Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

Rkaffe\r


Ich bin draußen, mach öfters was mit Freunden, geh (allein) joggen...

Ich denk mein Selbstbewusstsein ist ganz gut, nja in den letzten Jahren ist es mit irgentwie wegen nem Umzug und den andren Leuten hier abhanden gekommen :-(

p#ursc_he8*2


Der Post von Hermina ist ein schönes Beispiel für "faule" Kommunikation.

Ein undifferenzierter Vorwurf, ohne konkret einen anderen Weg zu zeigen, der ihrer Meinung nach besser wäre.

Als ob ein "Du schlimmer, Du! Schäm Dich!" irgendwas verändern würde...

Mir fällt das öfters auf, daß Menschen (und Frauen besonders) erwarten, man könnte Gedanken lesen oder man müsste deren Wertvorstellungen automatisch teilen, weil ja nur diese die richtigen sind...

c}.pelEigrosxo


Frage an die Expertenrunde:

Ihr sitzt im Zug/S-bahn, in einem der benachbarten oder eurem Viererabteil sitzt mal wieder eine Wahnsinnsfrau. Habt ihr's in so einer Situation schon probiert? Erfahrungen oder Einschätzungen? Einfallen würde mir einfach nur: Blickkontakt, nonverbale Kommunikation ;-D, Gespräch anfangen. Selbst das wird wohl nur selten klappen und es gibt sicher erfolgsversprechendere und für beide gemütlichere Terrains, aber vorhin mal wieder....argh. ]:D Es ging aber höchstens bis zum Anfang von "nonverbaler Kommunikation" und dann musste ich raus.

B/rothzerhlooxd


ok, ich hab auch mal ne frage und will deshalb nicht direkt nen neuen thread aufmachen. Also, es ist so, dass ich total in eine Mitstudentin verschossen bin. Das ist jetzt schon bestimmt einen Monat richtig intensiv. Wir sind auch im selben Studiengang und ich habe mich nun, jedenfalls geistig, dazu überwunden, sie mal anzusprechen, wenn sich der richtige Zeitpunkt ergibt, also wenn nicht 100 Menschen um uns herum sitzen, oder sie nicht gerade in einem Geschwader von Mädels rum rennt. Also ich glaube sogar, dass sie weis, dass ich existiere, aber viel mehr war da auch nicht. Also denke ich das jedenfalls nicht, wir hatten zwar schon mehrmals Blickkontakt, und ich meine damit nicht eine sekunde oder so, sondern schon mehrmals um die 5 sekunden, wobei ich immer den Blickkontakt abgebrochen habe. Ja ich weis, dass war dumm, aber damals kannte ich den Thread hier noch nicht. Jedenfalls will ich das jetzt mal in Angriff nehmen. Und da hab ich mir da so einen Dialog überlegt:

ich: "hi, wie gehts so? Ich bin der Karl"

Sie: "Hi, gut. Ich bin Nancy" (und da kommt jetzt schon das Problem, denn ich habe ihren Namen über studiovz raus gefunden [keine panik, ich bin kein stalker, aber ein freund von mir wollte sie als Freund adden, um herauszufinden, ob sie vergeben ist und da musste man ja die betreffende person erstmal suchen] und mein problem ist jetzt, soll ich so tun, als ob ich ihren namen nicht kenne, oder sie einfach von hinten mit "Hey Nancy, warte mal kurz" ansprechen?)

ich: "Gehst du jetzt auch zu der-und-der-Vorlesung?"

sie: "ja, hab danach noch 2 Seminare"

ich: "Was ich eigentlich mal fragen wollte ist, ob du mal einen caffe mit mir trinken gehen würdest" (Wieder ein problem, ich will den Smalltalk nicht zu lange machen, denn wenn dann erstmal andere hinzu kommen, wirds sicherlich nicht einfacher für mich, da vor allen leuten zu fragen)

sie: "...."(ja, ist halt von der Antwort abhängig, aber wenn sie doch "ja" sagt dann)

ich: "toll (oder sowas, "geil" erscheint mir da irgendwie bisschen komisch), kann ich dir da meine Nummer geben (ja, hab ich hier auch schon gelernt, dass man imemr seine Nummer anbieten soll und sie auch schon auswendig gelernt, denn schon vorher auf einen Zettel schreiben vermittel so den Eindruck, als hätte man das alles schon so geplant und wäre sich seiner Sache so sicher) #

Naja, so ungefähr stell ich mir das vor, hab aber jetzt noch 2 Fragen. 1. Soll ich ihr zu beginn des Gespräches die Hand geben? Ich habe das einfach so vom Elternhaus aus gelernt und mache das auch immer, egal bei wem. Doch ob das diesmal richtig ist?

2. Was mach ich, wenn sie sagt: "nein danke, mit dir geh ich keinen caffee trinken, du musst doch spinnen" oder eben "Nein danke, ich habe einen Freund" oder sowas?

So, mehr fällt mir jetzt nicht ein, was noch so passieren könnte. Außer natürlich, dass sie garnicht erst mit mir redet, aber dann ist die sache eh erledigt.

O(utgtoxing


..nur ganz kurz, bin auf dem Sprung!

Überleg nicht so viel, denn wenn Du Dir schon alle möglichen Situationen ausmals, wirst Du total verunsichert sein, wenn sie dann doch anders reagiert als geplant..

Ihren Namen kennst Du noch nicht! Du weißt NICHTS darüber, daß sie StalkerVZ überhaupt kennt ;-)

Beim Vorstellen ist hand geben das mindeste.. Fester (aber nicht übertreiben Herkules) Händedruck

Smalltalk und wenn es passend ist, ein "Instant-Date" vorschlagen, da Du gerade wahnsinnig Lust auf einen Kaffee hast in der Lokalität XY, denn dort haben sie den ALLERBESTEN Kaffe der Stadt. Sie kann Dich begleiten wenn sie will..

ihr Dein Handy geben, nachdem sie Dir ihre Nummer eingetippt hat, lässt Du kurz bei ihr anklingeln, damit sie auch Deine hat..

Ob sie einen Freund, eune Freundin, ein Männer-Harem oder 5 mal geschieden ist.. das interessiert Dich NOCH NICHT!

Ich tippe drauf, daß sie positiv reagieren wird, da ihr schon längere Blickkontakte hattet. Beim nächsten Blickkontakt mit einer Frau, den Du abbrichst, stichst Du Dir bitte eine Nadel ins Auge.. als Strafe! .. und siehst dann so aus -> ;-)

W*eltenar\chi`texkt


Brotherhood, dein Dialog ist 'nen bisschen steif, meinste nicht? Warum willst du denn einen Kaffee mit ihr trinken gehen? Lass mich raten, um sie kennen zu lernen? Warum lernst du sie nicht an Ort und Stelle kennen und führst das Kennenlernen später im Café fort? Vergiss den Kaffee mal, konzentrier dich darauf mit ihr ein Gespräch zu führen. Ein bisschen Humor und eben Dinge, die dich interessieren. Nach 5 Minuten kannst du sie dann einladen à la "hier, ich muss mal noch woanders hin. Willste mit mir nen Kaffee trinken dann und dort?"

In deinem Dialog dreht es sich nur ums Kaffeetrinkengehen, bzw. die Einladung. Rück das mal in den Hintergrund, dann fällt es dir später wahnsinnig leicht sie einzuladen, weil Kaffeetrinken eine Nebensache ist und "logische Konsequenz", weil ihr ja bereits dabei wart euch kennen zu lernen.

Ich bin nicht sonderlich gut um Sprüchekloppen, insbesondere im ersten Satz. Später läuft das dann schon besser. Dennoch ein Vorschlag, was du machen könntest:

- "He Nancy, warte mal kurz."

- "Woher kennst du meinen Namen?"

- "Ich arbeite für den Geheimdienst/die Umweltbehörde/das Finanzamt...blaaalalala palaver"

und ab dann nennt man es Flirten, wenn es spielerisch ist. Du musst ihr ja nicht erklären, woher du den Namen kennst, auch wenn sie dich 5x fragt und es wissen will.

"nein danke, mit dir geh ich keinen caffee trinken, du musst doch spinnen"

Das wird keine Frau sagen. Und wenn doch: "Wow, da bleibt mir ja die Sprache weg. Rotzfrech. Hat dir deine Mutter kein Benehmen beigebracht?" und umdrehen und gehen.

"Nein danke, ich habe einen Freund"

"Schade, dass der dir verbietet Kaffee zu trinken. Ist doch so köstlich. Ich werde mir jetzt jedenfalls einen genehmigen."

t-he3n


Ich machs kurz:

Gestern ein Mädel kennengelernt. Hat mir richtig gut gefallen, war nüchtern und sie war einfach richtig süß und gleichzeitig sexy. Nummer hab ich bekommen :)^

Jetzt die Frage: Wann wieder melden? Und vor allem: Was sagen? Würde sie gern einladen mit mir, 2 freundinnen und 2 kumpels nächste woche zum mexikaner zu gehn, was essen und cocktails schlürfen. Meint ihr das wäre ok? Will sie erst noch n bisschen kennenlernen usw, und dann wenn der abend cool wird nach nem date fragen?

*:)

BCrothe{rhood


@ Outgoing:

Smalltalk und wenn es passend ist, ein "Instant-Date" vorschlagen, da Du gerade wahnsinnig Lust auf einen Kaffee hast in der Lokalität XY, denn dort haben sie den ALLERBESTEN Kaffe der Stadt. Sie kann Dich begleiten wenn sie will..

hmm das klingt schon gut, wenn es eben vor einer Vorlesung ist, dann kann ich ihr das nach der Vorlesung vorschlagen, nach dem Motto: "He, wenn du nach der Vorlesung nichts mehr zutun hast, was hällst du davon, wenn wir ...... gehen" oder sowas. Nur das Problem ist, ich trinke keinen Kaffe :=o Deshalb müsste ich entweder schnell damit anfangen, oder eben einen anderen Spruch verwenden. Aber das lässt sich ja sicherlich leicht verändern.

ihr Dein Handy geben, nachdem sie Dir ihre Nummer eingetippt hat, lässt Du kurz bei ihr anklingeln, damit sie auch Deine hat..

Ist das nicht bisschen komisch? Da geb ich ihr meine Nummer und sage dann: " So, kannst mich ja jetzt auch mal anklingeln" DAs klingt so, als würde ich ihr nicht vertrauen und will deshalb noch ihre nummer haben. Außerdem wäre das dann blöd mit dem melden.

Ich tippe drauf, daß sie positiv reagieren wird, da ihr schon längere Blickkontakte hattet. Beim nächsten Blickkontakt mit einer Frau, den Du abbrichst, stichst Du Dir bitte eine Nadel ins Auge.. als Strafe! .. und siehst dann so aus -> ;-)

Naja 5 sekunden können da ganschön lang sein. Da kann viel nonverbal kommuniziert werden, da will man ja auch nichts falsch machen. Aber ich merke es mir trotzdem für die Zukunft.

@ Weltenarchitekt:

Ich kann sie schlecht an Ort und Stelle kennen lernen. Es ist so, dass wenn ich in den Bus steige, sie schon drin sitzt und wir nurnoch 2 Stationen fahren müssen, also maximal 3 minuten. Danach noch ungefähr eine Minute weg bis zur Uni, wenn die Ampeln ungünstig geschalten sind und dann stehen wir schon im Hörsaal, da wird so ein richtiges gespräch schwierig. ich meine auf dem Rückweg geht das sicherlich, obwohl sie mich dann natürlich blöd anschauen wird, wenn ich einfach paar HAltestellen später aussteige, als sonst. Aber das kann man ja in kauf nehmen. Aber ich habe dabei eben nicht alle Zeit der Welt, darum geht es mir.

W$el@t_enar8chsitekxt


Oh Verzeihung, ich vergaß, dass Madame in Eile ist und man deswegen bei einem netten Gespräch nicht stehenbleiben kann. Oder nach der Vorlesung...

K0uhxlio


Ist das nicht bisschen komisch? Da geb ich ihr meine Nummer und sage dann: " So, kannst mich ja jetzt auch mal anklingeln"

Lies nochmal genauer. DU gibst ihr DEIN Handy und sie tippt IHRE Nummer ein, woraufhin du dein Handy nimmst und die eben eingetippte Nummer anrufst. Dann hat sie auch deine Nummer ;-)

sicoottRunexr


Ich hab 2 Eier! Vielleicht erinnert sich noch jemand an das Mädel, dass ich an dem Discoabend vor 2-3 Wochen "zum aufwärmen" angesprochen hab. Ich hab damals gesagt, dass leider ein Kumpel ein Auge auf die geworfen hatte und ich deswegen nichts weiter unternommen hab.

Gestern hat er nach unzähligen Annäherungsversuchen aufgeben. Sie wollte einfach nicht. Und obwohl ich mich zurückgehalten hab, lief nonverbal natürlich ne Menge. Wir haben vielleicht 5 Minuten geredet. Und 5 Minuten, nachdem mein Kumpel gesagt hat, dass das nicht läuft, hab ich sie einfach geküsst! Objektiv aus heiterem Himmel, aber trotzdem. Sie hat den Kuss erwidert :-D Vorher lief natürlich wenig bis gar kein Körperkontakt und deswegen kostete es echt eine Menge Überwindung. Aber ich saß da und dachte mir: "alter ihr habt zwar nicht geredet, aber du siehst doch, dass die Kleine Interesse hat". Und dann wollt ich mir selbst beweisen, dass ich Eier hab.

Dann sind wir was trinken gegangen und sie meinte noch "das kam jetzt aber echt plötzlich". Das verunsicherte mich etwas. Allerdings küssten wir uns nachdem wir auf Bruderschaft tranken nochmal intensiv und danach war der Knoten eh geplatzt.

Heute Date *:)

PS: Ich glaube das Mädel ist total auf Beziehung aus. Das wird noch schwierig.

s!coovttuCnexr


Sie hat schon bei StalkerVZ ihren Status "solo" rausgenommen %-|

B2rotGhe_rhoKod


@ Weltenarchitekt:

OMG, dass mit selber sowas nicht einfällt zeigt, wie durcheinander ich schon bin. Hast natürlich recht.

@ Kuhlio:

stimmt. Da hast du natürlich recht, dann hätte ich auch ihre nummer. Mal was anderes, wenn ich sie dann frage, ob sie mit auf einen kaffee-trinken geht, dann ist das ja ne Einladung von mir, da muss ich doch dann auch bezahlen oder?

t+hexn


Scoottuner

Nice, echt super durchbruch der dir da gelungen ist. Ne Beziehung willst aber nicht? Glaube das wird schwer sie davon abzukriegen bzw von was anderem zu überzeugen :D

s|har9e-theN-worlxd


My Secret Garden

Ein Buch, welches Themroc mal als Leseempfehlung gepostet hat. Ich hab´s gerade überflogen. Man muss sich sein eigenes Urteil darüber bilden - wie immer. Meiner Meinung nach kann man sich auch die Bandbreite aller verfügbaren Pornos anschauen und bekommt in etwa das Selbe. Interessant ist die Verbindung zwischen Frauen und Pornos, die man herstellen kann - jeder auf seine Weise.

Es ist ein riesiges "Show-Geschäft". Was ist hinter der Show bzw. was passiert, wenn einem alle Kleider vom Leib gerissen werden? Was bleibt? Offensichtlich oder nicht, kurzfristig oder langfristig, darum geht es.

Als Mann wie auch Frau definiert man sich grundlegend über sein Begehren, sein Verlangen - primitiv oder reflektiert. Auch die beste Show kann nicht das ersetzen, was sich hinter den Kulissen abspielt oder (wunschgemäß) abspielen sollte.

Die "Show" ist wie ein Buch oder Film, der bald zu Ende ist. Viele Menschen wollen mehr. Sie wollen Magie. Und das ist etwas ganz anderes als das "Magicking" der PUA-Artists, welche in ihrer Ideologie nicht mehr als oberflächliche Befriedigung durch kurzfristigen Konsum heraufbeschwören.

Es gibt viele Arten von Magie. In der Filmbranche ist zum Beispiel [[http://www.youtube.com/watch?v=C5bRSQf0UA8 Angel-A]] Magie.

Wie es mit diesem Film ist, so ist es auch mit den Frauen: Man sollte sich vorher nicht informieren oder zu stark auf Regeln vertrauen, denn man weiß ohnehin nicht genau, was man tut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH