Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

C'hacncel007


Und? Wirkt es?

Nö. Ich bin noch bekleidet! Du machst was falsch. ;-D Außerdem bist Du viel zu nett. :)_

Oxpt:imOis"m[us


Also - noch mal: Gaff mich an, ich tu's bei Dir doch auch! :-o

Und? Nackig?

C%hance30x07


Hüüüülfeeeee ;-D ;-D *:)

J!eRste1m


Die Reaktion war vorhersehbar ;-D

JLe{stSem


Dann sind Frauen im Grunde genommen also extrem einfach gestrickte Wesen

Ja, genau so wie Männer!

C0hanc6e0x07


;-D nimms nicht persönlich Jestem ;-D

O3pEtiVmismuxs


Also, liebe Jestem. Dann erkläre uns doch mal bitte in den wesentlichen Zügen die Spezies Frau und die Spezies Mann und wie das zusammen am besten klappen kann.

_}Themeroxc_


WA

"Göttliche Energie" beim Vögeln ist ja nun auch kein neuer New-Age Gedanke, sondern schon etwas betagter

;-D Der Gedanke wird nun nicht besser mit den Jahren und gehört zu Recht ins Archiv.

Nein, ich habe die Videos auch mit Freude angeschaut, Anregungen mitgenommen (Dinge aus Byron Bay schau ich mir ohnehin gern an ]:D ). Ich habe Details kritisiert, die Widerstand bei mir auslösen. Die spirituelle Soße ist da ganz vorn zu nennen. Ich hoffe, damit beleidige ich niemanden, aber so sehe ich den Aspekt.

aber er [DD] wird wohl auch so eine Art gutes "Inner Game" haben, vielleicht durch die Lehren, die er verinnerlicht hat.

Er kommt vor allem auch routiniert rüber. Nehme mal an, das war nicht das erste Seminar. Aber klar, das Game ist tadellos. Dennoch sollte man die Situation in so einem Seminar nicht mit der freien Wildbahn vergleichen. Das Seminar ist ja eine therapeutische Veranstaltung (offensichtlich waren da viele Paare), und Deidas Rolle ist ja von allen akzeptiert und gewünscht. Ich finde das deshalb nicht gut vergleichbar mit den Stories von SchwarzerTee, aber Danke, dass du das nochmal in Erinnerung gebracht hast.

Diese Umarmung ist nichts als eine Kapitulation. Genauso gut hätte es eine Ohrfeige getan.

Kapitulation wovor?

Na, dann schau es dir selber noch mal an. Der Typ arbeitet ganz klar mit körperlicher Dominanz, sie kapituliert vor der Übermacht.

ich glaube, dass er mit seinem Auftreten durchaus seine Wirkung auf die Frau entfalten konnte

Aber sicher, nur woher die Wirkung kommt, das sollte man sich klar machen.

Eine Änderung in der Körpersprache (bzw. in ihrem Blick und ihren Gesichtszügen, weil sie ihren Fokus mental auf etwas anderes richtet), bewirkt eine deutliche Änderung in ihrer Attraktivität. Das gleiche gilt auch für die anderen Frauen, die sich plötzlich "öffnen". Insofern sind die Videos eigentlich ganz gute Beispiele dafür, dass bei der Partnerwahl eben vor allem das Empfinden und die Ausstrahlung im Augenblick entscheidend ist und dass man dieses Empfinden eigentlich auch in jedem beliebigen Augenblick anpassen kann.

Zugeben, die Beispiel mit den Frauen, die sich öffnen sollen, fand ich auch besser und gelungener, als die mit den Jungs. Aber nochmal, diese Frauen wurden durch Deida "geöffnet", der spitzenmäßige Voraussetzungen dabei hat, als Seminarleiter und Hauptperson. Keinem der männlichen Teilnehmer gelingt das auch nur annähernd so. Die Anwesenden (Frauen) haben sich ja schon anvertraut, als sie die Gebühr überwiesen hatten. Einen männlichen Erfolgsfall sehe ich bei dem Paar, dessen Interview in Teilen immer wieder zwischengeschnitten wird. Der Typ beschreibt eigentlich sehr praktisch, wie er alte, falsche Muster abgeworfen hat. Und zum Glück hat er in seiner Partnerin eine Abnehmerin für sein neues Angebot gefunden. Das bezieht sich wieder auf dein Dominanz /Hingabe-Posting.

Die zentrale Frage des Threads ist doch nach wie vor: Was macht uns zu guten Verführern? Und da ist es doch sehr hilfreich, sich mit diesen Gesetzen auseinanderzusetzen.

Absolut. Und da ist es 100 mal besser, Deida zu kennen, als das nicht zu tun.

Jestem

Ich habe das Ganze hier nicht gelesen, sondern nur den Titel.

Wie wär's wenigstens mit dem Eingangsposting? Dann wüsstest du, dass dein erster Tipp da schon erklärt ist. Außerdem erzählt MK gleich am Anfang, dass eine gewisse Jestem zwar tierisch drauf steht, sabbernd angeglotzt zu werden, damit aber eine gewisse Singularität innerhalb der Frauenwelt darstellt.

Weibsvolk

Könnt ihr mal bitte kurz so bleiben, ich möchte ein Foto machen ;-D

O3ptiamismus


_Themroc_

Wie wär's wenigstens mit dem Eingangsposting? Dann wüsstest du, dass dein erster Tipp da schon erklärt ist. Außerdem erzählt MK gleich am Anfang, dass eine gewisse Jestem zwar tierisch drauf steht, sabbernd angeglotzt zu werden, damit aber eine gewisse Singularität innerhalb der Frauenwelt darstellt.

Hach - ich steh auf gewählte Ausdrucksform. Und so nett ausgedrückt. x:)

Könnt ihr mal bitte kurz so bleiben, ich möchte ein Foto machen

Also bitte.... Da musst Du schon etwas früher kommen. Und dann der Ausdruck Weibsvolk... :|N Sooo wörtlich musst Du Jestem nun auch nicht nehmen. Wenn Du nun gefragt hättest, ob die Damen sich noch mal aufstellen würden in ihrem Liebreiz und den klaren Aussagen, dann hättest Du möglicherweise eine Chance gehabt. Wir sind ja hier nicht beim Schlammcatchen, nicht wahr? Aber Du hast bitte gesagt. Grosser Pluspunkt. :)^ So - und nu? Ausser mir niemand mehr da.... hmmm - und ich muss jetzt was tun, damit ich nicht verhungere und meine Kräfte zusammen halte. Wer weiss, vielleicht brauch ich die Energie ja bald, um mich auf ein Pferd zu schwingen ;-)

Ich wünsche einen guten Start in eine erfolgreiche Woche allerseits.

C,ha'nce00x7


dann hättest Du möglicherweise eine Chance gehabt

:-o Also ehrlich. Wie ist das denn jetzt gemeint? 8-) ;-D

OGptidmis$muVs


Hey, meine Liebe. DU warst doch nicht gemeint. Ich hab doch Deine gefährlichen Zahlen weggelassen...

gMehxtso


@ Copper

Denkt ihr, dass das auch als mehr oder weniger erkennbar aufgesetzte Rolle funktioniert?

Ich glaube nicht.

Ich denke, dazu bedarf es einer gewissen, inneren Ruhe; nichts zu müssen, aber alles zu können. Frauen haben bekanntermaßen besondere Antennen ;-) Und ich muß gestehen, eine gewisse "spirituelle [[http://www.amazon.de/gp/reader/3894272465/ref=sib_dp_pt#reader-link Soße]]" hat mir dabei sehr geholfen |-o :)^

WMeltYena0rchitexkt


Themroc

"Göttliche Energie" beim Vögeln ist ja nun auch kein neuer New-Age Gedanke, sondern schon etwas betagter

;-D Der Gedanke wird nun nicht besser mit den Jahren und gehört zu Recht ins Archiv.

Lassen wir "göttlich" mal weg. Tatsache ist, dass es beim Sex durchaus zu Phänomenen kommen kann, die manche Leute als sprituell bezeichnen würden. Verlust des Egos, Verschmelzen mit der Partnerin usw.

"Energie" ist halt leider furchtbar unwissenschaftlich. Ich bin dem Ganzen zum Teil auch eher skeptisch eingestellt, allerdings ist es ein nettes Erklärungsmodell für manche Phänomene, die ich selbst in meinem Körper erlebe.

Vielleicht hat gehtso Lust dazu was zu sagen, wenn er sich schon mit Tantra auseinandergesetzt hat. gehtso, wie schauts aus mit Energiefluss beim Sex? Wir brauchen mal einen Experten ;-)

Ich habe Details kritisiert, die Widerstand bei mir auslösen. Die spirituelle Soße ist da ganz vorn zu nennen. Ich hoffe, damit beleidige ich niemanden, aber so sehe ich den Aspekt.

Ich fühle mich jedenfalls nicht beleidigt. Ganz im Gegenteil, aber das führt zu sehr am Thread-Thema vorbei. Wenn jemand sich ernsthaft mit Spritualität auseinandersetzt und ein bisschen Kritik dabei nicht vertragen kann, dann macht er etwas falsch.

Das Seminar ist ja eine therapeutische Veranstaltung (offensichtlich waren da viele Paare), und Deidas Rolle ist ja von allen akzeptiert und gewünscht.

Guter Punkt. Auch mir geht es so, dass ich DD als Autoritätsperson ansehe und seine Bücher deswegen mit einer bestimmten inneren Haltung lese.

Aber nochmal, diese Frauen wurden durch Deida "geöffnet", der spitzenmäßige Voraussetzungen dabei hat, als Seminarleiter und Hauptperson. Keinem der männlichen Teilnehmer gelingt das auch nur annähernd so.

Auch ein guter Punkt. Demnach wäre es von Vorteil, wenn man in einer Erstkontakt-Situation so viel Charisma ausstrahlt, dass man ebenfalls eine solche Wirkung erzielt. Von den Typen in den Videos war keiner wirklich charismatisch außer einer: Der etwas ältere Typ mit leichtem Bauch in den späteren Videos (bin jetzt zu faul das nochmal rauszusuchen), der 15 Minuten lang seine verschlossene Frau preisen soll und sie ihm dafür 15 Minuten lang einen bl*st. Der Typ hatte meines Erachtens nach eine sehr angenehme Ausstrahlung.

Und zum Glück hat er in seiner Partnerin eine Abnehmerin für sein neues Angebot gefunden. Das bezieht sich wieder auf dein Dominanz /Hingabe-Posting.

Hehe, herrlich ernüchternd formuliert ;-)

O8ptim ismuxs


Weltenarchitekt

Tatsache ist, dass es beim Sex durchaus zu Phänomenen kommen kann, die manche Leute als sprituell bezeichnen würden. Verlust des Egos, Verschmelzen mit der Partnerin usw.

Stimmt - aber nur, wenn es vorher auch schon stimmt. Sonst kann man sich in der Regel gar nicht soweit fallen lassen, dass das möglich ist. Und für mich hat das SEHR viel mit Vertrauen zu tun, dass das so klappt. Und die Auswirkung kann dann schon fast "göttlich" sein.

gehtso, wie schauts aus mit Energiefluss beim Sex?

Ich bin zwar nicht gehtso, aber es hat tatsächlich Auswirkungen. Versuche es mal. Ich denke, Du könntest begeistert sein. Aber es braucht ein bisschen Übung. Klappt nicht gleich von Anfang an.

Auch mir geht es so, dass ich DD als Autoritätsperson ansehe und seine Bücher deswegen mit einer bestimmten inneren Haltung lese.

Ich weiss nicht, wie ich das formulieren soll. Ich habe irgendwie den Eindruck gewonnen, dass er die Frauen in so eine Art "Schublade" steckt, wo es vorhersehbar ist, was drin ist. Ob er damit Recht hat oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Aber die Idee als solches finde ich nicht so "prickelnd".

g3eUhtso


@ WA

wie schauts aus mit Energiefluss beim Sex?

Ich fürchte, diesbezüglich bin ich inkompetent.

Meine spätere Tantra-Lehrerin hat sich gleich bei unserer ersten Begegnung ungewöhnlich verhalten und mir dann auf den Kopf zugesagt, daß ich ein (reiner) "Geber" bin |-o Dementsprechend ist der Energiefluß beim Sex - ich gebe möglichst viel Energie, daß die Kopulationspartnerin möglichst viel Energie verliert ]:D Aber selbst in der Spiritualität gilt der Energieerhaltungssatz ja uneingeschränkt o:) Demzufolge dürfte sich dieser scheinbar einseitige Energiefluß irgendwie kompensieren ??? ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH