» »

Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

2b2noBchi*mmexr


Hi ich bin 22 und hatte noch nie eine Freundin :°(

dies hat aus meiner Sicht heraus 2 Grunde:

1: Bis zu meinem 21. Lebensjahr habe ich mich von der Gesellschaft isoliert und meine Jugend nur am PC verbracht, da ich immer als kleines Kind niedergemacht worden bin :-(

Als dann die Suizid Gedanken zu stark wurden habe ich mir gesagt da musst du was ändern!

2. So seit ca nem halben Jahr probiere ich was aus meinem Leben zu machen, habe Kontaktlinsen statt Brille, anti Akne Creme bin dafür sogar zum Hautarzt ( was ich früher nie gemacht hätte), fange auch an nen bisschen zu trainieren und werde bald auch ins Sonnenstudio gehen. Also schon eine richtige Wandlung in meinen Augen.

Habe nun auch Leute gefunden, mit denen ich am Wochenende was unternehme, nur leider fehlt mir immer der Mut Leute anzusprechen da ich mich immernoch hässlich fühle, was wohl daran liegt das ich als Kind immer so Wörter wie: Hey du hässlichen Vogel an den Kopf geschmissen bekomme habe :(v

obwohl ne Freundin von nem Kumpel meinte, hey so ohne Brille und nen bisschen gesylt siehste doch ganz gut aus, nur denke ich halt das hat Sie nur gesagt um mir Trost zu geben. weiss es aber nicht so genau, viele sagen ich sehe "normal" nur ich selbst bekomme manchmal Hassgefühle wenn ich in den Spiegel schaue, nur schon alleine wenn ich daran denke das ich meine ganze Jugend weggeworfen habe :°(

Naja lange Rede kurzer Sinn, wenn ich jetzt mal weggehe denke ich auch sofort immer, die Frauen könnten durch mich durchsehen und denken sic, guck dir mal den fertigen Menschen da vorne an, und auch wenn mich Leute anlächeln bin ich unfähig Reaktionen zu zeigen weil ich immer denke Sie würden mich auslachen, was wohl auch mit meiner Kindheit zu tun hat :°(

Habe es aber letzens zum ersten mal geschafft eine Frau anzusprechen auf der Arbeit mit der ich nen paar mal Smaltalk geführt habe, Ich fragte ob Sie schon nen Freund hat und mal Essen gehen will, Sie sagte zu meiner ersten Frage nein, aber leider auch zu meiner Frage,

nen Kumpel meinte das könnte daran liegen das meine Ausstrahlung sowas wie Hoffnungslosigkeit und tiefe Trauer in meinem Gesicht wiederspiegeln, hoffe dies mal ändern zu können:

-)

Ich wollte mir nur mal alles von der Seele schreiben, und mich herzlich bei dem Threadersteller dedanken, ich hoffe ich finde nächstes WE den Mut um Frauen anzusprechen, wenn mir jemand antworten würde oder zusätzliche Tipps hat, da würde ich mich auch drüber freuen

mfg

D5raxusi


Tut mir leid MK wenn es zu persönlich wurde %-|

Und Vieles war wohl auch noch vollkommen OT %-|

Hatte in den letzten Wochen ziemlich viel von Dir gelesen. Bin auch nur ein reiner Mit Leser :-

Hatte gestern keine Ruhe und konnte nicht im Fluss schreiben. Sonst wäre es viel mehr :-/

Bis bald,

gbrum%pxf


@ 22nochimmer

Hi ich bin 22 und hatte noch nie eine Freundin

mach dir nix draus, ich bin 25 und hatte noch nie 'ne freundin und mich stört's nicht. mach dir also keinen stress deswegen, weil du meinst, es wäre jetzt aber mal höchste zeit dazu. dedurch verkrampft man innerlich bloß und kommt dann, bei dem versuch, jemanden kennen zu lernen erst recht nicht an. also, erst mal entspannt durchatmen und hinnehmen, wie es ist. dann kannst du erst "richtig" an die sache ran gehen, nämlich indem du dich erst einmal davon distanzierst.

dies hat aus meiner Sicht heraus 2 Grunde:

1: Bis zu meinem 21. Lebensjahr habe ich mich von der Gesellschaft isoliert und meine Jugend nur am PC verbracht, da ich immer als kleines Kind niedergemacht worden bin

das ist etwas bruchstückhaft geschrieben, dewegen fällt es schwer dir zu folgen und deine beweggründe zu verstehen, aber ich möchte nicht indeskret werden, wenn du es nicht konkretisieren möchtest, brauchst du es auch nicht.

Als dann die Suizid Gedanken zu stark wurden habe ich mir gesagt da musst du was ändern!

2. So seit ca nem halben Jahr probiere ich was aus meinem Leben zu machen, habe Kontaktlinsen statt Brille, anti Akne Creme bin dafür sogar zum Hautarzt (was ich früher nie gemacht hätte), fange auch an nen bisschen zu trainieren und werde bald auch ins Sonnenstudio gehen.

das hört sich doch schon mal gut an, du hast den willen, etwas zu verändern und ergreifst die initiative, prima !

Also schon eine richtige Wandlung in meinen Augen.

eine richtige wandlung ist das, im eigentlichen sinne, noch nicht. es ist mehr ein schritt, in dem fall schon ein paar mehr, in die richtige richtung. aber eine richtige wandlung passiert mehr von innen heraus, indem du deine sicht von dir und deiner umwelt veränderst, indem du dein selbst mehr kennen lernst und es zu schätzen und lieben lernst, ändert sich schon sehr viel von (fast) alleine. das was du schon begonnen hast, kann dir dabei helfen, diesen inneren prozess zu initiieren, eine form der starthilfe so zusagen, aber wenn du es nur bei den äusserlichen veränderungen belässt, wirst du bald wieder in deine alte form zurück fallen.

Habe nun auch Leute gefunden, mit denen ich am Wochenende was unternehme, nur leider fehlt mir immer der Mut Leute anzusprechen da ich mich immernoch hässlich fühle, was wohl daran liegt das ich als Kind immer so Wörter wie: Hey du hässlichen Vogel an den Kopf geschmissen bekomme habe

das kann ich voll und ganz nachfühlen, so etwas habe auch ich auch erleben müssen. doch frage dich mal selbst : " was habe ICH davon, mich hässlich zu fühlen?" "warum gebe ich diesem gerede anderer leute soviel raum in meinem leben?"

wie möchtest du dich denn in deinem leben fühlen, wie siehst du dich selbst und wie würdest du dich gerne sehen, wie gesehen werden? was ist DIR wichtig im leben, was machst du wirklich gerne und wobei fühlst du dich gut?

eine menge fragen. doch diese form der selbstreflektion ist absolut notwendig, um dir deiner eigenen stärken und schwächen bewusst zu werden. frage dich, warum du vor bestimmten dingen angst hast, warum du andere dinge so und nicht anders siehst wie du sie siehst. hinterfrage deine deine eigenen ansichten über schönheitsideale, modegeschmack und klischees.

das alles soll dir dabei helfen, dich von allen unnötigen, seelischen lasten, vor allem von denen aus der vergangenheit, zu befreien. es wirkt belebend, sich frei zu fühlen.

je lebendiger du dich fühlst, um so mehr strahlst du es auch nach aussen aus und deine umwelt wird entsprechend auf dich reagieren.

obwohl ne Freundin von nem Kumpel meinte, hey so ohne Brille und nen bisschen gesylt siehste doch ganz gut aus, nur denke ich halt das hat Sie nur gesagt um mir Trost zu geben. weiss es aber nicht so genau, viele sagen ich sehe "normal" nur ich selbst bekomme manchmal Hassgefühle wenn ich in den Spiegel schaue,...

wenn dir jemand sagt, das du gut aussiehst, dann mach ab sofort folgendes, zu erst einmal nimm es als wahr und ehrlich gemeint hin, dann freue dich darüber. übe dieses innere freuen. dieses gefühl, sich wie ein kleines kind über etwas ganz tolles zu freuen, wenn man es bekommt. lächle dein gegenüber an und sag ganz schlicht " danke sehr, das war aber lieb von dir" *und grinsen*. schon wirst du ganz anders wahrgenommen, du dich selbst und dich die anderen.

da ist es wieder.

was um alles in der welt hast du davon, dich selbst zu hassen, was änderst du konkret dadurch? nix. kannst du dein äusseres ändern, in dem du andere oder dich selbst wegen gegebenheiten verfluchst, für die die wenigsten etwas können ?

...nur schon alleine wenn ich daran denke das ich meine ganze Jugend weggeworfen habe.

das gefühl kenne ich auch nur zu gut.

aber dadurch lebt man nur in der vergangenheit und verliert mehr und mehr den kontakt zur gegenwart, zum jetzt. das wiederum lässt dich wieder über die zusätzlich verlorene zeit trauern und alles fängt von vorne an.

verabschiede dich von diesem gedanken, das du deine jugend verschwendet hast. du kannst es nicht ändern.

aber du kannst ab sofort in der gegenwart zu leben anfangen und das JETZT geniessen, los. das ist das beste von allem, nämlich das man es sofort umsetzen kann, in dem man den blick nach vorne richtet und nicht mehr nach hinten.

Naja lange Rede kurzer Sinn, wenn ich jetzt mal weggehe denke ich auch sofort immer, die Frauen könnten durch mich durchsehen und denken sic, guck dir mal den fertigen Menschen da vorne an

und auch wenn mich Leute anlächeln bin ich unfähig Reaktionen zu zeigen weil ich immer denke Sie würden mich auslachen, was wohl auch mit meiner Kindheit zu tun hat ,

nun, wenn sich die frauen so etwas denken würden(wovon ich mal nicht ausgehe), dann höchstens, weil du diese botschaft durch deine körpersprache zum ausdruck bringst. aber weshalb sollte dich eine frau auslachen, wenn du ein nettes lächeln erwiederst, das dir entgegen gebracht wurde? sie wird durch ihr weiteres lächeln höchstens ihre freude über deine erwiederung zum ausdruck bringen und sich bestimmt nicht einen schlechten scherz daraus machen, einen "nerd" aufzuziehen, das ist hollywood-paranoia, also völlig unrealistisch.

Habe es aber letzens zum ersten mal geschafft eine Frau anzusprechen auf der Arbeit mit der ich nen paar mal Smaltalk geführt habe, Ich fragte ob Sie schon nen Freund hat und mal Essen gehen will, Sie sagte zu meiner ersten Frage nein, aber leider auch zu meiner Frage,..

öhm, hier fehlt ein bisschen was..., aber nicht so schlimm.

schildere doch mal, wie du es angestellt hast, sie anzusprechen. wie hat sie reagiert, wie hast du dich gefühlt, was war dein fazit nach diesem gespräch, usw.

nen Kumpel meinte das könnte daran liegen das meine Ausstrahlung sowas wie Hoffnungslosigkeit und tiefe Trauer in meinem Gesicht wiederspiegeln, hoffe dies mal ändern zu können :-)

du solltest auf deinen kumpel hören, er hat dir etwas wichtiges mitgeteilt.

änderen können wirst du es erst, wenn du deine seelischen verletzungen verarbeitet und frieden mit dir und deiner vergangenheit geschlossen hast.

Ich wollte mir nur mal alles von der Seele schreiben,...

ein anfang, .... hoffentlich machst du weiter.

..., ich hoffe ich finde nächstes WE den Mut um Frauen anzusprechen,...

warum eigentlich, möchtest du " frauen ansprechen" ??

was für erwartungen hast du an die sich daraus ergebenden situationen? suchst du eine freundin, suchst du nur unterhaltung oder bloß sex, oder aber suchst du die erfüllung deiner sehnsüchte ? willst du bloß "alles nach holen", was du versäumt zu haben meinst ?

*:) schreib mal

Mpasschpinenkaxnone


Guter Text, grumpf.

Von oben bis unten.

CRhecvker|27


Mk, du hast post. *:)

2}28ngoch'i]mmer


@ grumpf,

Erstmal danke das du dir soviel Zeit für mich genommen hast Respekt :)^

So also das mit der Frau auf der Arbeit war wie folgt,

Sie hat mich halt jeden morgen auf der Arbeit angelächelt als Sie mich gesehen hat, und ich habe halt immer zurückgelächelt.

Nach einer Zeit habe ich dann angefangen, jeden Tag nen bisschen Smalltalk mit ihr zu treiben, man muss dazu sagen das wir an komplett verschiedenen Orten auf der Arbeit arbeiten und uns deshalb nur 5 Minuten am Tag sehen.

Nunja und eines Tages dachte ich mir, du gehst jetzt zu Ihr hin und fragst Sie einfach mal ob Sie Lust hast mit mir essen zu gehen, ( Ich dachte wir würden gut zusammen passen da Sie auch sehr schüchtern gewirkt hat)

So ohne das wir uns an diesen Tag schonmal gesehen haben bin ich dann zu Ihr hin und habe ihr dann 2 Fragen gestellt,

Die erste war ob Sie denn im Moment nen Freund hat'?

Ihre Antwort darauf war nein Im Moment nicht, ich verspürte schon so etwas wie Freude innerlich.

Als dann die Frage von mir kam ob ich Sie auch mal zum Essen einladen darf kam die Absage, ich sagte ok aber erzähl das hier bitte nicht überall herum, und hab mich schnell aus dem Staub gemacht :-(

Jetzt kommt das komische an der Geschichte, ich hatte eigentlich damit gerechnet das jetzt so etwas wie Funkstille herrscht, aber immernoch wenn ich Sie sehe, lächelt Sie mich an und zwingert mir mit Ihren Augen zu.

Jetzt gibt es 2 Varianten wie ich es deuten kann:

1. Ich tue Ihr Leid und deshalb ist Sie weiterhin so nett, so nach dem Motto oh da kommt ja der arme Kerl dem ich eine Absage erteilt habe.

2. Oder Sie mag mich vielleicht ja doch und ich bin nur etwas nur schnell und zu Voreilig vorgegangen, denn so unterhalten wir uns immernoch ganz normal als ob nichts gewesen wäre :-)

Jetzt zu der Frage was ich suche:

Also ich suche also eine Freundin, mit der ich halt mal eine Beziehung anfange viel unternehmen und Spaß haben kann, denn ich denke das mit dem Sex ergibt sich dann nach einer gewissen Zeit ganz von alleine ;-), nur macht es mich halt manchmal traurig wenn ich weiss das ich der einzigste von meinen Kumpels bin der noch nie eine Freundin hatte, aber du hast ja schon geschrieben man muss sich erstmal damit abpfinden und nicht den ganzen Tag mit einer Paranoia durchs Leben laufen. :)^

Über einer weitere Antwort von dir würde ich mich sehr freuen *:)

Ps kann mir jemand sagen wie ich zitieren kann'?

MVon&ika6x5


22nochimmer

denn so unterhalten wir uns immernoch ganz normal als ob nichts gewesen wäre

Ich vermute stark, dass für sie der Fall durch die Absage geklärt ist, das denkt sie halt. Netter Kollege einfach, sympathisch, versüßt den Tag. Mehr nicht.

Davon würde ich an deiner Stelle ausgehen, wenn es doch mehr sein sollte, wird sie es deutlich machen, davon kannst du ausgehen. Lass dich da nicht allzu sehr drauf ein, wenn du gefühlsmäßig auf sie reagierst.

Es ist schon immer wieder nicht einfach, auch für die Frau, in dieser Hinsicht die Kurve zu kriegen, denn Nettsein unterdrücken nur um keine anderen Hoffnungen aufkeimen zu lassen, ist auch nicht das Wahre.

g+rumpxf


@22nochimmer teil2

So also das mit der Frau auf der Arbeit war wie folgt,

Sie hat mich halt jeden morgen auf der Arbeit angelächelt als Sie mich gesehen hat, und ich habe halt immer zurückgelächelt.

fällt dir was auf ? scheinbar hat sie sich nicht einen spass daraus gemacht, "diesen fertigen typen" mal aufzuziehen und ausgelacht hat sie dich bislang auch noch nicht. offensichtlich bist du sehr wohl in der lage, eine positive reaktion zu zeigen, wenn du angelächelt wirst. :)^

du hast also gerade selbständig zwei deiner befürchtungen erfolgreich zerstreuen können. hinzu kommt, dass du wohl auch nicht gerade als quasimodo (der glöckner von notredame) durchs leben gehst und sich die leute bei deinem erscheinen auch mit dem fauligen obst durchaus zurückhalten können... ;-D.

Nunja und eines Tages dachte ich mir, du gehst jetzt zu Ihr hin und fragst Sie einfach mal ob Sie Lust hast mit mir essen zu gehen, (Ich dachte wir würden gut zusammen passen da Sie auch sehr schüchtern gewirkt hat)

och? einfach so ? also das nenne ich mal selbstbewusst.

So ohne das wir uns an diesen Tag schonmal gesehen haben bin ich dann zu Ihr hin und habe ihr dann 2 Fragen gestellt,

Die erste war ob Sie denn im Moment nen Freund hat'?

Ihre Antwort darauf war nein Im Moment nicht, ich verspürte schon so etwas wie Freude innerlich.

Als dann die Frage von mir kam ob ich Sie auch mal zum Essen einladen darf kam die Absage, ich sagte ok aber erzähl das hier bitte nicht überall herum, und hab mich schnell aus dem Staub gemacht

ok, daran arbeitest du am besten noch etwas, denn es erscheint doch etwas direkt(plumb) gewesen zu sein, wie du sie gefragt hast, was eher an deiner fehlenden übung liegt als an unfähigkeit, soll heißen, du hast sie warscheinlich einfach überrumpelt. dazu liest du am besten diesen faden mal von ganz vorne an durch und wendest dich an den MK.

Jetzt kommt das komische an der Geschichte, ich hatte eigentlich damit gerechnet das jetzt so etwas wie Funkstille herrscht, aber immernoch wenn ich Sie sehe, lächelt Sie mich an und zwingert mir mit Ihren Augen zu.

Jetzt gibt es 2 Varianten wie ich es deuten kann:

1. Ich tue Ihr Leid und deshalb ist Sie weiterhin so nett, so nach dem Motto oh da kommt ja der arme Kerl dem ich eine Absage erteilt habe.

2. Oder Sie mag mich vielleicht ja doch und ich bin nur etwas nur schnell und zu Voreilig vorgegangen, denn so unterhalten wir uns immernoch ganz normal als ob nichts gewesen wäre

die dritte möglichkeit wäre, das sie dich einfach mag und versucht hat, dich aus der reserve zu locken.

zwinkern, im allgemeinen, soll erst einmal wohlwollen und sympathie signalisieren, egal ob's die kollegin, der kollege, (der kumpel mit dem man um die häuser zieht, die oma beim sonntagskaffe oder der mann am zapfhahn) macht. dadurch wird versucht, dem gegenüber erst einmal ganz ohne worte zu vermitteln "ich mag dich", "ich find' dich ok", "trau dich" . so etwas ist schmeichelhaft, etwas netteres gibt es fast nicht unter kollegen ! das soll dich in eine persönlichere beziehung mit dem anderen bringen und es dir erleichtern auf diesen jemand zu zugehen.

sie scheint übrigens eine bemerkenswerte frau zu sein, denn sie respektiert offensichtlich deinen wunsch nach diskretion und macht keinerlei aufhebens um deinen annäherungsversuch...aber bevor du dir jetzt unnötig den kopf zerbrichst, was sache ist, mach reinen tisch ! frag sie mal in einer ruhigen minute, ob sie sich denn etwas mit dir vorstellen könnte oder ob du es dir aus dem kopf schlagen kannst. nur um klare verhältnisse zwischen kollegen zu schaffen, versteht sich.

Jetzt zu der Frage was ich suche:

Also ich suche also eine Freundin, mit der ich halt mal eine Beziehung anfange viel unternehmen und Spaß haben kann, denn ich denke das mit dem Sex ergibt sich dann nach einer gewissen Zeit ganz von alleine...

mit dem sex hast du recht, das ergibt sich in einer beziehung schon von selbst und du solltest warten, um mit einem liebe- und verständnissvollen mädel dein erstes mal erleben zu können, da hast du, glaube ich mehr von(damit meine ich nicht bloß den sex, sofern das bei dir der fall ist, sondern auch deine erste beziehung als solche). aber du musst natürlich suchen und probieren, sonst wird's nix.

..., nur macht es mich halt manchmal traurig wenn ich weiss das ich der einzigste von meinen Kumpels bin der noch nie eine Freundin hatte, aber du hast ja schon geschrieben man muss sich erstmal damit abpfinden und nicht den ganzen Tag mit einer Paranoia durchs Leben laufen.

schau dich mal in den foren um. es schreiben so viele über ihren frust, noch immer keine frau gefunden zu haben, noch immer keinen sex gehabt zu haben, keine freunde zu finden, schlechten sex zu haben, mit ihren anatomischen gegebenheiten (egal ob zu klein oder zu gross, zu dick, zu dünn, zu hässlich oder zu anders) unzufrieden sind. du wirst vieles wieder erkennen und dich wundern, wie andere mit ihren, von deinem standpunkt aus, geradezu perfekten gegebenheiten sich solche zweifel aufkommen lassen können. eigentlich müssten doch gerade die, welche 16cm und mehr in der hose haben, sich jedes wochenende in sexorgien wieder finden oder in glücklichen beziehungen leben und und und...

und das kann dir schon mal etwas helfen, dich zu trösten und zu erkennen, das du nicht alleine bist.

Ps kann mir jemand sagen wie ich zitieren kann'?

wenn du mal ganz unten, den text direkt über den smilies liest, hast du wieder was gelernt. ;-)

MDon@ikax65


nur um klare verhältnisse zwischen kollegen zu schaffen, versteht sich.

Was ist denn unklar? Mir ist das ein Rätsel, muss frau unfreundlich oder abweisend werden, damit beim Mann Klarheit herrscht? Ich würde davon abraten, ganz ehrlich, damit kann er ihr auf die Nerven gehen. Wenn er nach der Frage, ob sie gebunden ist, eine Einladung ausspricht und sie lehnt das ab, dann ist der Fall jetzt erstmal klar. Ich würde das als eindeutigen Hinweis werten, dass es auf kollegialer Basis bleiben soll. Man kann das durch dauerndes Nachfragen nur verderben, finde ich.

dEiama_n\ddriZll


22nochimmer

Hey bald 23nochimmer ;-D,

also dein Text hat mich grad richtig fertig gemacht.

Hast dus schon mal mit harten Drogen oder ner Professionellen versucht? |-o

Neee jetzt mal im ernst.

Versuch doch mal locker zu sein. Und nimm dich selbst net so erst.

Scheiß doch mal auf die Vergangenheit, Mann.

Du lebst doch hier und jetzt!

Niemanden kümmert deine Vergangenheit; schon gar nicht die Mädels die Du anlaberst.

Die denken von Morgen bis Abend nur daran wie sie ihre eigenen "Probleme" lösen können bzw. wer sie für sie lösen darf.

Und wenn dich das nächste mal einer deiner Kumpels nach einer Freundin fragt, siehst du ihm mit sicherem Blick in die Augen und lügst ihm ohne zu zögern die Hucke voll! :-p

In diesem Sinne tue dir selbst einen Gefallen.

*:)

gxrumxpf


@monika65 @:)

stimmt schon, was du sagst und auch wieder nicht.

denn er soll SICH klarheit verschaffen, denn offensichtlich

2. Oder Sie mag mich vielleicht ja doch und ich bin nur etwas nur schnell und zu Voreilig vorgegangen, denn so unterhalten wir uns immernoch ganz normal als ob nichts gewesen wäre

ist er sich nicht ganz klar über das verhältniss zwischen ihr und ihm, er hat ein interpretationsproblem IHRES verhaltens.

noch einmal ganz höfflich nach zu fragen, um es ein für allemal auszuräumen, ist überhaupt nicht nervig. es zeigt, das er einmal angefangenes auch abschliessend hinter sich bringen will, alleine schon, um sich von dem thema endlich verabschieden zu können, wenn nötig und sich nicht später noch mit einem "vieleicht ja doch noch" herum schlagen zu müssen, was nur belastend für ein kollegiales miteinander wäre. :-/

i#aso n


@22noch immer

Sie hat also deine Einladung ausgeschlagen, zwinkert dir nach wie vor freundlich zu und hat es auch nicht rumerzählt?

Das sind für dich doch ideale Ausgangsbedingungen, um beim Flirten spielerisch Erfahrungen zu sammeln. Die größte Angst bei diesem Spiel - nämlich abgewiesen zu werden - hast du schon hinter dir, den Korb hat sie dir ja schon gegeben. Du hast gar nichts mehr auszustehen! Und ihr habt ein gemeinsames Geheimnis. Oh Mann, ich an deiner Stelle würde sie ab und zu mit versteckten Anspielungen darauf necken, sie aus der Reserve locken, ohne sie zu nerven. Auf die lustige Art. Wichtig dabei ist, dass sie einerseits spürt, dass du dich für sie interessierst, andererseits aber nicht den Eindruck bekommt, dass du "notgeil" bist und auf Teufelkommraus ein Mädchen suchst. Ehrlichem Interesse widersteht keine, vor plumpem Verlangen jedoch schreckt frau zurück.

Weißt du was, vergiss für's Erste das Date mit ihr. Wenn du stattdessen dafür sorgst, dass die 5 gemeinsamen Minuten, die ihr täglich habt, die lustigsten und interessantesten ihres Tages sind, sie sich in deiner Gegenwart wohl fühlt, dann ergibt sich das Essengehen später von ganz allein. Und wie nebenbei bekommst du vielleicht auch raus, was hinter ihrer ersten Ablehnung steckte.

MDoniikOa65


grumpf

Ich stimme iason zu.

Meiner Meinung nach ist das viel zu viel Ernsthaftigkeit, dieses Nachfragen, sich absichern müssen. Das Date ist jetzt erstmal den Bach runter, ich würde davon ganz einfach jetzt ausgehen. Und ansonsten, ein bisschen Unsicherheit ist auch nicht schlimm, das ist Teil des Spiels. Das muss auch ein bisschen offen bleiben können, es macht doch auch Spaß, diese Unverbindlichkeit. Ich finde auch, dass das jetzt ein optimales Übungsfeld wäre für ihn. Und so läuft es doch auch zwischen Männern und Frauen, es ist nicht immer alles bombensicher und klar.

Ehrlichem Interesse widersteht keine, vor plumpem Verlangen jedoch schreckt frau zurück.

Stimmt. Es muss jedoch klar sein, dass Frauen gerne männliche Freunde haben. Das Thema ist bekannt, nicht wahr? Wichtig ist in diesem Fall die eigene Einschätzung der Gefühle.

gTruPmpf


da stimme ich euch beiden gerne zu, wenn ihr es so ausdrückt.

es würde wirklich verbissen wirken, so, wie ich's geschrieben hab'.

so kann er der situation auf jeden fall wesentlich mehr abgewinnen :)^.

iYason


@monika65

Es muss jedoch klar sein, dass Frauen gerne männliche Freunde haben

Wie meinst'n das?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH