Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

mhalguckKn3x1


@ holabiene

Ich glaube malguckn meinte nicht erst nach dem ersten Sex, oder doch

Um es mal klar zu sagen:

Keine Beziehung ohne Sex!

Der Beziehungsgedanke sollte erst NACH dem Sex aufkommen.

Warum?

Erklärung wissenschaftlich: durch den Sex werden gewisse Hormone ausgeschüttet. Diese Hormone vermitteln gute Gefühle und ermöglichen eine Bindung.

Erklärung gefühlsmässig: wenn ich ohne Sex zu haben eine Frau wochenlang date, dann fragt sich diese irgendwann, was los ist? Will er nicht? Kann er nicht? Insofern ist es Quatsch ewig lange um den heißen Brei zu schleichen (copyright to Optimismus).

Wenn dann die Sache klar ist (man trifft sich, unternimmt etwas zusammen, hat Sex usw.) dann kann man die Zeitpunkte des Sehens und der Anrufe verkürzen. Vorher macht es keinen Sinn, denn kein Bekannter ruft einen jeden Tag an, oder?

H"ola[biene


Also die Herren, dann aber drauf achten, dass der Sex gut ist. Sonst ist die Frau auch schnell weg und da tut sich nix mit den Hormonen....... :=o ]:D

(naja, ok, mann ist dann wohl auch schnell weg)

-qwon/derfxul-


Der Beziehungsgedanke sollte erst NACH dem Sex aufkommen.

Das sehe ich anders!

Der Gedanke sollte vorher da sein, die Möglichkeit bereits in Betracht gezogen werden. Natürlich sollte es in der Horizontalen auch passen, aber ich finds daneben, wenn man erstmal locker ein paar mal ins Bett gehen muss um zu wissen ob man(n) mit der Frau zusammen sein will. Gefühle sind entweder schon vorher da oder sie kommen auch nach dem Sex nicht.

mZalgHucxkn31


Das sehe ich anders!

Let´s agree to disagree.

Der Gedanke sollte vorher da sein, die Möglichkeit bereits in Betracht gezogen werden.

Warum muss der Gedanke vorher da sein?

Schau als Mann ist es so, wenn du am Anfang zuviel Gefühl zeigst (Reden aber nicht handeln), dann mag die Frau meistens nicht mehr. Deswegen ist handeln besser. Reden kann man danach auch noch, aber vom Reden alleine entsteht keine Beziehung.

Aus dem Grund kann ich nur jedem Mann empfehlen, einfach handeln und der Rest ergibt sich.

Natürlich sollte es in der Horizontalen auch passen, aber ich finds daneben, wenn man erstmal locker ein paar mal ins Bett gehen muss um zu wissen ob man(n) mit der Frau zusammen sein will.

Hier spielen deine verletzten Gefühle eine Rolle. Aber selbst wenn ich feststelle nachdem ich Sex hatte, meine Gefühle sind doch nicht so stark wie am Anfang. Was dann?

Gefühle sind entweder schon vorher da oder sie kommen auch nach dem Sex nicht.

Na wunderbar, dann macht es ja auch nichts aus, wenn man möglichst früh Sex hat. ;-)

-(wonde[r)fulx-


Warum muss der Gedanke vorher da sein?

Schau als Mann ist es so, wenn du am Anfang zuviel Gefühl zeigst (Reden aber nicht handeln), dann mag die Frau meistens nicht mehr. Deswegen ist handeln besser. Reden kann man danach auch noch, aber vom Reden alleine entsteht keine Beziehung.

Aus dem Grund kann ich nur jedem Mann empfehlen, einfach handeln und der Rest ergibt sich.

Schatzilein! Das Eine hat doch mit dem Anderen nichts zu tun! Der Gedanke kann doch da sein und dennoch musst du ihn nicht aussprechen! ":/

Und ich finde zwar auch, dass Handeln und Reden übereinstimmen muss (alles andere verwirrt) aber, dass die Frau nicht mehr mag, wenn ein Mann Gefühl zeigt :-/ ... ob das nun in die richtige Richtung führt?

Ein gefühlvoller Mann, sollter gefühlvoll sein und sich nicht verstellen, alles andere ist meiner Meinung nach Murks! :)z

Ach und: "der Rest ergibt sich" %-| Ja klar... Das hör ich gern und was ergibt sich dann?? NIX!!! ;-D

Wo vorher keine Gedanken in eine Richtung waren, da werden sie nach dem Sex auch nicht sein. Kein Sex der Welt ist so gut, dass man sich in jemanden verliebt den man(n) nicht vorher schon annhähernd als Partner in Erwägung gezogen hätte. Und wenn doch, dann finde ich, ist das eine traurige Grundlage für die folgende Beziehung, wenn es nur der Sex war, der den Ausschlag gegeben hat.

Na wunderbar, dann macht es ja auch nichts aus, wenn man möglichst früh Sex hat.

%-| Oh man... es ist hoffnungslos... Hauptsache Sex haben :|N

Wo sind die Männer die auch auf die Frau hinter der Fassade wert legen? ]:D

-=wond,erfuxl-


Achja: vom Sex allein entsteht auch keine Beziehung. Tadaaa ;-D

H[olab/ienxe


wonderful

:)z

Also mir ist es noch nie passiert, dass ich nach dem Sex mit irgendjemanden eine Beziehung wollte (oder eben drüber nachgedacht habe) die ich vorher nicht wollte. Somit, mit Sex erreicht man(n) da auch nicht mehr oder weniger.

m#alg!ucknx31


Liebste wonderful,

Schatzilein! Das Eine hat doch mit dem Anderen nichts zu tun! Der Gedanke kann doch da sein und dennoch musst du ihn nicht aussprechen!

Jetzt sind wir auf gleicher Wellenlänge. ;-)

Ein gefühlvoller Mann, sollter gefühlvoll sein und sich nicht verstellen, alles andere ist meiner Meinung nach Murks! :)z

*räusper* Jein. Gefühle nonverbal zeigen, indem er sie knuddelt, mit ihr kuschelt usw. ja. Aber eben zum richtigen Zeitpunkt. Zu früh alles geben wirkt langweilig. Es soll ja auch eine klitzekleine Herausforderung sein, den Mann/die Frau zu erobern.

Ach und: "der Rest ergibt sich" %-| Ja klar... Das hör ich gern und was ergibt sich dann?? NIX!!! ;-D

Wer sagt denn sowas? ;-D

Wo vorher keine Gedanken in eine Richtung waren, da werden sie nach dem Sex auch nicht sein.

Mir ging es schonmal so, dass ich vorher den Gedanken hatte und nach dem Sex nicht mehr. Ich bin mehr der Typ, die Dinge auf sich zukommen als jede Kleinigkeit zu planen. Etwas Unsicherheit gehört bei einer Beziehungsanbahnung dazu, sonst ist es doch total langweilig.

Kein Sex der Welt ist so gut, dass man sich in jemanden verliebt den man(n) nicht vorher schon annhähernd als Partner in Erwägung gezogen hätte. Und wenn doch, dann finde ich, ist das eine traurige Grundlage für die folgende Beziehung, wenn es nur der Sex war, der den Ausschlag gegeben hat.

Ne, aber ohne Sex ist es Essig mit Beziehung oder kennst du Beziehungen ohne Sex, die lange gehalten haben?

Das noch andere Punkte passen müssen ist auch klar, nur der Unterschied zwischen Freundschaft und Beziehung ist wohl die körperliche Intimität.

-QwondHerFful7-


Liebster malguckn31,

Jetzt sind wir auf gleicher Wellenlänge.

Aha. ;-D

*räusper* Jein. Gefühle nonverbal zeigen, indem er sie knuddelt, mit ihr kuschelt usw. ja. Aber eben zum richtigen Zeitpunkt. Zu früh alles geben wirkt langweilig. Es soll ja auch eine klitzekleine Herausforderung sein, den Mann/die Frau zu erobern.

Knuddeln und Kuscheln ist ja schön! Aber dieses "zum richtigen Zeitpunkt", "zu früh", "wirkt langweilig", "es soll"...

Das klingt alles so furchtbar durchgeplant und widerspricht völlig diesem:

Ich bin mehr der Typ, die Dinge auf sich zukommen als jede Kleinigkeit zu planen.

;-D

Ach und: "der Rest ergibt sich" %-| Ja klar... Das hör ich gern und was ergibt sich dann?? NIX!!! ;-D

Wer sagt denn sowas? ;-D

Willst du Namen und Adressen? ]:D

Mir ging es schonmal so, dass ich vorher den Gedanken hatte und nach dem Sex nicht mehr.

Das ist ja auch der Umkehrfall - sozusagen. Das ist ja in Ordnung. Ich sage ja nicht, dass der Gedanke immer da bleiben muss, aber meiner Meinung nach sollte er vor dem Sex da sein. Was dann damit geschieht hängt eben von dem ab was dann kommt. Mir ist nur wichtig, dass es nicht vom Sex abhängt ob der Gedanke überhaupt aufkommt ob da mehr draus wird, meiner Meinung nach funktioniert das nämlich nicht.

Etwas Unsicherheit gehört bei einer Beziehungsanbahnung dazu, sonst ist es doch total langweilig.

Aha. Also ich finde Beziehungsanbahnungen alles andere als langweilig, das liegt in der Natur der Sache, aber diese Angst davor langweilig zu sein - die man aus deinen Zeilen förmlich riechen kann ]:D - das ist ja furchtbar. Findest du dich vielleicht selber langweilig? Stehst du nicht zu dir? ]:D

Ne, aber ohne Sex ist es Essig mit Beziehung oder kennst du Beziehungen ohne Sex, die lange gehalten haben?

Wer redet hier denn von Beziehungen ohne Sex?? ":/

Das noch andere Punkte passen müssen ist auch klar, nur der Unterschied zwischen Freundschaft und Beziehung ist wohl die körperliche Intimität.

Ja, da gebe ich dir recht. Aber dennoch bleibe ich dabei, dass ich für meinen Teil nicht zwingend nach ein paar Dates entscheiden muss mit einem Mann ins Bett zu gehen nur um ihm klar zu machen, dass es mehr als Freundschaft ist. ;-D

VKorzVei|geuxser


Boahr, habt ihr viel geschrieben... :=o

H olzabienxe


Tja, da musste mal schnell nachlesen..... ]:D

V#orezei-geusexr


Also Mister Stimpy wollte sich am Donnerstag mit der Dame treffen, da sie nicht ans Telefon ging oder nicht erreichbar war, hat sich das erledigt?

Holabiene hat jemanden kennen gelernt ruft da aber nicht an...

Mal gucken....? öh...? muss ich nochmal gucken...

HZolpabi;ene


Na so einigermaßen haste es schon erfasst @:)

m?algu^ckXn31


@ wonderful

Findest du dich vielleicht selber langweilig? Stehst du nicht zu dir? ]:D

Er steht äh, ich stehe sehr oft zu mir und auch zu den Frauen. ;-D

Willst du Namen und Adressen? ]:D

Keine Telefonnummern? Das ist aber schwach, dann kann ich ja die zuckersüßen Stimmchen gar nicht hören. ;-D

-JwonEderfuxl-


@ malguckn31

ich stehe sehr oft zu mir

Vielleicht ist das nicht oft genug... ]:D

Keine Telefonnummern? Das ist aber schwach, dann kann ich ja die zuckersüßen Stimmchen gar nicht hören.

Mooment: live ist doch drin, wenn du die Adressen hast. Was ist denn eine Stimme gegen die Person in Farbe direkt vor deiner Nase? :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH