Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

a .f{ish


Meinst du so?

Der Typ - wie-heißt-er-doch-gleich-Mr-Pick-up - sieht Panne aus. Aber im Endeffekt kannst Du mit Deinem Styling immer daneben liegen, schließlich gibt es kaum eine Art sich zu kleiden, die jedem gefällt. Das ist ja im Grunde auch völlig nebensächlich. Guter Opener = Interesse geweckt. Ob Du dabei eine Bommelmütze auf dem Kopf hast oder die neuste Frisurenmode. Wobei die Bommelmütze sicher mehr Gesprächsstoff liefert - man muss sie nur mit Würde tragen.

Im Endeffekt läuft es wieder auf Konsequenz und Autentizität hinaus, oder? Wer Ketten mag, der solle Ketten tragen. Sie sich aus taktischen Überlegungen umhängen und sich verkleiden, ist in meinen Augen ein Schritt in die falsche Richtung. Das ist wie Jacke halten, wenn man knutschen will.

rzoadrundnerxII


Meinst du so?

Nein, finde ich persönlich viel zu übertrieben, wobei ich weder Kette noch Armband sehe.

Ich meine schon eher etwas dezentes ;-).

WJelteina_r}chxitekt


Meinst du so?

Haha, ich lach mich schlapp ;-D

Tsunami, hallo *:)

W7T-Ryevuolut"iMon


Das merkt sie, am Umgang miteinander. Man muss nicht ständig über sowas reden, weil reden dazu führen kann, dass Unischerheiten entstehen und Gefühle in Frage gestellt werden, mit dem Resultat, dass das Mädel dann weg ist. Nicht immer, aber kann passsieren.

nein, bin ich gnz anderer Meinung: Frauen wollen es nicht nur spüren, sondern auch hören. Oder hat dir deine Freundin noch nie gesagt, dass du schon lange nicht mehr "ich liebe dich" gesagt hast?

WkT-Riev"olut}ion


Na, du hattest ja gesagt mit den Latinas läuft es anders, FO käme niemals in Frage. Also: weil das nie nötig ist (keine Spielchen von ihrer Seite), oder warum?

nee, ich hweiss gar nicht, was FO ist ??? ich meinte, bei der Antwort, die du geschrieben hast (oder einer Ähnlichen) ären 95 % der in Spanien sozialisierten Mädels weg oder würden dir sogar ne Ohrfeige geben. hier sind die Weibchen sehr "charakterstark"...

_`Ts!una$mi4_


Optimismus

Und was lässt Dich so schlussfolgern?

Kurze Antwort auf deine Frage: Beobachtung, Wahrnehmung, natürlicher Menschenverstand.

Okay weiter.

Ich werde mich ohnehin verzetteln, aber dafür versuche ich mich kurz zu halten.

Dir ist direkte, offene und ehrliche Kommunikation wichtig. Eine Beziehung ist dir nur annähernd so wichtig, wie die freie Persönlichkeitsentfaltung der Individuen innerhalb der Beziehung.

Das ist jetzt stark destilliert, aber stellt je nach Grad der Ausprägung schon enorme Alpha-Qualitäten dar. Und diese wiederum bestimmen, wie man selektiert und selektiert wird.

Mit anderen Worten, Alpha-Frau frisst Alpha-Mann, oder auch anders herum.

Na ja, so oder so ähnlich.

Hoffe, dass ich jetzt nicht wieder zu viel Interpretationsspielraum gelassen habe. Wenn doch, kann man den meist selbst ganz gut füllen. ;-)

_@T,hevmrxoc_


Ich komme was Scoot und die neue Freundin angeht vielleicht zu pessimistisch rüber. Das ist nicht meine Absicht. Ich bin in Gegenteil davon überzeugt, dass die Beiden sehr verliebt sind und es keinen Anlass gibt zu unken.

Scoot,

du bist hier aber immer ein etwas besondere Fall gewesen. In der Zeit vor dem Kennenlernen der Neuen, dabei und nun in der Beziehung wieder. In mancher Hinsicht folgst etwas "blind" gängigen Mustern. Man könnte fast meinen, du hättest nie im Regelwerk gelesen oder gepostet. So bist du nun unter die Haube gekommen und tappst geradewegs in die Eifersuchtsfalle. Natürlich ist mir das auch so gegangen, aber es ist ein lähmendes Gift. Ich habe auch durch das Regelwerk gelernt, dass ich das nie wieder schmecken will.

Mit meinem Link auf den Crash-Faden oben will ich niemandem etwas unterstellen. Nicht, weil ich nicht allen alles zutrauen würde, sondern weil Unterstellungen unproduktiv sind und zu nichts führen. Etwas anderes ist, sich geistig mit "was wäre wenn" zu befassen. Und eine eigene Entscheidung - unabhängig vom Verhalten oder der Kommunikation des Gegenübers - zu treffen. Plan B. Darum geht es und je krasser das Szenario, desto größer die Wirkung beim eigenen Denken. Wenn du sexuelle Treue willst, dann finde ich das legitim, ganz klar deine Sache. Das heißt aber nicht, dass das unter allen Umständen durchsetzbar ist. Auf diesen Fall sollte man sich innerlich vorbereiten. Si vis pacem para bellum.

Ein Kommilitone hatte mit seiner Freundin folgende Abmachung: "Wir haben keine offene Beziehung, aber es kann immer was passieren. In dem Fall sagen wir (vorher?) Bescheid." Das entspricht dem gegenseitigen Respekt und einer Art "informationellen Sonderstellung" des Partners. Finde ich gar nicht schlecht.

a.fish

Ja, das ist von Markovik. Bei der Frage von RR ist mir natürlich gleich Peacocking eingefallen. Der Typ ist fast zwei Meter, trägt dann aber noch Plateau-Schuhe und einen riesigen Hut. Ich hab's nur gelesen, muss aber ein köstliches Bild sein. Mit Spießerinnen muss der sich jedenfalls nicht rumärgern. Und genau das ist die Absicht dahinter. Man setzt mit dem Äußeren immer Zeichen, sendet Signale. Welche, das hat man zu entscheiden, von vielen Männern wird das unterschätzt.

RR

ich finde Ketten/Armbänder stehen vielen Männern sehr gut - ich trage keine. Probier's doch mal aus. Was mir aber aufgefallen ist: ich habe mir vor ein paar Monaten ein etwas ungewöhnlicheres Zeiteisen zugelegt und tatsächlich ist es mir dreimal passiert, dass Frauen mich darauf angesprochen haben. Sowas kann also auch als Aufhänger dienen - seit keine mehr nach Feuer fragt. ;-) Generell finde ich es gut, wenn Leute auch äußerlich unterscheidbar sind, das betonen und man merkt, dass sie sich etwas Gedanken zu der Sache gemacht haben.

WT

Wie der Zufall so spielt, kenne ich so ein in Spanien sozialisiertes Mädel und du hast völlig recht: sehr charakterstark ;-D Sie sagt, der Spanier ist Macho und Muttersöhnchen, Draufgänger und Weichei. Die Ohrfeige heißt auch nicht "mit uns wird das nichts", sondern nur "hier bist du zu weit gegangen." Schwäche beim Mann können diese Frauen noch weniger tolerieren, als andere. Sie will umworben werden, das ist sie alltäglich gewöhnt.

Lmewi2an


Orientierungshilfe (oder wie man sinnvolle Eintraege in diesem Faden von sinnlosen unterscheidet):

Wann immer in einem Posting das Wort "Alpha" auftaucht, ist es absolut nutzlos.

Sorry, Tsunami, ich schaetze dich und mag viele deiner Postings, aber der musste sein... 8-)

W$T-Rev&ol\utiion


Die Ohrfeige heißt auch nicht "mit uns wird das nichts", sondern nur "hier bist du zu weit gegangen."

Jaaaaa...eeein! Wenn es die Ohrfeige beim Kennenlernen/ersten Treffen gibt, heisst das schon "Mitb uns wird das nix"....

_}Themrxoc_


Erzähl mehr ... ]:D

W4T-Revoclut!ion


Themroc, ich würde gerne mehr erzählen, aber es liegt mir nicht Geschichten zu erzählen. Frage mich bitte detailliert! Was GENAU willst du wissen ???

_[ThemZroxc_


Mein Gott, muss das schwer sein ;-)

Wenn es die Ohrfeige beim Kennenlernen/ersten Treffen gibt, heisst das schon "Mitb uns wird das nix"

Also, wie holt man sich dort beim ersten Treffen 'ne Watschn ab?

s}cooHttuxner


So bist du nun unter die Haube gekommen und tappst geradewegs in die Eifersuchtsfalle. Natürlich ist mir das auch so gegangen, aber es ist ein lähmendes Gift. Ich habe auch durch das Regelwerk gelernt, dass ich das nie wieder schmecken will.

Mag sein. Und ich hab von dir (oder jemand anderem?) hier gelesen wie er damit umgeht. Ich würde auch gerne damit besser fertig werden. Wie kann ich das? Hat jemand Links oder mag es erneut posten? Du sagst ich folge "gängigen Mustern" - ich sage: ich fühle es zuerst. Ist ja nicht so, dass ich sagen würde "Zur Liebe gehört Treue", sondern ich fühle Schmerz wenn ich denke, dass ein anderer Kerl intim mit ihr wird. Und daraus resultiert für mich der Wunsch nach Treue.

An den Gedanken, dass sie fremdvögeln wird, kann ich mich einfach nicht gewöhnen.

Hvejrmixna


nein.. das heißt es nicht unbedingt. Kommt echt darauf an WAS Du gemacht hast.. Aber in den meisten Fällen könnte es positiv sein.

Hallo Themroc *:) *:) *:) *:)

sncoBottuRner


fremdvölgeln könnte , nicht wird. Also , dass ich vom schlimmsten Fall ausgehen sollte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH