Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

W3elte(narch_itexkt


a.fish

Es muss keine anderen Typen geben. Es reicht auch schon die Formulierung "ach und der Arbeitskollege XY hat mich heute so nett angelächelt" und so weiter. Ihr findet immer einen Weg, um Männer subtil in Konkurrenz zu bringen. Ich denke aber, dass dein Freund damit umzugehen weiß ;-)

imperia

Steht noch die Frage:Wie lange soll ich sie zappeln lassen?

Kommt drauf an. So lange, wie sie dich hat zappeln lassen + 1 Tag? Kein Plan. So lange, bis es dich nervt.

Hermina

Hättste nicht ein paar Regeln für mich? Eine Dame?

Du meinst, um die große Liebe zu finden? Ich bin kein Experte für die große Liebe, ganz und gar nicht. Meine Liebe scheint sich im Moment auf die Frauenwelt sehr gleichmäßig zu verteilen ;-)

Ich kann dir höchstens raten auf nichts zu warten. Warte nicht auf das große Liebesgefühl. Wie las ich neulich so schön? Das weibliche Drama dreht sich darum, ob sie sich gerade geliebt fühlt oder nicht. "Ich werde geliebt", "Ich werde nicht geliebt", "Ich werde geliebt", "Werde ich genug geliebt?" und so weiter. Das männliche Drama hat es oftmals mit der Freiheit:"Bin ich frei genug?", "Bin ich nicht frei?". Irgendwie ziemlich hohl, wenn man darüber nachdenkt und dennoch bekenne ich mich schuldig. Also, warte nicht darauf, dass der Typ irgendwas macht. Investiere Gefühle ohne daran zu denken, wohin das alles führt. Viel zu viele Frauen behandeln ihre Gefühlswelt wie einen Aktienmarkt und investieren nur, wenn auch was bei rumkommt. Bei Rumkommen tut aber niemals was, weil jede Beziehung früher oder später sowieso vor die Hunde geht. Was kann man also tun? Den Augenblick genießen. Amen! ;-) Hast du ihn mittlerweile angerufen und ein weiteres Date klargemacht?

imperia

Heute kamen in Abständen von 2 Stunden 3 E-mails.

Sie scheint ein wenig...merkwürdig zu sein. Ich denke, dass dir sowas noch öfter mit ihr passieren wird. Langfristig könnte dir das zu anstrengend werden mit der Frau. Ich glaube bei der musst du eine ziemliche harte Tour fahren...

Kuhlio

ist eine interessante Sichtweise, die mich auch in Zukunft weiter bringen wird, denke ich.

Verwechsel das aber nicht mit "Unbetroffenheit". Du wirst immer in deiner Gefühlswelt von Frauen beeinflusst werden und wenn eine Frau das Gefühl hat auf dich keinen Einfluss zu haben, wird sie sich früher oder später wieder abwenden. Du kannst also ruhig von ihrer Gefühlswelt betroffen sein. Nur darunter kollabieren solltest du nicht. Mir wurde beispielsweise öfter mal Kälte vorgeworfen, weil ich bei starken weiblichen Emotionen einfach dicht gemacht habe. Ich habe also nach außen hin so getan, als würde mich das alles gar nicht kratzen. Das schwierige ist, dass ich es gefühlstechnisch eben auch so wahrgenommen habe. Ich war jetzt schon länger nicht mehr in einer solchen Situation. Beim nächsten Mal werde ich aber genau darauf achten, inwiefern ich mich verschließe.

Wie du sagtest, ich betrachte die Dinge wahrscheinlich meist zu negativ. Ich sollte gar nicht darüber nachdenken

Konkret: Sie hat Einfluss auf dich und deine Gefühlswelt, daran kannst und sollst du auch gar nichts ändern. Sei dir dessen ganz einfach bewusst. Sei dir bewusst, dass dich ihr Verhalten verunsichert. Aber anstatt unter dieser Verunsicherung zu leiden und irgendwelche dämlichen Sachen anzustellen, solltest du es akzeptieren. Also, auf keinen Fall die "mir doch alles scheißegal"-Haltung, die bringt dich nicht wirklich weiter. Aber auch nicht die "ohgottohgott, sie ist kalt und distanziert, was mach ich bloß und wie kann ich es ihr Recht machen"-Haltung. Stattdessen:"Sie ist kalt und distanziert, ich fühle mich verunsichert, was kann ich konkret tun, um die Situation zu verändern?"

Vielleicht ist sie selbst sehr verunsichert und deswegen etwas abweisend. Es kann tausend Gründe dafür geben. Deswegen ist es für dich wichtig zu überlegen, wie du die Situation aktiv (um)gestalten kannst, anstatt dich zu beugen.

Ich bin ein potenzieller Oneitis-Kranker

Vergiss diesen Schwachsinn mit Oneitis. Das ist dämliches Pickup-Gequatsche. Du kannst auch nur eine einzige Frau ganz besonders toll finden ohne dabei deine Integrität zu verlieren.

Bringt das eigentlich was, dass ich die Namen von den Mädels mit den entsprechenden Vorereignissen verlinke, oder mache ich mir die Arbeit umsonst?

Ja, bringt was ;-)

imperia

bin gerade schwach geworden sie ist wieder da

Was heißt das konkret? Was haste angestellt ;-) ?

iAmpeGrixa


"Was heißt das konkret? Was haste angestellt "

Ich "rede" mit ihr MSN wollte eigentlich warten bis morgen :)D

i9mpenria


Weltenarchitekt , wie siehst Du das?

"one in the crowd" eine Frau ??? ist eigentlich klar @:)

Whelt*ewnarchi'tekt


Wie ich was sehe? MSN? Völliger Dreck. Hör auf zu Chatten. Hör auf SMS zu schreiben oder E-Mails. Ruf sie an, mach ein Date klar. Alles andere ist Zeitverschwendung und bringt nichts.

H,ermixna


Hast du ihn mittlerweile angerufen und ein weiteres Date klargemacht?

Nein. Bin zu stolz. Was soll das denn? Kann er sich nicht einfach melden? Mal ganz im ernst.. mein Kompliment war wirklich sehr nett. Und wenn er darauf nicht eingeht - hat er Pech gehabt... Und ich auch ein bisschen.

"Ich werde geliebt", "Ich werde nicht geliebt", "Ich werde geliebt", "Werde ich genug geliebt?" und so weiter. Das männliche Drama hat es oftmals mit der Freiheit:"Bin ich frei genug?", "Bin ich nicht frei?". Irgendwie ziemlich hohl, wenn man darüber nachdenkt und dennoch bekenne ich mich schuldig.

Ja.. schlümm schlümm.. So sind wir. Aber das ist ja mal richtig blöde.. Was will ich denn mit jemandem der sich frei fühlen will und der nicht lieben will, wenn ich geliebt werden möchte.

Hm.. Ja.. es ist wirklich wie auf dem Aktienmarkt. Ich investiere nur, wenn ich Interesse von seiner Seite bemerke.

Aber mal ehrlich, dass ist doch bei Euch auch so?

Und dann gibt es die Typen die das wissen. so wie du. Die investieren ganz viel, bis du anbeißt und dann.. wollen sie wieder frei sein. Deshalb lass ich dass erstmal mit irgendwelchen riskanten Investitionen. Keinen Bock mehr auf klassische Jäger. Und doch. Irgendwie doch. Schön wäre für mich den Unterschied zu erkennen und dann zu investieren.. mit etwas weniger Risiko.

Und .. wie bitte?? Keine Beziehung hält ewig. Na toll. Ich glaub echt noch an die große Liebe. Bin so verrückt. Aber hab sie bisher noch nie getroffen und dachte auch noch nie, dass ich sie getroffen hätte.

Zumindest nicht mehr nach max. 2 Monaten .. o:)

Aber deshalb kann ich sie ja nur noch treffen.

Gehts Euch auch so? Das Kennen lernen ist immer sooo spannend.. Gel? Diese Spielchen.. ja .. und da haben Outgoing und der Herr Weltenarchitekt recht, die muss man auf jeden Fall erhalten. Wow.. das wär ein Traum!!

Und wieviel Damen profitieren von deiner Liebe.. ? Derzeit?

Etwas genauer bitte ]:D

HUerSmixna


Weltenarchitekt

Genau genau genau :)^

Sms.. und der ganze Kram stiften nur Verwirrung!! Pfui

Hwerm"inxa


ich werd immer besser.. ;-D kann jetzt auch grüne Überschriften.. :)z

HOerminxa


|-o des war schmarn..

aber kursiv und überschrift hat immer nicht geklappt..

i.mpecria


Was haltet ihr von Freuds Ansichten über Frauen ?

H7er=mina


Über Liebe oder über Frauen?

i1mper,ia


über Frauen

inmperxia


@ gute Nacht all

W@el"tena.rKch itekt


Nein. Bin zu stolz.

Dein Stolz ist fehlplatziert. Dein Kompliment war missverständlich und zwar nicht wegen dem Kompliment selbst ("du riechst gut" ist ein tolles Kompliment!), sondern wegen dem Kontext. Der Typ ist meiner Meinung nach verunsichert. Sieh es mal so: Wenn du ihn anrufst, hast du Gewissheit.

Was will ich denn mit jemandem der sich frei fühlen will und der nicht lieben will, wenn ich geliebt werden möchte.

Ich habe hier eine profunde Wahrheit simpel ausgedrückt. Es geht nicht darum, dass er nicht lieben will, es geht nur darum, dass die Freiheit das männliche Primärdilemma darstellt. Die meisten Frauen scheinen sich allerdings nicht die Mühe zu machen das verstehen zu wollen (genauso, wie sich Männer oftmals mit dem Frauenverstehen schwer tun).

Ja.. es ist wirklich wie auf dem Aktienmarkt. Ich investiere nur, wenn ich Interesse von seiner Seite bemerke.

Du hast mich falsch verstanden. Es geht nicht darum zu investieren, wenn kein Interesse von seiner/ihrer Seite vorhanden ist, sondern darum, dass viele Frauen dazu tendieren keine Gefühle zuzulassen, wenn nicht ein langfristiger Beziehungsplan für die nächsten 10 Jahre aufgestellt wird. Ich war ein Jahr in den USA und habe dort eine Tschechin gekannt, die eine Affäre mit einem Australier hatte. Er hat sie nach Orange County eingeladen, so eine Art Abschlussreise. Sie sagte, dass sie nicht mit ihm gehen will, weil das den Abschied schwerer macht, weil sie dann mehr mit ihren Gefühlen verstrickt wird. Das will mir jedoch nicht in den Schädel. Sie weiß doch gar nicht, wie es um ihre Gefühle bestellt sein wird, wenn sie abreist und trotzdem ist das ein Beispiel für ein relativ weit verbreitetes Phänomen.

Deshalb lass ich dass erstmal mit irgendwelchen riskanten Investitionen.

Was heißt denn riskant? Wo ist denn bitteschön dein Risiko? Dass du verletzt wirst? Mag sein. Aber es gibt eben auch Potenzial. Vielleicht verliebst du dich ja richtig...wäre doch mal 'ne willkommene Abwechslung oder nicht?

Keinen Bock mehr auf klassische Jäger. Und doch. Irgendwie doch. Schön wäre für mich den Unterschied zu erkennen und dann zu investieren.. mit etwas weniger Risiko.

Auch das verstehe ich nicht. Es mag sein, dass das "Risiko" einer Verletzung beim klassischen Jäger höher ist. Das Risiko einer Beziehung hingegen ist, dass man sie für selbstverständlich nimmt und sich in falschem Sicherheitsgefühl wiegt. Erst neulich auf med1 gelesen (Link habe ich jetzt gerade nicht zur Hand): Junge Frau ist mit einem Portugiesen zusammen, er will ein Kind mit ihr, sie ist seine große Liebe (und offenbar auch anders herum) und im 5. Monat ihrer Schwangerschaft bricht er den Kontakt aus fadenscheinigen Gründen ab (wahrscheinlich aufgrund von Druck durch seine Familie). Wirkliche Sicherheit gibt es nunmal nicht.

Na toll. Ich glaub echt noch an die große Liebe. Bin so verrückt. Aber hab sie bisher noch nie getroffen und dachte auch noch nie, dass ich sie getroffen hätte.

Du magst Recht haben. Es gibt Menschen, die passen sehr gut zueinander. Es gibt Paare, die sind für ein ganzes Leben zusammen. Aber das kriegen die sicherlich nicht hin, in dem sich beide hinter ihren Masken verstecken und Gefühle zurückhalten.

Und wieviel Damen profitieren von deiner Liebe.. ? Derzeit?

Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass mich derzeit verschiedene Frauen interessieren und ich das Gefühl habe der Frauenwelt generell sehr offen gegenüber zu treten. Das fühlt sich für mich sehr gut an.

Diese Spielchen.. ja .. und da haben Outgoing und der Herr Weltenarchitekt recht, die muss man auf jeden Fall erhalten. Wow.. das wär ein Traum!!

Spielchen hat so eine negative Besetzung, aber prinzipiell stimmt es: man tut gut daran die Polarisierung der Geschlechter aufrecht zu erhalten und das kann man vor allem auf spielerische Weise schaffen. Dennoch liegt das doch auch an dir und daran, WIE du spielst, liebe Hermina ;-) Es ist zu leicht zu sagen "warum kann ER nicht xy".

DSeDVeusSaxntos


@ Weltenarchitekt

Hm, also wenn ich mit ner Frau und nem Kumpel unterwegs bin, darf meine Begleitung ruhig sagen dass irgendein Typ gut aussieht.

Völlig richtig, aber es zu sagen und gleichzeitig zu erwarten, dass ER das NICHT tut oder tun darf, ist unanständig ;-)

Das ist natürlich wahr :)z

Ich weiß ja nicht wo ihr wart, aber bevor sie ihre Tasche auf den versifften Discoboden/die nasse Straße stellt kannste die dann schonmal kurz halten während sie deine Jacke anzieht. Wenn du 5 Sekunden ihre Jacke hälst, bricht dir kein Zacken aus der Krone.

Auch richtig. Mir gefiel nur der Tonfall nicht. Ich bin nett und gebe ihr meine Jacke. Wenn dann von ihr so ein Unterton à la "also wenn ich jetzt schon deine Jacke nehmen muss, dann kannste auch gefälligst meine Handtasche halten" mitschwingt, breche ich mir durchaus einen Zacken aus der Krone. Wenn da das Wörtchen 'Bitte' dabei ist, habe ich damit absolut kein Problem.

Okay, ich war nicht dabei und kann die Situation natürlich nicht so gut beurteilen. Dein Beitrag in dem du das geschrieben hast klang so nach "Niemals fasse ich eine Frauenhandtasche an!" ;-D Aber klar, wenn sie pampig wird soll sie ihre blöde Tasche selber tragen und sich gerne auch den Arsch abfrieren.

Ich kann dir höchstens raten auf nichts zu warten. Warte nicht auf das große Liebesgefühl. Wie las ich neulich so schön? Das weibliche Drama dreht sich darum, ob sie sich gerade geliebt fühlt oder nicht. "Ich werde geliebt", "Ich werde nicht geliebt", "Ich werde geliebt", "Werde ich genug geliebt?" und so weiter. Das männliche Drama hat es oftmals mit der Freiheit:"Bin ich frei genug?", "Bin ich nicht frei?". Irgendwie ziemlich hohl, wenn man darüber nachdenkt und dennoch bekenne ich mich schuldig. Also, warte nicht darauf, dass der Typ irgendwas macht. Investiere Gefühle ohne daran zu denken, wohin das alles führt. Viel zu viele Frauen behandeln ihre Gefühlswelt wie einen Aktienmarkt und investieren nur, wenn auch was bei rumkommt. Was kann man also tun? Den Augenblick genießen. Amen! ;-) Hast du ihn mittlerweile angerufen und ein weiteres Date klargemacht?

Amen! AMEN! AMEN! AMEN! (Den Satz den ich nicht mit tosendem Beifall bejubele, habe ich mal gestrichen ;-) )

@ imperia

Wenn ich mich zu früh melde hat sie gewonnen :(v

Stimmt aber zu lange warten kann nach hinten loßgehen :°(

Ich für meinen Teil halte von diesen Hinhaltespielchen gar nichts. Wenn du Lust hast sie anzurufen tus halt. Natürlich nicht grad drei Minuten nach dem letzten Date. Wobei ich auch das nicht ohne Ausnahme unterschreiben würde.

@ hermina

Und kennst Du das? So offene Fragen bewirken, dass man (bzw. ich) fast gar nicht loslassen kann. Immer wieder der Gedanke - : Hätte ich dies nicht gemacht.. das nicht gesagt.. mit dem nicht geflirtet.. den nicht erwähnt..

Ich kenn das. Das Was-Wäre-Wenn. Manchmal würde ich mein Leben gerne wie ein Computerspiel speichern können und dann neu laden um zu gucken was passiert, wenn ich mich anders verhalte.

Es muss keine anderen Typen geben. Es reicht auch schon die Formulierung "ach und der Arbeitskollege XY hat mich heute so nett angelächelt" und so weiter. Ihr findet immer einen Weg, um Männer subtil in Konkurrenz zu bringen. Ich denke aber, dass dein Freund damit umzugehen weiß ;-)

So Eifersüchtig-mach-Spielchen gehen mir auf die Nerven. Eigentlich geht mir jede Art von derartigen Spielchen auf die Nerven. Besonders die Frauen, die das weniger subtil machen ("Boah, Arbeitskollege XY ist so ein rattenscharfer Typ, mit dem würd ich gerne mal...") verlieren danach ne ganze Menge Sympathiepunkte.

K=uahlixo


Verwechsel das aber nicht mit "Unbetroffenheit".

Okay, gut dass du das nochmal erklärst, ich hätte es verwechselt :=o

Dann habe ich mich mehr oder weniger richtig verhalten. Ich habe die Kälte, die sie mir entgegengebracht hat wahrgenommen, mich anfangs ebenfalls verschlossen, aber nach einiger Zeit dann versucht, das Mädel wieder aufzutauen, indem ich mich ihr öffnete. Im Nachhinein betrachtet hatte ich auf diese Art in den 2,5 Stunden während des Treffens durchaus kleine Erfolge.

Du kannst auch nur eine einzige Frau ganz besonders toll finden ohne dabei deine Integrität zu verlieren.

Genau das kann ich eben nicht. Oder noch nicht. Ich verändere mich und mein Verhalten, wenn eine Frau mir sehr gefällt, aber -so wie teilweise heute- nur wenig zurückkommt. Ich bin dann nicht ich selbst. Ich will ihr gefallen und so rede ich mir unterbewusst ein, ich sei nicht gut genug, so wie ich jetzt bin. Ich versuche, jemand anders zu sein. Doch so wirke ich unsicher und unauthentisch.

Indem ich mich nicht nur auf eine Frau konzentriere, kann ich diesem Teufelskreislauf entgehen, denn dann kann man die 'Bedeutung' der Frau mit Hilfe dieser Gleichung ausdrücken:

BedeutungMädel X=1/Anzahl Mädels, die theoretisch gerade für ein Date o.ä. zur Verfügung stehen. ;-D

Und je weniger sie mir bedeutet, desto mehr bin ich ich selbst. Und je mehr ich ich selbst bin, desto größer ist mein Fortschritt -frauentechnisch und auch auf meine "Selbstfindung" bezogen ;-D.

So, deswegen ist es für mich im Moment besser, wenn mehr als ein Mädel in meinem Leben eine Rolle spielt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH