oberflächlich, man grüßt sich zwar aber das wars. Vielleicht bin ich nicht interessant genug, aber ich kann ja nicht ständig der "Gesprächsbeginner" sein.

n2inlova


roady und scooty: SUPER seid ihr!!!

:)*

blättert mal ein paar/ein dutzend/ein paar hundert seiten zurück und stellt fest: we´ve come a long way! schön, zeugin dieser entwicklung sein zu dürfen. allein das ist dieser strang wert...

beschwingte grüße jedenfalls: endlich feierabend. musste grad noch zwei bewerbungen abschicken, um aus dieser zeitarbeits-mühle rauszukommen...macht drei stunden extra am pc nach acht stunden pc im büro *grmpf*

gute nacht!

r.oaddrunnexrII


roady und scooty: SUPER seid ihr!!!

Danke ninova @:).

blättert mal ein paar/ein dutzend/ein paar hundert seiten zurück und stellt fest: we´ve come a long way!

Es ist und bleibt ein ewiges auf und ab. Ansprechen, treffen und irgendwann küsst man die Frau vielleicht sogar. Ist das vorbei, fällt man wieder ein ganzes Stück zurück und alles geht von vorne los. Doch man kann annehmen, dass es mit jedem mal besser geht, wenn auch nur ein kleines bisschen.

T+yraxs444


und wer war schon erfolgreich mit der masche und hat jetzt dank des threads schon eine freundin gefunden? :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH