Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

m_arco<dsl8x9


so, gestern abend war solala,

positiver Eindruck: ich bekam von keiner ne Abfuhr egal welche ich angesprochen hatte;)

man kam sofort ins Gespräch und hat dann was zusammen getrunken ;-)

negativer Punkt: genau das letztere, ich war wohl einfach zu besoffen, richtig peinlich, haben die Damen wohl auch gemerkt und sind dann irgendwann verschwunden, von einer konnt ich mir nichtmal mehr den Namen merken, dann war sie sauer :=o

naja, nächste Studentenparty geh ich nüchtern hin und versuchs nochmal!

und dann klappts bestimmt ;-)

Oyptim*isxmus


marcodsl89 - guter Vorsatz. Darf ich mal fragen, WARUM Du so viel in Dich reingekippt hast? Man muss doch nicht was Alkoholisches bestellen, wenn man was zusammen trinkt.

m+arcod$slx89


achso, nein, in der Discothek habe ich auch nichts mehr getrunken und nur noch Wasser bestellt!

es war vorher einfach eindeutig zuviel, man trink und trinkt, fühlt sich gut, und war ja auch sehr witzig so...nur frauentechnisch kann man es dann eben total knicken...,

naja dafür trink ich nun erstmal nichts, vllt vorher nen Kaffee oder so ;-)

O^ptdimism^us


marcodsl89 - ich hoffe doch, dass Du nicht mit einem ernsthaften Problem am Kämpfen bist?

mZarcod_sl8x9


ich hoffe doch, dass Du nicht mit einem ernsthaften Problem am Kämpfen bist?

wegen dem Alkohol?

ich bin noch etwas down weil meine ex-freundin mich vor gut 2 wochen verlassen hat (die 1ste Frau für die ich wirklich was empfunden hatte), über Sie bin ich aber nun einigermaßen hinweg, aber dennoch fall ich öfters am Tag in Depressionen, ja...

nur das versuche ich nicht im Alkohol zu ersticken.

Sondern werde jetzt wieder vermehrt Sport machen und versuchen meinen Tagesablauf zu ändern.

aber ja, ich sehne mich einfach wieder nach einer Beziehung, Single sein ist für mich im Moment einfach nur scheiße.

O%ptiumi3smuxs


Na ja - zwei Wochen sind ja keine lange Zeit. Ich weiss nicht, ob es gut ist, aus diesem Grund gleich so auf die Frauenwelt loszugehen. Wo sie doch die war, wo Du wirklich was empfunden hast.

m!arcao4dsl89


ich weiß,aber das Problem ist das ich die Zeit die ich jetzt ohne sie verbringe eben automatisch zum Grübeln und Nachdenken nutze, und dann werde ich wieder depressiv.

ich versuch mit aller Gewalt dagegen anzugehen indem ich jetzt sämtliche Freizeitangebote von der Uni nutze, und hab mich noch in nem 2ten Sportverein angemeldet...aber trotzdem hab ich noch so viel Zeit wo ich mich einfach langweile und mir ein Partner fehlt.

Ich habe gute Freunde, aber die sind selber alle in einer Beziehung, man sieht sie vllt. 1x die Woche.

hmmm aber ok, ich denke ich weiche hier zu sehr vom Threadtitel ab ;-)

Oaptim#is)mus


Macht nichts. Weisst Du - vielleicht sind Dein Kopf und Dein Herz einfach noch nicht frei genug für die Frauenwelt im Allgemeinen und eine Frau im Speziellen.

Bewegung ist immer gut. Wenn Du ins Grübel verfällst, geh raus, lass Dir den Wind um die Ohren blasen und denk drüber nach, was gut und was weniger gut gelaufen ist in der Beziehung, dann wird die Gefahr kleiner, die gleichen Fehler nochmal zu machen.

m,arcoEdslc89


vllt hast du Recht, wenn ich jetzt zwanghaft versuche irgendwas zu reißen, das kann ja nur in die Hose gehen.

Das ich allerdings Fehler in der Beziehung gemacht habe glaub ich nicht, nein...sie hatte einfach nicht die Gefühle für mich wie ich für sie.

OBptimi\smxus


Selbstreflexion kann niemals schaden und jeder macht zuweilen Fehler ;-) Lass Dir Zeit mit den Damen. Lern sie einfach locker kennen und werde wieder Du selber.

m"alg;uckn3x1


vllt hast du Recht, wenn ich jetzt zwanghaft versuche irgendwas zu reißen, das kann ja nur in die Hose gehen.

Das ich allerdings Fehler in der Beziehung gemacht habe glaub ich nicht, nein...sie hatte einfach nicht die Gefühle für mich wie ich für sie.

Das würde ich nicht sagen. Versuch dir wirklich mal die Situationen vor Augen zu führen. Meistens kündigt sich eine Trennung Stück für Stück an. Dass es von jetzt auf nachher passiert, kommt einem nur so vor.

Eine Selbstreflexion hilft dir auch für spätere Beziehungen. Bei den meisten Frauen, die ich kenn, hat der Sexappeal gefehlt, weil der Mann entweder zu träge war oder sich hat gehen lassen (emotional).

m4awrBcodslx89


Das würde ich nicht sagen. Versuch dir wirklich mal die Situationen vor Augen zu führen. Meistens kündigt sich eine Trennung Stück für Stück an. Dass es von jetzt auf nachher passiert, kommt einem nur so vor.

Eine Selbstreflexion hilft dir auch für spätere Beziehungen. Bei den meisten Frauen, die ich kenn, hat der Sexappeal gefehlt, weil der Mann entweder zu träge war oder sich hat gehen lassen (emotional).

Nein, das Problem lag an ihr, und ich werd mir in der Hinsicht jetzt nicht noch mein Selbstbewusstsein zerstören indem ich nach Fehlern bei MIR suche, ich habe sie auf Händen getragen, war einfühlsam, habe viel mit ihr unternommen, und habe ihr trotzdem immer versucht IHREN Freiraum zu lassen.

wenn ich mir wirklich einen Vorwurf machen könnte dann das ich, (eben weil ich das erste mal für jemanden so viel empfunden habe) - einfach ZU lieb war, ich hätte öfter auf den Putz hauen müssen vllt, aber sonst.

ich hatte nach der Beziehung noch lange mit ihr geredet- eben weil ich es absolut nicht begreifen konnte/wollte, und sie konnte mir auch keinen Grund nennen, bis auf das sie mich nicht genug liebt und ihren Freiraum braucht usw usw...

ich will das jetzt auch nicht wieder aufwühlen, sorry:)

für mich hat Sie eifach nen Schuss weg, ich schein einfach nicht der Richtige für sie gewesen zu sein, oder sie ist einfach beziehungsunfähig.

Odpti]mi0smus


marcodsl89 - gehe ich richtig in der Annahme, dass 89 Dein Jahrgang ist?

muarcod'sxl89


nein ich bin jahrgang 86

X0axn


Guten Abend,

sie war Samstag zwar da aber ich habe sie nur einmal kurz gesehen und das war ein schlechter moment. Was solls hatte trotzdem jede menge Spaß. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH