Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

S!timpxy67


So...hab Sie grade eben spontan angerufen, war ein sehr nettes Gespräch. Wir wollen uns dann am Mittwoch abend treffen, hoffentlich klappt das zeitlich bei mir...

Sie meinte, Sie müsse so gegen 23:00 Uhr daheim sein....hmm...mal sehen....vielleicht wird es doch ein längeres Treffen. Wir werden sehen, das entscheiden wir Beide dann einfach spontan. Jedenfalls wirkte Sie wirklich nett am Telefon und Sie meinte auch, Sie hätte sich gefreut, als Sie gesehen hat, dass ich angerufen hätte. Na zumindest scheint es soweit kein Fehler gewesen zu sein... :-)

Jetzt bin ich mal auf den Mittwoch gespannt und ob ich bis dahin nochmal was per SMS von Ihr höre. Zumindest sehe ich es jetzt schon etwas entspannter. :)z

FGrau^ennic~htveOrstehxer


Ist doch egal, ob er eine Freundin hat. Du weißt es doch nicht, insofern (und sonst auch) ist dein Interesse doch vollkommen legitim.

Seh es auch so. Ich finde das Fragen nach dem Beziehungsstatus hat immer son leichten Teenie Touch. Solange mir ne Frau das nicht von sich aus sagt oder sonst wie zu erkennen gibt gehe ich davon aus sie ist Single.

Hab heute eine am Bahnhof/Zug gesehen, doch war dummerweise zu sehr mit SMS schreiben beschäftigt und wir haben nur 2-3 Sätze geredet hab sie gefragt ob das der Zug nach xy ist.

Im Zug hat saß sie ganz rechts und ich ganz links, und sie hat doch sehr oft rüber geschaut (ihre Freundin saß allerdings daneben). Selbst als ich ausgestiegen bin und ich draußen war hat sie mir hinterhergeschaut, hab sie dann während der Fahrt einmal angelächelt aber es kam nix zurück, bin irgendwie irrgitiert warum sie denn dann so oft zu mir geschaut hat.

Und wie geht ihr damit um wenn ne Frau nicht allein ist, zb ne Freundin neben ihr steht, zB an der Haltestelle und ihr spricht sie an. Die Freundin dann ignorieren? Auch einfach hi sagen oder was machen'?

HwolaAbie6nxe


Stimpy

Das mit den sms und Mißverständnissen stimmt, leider. :-/

Mein Kollege hat mir auchmal eine sms geschickt. Alles ganz harmlos, aber wenn das ein anderer lesen würde, der nicht weiss um was es geht, könnte das schnell missverstanden werden. ]:D -> klang fast so als hätten wir eine heiße Nacht verbracht

Drum, man sollte nie in anderen Handys rumschnüffeln, da kann man ebenfalls viel missverstehen. ;-)

mgalguckxn31


Und wie geht ihr damit um wenn ne Frau nicht allein ist, zb ne Freundin neben ihr steht, zB an der Haltestelle und ihr spricht sie an. Die Freundin dann ignorieren? Auch einfach hi sagen oder was machen'?

Das ist eine super Situation. Am besten sich mit beiden unterhalten und auf alle Fälle auch die Freundin ins Gespräch mit einbeziehen. Es ist wie bei einer Jury, normalerweise besteht die nur aus einer Person (der Frau). In diesem Fall besteht sie allerdings aus zwei Personen. Und bei einer Jury willst du ja nicht nur ein Jurymitglied überzeugen sondern die ganze Jury.

Wenn du die Freundin von ihr für dich gewonnen hast, dann sind deine Chancen um 100% besser.

B^roGtheXrhood


Ok, das mit einer Freundin ist klar, aber ich hab morgen ein Treffen mit mindestens 5 Frauen und nem Kumpel von mir. Er ist vergeben, aber die Damen der Schöpfung sind alle Single ;-D

Also perfekter Augenblick, um mal ein bisschen zu üben. :)^

mialgucIkn-31


@ Brotherhood

Schön! Sehr gut! Sowas ist wirklich ein guter Start!

RRotsdchogpf2


@ Brotherhood

Schön, dass du übst. Du solltest allerdings nicht alle 5 gleichzeitig anbaggern. Die Mädels reden ja auch untereinander, und wenn es heißt "Der gräbt alles an, was nicht bei zwei auf dem Baum ist.", dann kommt das nicht gut an. ]:D

m@algu"cknx31


Genau, am besten mit allen reden und dann dir eine aussuchen, die du berührst. Das ist das Zeichen, dass du etwas von derjenige willst. Das ist wichtig, sonst wissen die Frauen nicht, was bzw. wen du willst.

mJarcoBdsxl89


Schön, dass du übst. Du solltest allerdings nicht alle 5 gleichzeitig anbaggern. Die Mädels reden ja auch untereinander, und wenn es heißt "Der gräbt alles an, was nicht bei zwei auf dem Baum ist.", dann kommt das nicht gut an.

die Sorge hab ich irgendwie auch immer...obwohl sich die Anzahl an Ladys die ich auf meiner Uni schon angesprochen habe im Rahmen hält, aber irgendwie denkt man immer: "vllt weiß die ja das und das" :)

nicht schön.

mQalgu{ckn31


Ja und?

Deswegen ist es wichtig sich mit ALLEN Frauen gut zu verstehen. Denn die Frauen reden auch gerne über Männer, "hast du den gesehen, den find ich ganz süß!". "Der geht ja mal gar nicht, wie der schon aussieht und spricht."

"Das ist voll der Arsch, der hat mir neulich usw."

Gut ist es, wenn viele Frauen sagen, der ist toll. Dann hast du automatisch schon einen Pluspunkt bei der Frau. Verstehe dich auch immer gut mit den Freundinnen, denn sie sind die Jury.

p6urs}ch%e82


Habe meine letzte Bekanntschaft über gemeinsame Freunde kennen gelernt.

Nach etwas Smalltalk über die üblichen Dinge (Studium, Musik, Partygewohnheiten..) waren wir im Klub angekommen, gönnten uns erst einmal ein Bier und lunterhielten uns weiter.

Sie war eindeutig interessiert, den Vorschlag zum Nummernaustausch hat sie merkbar erfreut aufgenommen (Wollte sofort die Nummer mittels gegenseitigem Anruf überprüfen ;-D ), und kündigte an, mich in 2 Wochen zu einem besonders tollen Event einzuladen.

Außerdem bemühte sie sich sehr, das Gespräch am laufen zu halten, z. B. erklärte sie so oft, WIE toll sie den Klub nicht fände, daß es schon richtig auffällig war...

Später hab ich sie auf der Tanzfläche spaßeshalber immer wieder leicht angerempelt (natürlich extra offensichtlich, hab jede Spur von Zufälligkeit sorgfältig vermieden), sie ist nach einigen Malen dann auch darauf eingestiegen und hat das erwidert.

Offenbar hat sie dann aber Angst vor der eigenen Courage bekommen und hat sich abgeseilt: ist also mitten während der Tanzerei 3 Meter weg von mir, erst ca. eine halbe Stunde an der Wand gelehnt und hat sich dann nur noch mit ihren Freunden unterhalten.

Ich hab nicht versucht, da gegenzusteuern, weil sie zu dem Zeitpunkt "unzugänglich" wirkte, nicht einmal in meine Richtung sah (absichtlich nicht!) und ich mich auch nicht aufdrängen wollte.

Hätte in den nächsten 2 Stunden auch andere Mädels antanzen können (Blickkontakte wären da gewesen), hab das aber bleiben gelassen und mich mit meinen Kumpels und Bier unterhalten.

Hatte mit ihr keinen (nicht einmal Blick-) Kontakt, bis dann sie und ihre Freunde das Lokal verließen.

Da wäre sie glatt grußlos gegangen, wenn ich sie nicht noch im letzten Moment "abgefangen" hätte!

Was soll ich jetzt davon halten?

Warum reibt sie ihre Brüste an mir, um im nächsten Moment die Schüchterne (sehr glaub) oder Unnahbare zu spielen?

Und wie soll ich mit dem Zeitrahmen von 2 Wochen umgehen, bis das nächste Event statt findet- das ist mir nämlich zu lange...

O;nexOnly


Hallo Männer :-)

Mir scheint, dass das der richtige Ort sein könnte, um einen Rat zum Thema aufreißen zu erfragen.

Ich brauche Einblick in die Männerseele

m<arcod:sl8x9


Ich brauche Einblick in die Männerseele

och, wir Männer sind da recht einfach gestrickt, also ich zumindest - wenn mir die Frau optisch gefällt lass ich mich auch gern auf sie ein (nicht sexuell direkt) - aber treffe mich auf jeden Fall mit ihr, und dann schaut man eben ob es auch charakterlich passt.

dieses ständige Katz und Maus-Spiel geht mir sowieo ziemlich auf die E***, klipp und klar sagen wie man/wozu steht.

Was ich jetzt vllt. noch mitgeben könnte... Frauen meinen immer das sie den Männern doch soooo oft klare Zeichen gegeben haben das sie was von ihm wollen--- ich glaube da sind wir einfach zu doof um das wirklich zu checken.

Wir merken wirklich nur das eine Frau was von uns will wenn sie uns entweder direkt anspricht(was ich für sehr selten halte) oder eben wirklich anlächelt und oft Augenkontakt mit einen hat, das fällt dann schon eher auf.

O+neOnXly


Wir merken wirklich nur das eine Frau was von uns will wenn sie uns entweder direkt anspricht(was ich für sehr selten halte) oder eben wirklich anlächelt und oft Augenkontakt mit einen hat, das fällt dann schon eher auf.

Ich habe einen Mann "kennengelernt" durch eine Veranstaltung. Er hat mich gesehen und ich ihn. Und da war etwas (wenn du verstehst, was ich meine). Auch bei ihm. Habe auch herausfinden können, wer er ist, ohne mit ihm selbst zu sprechen. Er weiß allerdings nicht, wer ich bin. Letztens habe ich ihn sogar wieder gesehen. Er hat mich wieder angelächelt und ich ihn. An einem weiteren Tag sind wir uns wieder zufällig begegnet. Er hat mich angezwinkert. Nun weiß ich nicht, ob ich den Schritt wagen und ihn kontaktieren soll. Oder abwarten, bis dass er mich irgendwann anspricht. Dazu muss man sagen, dass es bisher nicht möglich war, mich anzusprechen, da ich mit anderen Leuten unterwegs war. Dazu kommt, dass er weiß, dass ich weiß, wer er ist.

Bin ratlos ":/

Firauenni8cht9verstxeher


Nun weiß ich nicht, ob ich den Schritt wagen und ihn kontaktieren soll. Oder abwarten, bis dass er mich irgendwann anspricht.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst sprichst DU ihn an. Kann ja auch sein dass er zu schüchtern ist und dich nie ansprechen wird deshalb.

gegenseitiges Interesse ist auf jedenfall da, wieso fragste dich denn ob du ihn ansprechen sollst oder er dich?

Versteh die Frage nicht. Ich glaube sogut wie jeder Mann würde es als positiv ansehen wenn auch mal Frau den ersten Schritt macht. Verkehrt machen kann man da eigentlich nix und wer wen anspricht ist eh egal, nur leider müssen das meist die Männer tun

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH