Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

m alg%uckzn31


Der Smalltalk ist nur notwendig um die erste Anspannung zu nehmen. Es reicht ein paar Sätze Smalltalk zu machen, möglichst eine Prise Humor dazuwürzen. Wenn die Frau lacht, dann findet sie euch sympathisch, denn laut Wissenschaft lachen wir aus Sympathie zu der Person.

Deswegen kann eine sehr unsympathische Person einen Witz erzählen und keiner lacht. Wenn der gleiche Witz von einer sympathischen Person erzählt wird kann es schallendes Gelächter geben.

Doch zurück zum Gespräch. Nachdem man also etwas Spaß in das Gespräch gebracht hat, ist es irgendwann an der Zeit auf die Gefühlsebene zu gehen. Eine Frau wird erst dann mit euch ein Date haben wollen, wenn ihr sie auf Gefühlsebene angesprochen habt.

Ihr könnt auch ein Spiel daraus machen, es darf nur einmal eine Frage gestellt werden. Also wenn ihr sie fragt, wie sie heißt, darf sie nicht dieselbe Frage euch stellen. Oder es dürfen keine Fragen zur Arbeit o.ä. gestellt werden. Lasst euch etwas einfallen damit das ganze nicht den 08/15 Anstrich ala "Wie heißt du?", "Was studierst du?", "Wo arbeitest du?", "Wo wohnst du?" kriegt. Solche Fragen hört die Frau 5 Millionen mal von irgendwelchen Typen laaannnggweeiiilliigg. zzz

Also ist es gut zu zuhören was sie sagt und dann auf die Gefühlsebene gehen. "Ich bin vor kurzem hierher gezogen." "Und wie fühlt es sich hier an?" oder "Wie empfindest du die Menschen hier?" usw.

Gefühle meine Herren, damit erobert man die Frau nicht mit Logik. Erober das Herz der Frau, nicht so sehr ihren Verstand.

Es erfordet einiges an Übung, wie ich gestern abend mal wieder gesehen habe.

x>p?u5nkt


Lasst euch etwas einfallen damit das ganze nicht den 08/15 Anstrich ala "Wie heißt du?", "Was studierst du?", "Wo arbeitest du?", "Wo wohnst du?" kriegt. Solche Fragen hört die Frau 5 Millionen mal von irgendwelchen Typen laaannnggweeiiilliigg.

Ich hoffe, dass ganz viele Typen diesen Abschnitt lesen.

Online kommt noch die Frage nach einem Pic dazu

H{olabi<enxe


Besonders schlimm, wenn man gleich nach einem Foto gefragt wird. ;-)

F,raurennicohtvCer#stexher


Es bringt nichts, vorzubereiten, was man an Smalltalk sagen kann.

ja das ist richtig. ich will es ja nicht 1:1 übernehmen und dann abspülen sondern will einfach nur mal paar Anregungen haben, weil ich halt so gar nicht weiß was ich sagen hätte können.

Hätte ich sie angesprochen wäre nachdem ich gefragt hab wie sie heißt schluss gewesen, vielleicht danach noch ein "was machst du so hier" und dann bekäm als antwort nen "essen was sonst" (jetzt auf das mädel bei MCD bezogen)

Lasst euch etwas einfallen damit das ganze nicht den 08/15 Anstrich ala "Wie heißt du?", "Was studierst du?", "Wo arbeitest du?", "Wo wohnst du?" kriegt. Solche Fragen hört die Frau 5 Millionen mal von irgendwelchen Typen laaannnggweeiiilliigg.

ja das ist klar

Als ich noch Probleme hatte, Smalltalk zu machen, hatte ich die besten Ergebnisse, wenn ich null Chance hatte, mich vorzubereiten und wenn ich sofort reden mußte. Das war nie ein Problem (auch wenn ich das im Vorfeld immer angezweifelt hatte).

das geht mir irgendwie auch so

S<timpyx67


Meine Discobekanntschaft, die ich vor drei Wochen kennengelernt habe, hat sich heute per Mail gemeldet!

Damals hab ich Ihr einen Zettel mit meiner Mailadresse und Telefonnummer gegeben und seitdem nichts gehört. Ich hatte das inzwischen abgehakt und unter "lehrreiche Erfahrungen wie man es nicht machen sollte" verbucht. Umso überraschter bin ich natürlich, dass da doch noch was komt. Der Zettel mit meiner Mailadresse und Telefonnummer war angeblich hinter die Kommode gefallen....hmpf... ;-D

Jetzt muss ich mir erstmal was zurechtlegen, was ich antworte. Heute abend werde ich definitiv nicht zurückschreiben, sondern erst morgen mittag. Wobei ich auch da am überlegen bin...eigentlich ist es ja tödlich sich am Wochenende zu melden...sieht ja aus, als hätte ich sonst nix zu tun. Das überleg ich mir nachher beim Sport nochmal in Ruhe...

Was ich ihr schreiben soll, weiss ich auch noch nicht genau. Ich denke, am besten einfach kurz Hallo sagen und ihr eine Aktivität vorschlagen. Da kann Sie dann drauf eingehen oder nicht. Ich werde Sie jedenfalls nicht fragen, wann Sie denn mal Zeit hat für ein Treffen. Das käme zu bedürftig rüber, glaube ich...

Ich hab grade so eine vage Idee, was ich schreiben könnte. Vielleicht sowas in der Art wie: "Na Du kleine Göre? Bist Du endlich mal zum aufräumen gekommen? :-) Wenn Du schon keine Ordnung halten kannst, bist Du hoffentlich vermögend und kannst mich auf ein Eis einladen?"

Wäre das zu dreist? Also real unter vier Augen könnte ich das ganz gut rüberbringen, ohne dass das bösartig rüberkommt. Aber in einer Mail weiss ich nicht, ob das nicht doch eine Spur zu arrogant ist...und eine Einladung will ich ihr schon gerne aus dem Kreuz leiern...und wenn es nur ein Eis oder ein Kaffee ist... ;-D

So...jetzt geh ich erstmal zum Sport...vielleicht kann ich dann meine Gedanken ordnen.

R9otsc+hopxf2


Ich würde heute auch nicht zurückschreiben. Vielleicht Sonntag Vormittag. Dann hast du immerhin schon den Samstag Abend keiner-weiß-wie verbracht. ;-)

Deine Formulierung finde ich nicht so gelungen. Witzig ist schon okay, aber deine Formulierung kommt bei mir an wie eine Zeile aus einem Schulmädchenrollenspiel.

Warum willst du unbedingt, dass SIE DICH zum Eis einlädt? Ich kenne jetzt die Vorgeschichte nicht. Wenn sie etwas vergeigt hat, dann fände ich es angemessen. Falls nicht, dann kann das schnell knausrig rüberkommen.

Bist du Schwabe? ]:D

Warum sagst du nicht "Wer zuletzt am Datingtreffpunkt ankommt, der zahlt."

Da Schwaben immer an das Sparen denken, muß ich gleich mal nachschauen, wo du wohnst.

SAtimpSy67


hahahaha...

Danke für Deinen Kommentar. :-)

Jepp...das mit Sonntag ist eine gute Idee....werde ich so machen...

Ok, die Formulierung muss ich noch überarbeiten...nach dem Sport fällt mir bestimmt was Besseres ein. ;-)

Naja, das mit dem einladen hat weniger was mit geizig zu tun. Aber ich denke mal, den meisten Kerlen fällt nix besseres ein, als die Frau zum Kaffee einzuladen. Das will ich eigentlich nicht. Sieht dann so aus, als wollte ich Ihre Anwesenheit kaufen. Das kennt Sie ausserdem schon zur Genüge von anderen Kerlen. ;-)

Ich werde es wahrscheinlich neutral formulieren: "Lass uns doch da und da zusammen einen Kaffee trinken gehen." Das ist keine Einladung und klingt dennoch nicht negativ.

HBolcabiexne


Mein Nachbar ist Schwabe :-D Somit, vielleicht sollte ICH ihn mal einladen, denn von ihm kommt da sicherlich nichts. ;-D

S_tim?py67


@ Holabiene

Mach das mal....mich würde das definitiv beeindrucken ;-)

RLotskchYoxpf2


Du willst dir wirklich einen Schwaben reinziehen, Holabiene, oder ist das dein Humor? Ja, von ihm kommt bestimmt nichts.

@ Stimpy

Die neutrale Formulierung gefällt mir besser. Ich glaube auch nicht, dass das heute noch so ist, dass der Mann immer zahlen muß. Wenn du allerdings einer Frau schreibst, dass sie zahlen soll (für sich und dich), und du willst humorvoll sein, und sie war vorher schon mal an einen Geizhals geraten, der auf Kosten seiner Freundin und seiner Mutter jeden Cent spart, dann wird sie denken "Nein, danke. Nicht schon wieder einen Geizhals.".

Wenn du willst, kannst du ja deine Formulierung mir zur Kontrolle geben. Beruflich geben mir Leute auch immer ihre Reden zur Überarbeitung. ;-D ;-D ;-D

S+timpSy67


Wenn du willst, kannst du ja deine Formulierung mir zur Kontrolle geben. Beruflich geben mir Leute auch immer ihre Reden zur Überarbeitung. ;-D ;-D ;-D

hahaha....

Danke, Du bist süß. ;-D Ich werd drüber nachdenken. @:)

R~otsKchoxpf2


Gut, wenn du den Text mir nicht gibst, dann kannst du ihn wenigstens hinterher (wenn es Probleme gibt ]:D ) hier posten. Dann kann ich in 3 min. begründen, warum das vorhersehbar war. :-))))

Findest du nicht, dass ich nett bin, dir das anzubieten, obwohl ich mich dann wie im Dienst fühle?

Oxpti|mismxus


Rotschopf2 - ein wahrlich selbstloses Wesen ;-)

DfiscoYurag>edx88


Hm,ich habs wohl mit "meiner neuen" versaut :-/ Naja,was solls

mMalgCu)cknx31


Ich werde es wahrscheinlich neutral formulieren: "Lass uns doch da und da zusammen einen Kaffee trinken gehen." Das ist keine Einladung und klingt dennoch nicht negativ.

Kleiner Tipp:

Versuch dich an das Gespräch zu erinnern, dass ihr zuletzt geführt habt. Gab es da eine Übereinstimmung (ein Hobby, gleiche Ansichten etc.?). Da könntest du wieder anknüpfen.

Ins Cafe gehen hm, nimm sie doch mit zum einkaufen. ;-D

Da wird sie erstmal ??? denken. Aber das ist was neues und beim Einkaufen ist man aktiver und kann sich dann immer noch ins Cafe setzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH