» »

Mein Regelwerk zum Frauenaufreißen

R8evengMehatxer


Ja ja.. Verzeihung. Damit sind nur die gemeint, die den Faden missbrauchen! Und allerlei Übungsobjekte benutzen um gut für das Zielobjekt vorbereitet zu sein.. Also meine Wut gilt ausschließlich denen.. Habe den Faden auch verfolgt und weiß sehr wohl, dass das hier durchaus praktiziert wird.. anhand der Packungsbeilage.. Mein english is so bad, that makes me nobody so quickly after.. (Gruppe aus dem Studivz, mit der ich meine "hervorragenden Englischkenntnisse" betonen möchte.. Ich hasse nicht AUS Rache sondern DIE Rache. Hmm.. Hier sind nicht nur Anleitungen zum Erstkontakt.. Lies mal genauer :)- Sondern ebenfalls bescheuerte Ambivalenzspiele die zu lang im Sadismusglas eingetunkt wurden.

_VT\sunamxi_


Im Grunde hast du hier Meinungen, Informationen und Geschichten. Was jemand daraus macht, ist jedem selbst überlassen.

RLev4enge"hater


Hat es eigentlich was mit dem Ego zu tun Frauen zu "erlegen"? .. Warum ist Euer Jagdtrieb wichtiger als das was Euch von Tieren unterscheidet.. Möchte einfach verstehen, warum das Bemühen nachlässt.. wenn man den "Gewinn" hat.. und das Interesse auch?

C%hrysa"nthxeme


Revengehater

Du klingst so wütend und verletzt, das tut mir leid für dich. Aber deine Posts lassen den Eindruck entstehen, dass Männer die "bösen" Jäger sind, nur aus auf Sex, und Frauen sind die armen Opfer, die nach dem Sex fallengelassen werden, oder wie du es beschreibst:

..., warum das Bemühen nachlässt.. wenn man den "Gewinn" hat.. und das Interesse auch?

Ich finde, man kann das weder verallgemeinern noch so einseitig sehen...Ich mag Männer, ich mag Sex, ich mag es, zu flirten, auch wenn ich in einer Beziehung bin, und beanspruche auch für mich, mir das zu nehmen, was mir gefällt – also ich fühle mich nicht als Opfer! :|N Es bereitet mir Unbehagen, solche Verallgemeinerungen lesen zu müssen:

Vielleicht lassen sich nur wenige Frauen auf sexuelle Abenteuer ohne große Gefühle ein.. weil sie irgendwie eher das Gefühl haben, benutzt zu werden.. oder was auch immer.

Ich habe auch schon Männer benutzt – oder manipuliert. Du noch nie?

Liebe Grüße

R(ev5engeAhatexr


Oh, Chrysanthenne. Versteh mich bitte nicht falsch, hiermit möchte ich lediglich die Männer ansprechen, die sich in der Beschreibung wiederfinden. Selbstverständlich gibt es das auch umgekehrt.. Was verstehst Du denn unter benutzen? Seit ich mir darüber bewusst bin, welchen Schmerz ich anderen zufügen kann, "benutze" ich wohl nicht mehr.. Zumindest nicht, indem ich tiefe Gefühle vorgaukele. Nein. Klar sind Getränkekisten manchmal schwer oder auch Löcher in die Wand bohren.. Sowie Namen zu erwähnen, die den anderen spiegeln.. also sein Verhalten, wenn er von anderen Frauen erzählt.. Natürlich belebt Konkurrenz das Geschäft. Keine Frage..

CMhrysaFnthkemxe


Revengehater

Hmm benutzen im Sinne von

indem ich tiefe Gefühle vorgaukele

meine ich nicht unbedingt...ich überlege jetzt gerade, ob ich das schon mal getan habe, ausschließen kann ich es nicht, auch wenn mir jetzt dafür kein konkretes Beispiel einfällt (das mich persönlich betrifft).

Ich denke eher an benutzen, um Sex zu bekommen (in Form von Affairen – einen OneNightStand hatte ich noch nie) oder auch benutzen, um Vorteile daraus zu ziehen, im Alltag

Getränkekisten manchmal schwer oder auch Löcher in die Wand bohren..

:=o ;-) oder auch mal im Beruf (ja, ist schon vorgekommen).

Ich finde, dass speziell hier im Faden die "Jäger um des reinen Sex willen" weniger vertreten sind. Es schreiben hier eher Männer, die große Probleme haben oder hatten, Frauen anzusprechen, und Männer/Frauen, die wunderbar über das Fadenthema philosophieren x:) ;-D , sich austauschen und Geschichten erzählen, wie _Tsunami_ schon schrieb.

Liebe Grüße

_7Them[roc_


Revengehater

hat sich wohl genügend ausgekotzt, und mehr war ja wohl auch nicht beabsichtigt.

Ihr habt ihr das Köpfchen gestreichelt und sie ist schniefend unter die Decke geschlüpft. Und nu?, was lernt ;-) uns so ein Auftritt?

Dieses Gewimmer, dass es nicht so läuft, wie Frau sich das vorstellt, ist die Verdoppelung des Ausgangsproblems.

MK:

Und noch ein Allerletztes: Bei aller Entschlossenheit und allem Pioniergeist geht es mir doch gehörig auf den Sack, dass immer ich die "Dreckarbeit" machen soll.

Damit geht der Faden los: den Männern wird eben mal so die Verantwortung dafür vor die Füße gekippt, dass überhaupt was ins Rollen kommt. In der typisch lösungsorientierten Art kümmern sie sich darum – mit Bordmitteln oder (hier) angelesenem Repertoir – und freuen sich nen Roller, wenn's immer besser klappt.

Wenn die Ansprache gelingt, heißt das zum Glück deal bei den meisten Frauen: der Typ ist kein Schisser und sie können sich fortan drauf konzentrieren (drin schwelgen), was sie anziehend an ihm finden. Das materialisiert sich in anregendem Gespräch, Kuss, 2nd date oder Vollkontakt.

"Aber wieso eigentlich?", denken Revengehater: warum kann er nicht jetzt auch noch 1. erkennen wie ihre Lebensplanung aussieht, und 2. das passende Tänzchen dazu aufführen?

Weil er ahnt oder weiß, dass das zu weit geht und ihn seiner Identität beraubt, vielleicht ganz pragmatisch der Anfang vom Ende ist. Oder ganz einfach, dass irgendwo ja auch mal gut sein muss.

Hier ist der Bogen überspannt, die "Opferrolle" (mir fällt nichts passenderes ein) wird instrumentalisiert um weitere Dividenden des Frau-seins einzufordern.

Das hat er im Urin oder ist ihm durch den Kopf geschossen.

Cut, richtig so.

RdajMeprchxant


"Opferrolle" ist gut. Ich meine, wenn ich schon "ausgenutzt" höre... Das reicht, um ganz große Pickel zu kriegen. Natürlich gibt es eine gewisse Ethik, die (mir zumindest) verbietet, von ewiger Liebe zu schwärmen, wenn ich nur vögeln will.

Aber. Was heißt denn eigentlich "nur vögeln"? Ich meine, da bricht man sich einen ab und leckt und reibt und stößt bis hart an den Bandscheibenvorfall und was nicht noch alles (wo es btw rein technisch auch ein Dreiminutenblowjob täte); und Madame schreit und stöhnt und hat Spaß und bettelt um Nachschlag und hat mehr Orgasmen als für einen einzelnen Mann in einer Nacht gesund wäre, und wenn sie dann am nächsten Morgen das Bett verläßt, ist sie plötzlich "ausgenutzt"? " :/

Mädels. Wenn ihr nicht ficken wollt, sagt das. Wenn der Preis fürs ficken ist, die nächsten drei Jahre die Wasserkästen hochzutragen, sagt das auch – dann überlegen wirs uns vielleicht nochmal. Wenn ihr nichts sagt, gehen Männer davon aus, dass es euch ebenfalls Spaß macht, mithin eine win-win-Situation ist, die mit "ausnutzen" und künftigen Verpflichtungen aber mal sowas von garnix zu tun hat.

Echt jetzt. Ausnutzen. Pah. Wer denn wen, bitte?

sxcoNottxunexr


Hey ihr..

hiermit lade ich euch alle herzlich ein eurem alten scoot zu helfen

[[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/569945/]]

Bitte :)

Passte wegen dem Beziehungskram nicht ganz hier rein, aber ich denke die Lösung des Problems liegt in meiner inneren Stärke (Inner Game etc.) und dann passt es doch zu diesem Thread! :)

R\evengeVhatexr


OH MEIN GOTT; DAS IST SOO UNFAIR!! ABER JA :: ABER NEIN:: ABER JA::::

KENNT IHR DIE FLACHE ENTSPANNUNGSCOMEDY "LITTLE BRITAIN"! SO MEINE HERREN ÜBER MIR: MIT AUSNAHME; SCOOTTUNER- HABE MIR DEINEN FADEN NOCH NICHT DURCHGELESEN- KÖNNTE SICH ALSO THEORETISCH ÄNDERN!

:p>

ÄHM::: FRAGE MICH GERADE WER HIER WEM ETWAS ÜBERSTÜLPT! HAB ICH DENN WENIGSTENS EURE ERFAHRUNGEN MIT DIESEM EMOTIONALEN BEITRAG BESTÄTIGT ???! NUN;

ICH DENKE; :: JA! FREUT MICH FÜR EIN WEITERES INDIZ EURER NEGATIVEN THEORIEN GESORGT ZU HABEN! DENN MICH NERVT EUER SELBSTMITLEID- MEINS IM ÜBRIGEN AUCH -UM SCHON MAL DEN WIND VORWEG ZU NEHMEN- AUCH IHR STECKT UNS IN SCHUBLADEN; EIN BESCHEUERTES BEISPIEL WÄRE; WIE MAN DENN JETZT DARAUF SCHLIESSEN KANN; ICH HÄTTE EINEN ORGASMUS GEHABT:::

NUN; UM NICHT DEN GLEICHEN FEHLER ZU BEGEHEN:: KÖNNTE ICH DOCH VIELLEICHT SOGAR BEI SOLCH INTELLEKTUELLEN; SENSIBLEN HERREN DARAUF HOFFEN – DIE STETS AUF UNVERSTÄNDNIS UND EMPATHIELOSIGKEIT BEI FRAUEN TREFFEN – ; DIESE GABEN SELBST ZU ERFÜLLEN:: IN EUREM FALL KANN ICH DAS GEWISS NICHT BEURTEILEN; ABER DOCH IST MIR HIN UND WIEDER AUFGEFALLEN; DASS BEI MÄNNERN DIE SICH FÜR GANZ BESONDERS FEINFÜHLIG/EMPATHISCH/VERSTÄNDNISVOLL HALTEN OFTMALS GEGENTEILIGES ANZUTREFFEN IST::: WIE UNSCHÖN:: (HIERBEI SPRECHE ICH NUR VON MEINEN BISHERIGEN ERFAHRUNGEN) EINE GANZ STARKE NEIGUNG ENTWICKELN NACH– EVTL: UNBEWUSST- DIE OPFERROLLE ZU SPIELEN!!! DA FRAGT SICH DOCH; OB HIER WOHL EIN KAMPF AUSGETRAGEN WIRD MIT DEM ERSTEN PREIS ALS ARME SAU! DER TÄTER VERLIERT NATÜRLICH- DASS IHR EUCH AUCH IN GEWISSER WEISE EMANZIPIEREN WOLLT; AUS DER LANGÜBERGESTÜLPTEN TÄTERROLLE; KANN ICH SEHR GUT VERSTEHEN! DOCH DIESE NISCHE HAT SICH LANGSAM AUSGENISCHT! ZUMINDEST IN MEINEM FALL; ZU OFT HABE ICH MIR SCHULDGEFÜHLE EINREDEN LASSEN; MICH MANIPULIEREN LASSEN UND MICH ALS UNGLAUBLICH SKRUPELLOS ERLEBT- ODER REFLEKTIERT- MIT SICHERHEIT BIN ICH AUCH HEUTE NOCH NICHT DAVOR GEFEILT; DERGLEICHEN FEHLER AUSZUSPAREN! GANZ SICHER NICHT; LEIDER REAGIERE ICH AUCH VIEL ZU EMOTIONAL- WIE IHR LEIDER SCHON BEMERKT HABT- MEIN STOLZ DER SCHON ODER ERST(!!!) NACH DER ERSTEN VERLETZUNG ANSPRINGT:: UND STOLZ DER DARAUF REAGIERT – VON SEITEN DES MANNES- ::ßOO VIELE DOOFE GESCHICHTEN!

ES SCHEINT IMMER NOCH KOMMUNIKATIONSSCHWIERIGKEITEN ZU GEBEN:::"BESONDERS NATÜRLICH AUCH IN MEINEM FALL" – ABER MAN DARF WIRKLICH NIE VERGESSEN ( AUCH ICH NICHT ); DASS DER MENSCH (NACH MAX FRISCH) ZWEI BIS DREI ERFAHRUNGEN MACHT UND DER REST ERFUNDENE GESCHICHTEN !!!DAZU!! SIND!

UND NOCHMAL DAS SEXUELLE; MONSIEUR:: WENN DU GAR KEINE LUST DARAUF HAST; ABER WEISST; DASS FRAUEN OFTMALS (ERNSTZUNEHMENDE-BITTE:::) SCHWIERIGKEITEN DAMIT HABEN; SICH AM ENDE BENUTZT ZU FÜHLEN::: WARUM LÄSST DU ES NICHT EINFACH UND GEHST IN DEN PUFF?? VOR ALLEM WENN DU KEINEN SPASS DARAN HAST?? WIE ES DEN ANSCHEIN MACHT::::

-----ZUMINDEST WENN DU MIT DEINEM FEINGEFÜHL SCHON ERAHNEN KANNST; WIE DIE DAME SO DRAUF IST::: ----- WARUM ALSO DAS NICHT GANZ KLAR VORHER ABKLÄREN? – UM DIR ÄRGER UND IHR EVTL: SCHMERZ ZU ERSPAREN:

UND LIEBER THEMROC!! ICH SCHÄTZE DEINE BEITRÄGE SEHR; UND UNTER ANDEREM PSEUDONYM MEINERSEITS HATTEN WIR MAL EINE SCHÖNE HARMONISCHE KURZE CHATPHASE :=o WAS PASSIERT JETZT IN DEINEM KOPF? DU HAST MIR TIPPS GEGEBEN UND MEINE ÄNGSTE SO GUT VERSTANDEN! DAS WAR SCHÖN! ABER SO REAGIERE ICH JA LEIDER NICHT IMMER :::::: SO OFFEN UND EHRLICH MIT MEINEN VERLETZTHEITEN::: EIN BIS DREI LEUTE KÖNNEN DAS HIER SICHERLICH GUT NACHVOLLZIEHEN :=o ICH HABE MIR LANGE ZEIT IMMER SELBER DIE SCHULD GEGEBEN UND JETZT MERKE ICH; DASS ES EINFACHER IST LOSZULASSEN; INDEM I AUCH ERKENNE; DASS DER ANDERE EBENFALLS BETEILIGT IST UND MIR WEH TUT! MEIN UMFELD IST ÜBER MEINE VERÄNDERUNG AUCH IRRITIERT :::: VERSTÄNDLICH::: ES WAR LANGE ZEIT PRAKTISCH; DA ICH IMMER BEREIT WAR TÄTER ZU SEIN:::: – ALSO IM NACHHINEIN – VIELLEICHT SUCHE ICH GERADE DIE MITTE UND SCHLAGE AUCH HIER WIEDER ZU SEHR ÜBER DIE ENTGEGENGESETZTE GRENZE:: DAS KANN SEIN:: ALLERDINGS IST DEINE GESCHICHTE; THEMROC AUCH GERADE NICHT MEINE:::

WIE DENN LEBENSPLANUNG UND TÄNZCHEN ??? BITTE ERKLÄRS MIR:: DAS KÖNNTE MIR VIELLEICHT HELFEN EINIGES BESSER ZU DEUTEN::: SOLLTE DAS VON VIELEN HIER VERTRETEN WERDEN::

WÜRD MICH SEHR INTERESSIEREN:: GANZ EHRLICH; LEBENSPLANUNG ??? TÄNZCHEN ":/

MAN TRAUT SICH OFTMALS GAR NICHT SO ETWAS ANZUSPRECHEN:: MÖCHTE NIEMANDEN EINENGEN UND BIN LEIDER IN DIESER SACHE MANCHMAL SEHR DISTANZIERT:: HABE IMMER GROSSE ANGST SO WÜNSCHE WIE: ICH WÜRD GERN MIT DIR ZUSAMMEN WOHNEN- EGAL WO:: ZU ÄUSSERN::: KOMMT EIN THEMA IN DIESE RICHTUNG AUF GLAUBE ICH VEHEMENT BEHAUPTEN ZU MÜSSEN; DASS ICH DOCH DAS AUCH ALLES GANZ LOCKER SEHE; {:( MIR IST ALSO KLAR; DASS ICH EINEN AN DER WAFFEL HABE:: ABER TRÄUME KÖNNEN SO SCHNELL ZERSTÖRT WERDEN:: :(v HAT DAS WAS MIT TÄNZCHEN ZU TUN :-/

Rtevenge:haxter


in die entgegengesetzte Richtung ÜBER die Grenze.. bitte auch alle anderen Fehler entschuldigen.. ihr wisst ja.. : ]:D o:) :=o

Rdeve+ngehxater


uijuijui, was sehen meine müden Augen? .. auch Du RajMerchant.. den ich oben im Übrigen auch schon auf seine Sicht auf Sex erwähnte.. -hast ein fürchterliches Bild von Frauen.. wie sollen wir denn so zusammen finden – also Mann und Frau generell- wenn solch grauenvolle Bilder auf die jeweils andere Person projeziert werden.. Wo sich natürlich auch die andere Person schlecht entziehen kann und evtl. -ist sie wenig reflektiert- diese schlechten "Verhaltensmuster" einpflanzen lässt, NUR damit alle Rajmerchants ]:D wieder in ihrem schlechten Eindruck über Frauen bestätigt wird.. "..behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können." (Johann Wolfgang von Goethe)

aber ich hab auch noch ein hartes Stück Arbeit vor mir :=o .. um das niemandem mehr anzutun..

RGeveCng3ehaxter


(Also Deine Sicht auf Beziehungen oder was auch immer- und Wasserkästen.. generell...... )

hxkm


"..behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können." (Johann Wolfgang von Goethe)

Weil es irgendwie dazu passt:

"Das was du nicht willst, dass man dir tut, das füge auch keinem anderen zu."

Ich weiß zwar nicht wer diesen schlauen Spruch geprägt hat, muss aber ein toller Typ oder ne tolle Frau gewesen sein, versteht sogar ein Kindergartenkind :)z

R#evenge^hater


:) danke, den hab sogar auch ich verstanden. ... falls das eine Anspielung war

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH