» »

Ich bin 22 und hatte noch nie eine Freundin

I+di}oxt


@ sleeping angel

Schön, dass hier auch eine Frau mit liest. :-)

Gehörst du auch zum Club, oder bist du schon raus? Ich frage, damit ich deine Beiträge besser einschätzen kann. Es freut mich echt, wenn wir hier auch was von "der anderen Seite (ich hoffe in doppeltem Sinne)" zu lesen kriegen.

J5oxhnnYy:Handxsome


Hmm...

In der Regel ist das "ich brauch' Zeit von meinem Ex" ein Korb. _Aber_ ein sehr charmanter Korb, der beweist, daß Dein Auftreten ihr zumindest nicht mißfallen hat! :-)

Falls es kein Korb sein sollte, wird sie sich bei Dir melden, dann folgt sozusagen Stufe B (das gleiche gilt, wenn Du beim nächsten Mädel gleich positives Feedback bekommst:

Auf keinen Fall einfach drückend umarmen - das wirkt plump und ist zu intim für die ersten Minuten. Recht gut kommt da ein angedeuteter Wangenkuss auf Halbdistanz an - also Wange an Wange, ohne feuchte Flecken! Location: Normalerweise geht man bei einem mehr oder weniger spontanen Date tagsüber an einen halb-öffentlichen Ort (wie ein Café), wo sich die Dame sicher fühlt - Deine Wohnung wäre fürs erste Date ein taktischer Mißgriff... ;-)

Für das beim Gespräch für gegenseitige Sympathie maßgebliche verbale und nonverbale "Abtasten" gibt's kein Patentrezept - versuche aber, Dich beim Plaudern hin und wieder durch einen mentalen Spiegel zu betrachten. Gib Dich cool, auch wenn Du innerlich vibrierst! Lächle viel. Mädchen mögen es, wenn Du sie nach ihren Interessen fragst - lass aber auch ein bischen von Dir raus, sonst wirkt das wie ein Verhör. Versuche, Gemeinsamkeiten zu entdecken und baue darauf auf - ähnlicher Musik- oder Filmgeschmack verbindet. Passe (wenn Du dafür genug Konzentration aufbringst) Deine Gestik der ihren an - sowas schafft ein Gefühl der Vertrautheit.

Last but not least: Man soll aufhören, wenn's am schönsten ist! Falls nicht ohnehin klar ist, daß man noch am selben Abend in der Kiste landet, solltest Du irgendwann einen Schlußstrich ziehen ("Shit, schon so spät?"). Du hast doch ihre Nummer, oder? :-) In jedem Falle ein oder zwei Tage nicht melden - das sorgt bei ihr für Spannung - und dann per Anruf ein Date in den Abendstunden vereinbaren. IMO passt da Kino mit anschließender Disco o.ä. ganz gut, aber das kann man individuell variieren. Auf jedenfall sollte sicher sein, daß beide ausreichend Zeit haben - diesmal soll's ja nicht so abrupt enden.

Beim zweiten Date kannst Du schon intimer werden, also ruhig mal etwas Körperkontakt aufnehmen. IME hast Du schon gewonnen, wenn ihr Euch an den Händen haltet irgendwo hin bewegt - Körpersprache sagt mehr als tausend Worte... ;-)

Es ist klassisch und klischeehaft, aber die Disco als Ort für den ersten Kuß ist ideal. Nach dem Tanzen in einer stillen Ecke hat's bisher noch immer geklappt, und ein bisserl eindeutiger Small-Talk klärt das weitere Procedere.

Im Grunde kann man alles unnötig kompliziert machen - letztendlich wollen Männlein und Weiblein aber doch ungefähr das selbe... ;-D

s>leepRinSg angxel


@Idiot

Ich (17) bin keine Clubangehörige mehr. (mittlerweile seit ca. 1,5 Jahren)

Johnny scheint auf dem Gebiet ja schon reichlich Erfahrung zu haben. Ich stimme dir voll und ganz zu.

DXJ MaZgistexr


hm.

ich glaube es liegt manchmal mehr an meiner inkonsequenz als an meiner behinderung. die ist natürlich immer ne tolle ausrede. man siehts mir ja nicht an oder so. man höerts nur wenn ich rede. und man siehts, wenn ich ihr dann einen Brief schreibe. Was ich auch getan habe. Ich denke meine behinderung ist nicht so schlimm. Habermas hat auch komisch gesprochen und der war doch verheiratet oder?

Ich seh auch nich so schlimm aus.

naja vielleicht mach ich mir auch was vor. Ich dachte ich muss es immer bei den mädels versuchen, die ich schhon näher kenne, weil da spielt das nicht so eine rolle. naja wahrscheinlich doch. Ich könnte mir natürlich voll muskeln antrainieren, arbeiten gehen und mir teure maßanzüge kaufen. aber ich bin auch ziemlich inkonsequent und faul, muß ich zugeben. Aber trotzdem: das sind ja andere auch. Und ich bin nichtmal fett oder so.

ich weiß auch nich. vielleicht hätte ich eh chancen aber ich hab zusätzlich auch noch dieses "wann soll ichs ihr sagen problem". ich hab soviele beste freundinnen, man hälts kaum aus.

naja eine davon hat erst kürzlich gemeint sie fände mich attraktiv und ich könne mir ruhig hoffnungen machen, wenn sie mal nich mehr mit ihrem freund zusammen sei. okay.. vielleicht sollte ichs mit tom waits halten: hold on hold on you gotta hold on......

ich schwanke irgendwie zwischen hoffnung und vorzweifeln. heute mal hoffnung.

ach ja an die unbekannte: Dann gib mir doch einfach mal die Möglichkeit dich zu kontaktieren! (Idiot: Die gehört mir! ;-) )

s(leLeping an'gel


@DJ Magister

Sorry, bin schon vergeben.

DLJ MjaCgistexr


noch mehr sülz.

also die mitleidstour ist eigentlich nich schlecht. n kumpel von mir fährt die sehr erfolgreich. aber ich kann das nich. wenn ich abends weg geh hab ich spass bin lustig und besoffen mit freunden. da kann ich ja schlecht den deprimierten heucheln. hm wenn ich mich reccht erinnere naja, es gab momente im nachhinein da wollte vielleicht wirklich eine was von mir. aber was mach ich dann. na gut es war ein moment. ich erzähls euch. ich war nicht ganz ehrlich.

#vor 2 jahren war ich ungeheuer besoffen und ein junges mädchen hat mich quasi eisenhart verführt. ich mußte garnichts machen. sie hat mich aus dem partyraum geschubst und mir ihre zunge in den hals geschoben. es hat nich richtig funktioniert, weil wir sind mit den zähnen zusammengestossen. Dann hat sie mir noch am arsch rumgefummelt und ich hab sie nach hause gebracht. da hat sie mir ihre telefon nummer gegeben. eine woche später hab ich angerufen. sie hat sofort aufgelegt. vielleicht hätte ich nich 1 woche warten sollen...... naja wahrscheinlich wurscht. ich hab später erfahren dass sie am selben tag mit ihrem freund schluss gemacht hat und mit einem anderen zusammengekommen ist. nicht schlecht für ne 15jährige...... jedenfalls wars super.

ich hoffe ich seh sie mal wieder......... werd ich sicher........ sie ist quasi meine nachbarin....

BITTE! nicht so laut. ich hör euch lachen.

IQdihoxt


@ DJ Magister

Dann weißt du ja schon ansatzweise wofür du jetzt die Mühen auf dich nimmst. :-)

Und mit dem Körbe kriegen hast du ja auch schon angefangen.

Aber verschreck nicht alle Mädchen, die sich hier melden. Zum baggern gibt es Kontaktforen. Die hier wollen uns nur helfen.

JAohnndyHandsxome


Über die Mitleidstour kann ich ein Liedchen singen

Ein Freund von mir hat die immer abgezogen: Bin so arm, mein Bruder ist geistig behindert, mein Studium kriege ich deswegen nicht weiter, alle Frauen halten mich für'n Macho, bin ich aber nicht, ich trink' auch zu viel, wenn ich doch bloß jemanden hätte, der mir dabei helfen könnte, mich zu ändern,... ;-)

You get the picture. Er hat bei alledem nicht mal lügen müssen, und weil er die Wahrheit lediglich ein bisserl "aufgepumpt" hat, ist er mit traumwandlerischer Sicherheit von einem Bett ins nächste gehüpft. Die Frauen haben einfach eine Art Mutterkomplex, oder extremes Mitleid - aber so tief im Niveau wollte ich dann doch nie sinken. Ein bischen sportlicher Ehrgeiz war für mich immer dabei... ;-D

sjleepsinga angxel


Re:

Also auf DIE Tour würd er bei mir aber nicht weit kommen.

s:leepiung anxgel


Re:

(weiß ja nicht, wie's bei den anderen is...)

J4ohnnyHa$ndsoxme


Klar - die Tour zieht nicht immer.

Aber: Wenn Du nicht vorgewarnt bist, und jemand Dir eine wirklich herzzerreißende Geschichte so erzählt, daß Du eigentlich das Gefühl hast, ihn dazu aufgefordert zu haben... ;-)

Glaub mir: Ich habe es oft genug mit eigenen Augen erlebt. Nicht selten ist er mit genau der Schnecke abgezogen, die ich zehn Minuten vorher schon halb auf der Toilette hatte... %} Egal - er kann ja nicht an zwei Orten gleichzeitig sein, nächster Hase...

Na ja, nach dem Spiel ist vor dem Spiel. :-)

K(arl-x20


hmmm schwer

Ich glaube es war schonmal ein Fehler mit ihr nicht spontan einen Cafe getrunken zu haben. Kommt ja seltsam rüber: "Der will was von mir hat dann aber wichtigeres als mich" Ich hatte - so wurde mir später bewußt - enormen schiß vor allem was passiert - vielleicht, weil ich mit dem Gedanken "mal schauen was passiert" drangegangen bin, und dann doch nicht erwartet hatte, daß was passiert. OK ich denk daß es doch nicht so schlecht war, die Erfahrung gemacht zu haben. Aber da das so abrupt ging und ich mich - ich könnt mich schlagen - nichtmal umgedreht hab als ich gegangen bin, und ich auch sehr offen - leider fast schon - war, denke ich sie denkt: "Was ist das für einer ?" Scheiße ich hab sogar versucht mich vor dem Smalltalk zu drücken, weil das immer zu so einem freundschaftlichen Verhältnis geführt hat - aber scheinbar soll der ST doch rein - komplizierte Welt. Und ich weiß nichtmal mehr wie sie hieß obwohl sies mir gesagt hat - ich kann froh sein, daß es spät war, und mich sonst keiner gesehen hat. Aber in ihrer Haut würde ich mich anrufen hätte ich auch interesse an unerfahrenen was ich - so denke ich doch leider mal - so dargestellt habe. Mensch was ich der an Freundlichkeiten ( nicht ironisch gemeint ) entgegengebracht habe. Wozu einen die Gefühle bringen können. Ich hab bisher nur einmal so dermaßen die Kontrolle verloren verdammt, mir gefällt das nicht :-( Nachdem ich das so geschrieben habe kann mir klar sein, daß sie mich nicht anruft - aber ne freundin von mir hat mich beraten und gemeint spätestens bis übermorgen soll ich warten - wie auch einer hier im forum denke ich ...

"Recht gut kommt da ein angedeuteter Wangenkuss auf Halbdistanz an - also Wange an Wange, ohne feuchte Flecken!"

gleich dort, wo ich sie treffe, oder in der

"Location: Normalerweise geht man bei einem mehr oder weniger spontanen Date tagsüber an einen halb-öffentlichen Ort (wie ein Café), wo sich die Dame sicher fühlt "

"wo sie sich sicher fühlt"

soll ich sie danach also fragen ?

"Für das beim Gespräch für gegenseitige Sympathie maßgebliche verbale und nonverbale "Abtasten" gibt's kein Patentrezept - versuche aber, Dich beim Plaudern hin und wieder durch einen mentalen Spiegel zu betrachten. Gib Dich cool, auch wenn Du innerlich vibrierst!"

das ist schwer - sehr schwer - aber gut ! allein deswegen, weil ich absolut nicht cool war beim ersten treffen.

"Lächle viel. Mädchen mögen es, wenn Du sie nach ihren Interessen fragst - lass aber auch ein bischen von Dir raus, sonst wirkt das wie ein Verhör. Versuche, Gemeinsamkeiten zu entdecken und baue darauf auf - ähnlicher Musik- oder Filmgeschmack verbindet. Passe (wenn Du dafür genug Konzentration aufbringst) Deine Gestik der ihren an - sowas schafft ein Gefühl der Vertrautheit."

ja aber dann reden wir ja ewig wieder und es kommt nie zu ner sexuellen beziehung

"Last but not least: Man soll aufhören, wenn's am schönsten ist! Falls nicht ohnehin klar ist, daß man noch am selben Abend in der Kiste landet,"

wann und wie ist das klar ? ich denke mal wieder nonverbal bzw. zwischen den sätzen.

"solltest Du irgendwann einen Schlußstrich ziehen ("Shit, schon so spät?"). Du hast doch ihre Nummer, oder?"

eben nicht - ich war innerlich - dann sicher auch äußerlich - fast schon in panik.

" In jedem Falle ein oder zwei Tage nicht melden - das sorgt bei ihr für Spannung - und dann per Anruf ein Date in den Abendstunden vereinbaren. IMO passt da Kino mit anschließender Disco o.ä. ganz gut, aber das kann man individuell variieren. Auf jedenfall sollte sicher sein, daß beide ausreichend Zeit haben - diesmal soll's ja nicht so abrupt enden."

ich kann nur hoffen, daß sie das nicht als "war nur n versuch" gedeutet hat :-(

"Beim zweiten Date kannst Du schon intimer werden, also ruhig mal etwas Körperkontakt aufnehmen."

inwiefern ? wenns nach mir ginge verstehe ich da alles möglich und da ist sicher noch ne menge tabu in der dt gesellschaft ....

"IME hast Du schon gewonnen, wenn ihr Euch an den Händen haltet irgendwo hin bewegt - Körpersprache sagt mehr als tausend Worte... "

Wann ? Wie kommts dazu ? Es ergibt sich bei mir gar nichts von selbst daher all die fragen.

"Es ist klassisch und klischeehaft, aber die Disco als Ort für den ersten Kuß ist ideal. Nach dem Tanzen in einer stillen Ecke hat's bisher noch immer geklappt, und ein bisserl eindeutiger Small-Talk klärt das weitere Procedere."

also auch der erste kuß und: "eindeutiger Small-Talk" ?

ITdioat


@ Karl-20

Versuche, Gemeinsamkeiten zu entdecken und baue darauf auf - ähnlicher Musik- oder Filmgeschmack verbindet. Passe (wenn Du dafür genug Konzentration aufbringst) Deine Gestik der ihren an - sowas schafft ein Gefühl der Vertrautheit."

ja aber dann reden wir ja ewig wieder und es kommt nie zu ner sexuellen beziehung

Ich glaube, wenn du ihr zum Abschied einen Wangenkuß gibst (bzw den ersten Kuß, mal schauen was uns da geraten wird), dann weiß sie schon, dass du nicht nur Freundschaft willst.

Das ist ein wichtiger Schritt.

Aber um das Reden kommst du glaub ich nicht drum rum. ;-) Und: Immer schön lächeln ;-D

J]ohnXnyHaxndsome


@Karl-20

{Wangenkuss:} gleich dort, wo ich sie treffe, oder in der...

Hängt von der Situation ab - ich würde aber generell erst beim ersten Date so freundlich werden... ;-)

{Location:} soll ich sie danach also fragen?

Schlag es einfach vor: "Ich kenne da ein gemütliches Bistro, die machen wirklich verwegene belegte Brötchen!" ;-D

{Gemeinsamkeiten:} ja aber dann reden wir ja ewig wieder und es kommt nie zu ner sexuellen beziehung

Die beschriebenen Techniken wirken IME eher unterbewußt und machen einfach nur interessant. Um die Plauderdauer nicht aus dem Ruder laufen zu lassen, gibt's ja die Deadline! Was die Freundschaft angeht - man kann schon mal zugeben, für ein Thema nicht der richtige Ansprechpartner zu sein, z.B. wenn's um Frisuren geht - für sowas sollte doch ihre beste Freundin da sein? :-)

{Kiste:} wann und wie ist das klar? ich denke mal wieder nonverbal bzw. zwischen den sätzen.

Wenn Sie Dir fast in den Mund fällt, kannst Du auch Nägel mit Köüfen machen. Ist aber in der entspannten Atmosphäre eines Cafés eher selten - also immer ruhig die jungen Hunde! ;-)

{Telefonnummer:} eben nicht - ich war innerlich - dann sicher auch äußerlich - fast schon in panik.

Schon okay - einfach unter "Erfahrung" abspeichern und fürs nächste Mal berücksichtigen. Einfach beim Abschied ein "war schön mit Dir zu reden, lass uns Nummern tauschen" fallen lassen, und im Normalfall (bei Sympathie) bekommst Du das Nümmerchen.

ich kann nur hoffen, daß sie das nicht als "war nur n versuch" gedeutet hat

Mal auf die fiktive Annahme, Du hättest Ihre Nummer, bezogen:

Wenn Du sie gleich wieder anriefest, so hätte sie nie das herrliche "wird er anrufen"-Gefühl, das wir alle so lieben... Willst Du ihr das wirklich antun? Mal im Ernst - *** Mach Dich rar, mach Dich beliebt! ***

{Körperkontakt:} inwiefern ? wenns nach mir ginge verstehe ich da alles möglich und da ist sicher noch ne menge tabu in der dt gesellschaft...

Beim Begrüßen Wangenkuß, beim Betreten des Lokals "helfend" beim Entkleiden einspringen, am Tisch Blickkontakt halten (also nicht immer in die Luft oder auf die eigenen Hände starren - solche Menschen scheinen etwas zu verbergen oder sich ihrer Sache nicht sicher zu sein), und auch sonst ihre Gestik unauffällig nachahmen. Wenn Sie irgendwann die Hand in Richtung Tischmitte bewegt, ruhig mal selbige berühren, so als hättest Du unbedacht Deine Hand auf die Ihre gelegt. Wenn Sie sie wegzieht, brauchst Du etwas länger, ansonsten auch gerne mal 'ne Minute so bleiben, aber immer locker weiterreden: Betretenes Schweigen ist ein Stimmungskiller... ;-)

Nach dem Treffen wäre es die richtige Taktik, ihr ohne Zwang den Arm um die Taillie zu legen und ein bisserl zu flanieren. Inzwischen kennt Ihr Euch ja schon... :-)

{Händchen halten:} Wann ? Wie kommts dazu? Es ergibt sich bei mir gar nichts von selbst daher all die fragen.

Initiative! Nicht lange fackeln - wie soll die Frau denn sonst wissen, was Du eigentlich im Schilde führst? ;-) Im Ernst: Gelegenheiten beim Schopfe packen, nutzlos in der Gegend herumbaumelnde Extremitäten einer sinnvollen Nutzung zuführen! Arm um Taillie ist noch besser, da sollte man sich aber schon ein paar Minuten kennen...

also auch der erste kuß und: "eindeutiger Small-Talk" ?

Wenn sie mit Dir in der Disco ist, und nicht gerade ausschließlich mit der möglicherweise zur Sicherheit mitgebrachten Clique beschäftigt ist, hast Du eh schon gewonnen - den leidenschaftlichen Kuß kannst Du quasi als obligatorischen Homerun ansehen, nichts als eine Pflichtübung auf dem Weg zur Glückseligkeit. ;-D

Zeit kannst Du Dir dabei lassen, aber wenn ihr irgendwann durchgetanzt in einer Ecke landet, leg' den Arm um sie und frag' z.B., ob sie sich auch so gut fühlt, wie Du gerade. Unmittelbar vor dem Kuß könntest Du ihr mit der freien Hand - wie soll ich das beschreiben - Hals und Ohrläppchen berührend das Gesicht zärtlich in die richtige Position bringen. Das Schlüsselwort ist auf jeden Fall "zärtlich" - so, wie Du eine Seifenblase anfassen würdest. Tut mir leid, wenn das etwas schwülstig klingt, aber ich finde es leichter, das in vivo zu demonstrieren, als es hier in Worte zu kleiden... :-)

Da der Kuß aber sozusagen der krönende Endgegner dieses Levels ist ( ;-D ), kann vorher zur Lockerung ein bisserl neckischer Small-Talk sinnvoll sein. WICHTIG: Tabu sind Ex-Partner (auch die Zahl derselben - auf Fragen einfach mit "Der Gentleman genießt und schweigt" antworten), und allzu Zotiges. Wenn zwei Menschen sich interessant finden, fangen sie irgendwann an, ihre jeweiligen Ansichten zum Thema Sex zu vergleichen - achte also darauf, was Du sagst! Gib z.B. offen zu, daß Dich der Gedanke an einen Dreier natürlich reizt, Du es aber lächerlich fändest, deswegen eine Beziehung aufs Spiel zu setzen. Das ist neutral, und Du steigst damit im Allgemeinen in der Achtung Deines Gegenübers... ;-)

Ach ja - auch wenn sie das Gegenteil behaupten - die meisten Frauen sind eifersüchtig und mögen treue Ehemänner. Ein Satz wie "Ich bin nicht eifersüchtig, aber Treue und Ehrlichkeit setze ich in einer Beziehung voraus" kommt selten in den falschen Hals.

Alle Klarheiten beseitigt? ;-D

Rkohaxn


@Johnny Handsome ...

... na, das ist ja zu niedlich ... :-)

Johnny, Du hast es echt gut drauf ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH