Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

mKalgu8cknS31


Hallo malguckn31 - Bist Du auch mal wieder da.

Guck guck! :-)

Ich habe nicht gesagt, dass es toll ist, dass ich das kann. Ich kann es aber trotzdem. Heisst ja nicht, dass ich mit der Motorsäge in der einen und der Bohrmaschine in der anderen Hand durch die Gegend renne.

Ausser wenn der Typ jemand sucht, der mit ihm ein Haus baut oder ein Landwirt ist, ist ihm das egal.

Und ich bin bestimmt optisch sehr gut von Dir zu unterscheiden ;-)

Das will ich auch hoffen! ;-D

Wäre ansonsten sehr schade für die Männerwelt!

Ach - ich kenne tatsächlich einen Mann, der extrem gut backen kann. Der ist umschwärmt wie das Licht von den Motten. Denn das ist ja nicht alles, was ihn ausmacht. Und dort sind auch nicht die Abgrenzungen zu finden. DAS ist Klischeedenken in meinen Augen. Es sind andere Dinge, die es ausmachen.

Genau, es geht nicht um solche Eigenschaften. Deswegen finde ich es als Mann befremdlich, wenn mir eine Frau erzählt, sie baut ein Haus obwohl sie weder Kinder noch einen Mann hat. Männer wollen nicht eine weibliche Kopie eines Mannes sondern eine Frau.

Umgekehrt genauso, gerade das bereitet uns doch heutzutage Probleme. Ansich suchen Mann und Frau einen Gegenpol und nicht dasselbe nur in einem anderen Körper.

Und was das Klischeedenken anbetrifft: das ist unsere Emotion, die uns in Beziehungsfragen leitet.

Das geb ich dann lieber für einen schönen Abend aus.

Wie sieht denn für dich ein schöner Abend mit einem Mann aus?

O{ptim*ismxus


Guck guck!

*:)

Ausser wenn der Typ jemand sucht, der mit ihm ein Haus baut oder ein Landwirt ist, ist ihm das egal.

Bist Du sicher, dass das so ist? Warum?

Das will ich auch hoffen!

Wäre ansonsten sehr schade für die Männerwelt!

Und ich dachte, Du weisst, wie ich ausschau Nicht

Genau, es geht nicht um solche Eigenschaften. Deswegen finde ich es als Mann befremdlich, wenn mir eine Frau erzählt, sie baut ein Haus obwohl sie weder Kinder noch einen Mann hat. Männer wollen nicht eine weibliche Kopie eines Mannes sondern eine Frau.

LACH - also, Haus hab ich schon gebaut, vermehrt habe ich mich auch schon. Aus dem Haus bin ich schon lange raus, hat mir kein Glück gebracht nicht wegen Baumängeln,, Kinder sind noch da, Mann weg. Sonst noch Fragen?

Umgekehrt genauso, gerade das bereitet uns doch heutzutage Probleme. Ansich suchen Mann und Frau einen Gegenpol und nicht dasselbe nur in einem anderen Körper.

Ganz Deiner Meinung. ABER: Stell Dir vor, es müsste mal zugepackt werden und Madame ist untröstlich, weil ein Fingernagel abgebrochen ist. DAS wäre es doch wohl auch nicht.

Abgesehen sind handwerkliche Arbeiten ein guter Gegenpol zu meinem sonstigen Alltag. Das hat nicht mal ansatzweise etwas damit zu tun, dass ich irgendwie das Geschlecht wechseln würde. Ausserdem mach ich es schon auf meine Art. Und es hat noch immer gehalten ;-)

Und was das Klischeedenken anbetrifft: das ist unsere Emotion, die uns in Beziehungsfragen leitet.

Ich glaube, damit habe ich aufgehört. Aber ich bin ja auch zwei oder drei Tage fortgeschrittener in meiner "Jugend" als Du. Ich kann sehr schnell Menschen jeglichen Alters unabhängig vom Geschlecht kennen lernen. Das ist überhaupt kein Problem. Vielleicht eben weil ich mit diesen Klischees aufgehört habe. Ich kenne einen Mann, der supi gut backen kann. Prima. Und? Er kann anderes auch noch. Und optisch gesehen würde NIEMAND auf die Idee kommen, ihm weibliche Züge zu unterstellen. Und sonst wohl auch nicht. Beziehungsfragen - groooooosses Thema. Und jedes mal entwickelt es sich anders, als man ursprünglich gedacht hat. ;-)

Wie sieht denn für dich ein schöner Abend mit einem Mann aus?

Oh - Glatteis... DAS kommt auf den Mann an. Da gibt es kein Schema X. Ich mag es, wenn man sich gut unterhalten kann, wenn man zusammen lachen kann, wenn KEIN Klettenphänomen aufkommt. Stressfrei eben. WAS an diesem Abend wirklich geschieht, kann ganz unterschiedlich sein.

Bin ich nun ausgerutscht? ;-D

Kouhlixo


Sie ist nicht wirklich "greifbar" - in meinen Augen eben eine Breischleicherin. So wirst Du nicht erfahren, woran Du mit ihr bist. Ganz einfach. Darum würde ich Dir empfehlen, klar zu sein in Deinen Äusserungen. Wie willst Du auf den Grund des Sees sehen können, wenn beide immer nur Matsch reinschmeissen? Also - kipp Du mal klares Wasser dazu. Sonst kannst Du da nie eintauchen. Du kannst schon - aber es wird in den Augen brennen und Du wirst - eben vermatscht - da wieder raussteigen. Also - keine Angst. Und wenn sie in der Kumpel-Schublade bleiben will, dann weisst Du dann wenigstens Bescheid. Das ist doch auch was, oder nicht?

Okay, heute war ich nun relativ klar in meinen Äußerungen, als ich ihr ein zweites Treffen vorschlug. Sie meinte zwar ja, aber dann kam das Aber. Sie hätte in nächster Zeit Schulstress und würde sich aber melden wenn sie mal Zeit hätte. Hmpf.

Wenn etwas Zeit verstrichen ist, bekommt sie noch einen Vorschlag von mir, denn ich mag mich nicht sofort entmutigen lassen, weil das Mädel echt meinem Typ entspricht.

Trotzdem. Irgendetwas mache ich nicht richtig. Es muss mit der Anziehung zusammenhängen. Sie scheint im Verlaufe des ersten oder zweiten Dates ab- statt zuzunehmen... Ich weiß nur nicht genau, woran das liegt.

S^chwa0rKzerxTee


hi Kuhlio,

ich kann es mir denken, dass es zwischen euch noch nicht so richtig knistert... Sehe ich das richtig?

Also sexuelle Spannung ist eigentlich die Grundlage jeder Beziehung zwischen Mann und Frau. Wenn diese fehlt, sieht es ziemlich kühl aus.

Ich weiß jezt nicht was für ein Mensch du bist, aber versuch mal bei eurem nächsten Date einbisschen mit ihrer Fantasie zu spielen, du musst sie auf den Gedanken bringen wie es sich anfühlen würde mit dir sex zu haben. Wie direkt du das machst und auf welche Weise, ist deine Entscheidung, muss schließlich zu deiner Persönlichkeit passen.

Ich mache es unter anderem, indem ich an sex mit ihr denke, wenn ich mich mit ihr unterhalte und ihr tief in die Augen schaue. Das erweckt Gefühle in mir und auch bei ihr.

Spiel einfach mit ihrer Fantasie! Du kannst dich z.B. über das Essen unterhalten und dabei an Sex denken. Dadurch subkommunizierst du deine Gefühle an sie.

So ich gehe mir mal eine Gurke kaufen für den "Salat" heute Abend :p>

Grüße auch an alle anderen und viel Erfolg ! :-)

Ojptim~i`smus


So ich gehe mir mal eine Gurke kaufen für den "Salat" heute Abend

DUUUU kaufst Gurke? Interessant. Dann wünsche ich mal guten Appetit. ;-) Schön, Dich auch mal wieder zu lesen.

Kuhlio - das mit den Gedanken, wie SchwarzerTee das beschreibt, funktioniert tatsächlich. Du musst nicht mal was Bestimmtes sagen. Aber Deine Ausstrahlung wird sich verändern.

S\chwarzeRrTee


DUUUU kaufst Gurke? Interessant. Dann wünsche ich mal guten Appetit.

tja was man sich alles dabei schon wieder denkt ;-D

OkptUimViVsmxus


Du weisst doch gar nicht, was ich dabei denke. Zwiebeln, Dill, Pfeffer, Salz und Essig nicht vergessen. Nicht wahr?

KTu$hlixo


ich kann es mir denken, dass es zwischen euch noch nicht so richtig knistert... Sehe ich das richtig?

Also sexuelle Spannung ist eigentlich die Grundlage jeder Beziehung zwischen Mann und Frau. Wenn diese fehlt, sieht es ziemlich kühl aus.

Ja, das hast du richtig erkannt. Genau das Fehlen dieser sexuellen Spannung zwischen uns hat bei mir auch diesen bitteren Nachgeschmack nach dem ersten Treffen hinterlassen denk ich mal. Damals hatte ich das Gefühl, dass irgendetwas gefehlt hat, jetzt weiß ich auch, was es war.

Ich weiß jezt nicht was für ein Mensch du bist, aber versuch mal bei eurem nächsten Date einbisschen mit ihrer Fantasie zu spielen, du musst sie auf den Gedanken bringen wie es sich anfühlen würde mit dir sex zu haben. Wie direkt du das machst und auf welche Weise, ist deine Entscheidung, muss schließlich zu deiner Persönlichkeit passen.

Ich mache es unter anderem, indem ich an sex mit ihr denke, wenn ich mich mit ihr unterhalte und ihr tief in die Augen schaue. Das erweckt Gefühle in mir und auch bei ihr.

Spiel einfach mit ihrer Fantasie! Du kannst dich z.B. über das Essen unterhalten und dabei an Sex denken. Dadurch subkommunizierst du deine Gefühle an sie.

Sehr interessant. Und wenn die weibliche Seite -danke Opti :)z - das auch noch bestätigt, dann kann ich es gar nicht erwarten, deine Methode bei meinem nächsten Date, ob das jetzt mit ihr ist oder nicht sei mal dahingestellt, auszuprobieren. Ich bin gespannt! Vielen Dank für den Hinweis :)^

_=Tsunazmi_


*ziemlich off-topic*

Schwarzer Tee, da du dich ja mit "Spiegelungen" zu beschäftigen scheinst, zieh' dir mal Folgendes rein:

Im Einklang mit der göttliche Matrix

OVpt-im;i#smuxs


Kuhlio

dann kann ich es gar nicht erwarten, deine Methode bei meinem nächsten Date, ob das jetzt mit ihr ist oder nicht sei mal dahingestellt, auszuprobieren. Ich bin gespannt! Vielen Dank für den Hinweis

Aber NICHT "sabbern" dabei. Sie soll Deine Gedanken ja nicht auf Deiner Stirn sehen, Du sollst nur Deine Ausstrahlung verändern.

Kruhxlio


Opti

Aber [[http://odenwald-location.de/blog/fp-content/images/p1040216.jpg so]] ist okay oder?

Nein, ich werde den Gedanken dosiert einsetzen ;-D

O&ptimiismxus


Ui - Kuhlio - WER könnte diesem Blick widerstehen. Sag bloss so ein schönes Fell hast Du auch noch? Dann kann gar nichts mehr schief gehen. Dann darf sogar der kleine Sabberfaden hängen bleiben ;-)

L'unBetxta


Kuhlio

Du hast den optimalen Hundeblick drauf ;-D

KtuhlTio


wuff wau wuff ;-D

OZpt{imismxus


Na, ob Deine Angebetete DAS versteht? Nu aber nicht noch mit dem Schwanz wedeln, gelle - das wäre zuviel des Guten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH