Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

FJrau|e<nni'chItve=rsteher


Übrigens: wenn sich Mann und Frau mit Umarmungen begrüßen oder verabschieden, passiert das Entscheidende auf Hüfthöhe. Geht sie da auf Abstand ist es freundschaftlich, kommt sie da näher geht es um mehr. Kann man auch gut bei sich verabschiedenden Leuten beobachten.

kann man hier denn auch selber "nachhelfen" um aus ihrer Reaktion schlau zu werden? Also einfach sie mal randrücken mit dem Becken oder so?

Oder sollte man das vermeiden?

Ich weiß auch grad net ob es klug ist sich nicht zu melden und erstmal abzuwarten, oder sich zu melden....

Bin übrigens der Meinung, dass es besser ist sich die Frauen auf Distanz zu halten wenn "erstmal" nix läuft, also es nicht zulassen, dass sie einen als guten Kumpel sehen mit dem mal über alles reden kann, weil man doch dann Gefahrläuft auf das Guter Kumpel Abstellgleis abgeschoben zu werden.

Sind da "Bekanntschaften" nicht dann automatisch besser zumindest wenn man möchte dass "mehr" raus wird.....

Also frei nach dem Motto: Wenne mich toll findest, musste mich dazu bringen bei dir zu bleiben, dein bester Kumpel werd ich aber nie werden....

Also wenne mich nicht ranlässt bin ich weg;)

_]Thelmrocx_


WA

Als ich das Treffen im Cafe eingetütet habe, war ich körperlich scharf auf die Frau. Ich hätte sie am liebsten an Ort und Stelle durchgenommen. Damit ist meine Ambition klar, Unterstützung von ihrer Seite ist damit kein Thema mehr, sie braucht nichts weiter beizutragen. Es war mein Projekt.

Die Gaming-Fehler der Frauen sind der Anlass für das Regelwerk, aber dürfen letztlich keine Rolle spielen. Das ist der Knackpunkt, den man hinter sich lassen muss. Wenn sie sich dir an den Hals schmeißen, auch sehr nett, aber man muss im Sattel sitzen. Kooperation hin oder her. Soweit das Ziel am Horizont.

"Zyklus-gesteuerte Freaks", war das Scoot? Der Gedanke daran ist schon zu viel. Dieses "in die Person hinein versetzen" macht kein erfolgreicher Verführer, weil es nicht gefragt ist.

Ich habe am ehesten "ernsthaft/heiter" die Geschichten der gescheiterten Beziehung kommentiert, wollte aber dringend weg davon. Dazu fehlten mir aber in diesem Fall die Mittel. Frauen können impertinent sein. Ihr Hirn drehte sich um die Nebenbuhlerin, um den Verlust. Unter mir hat schon mal eine geweint wegen des Verlustes. Tolle Wurst.

Diese hier war auch scharf auf mich, konnte aber den Hirn-Zirkus nicht abschalten. Mehr Energie von mir hätte den Knoten platzen lassen. Es geht wirklich nur noch darum: endlich vögeln oder nicht.

Warum nicht abhaken, 10 andere? Weil meine Eier nicht einfach immer rotieren. Das kommt nicht dauernd vor. Ich bin nicht global-scharf. Aber: hier ist "Abhaken" wohl angesagt. Vergessen nicht.


Bei Überforderung erschlaft zum Beispiel der Muskel und die Pupille verkleinert sich.

Roadie, du machst mir ja Mut. ;-) Sie war überfordert? Ja, ich glaube du hast Recht. Und deshalb war meine Frage nach der SMS auch so blöd. Trotzdem

FNV

kann man hier denn auch selber "nachhelfen" um aus ihrer Reaktion schlau zu werden?

Wieso nachhelfen? Einfach darauf achten ist genug. Diese ganzen körperlichen Sachen laufen per Autopilot ab. Wenn Anziehung da ist, können Frauen nicht anders, als zu grabschen. Ich hätte mich oft schon wegschmeißen können.

Wir reflektieren das dauernd, weil sowas auch vor dem Kadi enden kann. Madame greift dir mit Nonchalance in den Schritt, ohne an die Schergen zu denken.

Einfach: Augen auf! Ich glaube, jedes Buch zu dem Thema reicht als Starter. Dann sieht man es selber.

Cvhry8santVhxeme


@ _Themroc_

Habe mich sehr über deinen letzten Beitrag amüsiert, sehr flott geschrieben und irgendwie so gar nicht "regelwerkertypisch" kopflastig , sondern erfrischend authentisch ;-D

Ich hätte sie am liebsten an Ort und Stelle durchgenommen. Damit ist meine Ambition klar

]:D Wirkt sehr männlich auf mich, wie du das geschreiben hast!

Und dann:

Unter mir hat schon mal eine geweint wegen des Verlustes.

Wirklich? 8-) Ich will dieser Frau ja nicht zu nahe treten, aber wie du das so kurz und knapp beschreibst...das hat mich echt zum Lachen gebracht. Währenddessen weinen, weil man an den Verflossenen denkt ;-D ;-D

Bei solchen Erfahrungen kann ich es fast verstehen, dass IHR Regelwerker zu solchen Aussagen kommt:

Die Gaming-Fehler der Frauen sind der Anlass für das Regelwerk

Andererseits siehst du ja ein ;-), dass auch Regelwerker nicht fehlerlos sind:

aber es wollte keine Stimmung aufkommen. Natürlich mein Fehler.

Liebe Grüße

FZrauTennichtve=rstteh"er


Wie verhaltet ihr euch denn den Frauen gegenüber, die nach dem ersten Date einfach nicht den Mumm zu sagen haben, dass aus euch nix wird, und einfach nur auf stumm schalten....

Hab ich nun jetzt auch paar mal gehabt. Date gehabt, mal mehr mal weniger gut gelaufen, doch dann werden SMS nicht beantwortet oder generell dass sie einfach auf Tauchstation gehen dann.

Würde ich manche nicht ab und zu in der FH/UNI/Arbeit sehen wärs ja kein Ding, aber wie reagiert ihr bei so einer, die einfach zu feige ist, euch zu sagen was Sache ist, und ihr dieser Person dann mal wieder über den Weg lauft??

Generell find ich son Verhalten ja assi, nur was ist angebrachter, sie dann ebenfalls nicht mehr zu beachten einfach, also einfach dran vorbei laufen, einfach mal dreißt nachfragen wenn sie persönlich vor einem steht, oder einfach so tun als ob sei nix gewesen und ganz freundlich weiterhin sein ???

Hab bislang JEDER gesagt was Sache ist, sobald ich es selber wusste. Also nicht einfach Anrufe/SMS von einer ignoriert, die was von mir will ich aber nix von ihr. Nur selber ist es meist so, dass MIR die Frauen ihr Desinteresse dann einfach nur mit Stumm stellen signalisieren.

Meiner Erfahrung nach machen das sehr viele Frauen so, was ich arm finde...

Wdelten<archit+ekt


Gewöhn dich dran. Es ist ja oftmals keine rationale Entscheidung wie "daraus wird auf keinen Fall was", sondern eher ein Interesseverlust. Vielleicht halten dich manche sogar noch ein wenig warm mit gelegentlichen SMS. Im Großen und Ganzen: drüber stehen. Es kann zich Gründe geben, warum sie kein Interesse hat. Nimm es nicht persönlich und bleib weiterhin freundlich. Vielleicht hat sie ja ein paar nette Freundinnen. Oder sie überlegt es sich irgendwann nochmal anders, auch wenn ich darauf nicht warten würde ;-)

Passend zum Thema: Ich habe heute z. B. Miss Pocketcoffee nach Wochen wiedergesehen. Ich war etwas nervös, schließlich hat sie auf mein Kaffeeangebot nie reagiert und trotzdem habe ich einen kurzen Plausch mit ihr gehalten, den SIE sogar von sich aus fortgesetzt hat, als ich schon dabei gewesen bin zu gehen. Warum hätte ich sie ignorieren sollen?

K_unhlsixo


Nach einer kleinen Auszeit melde ich mich nun auch mal wieder zurück *:)

Ich bin in den letzten 4 Wochen wieder ziemlich stark in alte Muster zurückgefallen und habe mich viel zu sehr auf eine einzige Frau konzentriert. Vorgestern Abend habe ich sie dann endlich auf Eis gelegt - eine Entscheidung, die ich schon vor 2 Wochen hätte treffen sollen.

.

Gestern Abend bin ich mit Freunden in nem Club und mir passiert das Unglaubliche: Ich werde von einem Mädel und ihrer Freundin angesprochen :-o ;-D Ich sitze da, ganz ahnungslos mit meinem Drink und warte auf meinen Kumpel und seine Freundin, die sich ebenfalls etwas zu trinken holen und dann *zackbummüberraschung*;-D

Neben mir sitzen zwei Mädels, mit denen ich vorher schon flüchtig Blickkontakt hatte. Als ich zum Trinken ansetze, meint Mädel A "Stop." und hält mir ihr Glas zum Anstoßen hin. Sie nutzt den Aufhänger und fragt mich, ob ich hier in der Stadt wohne. Das Gespräch entwickelt sich.

Ihre Freundin B hat mich später nach Studi gefragt - aha, offensichtlich ist sie interessiert, hat sich aber nicht getraut, den ersten Schritt zu machen und deshalb A vorgeschickt.

Die zwei -insbesondere B- wollen, dass ich noch in eine Bar mitkomme. Ich sage aber ab, weil ich mich schon vorher mit Kumpels in einem anderen Club verabredet habe. So trennen sich dann unsere Wege.

Unterm Strich aber eine echt coole Aktion von den beiden :)^

rQoadrupnnerIxI


Ihre Freundin B hat mich später nach Studi gefragt

Kurze Frage zum Thema studivz/meinvz; falls jemand von euch diese online-Plattform nutzt, achtet ihr darauf eure Seite interessant zu gestalten? Hin und wieder schauen schließlich auch mal Frauen vorbei.

Ich frage mich, ob man auch durch sein Profil auf Frauen "wirkt", sprich ob man sich damit interessant erscheinen lassen kann oder nicht.

Bei mir steht nur das nötigste, weil mir nichts einfällt wie ich mich selbst beschreiben könnte. Bei z.B über mich.

Wenn jemand z.B. unendlich Fotos von Party's hat und das "Feiern" auch unter Interessen aufführt, schließe ich automatisch oft daraus, dass es sich um eine lebenslustige und offene Person handelt. Wenn solche Dinge aber fehlen, entsteht möglicherweise aber der Eindruck eines Langweilers.

R2ajM'ercmhant


Wenn jemand z.B. unendlich Fotos von Party's hat und das "Feiern" auch unter Interessen aufführt, schließe ich automatisch oft daraus, dass es sich um eine lebenslustige und offene Person handelt.

Ohne studi-vz jetzt näher zu kennen: Das läge bei mir anders. Ich bin weiß Gott nicht feierabstinent, aber einen derartigen Stellenwert, dass ich sie unter "Hobbys" irgendwo aufführen oder gar Beweisfotos davon verbreiten müßte, hat die Sache echt nicht. Umgekehrt würde eine Frau, die das täte (ich hab dabei die allseits bekannten Klischee-Partybilder im Kopf) von mir eher den Stempel "ichschwach und profilierungssüchtig" als "lebenslustig" kriegen. Was natürlich nicht dagegen spricht, mal kurz Spaß mit ihr zu haben. Aber besser vor dem Frühstück heimgehen.

R_ajMebrcKhant


Will sagen: "Feiern" ist so ein Nullinger-Interesse. Fast so schlimm wie "faulenzen" oder "öffentlich-rechtliche Vorabendserien gucken". Leute, die sich mit sich und ihrer Umwelt auseinandersetzen, offen sind und reflektieren, malen oder tanzen oder reisen oder betreiben irgendeinen Sport oder lesen oder bauen irgendwas oder schreiben oder engagieren sich irgendwo oder spielen meinetwegen Schach, aber sie versuchen nicht, ihre geistige Leere mit undifferenziertem "Feiern" aufzufüllen und sich dabei noch völlig zugedröhnt von nicht minder zugedröhnten Kumpels mit dem Handy ablichten zu lassen.

WdeltenCarchZitexkt


Kurze Frage zum Thema studivz/meinvz; falls jemand von euch diese online-Plattform nutzt, achtet ihr darauf eure Seite interessant zu gestalten?

Nein. Das einzige, was irgendeine Relevanz hat, ist das Profilbild. Seitdem ich da etwas "bessere" Fotos drin habe, werde ich immer wieder mal von irgendwelchen zufälligen Frauen einfach so angeschrieben oder direkt als Freund hinzugefügt. Aber so ganz dahinter gestiegen bin ich auch noch nicht. Da sendet eine 'ne Freundschaftsanfrage, bei der 50% ihrer Gruppen das Wörtchen "Sex" beinhalten und wenn man dann 'ne kurze Nachricht schreibt, kommt nichts zurück. Mein Profil ist übrigens sonst minimal gehalten und die restlichen Fotos sind über 3 Jahre alt. Ein wirkliches "Gespräch" hat sich aber noch nie entwickelt, obwohl ich immer wieder mal angeschrieben werde.

hKrs-xle


und wenn man dann 'ne kurze Nachricht schreibt, kommt nichts zurück.

Weißt Du noch, was Du der geschrieben hast?

Ich meine: sie sendet Dir ne Anfrage. Nur anhand des Fotos geht es dabei ja grundsätzlich erstmal um Oberflächlichkeiten und Projektion von Vorstellungen, wie Du sein könntest. Zudem weißt Du, dass Sex in 50% ihrer Gruppen vorkommt. Wie gehst Du vor?

Ich glaube schon, dass man bestimmte Prinzipien des normalen "Game" auch online - ggfs. modifiziert - anwenden kann und damit Erfolg haben wird, obwohl mir hier persönliche Erfahrungen fehlen.

Also nicht: "Hey, danke für Deine Einladung. Dein Bild sieht auch echt cool aus. Was machst'n immer so? Man sieht sich....." Gähn.

WFeltenaTrch4itekt


Ich hab geschrieben: "Und ich dachte, die Reihenfolge ist, dass man erstmal 'ne Nachricht schickt und DANN die Freundesanfrage stellt. Du kommst wohl gleich zur Sache oder wie ;-) ?"

Da kam nix. Mir ist das aber schonmal passiert. Ähnliche Gruppen (also 50% Sex). Gleiche Nachricht. Sie schrieb allerdings zurück:"Klaro :) hehe nee quatsch! so auch wieder nicht! wie gehts?:)" Da habe ich mir dann gedacht "wtf, was willst du von mir, willst mich als Freund hinzufügen, aber bist zu faul mal mehr als eine Zeile zu tippen" und etwas ähnlich sinnloses zurückgeschrieben ("gut und dir?", ich weiß: gähn, aber ich habe selbst kein wirkliches Interesse, wenn so GAR nichts kommt, was verwertbar wäre, zumal ich Sex-Gruppen an sich schon abturnend finde und die Frau direkt Minuspunkte damit sammelt). Dann kam nix mehr.

Ich find das Online-Gedöns eigentlich einfach nur nervig.

Kjuhlxio


werde ich immer wieder mal von irgendwelchen zufälligen Frauen einfach so angeschrieben oder direkt als Freund hinzugefügt.

Ich lehne die Freundschaft mit "Sollte ich dich kennen?" o.ä. gleich ab, wenn ich ein Freundschaftsangebot kriege von jemanden den ich nicht kenne und da nicht einmal eine Nachricht dabei ist. In einigen Fällen versuchen die Mädels dann, sich zu qualifizieren, in anderen kommt nichts mehr.

Da habe ich mir dann gedacht "wtf, was willst du von mir,

Es kann auch sein, dass sie einfach ihre Anzahl von "Freunden" steigern will. V.a. Mädels wollen sich mittels dieser Zahl bei ihren Freundinnen profilieren - meine Erfahrung.

T*ommKi8x3


Hi Leute,

hatte bei uns an der Mensa ne Anzeige "Tanzpartnerin gesucht" gehängt. Nun hat mir eine ne SMS geschrieben, dass sie Lust hat. Hab sie daraufhin angerufen, sie ging nicht ran. Eine Stunde später klingelt sie mich an - sie hat wirklich nur einmal klingeln lassen, dann aufgelegt. Wollte wohl signalisieren, dass sie nun da ist. Da hab ich mir schon "WTF?!" gedacht. Naja, habe dann als ich Zeit hatte angerufen, haben dann gesagt, dass wir uns probehalber mal treffen wollen, wenn sie wieder aus dem Urlaub zurück ist. Jetzt schrieb sie mir wieder eine SMS, sie ist wieder da und hat Lust sich zu treffen. Selbes Spiel, ich rief wieder an. Sie ging nicht ran. Und rief mich grad eben wieder an, lies wieder nur 1 mal klingeln und legte gleich wieder auf. Ist wohl ein Mädel, die gewohnt ist, dass ihr die Kerle hinterher telefonieren :-/

Wie würdet ihr euch verhalten? Mein Ziel ist klar: Ich möchte mich schon mit ihr zum tanzen verabreden und mal schaun wie sie so drauf ist. Aber ich habe auch keine Lust den Hampelmann zu spielen. Ich würde jetzt noch ne Weile abwarten, ob sie anruft und falls nicht, ruf ich sie an und kommentier ihr Verhalten mit Humor. Fällt euch ein Spruch ein?

sPtorm(tro*operx21


@Tommi83 du kennst sie also nicht vom Sehen oder?

ich find das schon mehr als kindisch.

Ich hatte mal ne Freundin, die stand vor meinem Haus, und hat erstmal ne SMS geschrieben das sie nun da ist, und ob ich auch zu hause bin ;-D anstatt einfach zu klingeln?!

das wurde auch nix mit uns, nach 1 Monat hab ich Schluß gemacht...son Kinderkack %-|

ich weiß natürlich nicht wie alt SIE ist, aber du scheinst mir vom Namen her schon etwas reifer- Jahrgang 83? da würd ich sowas nicht mitmachen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH